Zum Inhalt springen

Ausbildung zum FISY, trotzdem in den Bereich Programmierunug gehen?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo erstmal, tolles forum habt ihr hier.. Lese schon länger mit, freut mich auch diese Plattform nutzen zu dürfen :)

Ich machs kurz : Ich fange demnächst eine Ausbildung zum FISY an und würde nach der ausbildung gerne in den Bereich Programmierung/Anwendungsentwicklung gehen.. Ist es machbar? Was müsste ich dazu tun? Ich hätte natürlich die ausbildung zum FIAE bevorzugt, wenn es möglich gewesen wäre.. Bin natürlich trotzdem dankbar für die chance

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

redest du von Fachinformatiker Systemintegration? Wenn ja, dann ist das auch möglich. Du wirst sicherlich in deiner Ausbildung auch kleinigkeiten mit der Programmierung zu tun haben. Wenn du dich dann zu Hause noch weiterbildest (o.Ä), dann kann das klappen. Natürlich wäre eine AE besser (Ich liebe Anwendungsentwicklung! *g*).

Aber machbar ist es trotzdem.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mich Primär auch für AE beworben, kam aber nix bei raus.. Muss zugeben hab auch nicht die besten noten.. Nein sie bilden leider nur FISY aus, hatte auch schon gefragt.. Ja wie ich des mitbekommen hab unterscheidet sich nur das letzte Berufsschuljahr bei den beiden schwerpunkten.. Hab mir auch so in meiner freizeit eine skriptsprache angeeignet (was auch meiner ansicht, ausschlaggebend war dass ich nen Ausbildungsplatz gefunden hab, mit meiner schlechten mittleren reife)... Mich interessiert aber beides, sowohl AE als auch SI..

Also wenn ich meine kenntnisse in sachen Programmierung dann selber erweiter, hab ich gute chancen?.. zudem wäre es ja von größerem vorteil wenn ich das level eines AE in sachen Programmierung erreichen würde und zudem noch fit in SI bin..?!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es kann passieren ja. Manche AE gehen nach der Ausbildung in den Bereich Administration, manche SI gehen nach der Ausbildung in den Bereich Entwicklung. Es liegt an dir. Die meisten Firmen geben eher eine "IT-Ausbildung" an als Vorrausetzung, keine ausgewählte Ausbildung. Also wenn du Fähigkeiten und Skills hast, solltest du keine große Probleme haben. Natürlich wäre es noch ein Stück besser mit einem AE Zeugniss. Aber unmöglich ist es nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einer aus meiner Berufsschulklasse hat ein halbes Jahr nach der Abschlussprüfung den anderen Abschluss zusätzlich machen können. Frag mal bei deiner IHK nach wie da die Vorraussetzungen sind. Sollte ja ansich nur neues Projekt und der eine Prüfungsteil sein.

Persönlich denke ich allerdings das dies Zeitverschwendung ist. Es kommt primär auf die Erfahrung an und nicht auf den Abschluss. Da würde ich behaupten sind sowieso den wenigsten die Unterschiede bekannt. Hast du mal mit deinem Ausbildungsbetrieb geredet ? Eventuell kannst du da ja doch als Anwendungsentwickler was machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es sollte kein so großes problem sein nach der ausbildung zu wechseln. Ev. solltest du aber um dein wissen zeigen zu können, die ein oder andere zertifizierung im bereich der programmierung machen. Bin mir zwar nicht sicher was es da gibt und ob das ein azubi-gehalt hergibt, aber es würde dir vorteile verschaffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst ja jetzt auch noch ein wenig weitersuchen. Ist zwar dann blöd für deine jetzige Firma, aber denen hilft es ja auch nicht, wenn du unglücklich nach der Probezeit aufgibst.

Andererseits darf man auch beim SI das programmieren meist nicht unterschätzen. Ich sag immer: Der FISI der nicht programmieren kann legt halt 1000 User von Hand an. ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, Ja mal schauen wie es kommt.. Wenn von der berufsschule irgendwelche kurse angeboten werden zum nebenher machen, wärs der hammer.. Informier mich aufjedenfall, ansonsten intensivier ich es selber privat.. Letztendlich heißt es im stellen ausschreiben Fachinformatiker gesucht mit XY kenntnissen und nicht ausschließlich AE..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest halt nicht übersehen, dass sich die Abschlussprüfung zu 40% unterscheidet und dass die Ausbildungsschwerpunkte, je nach Firma, noch stärker divergieren. Ich habe schon öfters erlebt, dass ein FISY in seiner Ausbildung ITSE-Themen bearbeiten musste.

Ich würde an Deiner Stelle also auch schauen, dass ich einen Betrieb finde, der Anwendungsentwickler ausbildet. Die Chance einen zu finden dürften nicht schlecht sein, da es häufig für die Betriebe so ist, dass es schwerer ist, gute FIAEs zu finden, als FISYs. Immer unter der Voraussetzung natürlich, dass Du auch das Zeug zum FIAE mitbringst!

GG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich selber habe FIAE gelernt, dann meinen CCNA gemacht und bin in die Netzwerkschiene gegangen. Wobei man dazu sagen muss, dass ich mich selbständig gemacht habe und seitdem als IT Consultant mein Geld verdiene.

Prinzipiell ist das also durchaus machbar.

Dafür musst du aber natürlich auch noch was dafür tun, indem du dich privat (oder eventuell ja auch im Betrieb, falls das für deinen Ausbilder ok ist) mit der Programmierung und vielleicht auch noch Scriptsprachen (VB, Windows Scripting, Bash) auseinander setzt. Auch beim FISI kann durchaus ein großer Teil Programmierung sein je nachdem, was gemacht werden muss. Besonders unter Linux oder für Loginscripte unter Windows wird oftmals auch "Programmierung" benötigt.

Wenn du dann noch ein Zertifikat in der Programmiersprache deiner Wahl ablegst (Prüfung kostet im Normalfall um die 150-300 €), hast du noch was zusätzlich zum vorweisen, was viele FIAEs nicht mals haben. Und glaube mir - nicht jeder FIAE kann auch wirklich programmieren, nur weil er durch die Abschlußprüfung gekommen ist...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung