Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'vmware'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

7 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag, im Rahmen meiner Abschlussprojektfindung für das 1.Hj 2019 plane ich als Projekt eine vSphere-Testumgebung zu errichten, NSX auszurollen und den Aufwand der Mikrosegmentierung, als auch die Lizenzierung/-skosten, auf die betriebliche Infrastruktur bezogen, zu evaluieren. Außerdem könnte ein Vergleich zu einer ähnlichen Lösung (OpenVNet) aufgestellt werden. Dabei muss noch erwähnt werden, dass der Betrieb in dem ich beschäftigt bin ~1500 VMs in drei vCenter-Instanzen betriebt. Der Schwerpunkt des Projekts steht noch nicht fest, da einerseits die NSX Netzwerkvirtualisierung, aber auch der Aufwand der Mikrosegmentierung in unserem Betrieb themenfremd sind und keiner genau weiß wo die Reise hin geht. Ich weiß das hier eine Menge Informationen fehlen und einiges undefiniert ist. Dennoch würde ich gerne eure Meinungen, Vor- oder Ratschläge bzw. Ergänzungen zu dem Thema hören. Mir selbst scheint der Bereich der Netzwerkvirtualisierung mit VMware NSX ein gutes Prüfungsthema zu sein, weil es einerseits viele Möglichkeiten gibt das Projekt mehr oder weniger umfangreich zu gestalten, andererseits scheint es (meine persönliche Meinung) nicht so sehr bekannt zu sein, um noch in einem gewissen Maße interessant zu sein. Danke im Voraus! Anbei ein paar Links zum Thema für Uneingeweihte: Was ist VMware NSX? Einführung in VMware NSX (YouTube)
  2. Hallo zusammen, ich habe einen virtuellen Server zu Testzwecken aufgesetzt und scheitere verzweifelt an dem Versuch die blöden VMware Tools zu installieren. Jedes mal kommt folgende Fehlermeldung: Dieses Installationspaket konnte nicht geöffnet werden. Lassen Sie den Hersteller der Anwendung überprüfen, ob es sich um ein gültiges Windows Installer-Paket handelt. Als Server dient einer unserer normalen Arbeitsplatzrechner, darauf lauft ein Windows Server 2008 32-bit Trial Version Suche schon seit zwei Tagen vergeblich nach Lösungen, vieles versucht, alles vergeblich. Kennt sich jemand mit dieser Fehlermeldung aus? Hatte sie vielleicht schon mal einer?
  3. Moin, auf meinem ESX Host läuft ein Server 2012 R2 und der sperrt sich immer nach einiger Zeit selbst. Das möchte ich verhindern. In den Energieeinstellungen habe ich schon ausgestellt das der monitor ausgeschaltet wird nach einiger zeit. Außerdem habe ich die Passwortabfrage nach deaktivierung ausgeschaltet. Aber immernoch ist der Server gesperrt wenn ich mich mal wieder nach paar minuten drauf schalte. Könnte mir das jemand helfen ? Danke
  4. Hallo Leute, ich bin momentan dabei eine ESXi Testumgebung aufzubauen. Ich habe einen kleinen HP Server (wirklich sehr klein), 2x2TB Platten, MegaRAID Controller. ESX ist installiert. IP ist festgelegt. Nun würde ich gerne dem Server die 4TB zuweisen, leider werden unter MegaRAID keine Platten angezeigt, fakto ich kann keinen Speicher zuweisen. Ich hab gegoogled und gefunden, dass man Treiber installieren muss (wenn man das MegaRAID nicht bei den Speicheradaptern findet). Ich finde das MegaRAID aber schon, nur ohne Platten... Jemand ne Idee was evtl vergessen wurde?
  5. Filou

    Netzwerkproblem mit VMWare

    Hi liebe Community, ich habe ein seltsames Netzwerkverhalten und komme alleine irgendwie nicht weiter.... Ich hoffe Ihr habt Lust ein bisschen mit mir zu rätseln. Vielleicht finden wir gemeinsam raus woran es liegt. Ich beschreibe zuerst mal die Konfiguration: - PC "MEDIACENTER-PC" mit Windows 7 Pro x64, Intel Core i5, 12 GB RAM + VMWare Workstation + TV-Server (DVBLogic TV-Source + Network Pack) - Virtueller Server "SRV1" Windows Server 2008R2 in der VM auf MEDIACENTER-PC - TP-Link Router - Kabel Deutschland Internetanschluss mit 100 MB/s Down und 6 MB/s Up. - Notebook Windows 7 Pro + T-Mobile Surfstick mit 7,2 MP/s Down (Anmerkung zu dem Internet Speed-Angaben: Fallen unter speedtest.net sogar etwas besser aus.) Und jetzt zu meinen Probleme bzw. Merkwürdigkeiten: 1.) Remotedesktop Auf dem SRV1 ist Routing und RAS für VPN eingerichtet, weil es der Router nicht kann. Wenn ich mich von meinem Notebook aus via VPN einwähle, kann ich keine Remotedekstop-Verbindung zu dem MEDIACENTER-PC herstellen. Es verbindet sich zwar kurz, das bild bleibt aber schwarz und es trennt sich nach ein paar Min. Die Remotedesktop-Verbindung zum SRV1 hingegen funktioniert problemlos über VPN. Hingegen klappt OHNE VPN auch die Verbindung zum MEDIACENTER-PC (portforwarding). Und wiederum klappt direkt von SRV1 eine Remotedektop-Verbindung zum MEDIACENTER-PC auch nicht. Bild bleibt wieder schwarz wie mit VPN. 2. ) Kopieren von Dateien. Bei verbundener VPN Verbindung kann ich Dateien vom SRV1 mit ca. 500Kbit/s kopieren. Vom MEDIACENTER-PC nur mit 22Kbit/s. ??? Optional habe ich noch ein drittes Problem. Woebi das evtl. auch damit zusammen hängt. 3.) TV-Streaming Wenn ich mit VPN Verbunden bin, kann ich im MediaCenter Live TV übers Netzwerk schauen. Im LAN zuhause klappt das wunderbar und benötigt laut Ressourcenmonitor 4-5 MB/s. Die selbe Netzwerkauslastung bekomme ich auch bei einer Verbindung über den Telekom Stick angezeigt. Nur dass dann das Bild starke Artefakte hat. Wieso ist das so? Wo der Stick doch (auch an meinem Stadort) bis 7,2 MB/s bringt? Ohne VPN funktionier das seltsamerweise überhaupt nicht. Da bekomme ich dann "Kein TV-Signal" angezeigt. Trotz Portforwarding und auch obwohl das Client Tool die Senderliste von meinem TV Server läd und anzeigt. Farzit: Meine Vermutung ist, dass das Alles irgendwie an einem Problem zwischen SRV1 zum MEDIACENTER-PC liegt. Ich habe aber keine Idee was man einstellen könnte oder noch ausprobieren. In VMWARE ist die LAN Verbindung auf "Bridged" eingestellt. Habt Ihr eine Idee? LG Filou
  6. Servus zusammen, mal wieder was neues. IST: Notebook, 1920x1080 Auflösung. Anstoss 3 installiert. Es ist ja bekannterweise möglich, Anstoss 3 im Fenstermodus zu starten - Auflösung hierbei: 640x480. Bei einer Full HD Auflösung zu klein (wie man hoffentlich verstehen kann). Was tun? Erste Idee: VMWare Server. Installiert, auf eine virtuelle Maschine XP installiert, VM Ware Tools drauf, Anstoss 3 drauf, starten. Die Idee, die dahinter steckt, ist die, das Anstoss ja auch auf dem Host System beim normalen Start im Vollbild gestartet wird. Das wäre also bei einer VM mit 1280x1024 Auflösung ein größeres Fenster ABER: Pustekuchen. Selbst wenn ich Vollbild einstelle - beim starten des Spiels rechnet er nicht die Auflösung hoch und streckt das Spiel quasi auf die notwendige Auflösung - er macht das Fenster der VM kleiner - demnach: Wieder das gleiche. Anstoss 3 im 640x480 Fenster. -.- Zweite Idee: XP Mode -> Virtual PC Grundprinzip das gleiche, virtuelle Maschine, soll das Spiel im emulierten Vollbild starten -> größeres Fenster. Aber das gleiche Verhalten wie bei VMWare, nur das das Fenster nicht kleiner wird sondern der Rest außerhalb von 640x480 mit schwarz aufgefuellt wird. -.- Etwaige Tools, die ein Spiel in einer höheren Auflösung im Fenster "erzwingen" habe ich nicht gefunden. Über mehrere Stunden googlen hat mich nicht weitergebracht - ich hoffe ich habe nicht stumpf was übersehen. Laut Aussage mehrerer Anstoss-Fans gibt es da nichts. Aber das kann ich nicht so ohne weiteres hinnehmen... :/ Nun meine Frage an euch: Was tun?
  7. ChryZis

    Zwei Netzwerke mit VPN verbinden

    Hallo, ich habe folgende Aufgabe gestellt gekriegt: In VMware sollen 4 Rechner virtualisiert und vernetzt werden, je 2 in einem Netz (soll einer Firma mit Hauptsitz und Zweigstelle entsprechen). Folgendermaßen soll das Netzwerk aufgebaut sein: Hauptsitz Zweigstelle VM1 ---- VM2 ---- <Internet> ---- VM3 ---- VM4 (Die Striche stellen Verbindungen dar) Ziel ist es, dass VM4 von VM1 anpingbar ist und andersherum. Momentan habe ich die VMs (Windows Server 2003) wie folgt vernetzt: VM1: VMnet2 (host-only) VM2: VMnet2 + VMnet3 (host-only) VM3: wie VM2 VM4: VMnet3 Auf VM2 und VM3 ist je der RAS-Dienst installiert, der die Anfragen in das jeweils andere Netz routed. Soweit, sogut: Alles ist so ersteinmal anpingbar Jetzt kommt noch als Erweiterung, dass die beiden Standorte mit VPN statt direktem Routing verbunden werden sollen. Ich habe schon etwas herumexperimentiert, konnte auch eine VPN Verbindung von VM3 auf VM2 aufbauen, aber nicht überprüfen ob das VPN auch wirklich funktioniert, da tracert immer die genau gleiche Route liefert. Kann mir jemand sagen, wie ich das am geschicktesten lösen kann? Hierbei sollen auch nur VM2 und VM3 mit VPN verbunden werden und die Anfragen jeweils im eigenen Netz an die anderen Rechner (VM1 / VM4) weiterleiten. Vielen Dank schonmal im Voraus! ChryZis

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung