Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'abitur'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen Wie es der Titel verrät habe ich ein paar Fragen zwecks einer Ausbildung in Richtung SI und AW. Momentan ist es bei mir so, dass ich in der 13. Klasse eines Technischen Gymnasiums bin und ziemlich stark schwanke was das Abi angeht und ich eine Ausbildung als Alternative in Betracht ziehe. Zu meiner Person: Ich bin 19 und sehr interessiert an so ziemlich allen Gebieten, die mit Informatik zu tun haben. Meine Noten waren bis zum Ende des 1. Halbjahres der Kursstufe im gehobenen Bereich (Schnitt 1,7) und sind mittlerweile auf einen Schnitt von 2,5 abgefallen, da privat sehr vieles passiert ist und ich durch gewisse Umstände und enormem Stress in einer leichten depressiven Episode stecke, die voraussichtlich nach einer Kurphase von 3-4 Monaten überwunden sein sollte. Eigentlich war mein Plan, nach dem Abi am KIT zu studieren aber die Tatsache, dass ich dort dann doch das erste Zeitjahr mich rein mit Hello-World und anderen Basics wieder beschäftige, ist relativ ernüchternd =/ Ebenso ist das drohende (erneute) Bulimie-lernen etwas, das ich unbedingt vermeiden möchte. Ich merke, dass ich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und sinnvoller Praxis brauche und da hat selbst meine Schule ein starkes Probleme mit, was mich nur weiter darin bekräftigt, mal über eine Ausbildung nachzudenken. Konkret zu dem, was ich so kann und so weit weiß: Programmiersprachen Java Gute Kenntnisse der Sprache an sich, beherrsche so ziemlich alle Sprachfeatures und JavaFX Grundlagen Python Fortgeschrittene Kenntnisse, Dinge wie Annotations fehlen allerdings noch und sind auf meiner Liste Django, im Einsatz auf meiner persönlichen Webseite ANSI-C Programmierung von Microcontrollern wie dem 8051 oder mittlerweile auch dem ESP8266 ASM Grundlegendes Verständnis, allerdings nur lesend da eine Anwendung sich noch nie wirklich als sinnvoll erwiesen hat Elektrotechnik Grundlegende Kenntnisse aus dem Physikunterricht zwecks Stromspannung/-stärke und Induktion Schaltpläne Informationstechnik (grundlegend) Automatentheorie Digitaltechnik UML OOP Datenbanken / Normalformen Microcontrollertechnik (grundlegend) SFRs Interrupts/Timer Betriebssysteme (grundlegend) Zweck Datenverwaltung / Dateisysteme Benutzersysteme Windows: Kernel-/Usermode Sonstiges Instruktionen / Rechnerarchitektur (grundlegend) Projekte Home control (in Planung, Hardware gekauft) Ansteuerung von Sensoren und Aktoren mittels ESP01 und ESP32 Modulen über einen Raspberry Pi / Linux Postman (Java, realisiert) Library zur Vereinfachung von Socket IO Exceptiosn etc., vergleichbar mit der PrintWriter Klasse, nur auf Sockets übertragen und mit Handlern Webseite (Django, in Produktion) Enthält neben oben genanntem Framework auch alle impliziten Voraussetzungen wie CSS und JS mit Sass und Bootstrap Mir ist klar, dass ich während einer Ausbildung sicherlich noch einmal an die Basics ran muss und mich auch auf ein Teilgebiet festlege, allerdings ist das ja auch an eine Ausbildungsvergütung gebunden und auch an die Aussicht, dass ich im Optimalfall eine sinnvolle Tätigkeit schon während der Ausbildung ausführe. Für mich steht halt im Vordergrund, dass ich mit meinem Tun meiner Neugierde sowie meinem Bedürfnis nach Sinn gerecht werde, dh. nicht stehen bleibe sowie bspw. Bulimie-lernen auf Dauer vermeide, da mir vor allem dabei der Spaß und die Leidenschaft am ganzen flöten geht. Ich meine, es gäbe auch den Weg mit einem einjährigen Praktikum oder vergleichbarem, welches mir die Fachhochschulreife einbringen würde um dann an einer FH ein duales Studium zu beginnen, aber an sowas muss man auch erstmal rankommen =/ Ich hoffe, dass jemand mir ein wenig bei der Sache helfen kann - es ist jeder Rat und jede Meinung willkommen
  2. Hallo Zusammen, ich bin nun seit dem 01.09. Auszubildender Fachinformatiker - Systemintegration. Da ich z.Z. sehr viel Leerlauf habe, da ich ein neuer Azubi bin der noch keine Unterrichtsstunde in der Schule hatte und entsprechend noch wenig drauf hat, hab ich mich im Internet über Ausbildungen im Allgemeinen informiert und herausgefunden, dass man seine Ausbildung unter bestimmten Bedingungen verkürzen kann. Da ich noch keine abgeschlossene Ausbildung habe, fällt diese Möglichkeit leider weg. Allerdings habe ich das allgemeine Abitur. Jetzt wollte ich einfach mal allgemein fragen, ob es denn realistisch wäre eine Verkürzung um ein Jahr zu beantragen (sollte das erste halbe Jahr in der Schule entsprechend laufen), oder ob das unrealistisch wäre. MfG Glucides Ps: bitte keine Kommentare ob es sinnvoll wäre oder nicht, es ist erstmal eine theoretische Frage und ich werde mir, sollte eine Verkürzung realistisch möglich sein, zeit lassen mit der Entscheidung

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung