Zum Inhalt springen

15'' Notebook mit Dockingstation gesucht


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin auf der Suche nach 15'' Notebooks die sich an eine Dockingstation anschliessen lassen. Leider gestaltet sich das im Jahr 2011 doch sehr schwierig. Ich kann euch ja mal die Voraussetzungen sagen... falls jemand mal durch Zufall auf irgend ein Angebot stößt oder etwas findet, würde ich mich über eine Info freuen :-)

Hersteller: Egal

Prozessor: Intel i3 oder i5

MHz: zwischen 2 X 2,2GHz bis 4 X 2,8 GHz kann quasi alles dabei sein. Es kommt nicht so sehr darauf an

RAM: 4GB

Festplatte: Egal da später eh andere eingebaut werden

Monitor: 15'' nach Möglichkeit matt und nicht spiegelnd.

Das ganze für unter 700€ wäre fantastisch ;-)

Gruß

Grand0815

Bearbeitet von Grand0815
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau das ist das Problem.. ich habe selbst schon welche gefunden. Nur eben keine um die 700€ sondern eben gleich mal 1000€ und mehr. 50€ mehr oder weniger sind nicht so schlimm aber das, wie du schon sagtest, sprengt meinen rahmen.

Alles weitere was ich gefunden habe stimmt rein gar nicht mit den Voraussetzungen die mir gegen wurden überein.

Trotzdem Danke

Edit. Ich konnte dein Notebook für 729€ finden... das sieht schon mal ganz gut aus ;-)

*klick*

edit2. sogar als 15'' Variante... *klick*

Allerdings fällt mir gerade auf, das die Dockingstation natürlich noch nicht dabei ist...

Bearbeitet von Grand0815
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ist es. Das ist ein wenig schwierig bei uns.... wir geben zwar unwengen an Geld für Serverlandschaften aus, dafür wird aber bei der Ausstattung des IT-Personals gespart... bzw es werden schon einige grenzen gesetzt und hier liegen sie eben bei den Voraussetzungen die ich geschrieben habe...

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben auch vor etwa 14 Tagen das HP ProBook 6550b i5-450M Top Value für unsere 2 Prokoristen bestellt.

Die Ausstattung:

Prozessorfamilie: Intel Core i5 Mobile Processor Family

Prozessortyp: Intel Core i5-450M, 2,40 GHz

Displaygröße: 39,6 cm (15,6 ")

Seitenverhältnis: 16:9

max. Auflösung (nativ): 1600 x 900

Hauptspeicher: 4.096 MB

Speicherbänke belegt/gesamt: 2 / 2

Festplatte : 320 GB

Optisches Laufwerk: DVD-Brenner

Docking-Erweiterung: Ja

Grafikspeicher: dynamisch

Wireless Funktionen: Bluetooth, Wireless

Betriebssystem: Windows 7 Professional 64-bit

Gewichtsklasse: 2,6 bis 3 kg

serielle Schnittstelle (RS232): ja

Fingerabdruck-Sensor: ja

Displayoberfläche: matt

Integrierte Webcam: ja

sollte passen und liegt mit 656,- Euro auch innerhalb deines Budgets.

Quelle: Bechtle.de

Art.Nr.: 640737

Bearbeitet von Karsten|FiSi
falschen Link angegeben
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Thinkpad Edges war ich auch schon mal am schauen, aber es scheint echt keine Dockingstations dafür zu geben, auch wenn ich irgendwo gelesen habe, dass sie angeblich einen Dockingstation-Anschluss haben sollen.

Im Laden konnte ich mir die bisher aber leider auch noch nicht anschauen und meine Freundin will ein Gerät mit Dockingstation, nachdem sie bei mir gesehen hat, wie praktisch das ist. ;)

Dazu solls dann auch noch ein Num-Pad haben... nicht grad einfach in dem Preissegment bis 700€ rum...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das einzige was es dafür gibt sind Replikatoren... so etwas brauche ich aber nicht da später evtl. 2 Monitore angeschlossen werden sollen. Bei den Replis gibt es meistens nur einen VGA-Ein- bzw. Ausgang.

Dazu solls dann auch noch ein Num-Pad haben... nicht grad einfach in dem Preissegment bis 700€ rum...
Dito...
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum braucht man immer eine eigene Dockingstation? Da zeigt sich eben Standard :-)
Nur finde ich bei den Kompatibilitätslisten das Lenovo ThinPad Edge leider nirgends...

Das einzige, was man dafür findet, ist ein Notebook-Fuß.

Von daherist die oberschlaue Antwort in deinem Link für den Pöppes... :rolleyes:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

trifft diese lange Akkulaufzeit nur auf die Businessvariante zu?
Ich kenne nur Business-Notebooks, die man mit Zusatzakkus ausrüsten kann.

Wie weit kann eigentlich die Festplatte die Akkulaufzeit verlängern?
Indem die HDD-Steuerelektronik die Platten runterfährt und nur noch über den SSD Teil reagiert.

Messwerte mit einer reinen SSD liegen mir mangels SSD nicht vor.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann das Elitebook von HP empfehlen. Ist das beste Business-Notebook, dass ich je hatte.
Dem kann und mag ich nicht widersprechen. Machen wirklich gute Laune, die Geräte.

Kostet vielleicht ein paar Euro mehr als dein Budget hergibt
nur Faktor 2 bis 5... :rolleyes:

aber damit arbeitet man schliesslich jeden Tag 8-10 Stunden.
Ich möchte die Frage stellen, ob die Hardwareausstattung von einem Elitebook im normalen Büroalltag überhaupt jemals voll ausgenutzt wird.

Wenn ich sehe, dass der TE hier ein Businessnotebook mit Dockingstation sucht, dann geh ich vom Schreibtischeinsatz aus.

Dafür reicht ein Probook vollkommen aus, auch zwei Monitore bekommt das angesteuert.

Separater Nummernblock ist auch gegeben...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nur Faktor 2 bis 5... :rolleyes:

Oha ... ich dachte die bekommt man "schon" ab ~1200 Euro.

Wenn ich sehe, dass der TE hier ein Businessnotebook mit Dockingstation sucht, dann geh ich vom Schreibtischeinsatz aus.

Dafür reicht ein Probook vollkommen aus, auch zwei Monitore bekommt das angesteuert.

Separater Nummernblock ist auch gegeben...

Wahrscheinlich hast Recht, aber ich finds halt echt mal ein gutes HP Notebook, nachdem ich von meinem Envy (für den privaten Gebrauch) etwas enttäuscht bin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tachsen,

mein Arbeitsgerät ist nicht brandaktuell, aber ich bin sehr zufrieden damit und es funzt wunderbar mit der Dockingstation. Ist ein HP EliteBook 8530p - typisches Businessgerät, gebürstetes Alu, 15,4", mattes Display, aber eben noch mit Core 2 Duo. Soweit mir bekannt ist, liegt der Preis im Einzelhandel allerdings zwischen 1,3k und 1,9k. Dennoch: wenn du mal in dieser Produktserie recherchierst, vielleicht gibt es dort aktuellere Modelle zu etwas günstigeren Konditionen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung