Zum Inhalt springen

Gehalt als 2nd Levelsupport


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi

hier mal meine infos

Alter: 23

Wohnort: Berlin

letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): Fachinformatiker/Systemintegration vor einem Jahr

Berufserfahrung: 2 Monate

Fortbildung: MCSE + Security

Arbeitsort: Berlin

Grösse der Firma 50-100

Tarif

Branche der Firma: IT

Arbeitsstunden pro Woche: 40

Gesamtjahresbrutto

Anzahl der Monatsgehälter: 12

Anzahl der Urlaubstage

Sonder- / Sozialleistungen

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Telefonsupport für Office und Windows Produkten

jao dafür bräuchte ich mal eine gehaltsvorstellung von euch

vielen dank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Telefonsupport für Office und Windows Produkten

<>

"2nd level" (Überschrift)

Sorry, aber was vertshet ihr eigentlich darunter? An der Hotline Windows und Office supporten ist ja nun nicht wirklich 2nd Level oder besonders anpruchsvoll. Da kann man das nennen wie man will. Für mich bleibt das 1st level Support und nicht mehr Wert als 20k - 25k.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei vielen Firmen gibts unterschiedliche Meinungen zum 1. und 2nd Level.

Bei uns ist der 1. Level nicht mehr als jemand der aufschreibt was nicht geht und

evtl bei Office und so was machen kann.

In einer anderen Firma wo ich mich beworben habe ist der 1.st Level der Problemlöser für alles ( Netzwerk - Drucker - Office - Benutzerrechte - Softwareverteilung etc) und der 2nd bei denen diejenigen die sich mit einem Problem intensiv auseinander setzen und evtl mit dem Hersteller kommunizieren,

sowie andere "schwerwiegende" Probleme lösen.

Kommt drauf an was die darunter verstehen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier könnte man vielleicht mal auf ITIL verweisen :D

Bei uns ist FirstLevel die arme Sau im Callcenter, die den Incident annimmt und (falls Anleitung vorhanden) schnelle Abhilfe schafft, wenn es ein bekanntes Problem ist...

2nd Level kümmert sich um die Leute, wenns kein Alltagsproblem ist und veranlasst dann auch die entsprechenden Schritte, wenn irgendwas bestellt / geregelt werden muss...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die angestrebte Tätigkeit v. Fredersteller geht imho in Richtung 1st-Level, sprich Dokumentation und Lösungsversuch v. Incidents anhand einer WDB. Alles über 25k p.J. wäre utopisch.

Bei tatsächlichem 2nd-Level-Support (Lösung v. Incidents, welche gewisse Kenntisse und administrative Rechte vorraussetzen) wäre etwas mehr drin.

3rd-Level, also ITIL-mäßiges Problemmgmt und Changemgmt (vertiefte Kenntisse) wird wohl nochmal ein par Scheinchen bringen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Jahre später...

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung