Jump to content

Empfohlene Beiträge

Also lässt sich wohl sagen, man spricht am besten mit den eigenen Prüfern. Im Normalfall werden die einem doch sagen, was kleidungsmäßig erwartet wird.

Wenn man die Moeglichkeit dazu hat, ist das natuerlich zu empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weibliche Wesen ohne Minirock werden durchschnittlich um 10 Punkte abgewertet! :eek: :D :beagolisc :floet:

und was ist mit männern im minirock? ;)

Ernst beiseite: Auch ein zerknittertes Hemd (der Kollege weiß schon, wer gemeint ist) und eine Jeans bringen keinen Punktabzug! Manschettenknöpfe und Konfirmationsanzüge bringen keinen Punktgewinn.

das halt ich für eine gute einstellung, ich hoffe meine prüfer sehen das ähnlich :)

solange ich nicht schmuddelig und unrasiert daherkomme halte ich alle diskussionen um die richtigen schuhe (btw: in manchen firmen ist es "in" turnschuhe sogar zum anzug zu tragen!!) für völlig übertrieben.

und wenn mein pa das anders sieht kann ich mit meinen prima werfen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und was ist mit männern im minirock? ;)

Siehe bei weiblichen Wesen. :D

das halt ich für eine gute einstellung, ich hoffe meine prüfer sehen das ähnlich :)

solange ich nicht schmuddelig und unrasiert daherkomme halte ich alle diskussionen um die richtigen schuhe (btw: in manchen firmen ist es "in" turnschuhe sogar zum anzug zu tragen!!) für völlig übertrieben.

und wenn mein pa das anders sieht kann ich mit meinen prima werfen ;)

Es ist immer der Gesamteindruck, der zählt. Ebenso macht es Sinn, zu beachten, in welcher Firma die Ausbildung stattfgefunden hat. Es ist sicher nicht übertrieben, sofern man das Projekt bei einer Anwaltkanzlei o.ä. durchgezogen hat, die Ergebnisse auch in Anzug und Krawatte zu präsentieren.

Wer da mit Turnschuhen herkommt, macht allein vom Ernstnehmen der Auftraggeber schon einen nichtglaubhaften Eindruck, so daß das Projekt auch nicht komplett ordentlich und angemessene Ergebnisse (also 100%) bringen kann.

Und natürlich andersherum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zu empfehlen sind auch Medienwechsel, 15 Min. Powerpoint können eintönig werden.

Bitte beachten das 15 Minuten extrem wenig ist. Also zum Medienwechsel: eher unnötig, wenn doch noch genügend Zeit vorhanden ist kann man evtl. noch den Flipchart zur visuellen verdeutlichung hernehmen.

Ciao

cdr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Frage wieviele Folien präsentiert werden sollen, sagte uns ein PA-Mitglied, das zwischen 8 und 10 angemessen wären. Mehr als 15 sollten es auf keinen Fall werden, da die ständige Wechselei und Klickerei, den PA-Mitgliedern wohl ein wenig auf die Nerven geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

öhm, vielleicht irre ich mich, aber einen Medienwechsel muß man doch drinnen haben (IHK München - zu Michael schiel). Uns wurde das damals auch so eingeprägt. Ich hatte Folien und Flipchart. Wobei da nur ein großes Blatt mit der Gliederung zu sehen war, auf das ich immer zeigen wollte, wo ich mich gerade befinde. Natürlich hatte ich damals in der Aufregung das vergessen und sie fiel mir erst wieder ein, als ich mit der Präse fertig war und ich hingesehn habe :floet:

Wurde aber trotzdem als gut empfunden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier kommt ständig die Frage der Kleidung auf. Also ich besitze ebenfalls keinen Anzug, keine Krawatte, keine normalen Herrenschuhe sondern lediglich Turnschuhe und zwar um die 15 Paar Jeans aber keine einzige Stoffhose.

Deshalb mal ne Frage an die Prüfer, ist eine Präsentation mit einer guten Jeans, einem schwarzen Hemd, Turnschuhen sowie andersweitig gepflegten Auftretens auch noch akzeptabel.

Ich habe nämlich relativ wenig Lust mich nur für die Prüfung mit neuen und teuren Klamotten einzukleiden, die ich höchstwahrscheinlich nie mehr in meinem Leben tragen werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man möchte sich schon dem Anlass entsprechend kleiden. Verwaschene Blue-Jeans, die man auf dem ersten Blick erkennt, sind nicht so optimal.

Es wird zwar nicht negativ bewertet, aber der Gesamteindruck und die Sicherheit in den fachlichen Kenntnissen wird bewertet. Wer also allein dadurch unsicher wird, daß er nicht ganz dem Anlass gekleidet ist (ordentlich möchte es aussehen, also gepflegtes Äußeres etc.), sollte vielleicht an seine Zukunft (Zeugnisübergabe, Hochzeit, Kinder, Einschulung, Bewerbungsgespräche, Beförderungen etc. - ja ich träume oft) denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier kommt ständig die Frage der Kleidung auf. Also ich besitze ebenfalls keinen Anzug, keine Krawatte, keine normalen Herrenschuhe sondern lediglich Turnschuhe und zwar um die 15 Paar Jeans aber keine einzige Stoffhose.

Deshalb mal ne Frage an die Prüfer, ist eine Präsentation mit einer guten Jeans, einem schwarzen Hemd, Turnschuhen sowie andersweitig gepflegten Auftretens auch noch akzeptabel.

Ich habe nämlich relativ wenig Lust mich nur für die Prüfung mit neuen und teuren Klamotten einzukleiden, die ich höchstwahrscheinlich nie mehr in meinem Leben tragen werde.

Es gibt in jedem größeren Kaufhaus mal Angebote. Ein Tag vor der mündlichen ist mir auch aufgefallen, das mir meine nicht mehr passt. Kostenfaktor: 19 €

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh man was sich hier einige für nen kopf machen wegem dem anziehen...tztztz

das ist nichtmal zweitrangig, das liegt noch weiter weg :D

und man kann auch elegant und ordentlich mit Jeans und Hemd aussehen. und Turnschuhe sind doch auch OK! eben gewusst wie.

leutz es kommt auf euer wissen an und auf die Präsie, so isses

und ob man bei den "mitteln" wecheln soll, das müsst ihr sehen, ich habe meine prüfung noch vor mir, und werde sehen wie ich das machen werde

anregungen sind immer schön, auch das man eine zweite möglichkeit hat zum ausweichen, wegen technischen defekts,

zudem ist es wichtig das ihr übt übt übt, das kann euch dann keiner nehmen,

übt auch das was ihr als ausweichmittel habt

und beim üben werdet ihr sehen, und euer "versuchs" publikum euch das mitteilen ob sie es verstanden haben, ob es einen sinn ergibt und flüssig war, und ihr selber werdet es auch feststellen. müsst ihr eben versuchen

und nicht gleich aufgeben :D

aso und mal ne frage nebenbei

was sind handouts???

(sagt mir leider nichts)

so long

Mr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was sind handouts???
Neben der Präsentation extra vorbereitete Scripte, die an Prüfer verteilt werden (in denen Prüfer während der Prüfung gerne blättern) und die IMO (zumindest bei meinen bisherigen) Prüfungen eher störend wirkten.

Teilweise sind Fachbegriffe drauf, teilweise Auszüge aus der Präsentation.

Falls mich ein Thema als Prüfer besonders (privat) interessiert, habe ich einerseits die Dokumentation, zweitens kann man weiteres nach dem offiziellen Teil der Prüfung besprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hatte als Handouts meine komplette Präsentation. Falls Beamer und OHP ausfallen.

:uli

zudem muss man(n) sagen das die IHK für das funktionieren der OHP verantwortlich ist :D

aber doppelt bis hin zu ganz supie sucher schadet eh nie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat zufällig wer ne Ahnung, wie das in Braunschweig mit der Zielgruppe gehandhabt wird?

Mir wurde gesagt, es sollte für eine bestimmte Gruppe sein, diese muss aber nicht genannt werden.

Bedeutet das jetzt, ich kann meine Präsentation nicht für die Prüfer halten sonde rmuss mir Kunden oder soetwas vorstellen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat zufällig wer ne Ahnung, wie das in Braunschweig mit der Zielgruppe gehandhabt wird?

Mir wurde gesagt, es sollte für eine bestimmte Gruppe sein, diese muss aber nicht genannt werden.

Bedeutet das jetzt, ich kann meine Präsentation nicht für die Prüfer halten sonde rmuss mir Kunden oder soetwas vorstellen??

im zweifelsfall bei dir ihk anfragen, hab ich auch gemacht, und schwups, ich warte noch auf antwort vom prüfer, kenne einen, aber das für MV und hab ich heute erst per mail gemacht

um mit den worten der Telekom zu werben..."ruf doch mal an"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Die Helden mit Baseballkappe mussten (zumindest bei mir) diese aber absetzen :rolleyes:

LiGrü

Michael

Hehe, dazu (und allen die meinen so lala zur Prüfung zu kommen) sage ich nur, folgende Situation (wirklich passiert):

Praktikant kommt nach ca. 1 Woche "normaler" Kleidung in unsere Firma, mit einer dieser Schlabberhosen, 3 Meter Taschen die bis in die Knie hängen. Mein Chef nur ganz trocken: Willst du arbeiten gehen oder skaten! :bimei

Ich hab mich weggelacht. Ist bei euren Kunden den nicht auch Hemd (manche mit Krawatte) und zumindest ner sauberen Hose (auch mal Jeans, wen es eine schwarze oder dunkelblaue, nicht verwaschen ist) Pflicht? Also ich als Kunde fände das nicht schön wen da einer in so nem Schlabberlook ankommt, da wissen die sofort das ihr der "kleine dumme" Azubi seid.

Zur Prüfung wie schon mehrfach gesagt, ne Stoffhose, Hemd, ordenliche Schuhe z.B. schwarze Lederschuhe (keine Stiefel oder Sandalen, auch wens heiß ist *g*) eine Krawatte und ein gepflegtes Äußeres. Das sind doch leicht gewonnene Punkte die ihr da verschenkt. Eichhörnchentaktik verwenden :D

Oder habt ihr schon mal auf einer Roadshow den Hauptpräsentator in Jeans rumlaufen sehen? Ich sehe immer nur Leute in Anzügen, Kleider machen eben doch Leute :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...] noch akzeptabel.

Ich habe nämlich relativ wenig Lust mich nur für die Prüfung mit neuen und teuren Klamotten einzukleiden, [...]

Überlege Dir doch mal so objektiv wie möglich, welchen Stellenwert diese Pruefung fuer dich hat - und wie Du das zum Ausdruck bringst.

Wenn Du das bei der Pruefung optisch genau so rueber bringst, wie Deine Formulierungen auf mich gewirkt haben, dann hast Du zumindest einen Bonus verspielt.

Natuerlich ist die Kleidung kein Abwertungsgrund bei der Pruefung. Aber ihr solltet euch wirklich mal ueberlegen, wie viele Situationen es kuenftig geben wird, in denen eine "offizielle Kleidung" durchaus angebracht waere. Fuer euch beginnt jetzt der Arbeits-Alltag. Und da werdet ihr manchmal gezwungen, auch ab und zu die Erwartungshaltung von Entscheidungstraegern zu erfuellen. Betrachtet die Pruefung doch einfach als erste Uebung dafuer.

gruss, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oh man was sich hier einige für nen kopf machen wegem dem anziehen...tztztz

das ist nichtmal zweitrangig, das liegt noch weiter weg :D

und man kann auch elegant und ordentlich mit Jeans und Hemd aussehen. und Turnschuhe sind doch auch OK!

Du irrst! Siehe dazu meinen letzten Kommentar zu Joe1982.

Du beweist Duch die Kleiderwahl auch, auf welchem "Reifegrad" Du dich befindest. Und das ist moeglicherweise fuer den naechsten fuer dich zustaendigen Personalverantwortlichen genau das Signal, welches ueber deine Karriere entscheidet.

Die Karriere macht man sich in den ersten paar Berufsjahren genau mit solchem Kleinkram kaputt.

gruss, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du irrst! Siehe dazu meinen letzten Kommentar zu Joe1982.

Du beweist Duch die Kleiderwahl auch, auf welchem "Reifegrad" Du dich befindest. Und das ist moeglicherweise fuer den naechsten fuer dich zustaendigen Personalverantwortlichen genau das Signal, welches ueber deine Karriere entscheidet.

Die Karriere macht man sich in den ersten paar Berufsjahren genau mit solchem Kleinkram kaputt.

gruss, timmi

MoinZ

immer schön den Ball flachhalten.

klar werde ich nicht so erscheinen, mit dreckigen Turnschuhen, schlabber look, und vielleicht noch kaputter Jeans, auch ich werde mich dementsprechend Kleiden, gut, meine Stoffhose wird vorher in die Reinigung müssen, und das Hemd ist auch gebügelt, krawatte lass ich mir von meiner exfrau binden, und dann eben auch noch schuhe putzen das ich mich drinn spiegeln kann.

ABER, wenn du mit einer schwarzen Jeans, und einen dazu farblich passendem Hemd da auftauchst, (muss ja nicht mit Krawatte) und vieleicht mal ein paar neun turnschuhe (es gibt bei weiten sehr gute und modische turnschuhe, die man auch bei sowas anziehen kann)

aber es muss eben jeder selber wissen.

es ist gut und gerne schon vorgekommen, das potentzielle (schreibt sich das so, bin noch müde) arbeitgeber da dir wenn du da raus kommst eine stelle anbieten, und dann werde ich auch dementsprechend vorbereitet sein.

nur alles in allem, es geht um eure zukunft, und das entscheidene ist das wissen was ihr habt.

so denn

Mr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
original erstellt von MrMorden:

es ist gut und gerne schon vorgekommen, das potentzielle (schreibt sich das so, bin noch müde) arbeitgeber da dir wenn du da raus kommst eine stelle anbieten, und dann werde ich auch dementsprechend vorbereitet sein.

du meinst, wenn du den Prüfungsraum verlässt, dann warten schon einige AG um dich einzustellen :rolleyes:

original erstellt von MrMorden:

es gibt bei weiten sehr gute und modische turnschuhe, die man auch bei sowas anziehen kann

viel Spaß mit deinen Turnschuhen

man kann sie sicherlich ab und an in der Firma tragen. Ich trage selber gerne Turnschuhe. Seitdem ich aber in diesem Metier arbeite, beruflich nicht. Zumindestens kommts drauf an, wo man gerade ist. Ich frag mich nur wie verbohrt man sein muß, das man nicht mal schafft, einen entsprechenden Kleiderstandard, für einen wichtigen Tag in seinem Leben einzuhalten.

Mir kommts so vor das du immer von vornherein grundsätzlich gegen alles bist und dann schaust erst mal. Erinnert mich irgendwie an einen Boxkämpfernick hier :D

aber es muss eben jeder selber wissen.

genau, viel Spaß bei der mündlichen

und das entscheidene ist das wissen was ihr habt

sicherlich ist sowas ins Auge zu fassen, nur stell dir mal vor, du hast ne Firma. Da kommt ein Typ rein zum vorstellen. 1 - 3 Piercings, vielleicht noch ne Tätowierung, T-Shirt, Jeans, T-Schuhe und ist richtig gut im proggen. Der schreibt dir immer nen genialen Code. Nur, der muß auch oft mal zum Kunden raus. Stellst du den ein, wenn der sein Aussehen nicht verändert :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
du meinst, wenn du den Prüfungsraum verlässt, dann warten schon einige AG um dich einzustellen :rolleyes:

alles schon vorgekommen :P

viel Spaß mit deinen Turnschuhen

ich werde keine anziehen, den teufel werd ich tun

[...]

Mir kommts so vor das du immer von vornherein grundsätzlich gegen alles bist und dann schaust erst mal. Erinnert mich irgendwie an einen Boxkämpfernick hier :D

[/qoute]

???

mich gabs hier noch nie

den werd ich haben, und auch dementsprechend vorbeireitet sein

auch kleidermäßig, ohne turnshuhe :D

und ih denke das ich bestehe

naja, kann man drüber reden....man muss dann eben dem progger fragen ob er denn dem entsprechend auch bereit wäre sich zu ändern, und wenn es auch nur für den besuch eines kunden wäre :bimei

[ Fazit ]

ich bin ja auch deiner meinung, die mündliche ist eben an dem tag der wichtigste in eurem (dann auch in meinem) leben, und das es an ein bisschen kohle liegt wegen schuhe oder dergleichen will ich euch nicht glauben

ES geht um EURE Zukunft

[OT]

jeder ist für sich selber verantwortlich, und sollte dann eben in die ***** treten wenn er es besser weiß

[/OT]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och Jungs :-)

Mh, verstehe nicht, warum manche sich "beschweren" sich extra etwas Neues kaufen zu müssen. Seid Ihr denn nicht dann und wann auf eine Hochzeit eingeladen, führt Eure Angebetete schick aus oder wollt den Augen der Frauenwelt einfach mal Gutes tun?

Ich persönlich finde Männer in Anzügen (oder Stoffhose mit feinem Hemd) im ersten Moment ansprechender als Jungs, deren Hose in den Knien hängt. Natürlich "zählt der Charakter", aber die PAs sind wohl weniger an Eurem Charakter interessiert.

Soviel sollte einem die Prüfung und die Präsentation seines eigenen Projekts schon wert sein, dass man einigermaßen gepflegt und "chique" auftritt.

So und jetzt werd ich mal in mich gehen ;) und überlegen: Rock oder nicht Rock?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung