Zum Inhalt springen

Wil wissen was....


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

nein, es geht mir eigentlich nicht so sehr darum, wo mann mehr geld verdienen kann. Ich hatte nur jetzt ein vorstellungsgespräch gehabt bei einer firma wo ich mich für eine ausbildungs als Anwendungentwickler beworben hatte, die mir gesagt haben, daß Mathe ganz wichtig ist für diesen Job und ich bin eben nicht so fit darin. Und genau das gibt mir bedenken auf, daß ich vieleicht nicht qualifiziert bin für diesen Beruf und ausserdem möchte ich mich nicht mein leben lang mit mathemat. formerln rumärgen. Daher bin ich am Überlegen ob ich nicht doch lieber eine Ausbildung ich Systemintergration mache....

@Beagol: danke schon mal für deinen beitrag, ich habe mich soeben schon mal auf der Site informiert.

Hast du viellecht noch ein paar tips was das bewerben angeht ? Und wo ich mich Bewerben kann, denn auf dem Arbeitsamt sind zwar eingige Stellen angeboten aber diese sind regional abhängig, d.H ich bekomme die Adressen der Firmen nur genannt wenn ich dort anrufe usw...Ich habs aber sehr eilig mit den Bererbungen, weil viele Firmen jetzt schon mit den Auswahlverfahren angefangen haben !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Du wirst als Anwendungsentwickler nicht pausenlos mit Matheformeln um dich werfen muessen. Ein mathematisches Grundverständnis und keine Abneigung gegen die Mathematik sollte aber schon bei dir sein. Bei dir hört sich das allerdings nicht ganz so an :-) Deshalb empfehle ich doch lieber den Systemintegrator. Wobei dort auch die Mathematik keine untergeordnete Rolle spielen sollte.

Du solltest dir auch mehr die Frage stellen, ob du gerne an Projekten der Anwendungsentwicklung arbeitest oder doch lieber Server installierst und auf Fehlermeldungen in der Systemintegration wartest :-)

ciaoi Picard1!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ach schwachsinn,

soviel mathe wird garnich für den fia gebraucht. ich hab noch nichmal die höhere mathematik in der sek ii bis zum schluss gemacht (höhere handelsschule), und komm trotzdem klar...es kommt nur darauf an, was dich interessiert,benzin.

Programmieren -> Anwendungsentwicklung

Netzwerke, Technik -> Systemintegration

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

diese Frage taucht öfters auf,

is aber allemal berechtigt.

Ich fasse aus alle den Threads darüber nen Fazit :

lerne Das, was Dir Spass macht .

siehe Gunblade:

Programmieren -> Anwendungsentwicklung

Netzwerke, Technik -> Systemintegration

Auch schliesse ich mich Beagols Meinung an:

schau nicht aufs Geld !

den nur dann bekommste es. wink.gif

Überlegs Dir ...

Bye

Beginner

------------------

_*_

[Dieser Beitrag wurde von Beginner am 28. November 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von BenZin:

Hast du viellecht noch ein paar tips was das bewerben angeht ? Und wo ich mich Bewerben kann, denn auf dem Arbeitsamt sind zwar eingige Stellen angeboten aber diese sind regional abhängig, d.H ich bekomme die Adressen der Firmen nur genannt wenn ich dort anrufe usw...Ich habs aber sehr eilig mit den Bererbungen, weil viele Firmen jetzt schon mit den Auswahlverfahren angefangen haben !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na das hört sich ja alles ganz gut an !

Es ist jetzt auch net so, daß ich der totale Depp in Mathe bin, wie es sich vielleicht hier so angehört hat. Ich habe Mathe nur eben nie so gut leiden können und wollte mich mein leben nicht nur damt beschäftigen wollen aber das hat sich jetzt sowieso erledigt wie den postings hier entnehmen kann...ich hab schliesslich ABI !!!! *ggg*

Noch ein paar Fragen: Wie sieht es mit den Fächern in der Schule aus ? Welche sind das, könnte mir das jemand bitte mitteilen ? Kann man nach der Ausbildung mittels Umschulung oder ähnlichem den Beruf wechseln, also z.B vom FiSi nach FiAe ?

grüsse

BenZin

[Dieser Beitrag wurde von BenZin am 29. November 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi BenZin,

noch was zum Mathethema: Ich hab in meiner ganzen Ausbildungszeit keine Formel gesehen die komplizierter war als ein einfacher 3-Satz (So blöd das auch klingt.) Es kommt einfach drauf an in welchem Bereich Du tätig wirst. Solltest Du später mal Satellitenbahnen für die NASA Programmieren wirst Du mehr Mathe brauchen als in einer Datenverwaltung.

Thema Geld: Scheiß doch aufs Geld in der Lehrzeit. Danach kommt die fette Kohle. Und dann kann man auch nicht sagen, wo man besser verdient. Kommt ganz auf Deine Qualis, Dein Einsatzgebiet und die Firmengröße an.

Thema Lehrstelle: Da brauchst Du Dir keinen Streß machen. Im IT-Bereich ist sogar schon bei den AZUBIs so, dass man sich seine Lehrstelle raussuchen kann und nicht der Betrieb seine Lehrlinge. Besonders Lehrlinge mit ABI werden im IT-Bereich mit Kuß-Hand genommen. Wenn Du noch Deine Bundeswehrzeit/Zivizeit hinter Dir hast ist es noch besser. Gute Firmen bieten Dir sogar die Möglichkeit mal 2-3 Tage reinzuschnuppern. Nutz es. Oder frage einfach mal bei den Firmen nach. Wenn Du auf der Suche bist schau doch einfach mal die Stellenanzeigen für IT-Leute durch. Die meisten Firmen, die Leute suchen bilden auch aus.

Thema Schule: Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Manchmal sogar von Berufsschule zu Berufsschule. Bei mir gab es im wesentlichen folgende Fächer für FI-AWE:

- Softwaretechnik

- IT-Systeme (einfach/vernetzt)

- Betriebswirtschaftliche Prozesse

- Deutsch (kann man sich befreien lassen)

- Englisch ( -"- )

- Sozialkunde ( -"- )

- Reli ( -"- )

- einfache Elektrotechnik

Bei FI-SI sind es die gleichen Fächer nur in anderer Stundenanzahl

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi BenZin,

Mathe brauchst du in der Branche eigentlích nur, wenn du an ein Projekt gerätst, das ein Matheprogramm schreibt ;o)

Es kann sein, daß dein Gegenüber in der Bewerbung meinte, das man gut logisch denken muß und das leiten viele aus der Mathenote aus der Schulzeit ab....und falls die bei dir nicht so doll war, dann kommt die Frage sicher in jedem Bewerbunsgespräch....

so nun zu den Adressen, die das Arbeitsamt nicht rausrücken will.. probiere mal online an die Adressen beim Arbeitsamt ranzukommen.. wenn das nicht klappt, dann auf zu www.ihk.de -> bundesland oder Stadt auswählen, wo du arbeiten willst -> Button Bildung -> Link Ausbildungsatlas oder Jobversteigerung oder so und hola, da sind schon die Adressen.. ist zumindest bei IHK-Berlin so....

viel Glück

chipsy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi BenZin,

ich bin jetzt im 3. Lehrjahr FIAE hier bei einer großen Firma in Köln und schließe mich in Beziehung auf Mathe meinen Vorrednern an. Von wegen Formeln und so, da hab' ich noch nix geshen in den 3 Jahren.

Logisches Denken ist natürlich sehr wohl gefragt und nötig.

In der Berufsschule waren die wichtigsten Fächer: - AE (Anwendungsentwicklung)

- IUK (Information und Kommunikation)

- WIL (Wirtschaftslehre)

außerdem gab's noch:

- Englisch

- Sport

- Religion

- Deutsch

- Politik

Aber in der Berufsschule sollte man eigentlich keine Probleme haben wenn man Abi hat.

Was Deine Jobsuche angeht würde ich Dir emfehlen auch mal in diversen Fachzeitschriften oder einfach in Deiner jeweiligen Tageszeitung nach Anzeigen zu suchen.

Bei uns und auch bei vielen anderen Firmen in Köln und im Umland werden immer qualifizierte Leute gesucht. Egal ob SI oder AE.

Aus persönlicher Erfahrung würde ich sagen ist es von den Bedingungen der Ausbildung her besser in einem größeren Betrieb zu lernen als in einem Kleinen. Die Voraussetzungen sind einfach ganz anders (klar, wo mehr Geld ist, wird auch mehr in die Ausbildung investiert).

Also, viel Glück biggrin.gif

E-Sorcerer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung