Jump to content

Empfohlene Beiträge

Och Jungs :-)

...

So und jetzt werd ich mal in mich gehen ;) und überlegen: Rock oder nicht Rock?

Zu deiner Frage:

Die meisten Männer in den Münchner Prüfungsausschüssen werden den Unterschied "Rock oder nicht Rock" nicht bemerken - bei uns gilt:

"Du bist nicht Mann, du bist nicht Frau - du bist in der E De Vau"

:WD :WD :WD

LiGrü

Michael (hoffend, dass ihn die Kollegen jetzt nicht grillen...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitte beachten das 15 Minuten extrem wenig ist. Also zum Medienwechsel: eher unnötig, wenn doch noch genügend Zeit vorhanden ist kann man evtl. noch den Flipchart zur visuellen verdeutlichung hernehmen.

Ciao

cdr

@Commandor,

wie auch schon Manitu und Der Kleine feststellten: Ein Medienwechsel ist durchaus erwünscht, bei mir sogar erwartet (wobei ich darauf hinweise, dass auch ohne Medienwechsel volle Punktzahl machbar ist - aber Medienwechsel macht dies einfacher!)

Mein Tipp: Agenda auf den Flipchart, Präsi mit OHP oder Beamer. Je nach Agendapunkt dies auf der Agenda abhaken - optimaler Medienwechsel für 15 Minuten!

LiGrü

Michael (Präsentationstrainer)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Kleidung allgemein:

Ich denke, sogar in diesem Thread (und in einigen anderen) bereits genug darüber geschrieben zu haben. Es ist ein besonderes Ereignis, und da finde ich "Straßenklamotten" an der unteren Grenze nicht angemessen - genauso wenig wie den Konfirmantenanzug. Wenn jemand das bunte weiße T-Shirt, die ölige, in den Kniekehlen hängende Jeans und die schmutzigbraunen Turnschuhe tragen will - ok. Für mich zählt auch eine Art "Gesamteindruck", also kann ich mir bei dem Menschen gegenüber vorstellen, dass er mich bedient/berät/unterstützt/versteht. Auch wenn es nicht explizit in der Bewertung steht, dass fliesst mit ein - ich trage auch Krawatte und Stoffhose, um dem Anlass gerecht zu werden - auch wenn es oft mein Casual Friday ist ;)

LiGrü

Michael (der noch nie wegen Turnschuhen jemanden schlecht bewertet hat)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

bin gerade dabei meine Projektpräsentation zu erstellen. Deshalb hier meine Frage, gibts da ne Norm wieviel Powerpoint-Folien man mindestens bzw. maximal haben sollte? z.B. mindestens 15, maximal 30.

Ich meine gerade im Hinblick auf die 15min. Zeit die man in der Präsentation hat.

HO HO HO!

Bin auch gerade dabei die Praesentation zu erstellen. Montag 14.06. 8.00 Uhr wird diese Vorgestellt. Haben nen richtig guten Doz, der speziell fuer die Praesi im Hause arbeitet. Aussage: Max 8 Folien, die sich mit dem Ablauf beschaeftigen, zusaetzlich z.B. die Willkommensfolie, die Agenda und der Abschlussfolie. Man sollte noch gelegenheit haben etwas anderes zu tun als die PPP zu Praesentieren, freisprechen und augenkontakt halten.

Wuensch dir viel Glueck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

kann man davon ausgehen, dass alle Prüfer im Raum meine Doku auch gelesen haben? Denn wenn ich dann in der Präsentation sage "... wie Sie ja bereits in meiner Dokumentation lesen konnten..." und dann kommt ein: "Öööhm, nein?!" ... wäre etwas blöde :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mataina,

nachdem du aus München bist und wahrscheinlich auch dort geprüft wirst - ein klares NEIN. Du hast im PA einen sog. "Paten", der deine Doku gelesen und korrigiert hat und der die im Normalfall die meisten Fachfragen stellt. Die anderen Prüfer kennen deine Doku nicht bzw. haben diese max. überflogen.

Fazit: Diese Sätze (die ich persönlich auch nicht gut finde) bitte bei der Präsentation weglassen.

LiGrü

Michael (Prüfer in München, hier mit Aussagerecht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei echten Folien ehe weniger und wissen gepackt... und dann mit der Verdecken Technik arbeiten...

(immer nur das aufdecken was man gerade bespricht ansonsten mit einem Blatt abdecken)

Grüße

Nadine

genau das ist laut meinen Quellen falsch, weil der Zuhoerer sich darauf konzentriert was da noch kommen koennte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soll eigentlich die Präsentation auch in der 3. Person abgehalten werden wie die Doku oder kann man da auch mal 1. Person verwenden???

Zum Thema Zielgruppe:

Wir haben bei der IHK angerufen und erfahren, dass die Prüfer wie der Kunde zu behandeln ist. Also man trägt es quasi dem Kunden vor.

Zum Thema Kleidung:

Es muss doch jedem klar sein, dass man sich so gut wie möglich kleiden soll. Das heisst aber noch lange nicht, dass man mit Anzug und Krawatte ankommen muss. Sowas hab ich nicht und werd es bestimmt nicht kaufen. Jeder hat doch auch so saubere Kliedung, die seriös und chick rüberkommt.

Gepierct bin ich auch und die blieben auch! Warum denn immer dies Äußerlichkeiten. Hauptsache man tritt gepfelgt, rasiert und ordentlich auf.

Was mich noch interessieren würde, was habt ihr in der Präsentation alles von eurer Doku mitreingenommen und was weggelassen??

Ich finde die Präsentation sollte sich doch ganz stark an die Doku anlehnen. Das heisst jetzt nicht dass man nur "copy, paste" machen soll, aber trotzdem finde ich dass die Präsi sehr ähnlich der Doku sein sollte oder liege ich da falsch????

Cya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Och Jungs :-)

Ich persönlich finde Männer in Anzügen (oder Stoffhose mit feinem Hemd) im ersten Moment ansprechender als Jungs, deren Hose in den Knien hängt. Natürlich "zählt der Charakter", aber die PAs sind wohl weniger an Eurem Charakter interessiert.

Das ist ja wohl echt Geschmackssache.

Für mich muß ein Mensch ne Ausstrahlung haben, und die haben die wenigsten in "Stoffhose und feinem Hemd!". Außerdem muß das zu jemanden passen. Und kreativ wirkt so ein von Mami gekauftes Outfit oder der Konfirmationsanzug schon lange nicht.

Sauber sollten die Klamotten schon sein und "Windelhosen" sind auch nicht so das wahre. Aber gegen eine Jeans und ein Hemd (allerdings nicht zu schwülstig) spricht meiner Meinung nach nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Minotaur

>Soll eigentlich die Präsentation auch in der 3. Person abgehalten werden wie >die Doku oder kann man da auch mal 1. Person verwenden???

hm? Eigentlich nur 1. Person.

>Zum Thema Zielgruppe:

>Wir haben bei der IHK angerufen und erfahren, dass die Prüfer wie der Kunde >zu behandeln ist. Also man trägt es quasi dem Kunden vor.

Nicht bei jedem Projekt gibt es einen Kunden, deswegen ist die Zielgruppe "Der Prüfungsausschuss" nie falsch.

>Zum Thema Kleidung:

>Es muss doch jedem klar sein, dass man sich so gut wie möglich kleiden soll. >Das heisst aber noch lange nicht, dass man mit Anzug und Krawatte >ankommen muss. Sowas hab ich nicht und werd es bestimmt nicht kaufen. >Jeder hat doch auch so saubere Kliedung, die seriös und chick rüberkommt.

>Gepierct bin ich auch und die blieben auch! Warum denn immer dies >Äußerlichkeiten. Hauptsache man tritt gepfelgt, rasiert und ordentlich auf.

Weil es Prüfer gibt die auf die Äußerlichkeiten sehen und dementsprechend bewerten - riskieren würde ich nichts solang es Ohrpiercings sind ist es noch ok, alle anderen aber vorsichtshalber rausnehmen.

>Was mich noch interessieren würde, was habt ihr in der Präsentation alles >von eurer Doku mitreingenommen und was weggelassen??

>Ich finde die Präsentation sollte sich doch ganz stark an die Doku anlehnen. >Das heisst jetzt nicht dass man nur "copy, paste" machen soll, aber >trotzdem finde ich dass die Präsi sehr ähnlich der Doku sein sollte oder liege >ich da falsch????

Es sollte alles wesentliche rein, wichtig ist es dabei dein Handeln, Denken und entscheiden rüberzubringen.

Copy & paste ist falsch, denn dass was Du auf 10 Seiten geschrieben hast, solltest Du auf 3 mit Stichpunkten beschreiben und dann kurz darüber reden - kommt natürlich wieder auf das Projekt an.

Cya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung