Jump to content

Marius83

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also im Bereich Pentesting sind die SANS / GIAC Kurse und Zertifizierung gut angesehen und bringen was (sagen zumindest meine Pentest/Forensik Kollegen) CEH ist Kindergarten und nicht zu empfehlen, höchstens für den Personaler der keine Ahnung hat. Der OSCP ist natürlich auch sehr fein und gut anerkannt! Generell ist der CISSP natürlich auch sehr gefragt und zumindest vom Inhalt her nicht schlecht aber sehr sehr breit, zudem ist der CISSP sehr Managementlastig, kommt nun ganz drauf an in welchem Bereich zu in der IT Sicherheit hin möchtest. Hier mein Erfahrungsbericht mit dem CISSP: Viel Erfolg!
  2. Marius83

    B.Sc Wirtschaftsinformatik - sinnvoll? Orientierung

    Vielen Dank für die vielen Posts! Ich habe mich aktuell nicht bei der FOM eingeschrieben, da Wirtschaftsinformatik mich nicht wirklich "voranbringt". Ich bin vor kurzem auf diesen Masterstudiengang aufmerksam geworden, genau das wäre es eigentlich! Leider nur an der TH Brandenburg studierbar, letztlich ein CISSP in ein Masterstudiengang gegossen, salopp gesagt. https://www.security-management.de Wenn es diesen Studiengang einmal als reines Fernstudium gibt oder an einer FH Berufsbegleitend in Bayern angeboten wird, da wäre ich sehr sehr interessiert. Solange werde ich schön meine CPEs für den CISSP pflegen und auch noch den CCSP (Certified Cloud Security Prof. ) bzw. den CompTia Pentest+ in Angriff. nehmen. Viele Grüße aus München!
  3. Marius83

    Erfahrungsbericht Studium

    ..unbestritten
  4. Marius83

    Erfahrungsbericht Studium

    Kann ich nur bestätigen. Bin auch ursprünglich gelernter FISI (DAX Konzern) und habe gerade sehr viele Möglichkeiten mich beruflich zu verändern wenn ich denn möchte (u.a. Automobilindustrie). Ein Selbstläufer war das in unserer Firma allerdings auch nicht, ich habe "ganz unten" angefangen und dementsprechend auch ein viel geringeres Einstiegsgehalt gehabt als Bachelor Absolventen. Achja, bin in der IT Sicherheit tätig und habe auch mein Profil dementsprechend mit High Level Zertifikaten wie u.a. dem CISSP geschärft. Ich stelle auch immer wieder fest, das es den meisten Amerikanische Firmen es herzlichst egal ist, was man einmal für Abschlüsse gemacht hat. Den meisten kommt es auf die Persönlichkeit, auf bisherige Arbeitserfahrungen und auf die andauernde Lernfähigkeit an. Bei den deutschen Firmen zählt erst mal hauptsächlich das Papier.
  5. Marius83

    Weiterbildung - Studium/OP

    danke für Dein Feedback. ManQ macht auf mich einen seriösen Eindruck. FernLern wäre am günstigsten. Hat hierzu jmd. einen Erfahrungswert? Habe gelesen, das es ein Masterprogramm bzw. ein IT Businessmanagement Studium gibt, das allerdings noch nicht akkreditiert ist. (offene Hochschule zbw. HS Weserbergland). Ich denke das der OP gar keine schlechte Sache ist. Hat dir der OP fachlich etwas gebracht? Bzw. welchen OP hast du absolviert? Danke
  6. Marius83

    Weiterbildung - Studium/OP

    Danke schon mal für Eure Antworten. Den SPON Artikel zur Euro fh kannte ich schon. Ich denke das die Fom für ein Studium am besten zu mir passt ,allerdings ist man eben mit den Präsenzen eher unflexibel. Werde mir die ops nochmal genauer angucken. zunächst steht sowieso erst mal der cissp im q1 2017. wümsche einen schönen zweiten Advent ! Vg aus München
  7. Marius83

    Weiterbildung - Studium/OP

    Hallo Community, ich weiß, solche Threads gibt es zu genüge. Wollte mal nach Eurer Meinung fragen aber kurz zu meiner Person. Bin 32, habe zwei abgeschlossene Berufsausbildungen. Die erste kaufmännisch, die zweite zum FISI. Arbeite im externen IT-Security Consulting für ein DAX Unternehmen, was mir auch gefällt. Ich überlege schon länger, noch eine Studium oder den OP (Berater oder Projektleiter) daraufzusatteln. Für das Studium käme die FOM - WiInfo infrage (Abendstudium) oder die EuroFH - IT Management. Zur FOM finde ich genügend Meinungen und Blogs. zum Studiengang IT Management sehr sehr wenig zudem ich über die Akzeptanz wenig weiß. Ist vergleichbar mit WiInfo. Vorteil, der Mathematik Anteil ist sehr überschaubar. http://www.euro-fh.de/studiengaenge/bachelor/it-management-bachelor/ Oder der OP bei der IT-Akademie Bayern oder ManQ. Ist etwas kürzer als das Studium allerdings eben nicht gleichwertig zu einem B.Sc wie die IHK das gerne hätte.( Trotz DQR 6) Wenn ich jetzt IT-Management mit einem OP vergleiche, dann tendiere ich fasst zu dem Fernstudium, da kommt eben ein anerkannter B.Sc zum Schluss raus, dauert halt auch etwas länger. Kann jmd. zum Studiengang IT-Managment bei der Euro FH konkret etwas sagen? Danke Euch und vorab ein schönes We!

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung