Jump to content

BlackIP

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Alle erstellten Inhalte von BlackIP

  1. Hallo zusammen, ich habe eine Frage die ich eher interessenhalber stelle: Welche Firewalls habt ihr bei euch im Einsatz, egal ob privat oder in der Firma. Ich fange einfach mal an: Also privat spiele ich ein bisschen mit der PF-Sense auf einem entsprechenden Board rum ( ganz nett auch wegen Dingen wie Captive Portal etc) In der Firma haben wir ein Firewallcluster von Checkpoints. Diese werden wohl bald auf vsx umgestellt also virtuell betrieben (allerdings auch auf Checkpoint-Hardwarekomponenten) Außerdem haben wir noch diverse Asa's von Cisco und auch hier eine PF-Sense im Einsatz.
  2. Eine Ausbildung in einen Bachelor umwandeln lassen? Also wenn man das machen kann, kannste mir ja bitte bescheid geben. Ich bezweifel stark, dass das möglich ist. Edit: https://www2.ed.gov/about/offices/list/ous/international/usnei/edlite-index.html Sonst könntest du einfach mal da anfragen, habe gelesen dass eine Anerkennung einer Ausbildung möglich ist - die Bewertung und Portierung auf einen vergleichbaren Abschluss in den USA wird genau von einer solchen Behörde gemacht. Also einfach mal nachfragen wie das ist.
  3. Was für ein Backup ? Full ? Kann natürlich sein, dass der Befall schon drauf war als das Backup erstellt wurde. Damit wüdest du es einfach immer wieder au die Kiste drauf bügeln. Notfalls ein älteres Backup mal installieren. Wenn das nicht hilft kannst du natürlich noch die Festplatte formatieren und komplett alles neu machen - ist natürlich die unschönste Lösung
  4. Weder noch. Bei einer /24 also 255.255.255.0 Subnetzmaske hast du ein großes Netz in dem du das komplette Oktet vergeben kannst. Bei einer 255.255.254 Maske also /23 hast du noch mehr Hostanteil (2^11). Guck dir genau die Aufgabenstellung an. Du brauchst 5 Subnetze mit jeweils mindestens 10 Hosts. 10 sind nicht besonders viele. Ist bei deinem Adressbereich keine Maske angegeben? Wenn nicht würde ich es so sparsam wie möglich machen. 10 Hosts kannst du nur in einem Subnetz von 16 unterbringen (16 in dem Fall die Maximalanzahl an Hosts inklusive Netz-ID und Broadcast). 16 = 2^4 Hostanteil Folglich hast du 16er Netze wo du 14 Clients unterbringen kannst weil du ja Netz-ID und Broadcast abziehst. Subnetzmaske ist ja dann ganz einfach /28 oder 255.255.255.240
  5. Also ich habe in Bochum 3 Semester IT-Sicherheit studiert und das ganze abgebrochen. Habe dann eine Ausbildung ohne Probleme angefangen. Die Ausbildung konnte ich auch verkürzen (durch entsprechende Ergebnisse in der Zwischenprüfung - das war bei uns so). Ich persönlich fand die Ausbildung besser, da es einfach praktischer ist. Mir liegt der ganze theoriekram nicht so sehr, dass ich es mit Mathematik für Ingenieure aufnehmen könnte ^^
  6. BlackIP

    Englisch Kenntnisse aufbessern

    Klar ist es was anderes, es geht aber hierbei um ein Grundverständnis. Wenn es rein um Programmierung geht, kann man ohne weiteres ein paar Vokabeln lernen oder sowas. Wenn es aber dann darum geht ein Problem zu lösen was man dann beim programmieren (um beim Beispiel zu bleiben) hat und es dazu nur englische Foren o.ä. gibt - dann ist es wieder ganz gut ein allgemeines Englisch trotzdem zu beherrschen.
  7. BlackIP

    Englisch Kenntnisse aufbessern

    Habe mich immer selbst als Idiot in Sachen Fremdsprachen gesehen. Ich kann es generell nicht gut lernen. Was mir wirklich geholfen hat, ist sich einfach dazu immer wieder überreden Texte auf Englisch zu lesen, Videos und Filme zu gucken, oder schlicht beim Counter Strike mit den Leuten (die nicht gerade brüllende Russen sind ^^) zu unterhalten. Es fiel mir dann immer leichter. Wörter die man nicht direkt versteht, werden nach einer Zeit im Zusammenhang klar oder man schaut sie einfach nach
  8. Eben. Es ist eine neue Prüfung und nicht eine die aus den alten zusammen gewürfelt wird. Die Leute die Sommer 2017 die Prüfung machen und mit der vom Winter schon lernen können, sind genau auf diese Aufgaben logischerweise dann vorbereitet. Wenn dann da wieder was anderes kommt ist es wieder die schwerste.
  9. Mehr brauch ich dazu gar nicht zu sagen.
  10. BlackIP

    Vorbereitung auf die Abschlussprüfung FISY

    Hab auch unter anderem von dem Verlag die Bücher gehabt. Ich fand, dass sie nicht so sehr geholfen haben. Ich hab ein paar Aufgaben gemacht, war auch ganz nett aber wirklich geholfen hat das ganze nicht. Ich hab dann angefangen alte Prüfungen zu machen und das hat definitiv mehr geholfen. Bei Themen bei denen ich mir unsicher war, habe ich ein Ringbuch zur Hand genommen und das gesamte Thema zusammengefasst wie zB RAID's etc. Es gibt auch diese Karteikarten vom Azubishop24 oder so - Meine Meinung dazu: Kompletter Müll und raus geworfenes Geld. Angebliche Prüfungsfragen waren zum Beispiel: Was ist eine Firewall? Antwort dazu auf der Rückseite: Ein Gerät welches vor Hackerangriffen schützt. Mal abgesehen davon, dass das sowas von allgemein und nicht gerade das Hauptziel einer Firewall ist, ist das für mich auch keine ordentliche Prüfungsvorbereitung..
  11. BlackIP

    Suche Prüfungen/Lösungen (10)

    Hab die Zwischenprüfungen von 2008-2015 da. Bei Interesse eine PN schicken.
  12. Eigentlich bist du es, der sich durch seine an Propaganda grenzenden Kommentare lächerlich macht. Alles in allem war die Prüfung zu schaffen. Es gibt auch genug Leute die sie eben auch geschafft haben. Vielleicht war sie auch schwerer als in den Vorjahren. Na und? Wenn du in den Rahmenplan guckst, ist jedes Thema welches abgefragt wurde auch dort vorhanden. Mag sein dass viele durchgefallen sind: es ändert aber nichts daran, dass es auch sehr viele geschafft haben und teilweise sogar sehr gut. Wie kann das sein? Das solltest du dich vielleicht erst einmal fragen.
  13. Wie das klingt... Die IHK ist geschockt! Fassungslose Mitarbeiter schauen verstört auf ihre Monitore, andere liegen sich weinend in den Armen. Ein mulmiges Gefühl macht sich breit. Emails werden verfasst, Entschuldigungsschreiben werden vorbereitet. Aus der Chefetage ertönt nur ein leises wimmern. IHK has fallen.
  14. Wo genau war denn das Problem beim VPN und HTTPS im fünften Handlungsschritt? Ich kann es einfach nicht nachvollziehen. Klar war die Prüfung echt schwer und fällt aus dem Raster mit Sachen wie den teilweise komplizierten Berechnungen etc. oder die zwei SAN Typen beschreiben. Aber Handlungsschritt 1 und 5 waren so einfach wie in allen anderen Prüfungen. Dazu kommen dann noch zwei ganze Handlungsschritte in denen man zumindest teilweise Punkte erreichen kann.
  15. BlackIP

    Suche Prüfungen/Lösungen (10)

    Hab 2015- 2008 runter, kann es dir schicken
  16. BlackIP

    Windows: Verbindung von zwei Netzwerken

    Hilfreich wäre ein Netzplan. So ist es wirklich sehr unübersichtlich.
  17. BlackIP

    Dauer Arbeitsweg (einfache Strecke)

    Habe eine Strecke von 45 Kilometern zu fahren. Je nach Verkehr brauche ich 45 Minuten bis 2 Stunden. Werde vermutlich aber umziehen, da es im November beispielsweise eine komplette Katastrophe ist zur Arbeit zu kommen.
  18. BlackIP

    Wie viel verdient ihr?

    Alter: 23 Wohnort: Kreis Wesel letzter Ausbildungsabschluss: FISI 2017 Berufserfahrung: Gerade angefangen Vorbildung: Abitur + 3 Semester IT-Sicherheit Arbeitsort: Ratingen Grösse der Firma > 500 Tarif: kein Tarif Branche der Firma: Finanzbranche Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 39 Arbeitsstunden pro Woche real: ~40 Gesamtjahresbrutto: ~38.000€ Anzahl der Monatsgehälter: 12 + Bonuszahlung (Zielerreichung) Anzahl der Urlaubstage: 30 Sonder- / Sozialleistungen: Mittagessen aus der Kantine (Zuschuss von 5,05€)
  19. Ich habe auch jetzt im Winter geschrieben und fand GA1 deutlich komplizierter als in den Vorjahren. Nichts desto trotz mit 61% bestanden. Mal ganz ernsthaft: Wer sich über eine 6 beschwert, hat meiner Meinung nach auch nicht richtig gelernt. Allein Handlungsschritt 1 mit dem Netzwerkplan hätte man easy hinbekommen sollen. Das alleine sind schon 25 Punkte. Den Rest kann man ja verteilt auf die anderen Aufgaben holen (beispielsweise Handlungsschritt 5 in dem man VPN mit HTTPS vergleichen sollte...). Habe dann zum Glück den Schnitt noch mit GA2 (85%) und Wirtschaft (70%) raus reißen können. Aber wie manche sich hier über fehlende Formeln beschweren können ist für mich ein Rätsel... Das meiste kann man sich mit logischem Denken zusammen reimen und wenn nicht, hat man immer noch die Möglichkeit Teilpunkte zu bekommen. Wie dem auch sei, ich hoffe für alle die es nicht geschafft haben, dass sie im Sommer besser abschneiden
  20. BlackIP

    Was kommt FISI Winter 2017

    So wie ich es mir gedacht habe. GH1 deutlich am schlechtesten: Kam mit den Rechnungen in der Situation nicht so richtig zurecht. GA1 61 GA2 85 WiSo 70
  21. BlackIP

    Was kommt FISI Winter 2017

    Ab wie viel Uhr konntet ihr auf die Ergebnisse zugreifen? Bei uns stand der 22.12, bisher ist aber noch nichts da.
  22. BlackIP

    Suche Prüfungen/Lösungen (10)

    Hallo zusammen, ich werde nächsten Mittwoch meine Prüfung zum FISI absolvieren und lerne viel mit den alten Prüfungen. Leider fehlt mir die vom Sommer diesen Jahres. Hat die zufällig jemand von euch und ist gewillt mir diese zukommen zu lassen? Vielen Dank schon mal (Bundesland NRW)
  23. BlackIP

    Frage: Muss das Projekt wirtschaftlich sein?

    Ich habe mich jetzt halbwegs dazu entschieden zwei Kosten-Nutzen Analysen zu machen. Vom alten Produkt, dann vom neuen und die Differenz der beiden in Prozent als Nutzwert zu nehmen.
  24. Hallo zusammen, da ich nicht wirklich viel zu dem Thema bei der IHK finde, stellt sich mir nach wie vor die Frage ob mein Abschlussprojekt (Fachinformatiker für Systemintegration) witschaftlich sein MUSS? Mein Thema ist: Ablösen eines Passwort- und Identitätsmanagement Tools durch ein neues Produkt Das Unternehmen hat die Anforderung beschrieben, dass mit einem neuen Produkt Funktionen wie ein Mehr-Augen Prinzip und ein Offline-Client möglich sein sollen. Es wurde sich dann für ein Produkt entschieden, welches ich bereits implementiert habe. Das dumme ist nur, dass für das neue Produkt sehr hohe Kosten anfallen, die beim alten Produkt geringer ausfallen und zudem nur einmal gezahlt werden mussten. Ich sitze nun an meiner Doku und komme bei der Kosten-Nutzen Analyse nicht wirklich weiter. Das Produkt ist definitiv nicht wirtschaftlich. Es bietet aber die Sicherheit und die Funktionen die vom Unternehmen und seitens anderer regulatorischer Anforderungen benötigt werden. Muss ich mir das jetzt zurecht schustern, oder muss das Projekt nicht zwingend wirtschaftlich sein ? Vielen Dank schon mal für die Hilfe!
  25. BlackIP

    Frage: Muss das Projekt wirtschaftlich sein?

    Probleme: Jein Die Verschlüsselung in beiden Tools ist die gleiche. Es geht um die Funktion des Mehr-Augen Prinzips (Momentan wird zum Beispiel das Passwort für einen Domänenadministrator in einem Versiegeltem Umschlag in einem Safe bewahrt, der bei Bedarf aufgebrochen und unterschrieben werden müsste). Zudem bietet das neue einen Offline Client, sodass man sich nicht extra über VPN Zugang zum Firmennetz verschaffen muss um an die Passwörter zu gelangen. Außerdem wird kein Client benötigt (nicht zwingend) da es eine Webanwendung bietet die über den IIS Dienst zu Verfügung gestellt wird. Trotz dieser ganzen Zeiteinsparungen, ist die alte Lösung im gesamten günstiger, da man beim neuen einmal im Jahr zahlt.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung