Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

bin neu hier & das ist jetzt mein erster Eintrag.

Also im Moment geh ich(17) auf ein Berufskolleg und mach da mein Fachabi in IT Computertechnik. Jetzt ist ja langsam die Zeit mich zu bewerben und ich spiele mit dem Gedanken, Fachinformatiker / Anwendungsentwicklung zu machen. Am meisten bedenken habe ich da aber, dass ich ein Mädchen bin und das leider ja nicht so häufig vorkommt. Also ob ich das auch alles so schaffen würde und so weiter.

Ich wollt mal fragen, wie ihr darüber so denkt & welche Erfahrungen ihr da evtl gemacht habt. (Ist jetzt vorallem an die Frauen unter euch gerichtet).

Hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen.

Glou. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

bin zwar keine Frau, aber kann dir trotzdem versichern, dass Frauen auch gern gesehen sind in diesem Berufsbild. :)

Allerdings solltest du dir im klaren sein, dass auf eine 20-Personen-Klasse vielleicht 1-3 Mädchen kommen, du also die Henne im Korb sein wirst :D

Also ich sehe keine Hinweise, dass die Ausbildung für Frauen schwerer sein sollte, als für Männer :)

Just my 2 Cent

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem einzigen Mädchen sein und so kenn ich ja schon von der Schule. Wir waren zuerst 2 Mädchen in unserer Stufe ( 4 Klassen á ca. 23 Leute) aber das 2. Mädchen hat nach ein paar Wochen schon aufgegeben und bin seitdem alleine unter so vielen Jungs. Also das bin ich "gewohnt" :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sollen die Bedenken? Du brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Bin ab August im 3. Lehrjahr und kann nur sagen: Die Ausbildung macht sehr viel Spaß. Mache ebenfalls meine Ausbildung zur FIAE.

Es ist keinesfalls so, dass die Mädchen schlechter sind oder benachteiligt werden, da kann ich nur das Gegenteil behaupten. Wir sind (mit mir inbegriffen) 2 Mädels in der Klasse. Das zweite Mädel wird zur Informatikkauffrau ausgebildet und in der Berufsschule bilden wir von den Noten die Spitze. Man muss nur wollen.

Wenn dir das Programmieren Spaß macht und du dir sicher bist, dass es das auch weiterhin tun wird, ist die Ausbildung auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.

Es gibt zwar leider wenig Mädchen, die diesen Schritt gehen, jedoch heißt das nicht, dass wir für die Thematik nicht geschaffen sind.

:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ola glou,

als ich in der IT angefangen habe, gab es gefuehlte 1% Frauen ... also kaum welche, aber wo immer man auf eine Frau traf, gehoerte sie meist zu den besten in Ihrem Umfeld.

heute gibt es deutlich mehr Frauen (und irgenwie, wiederum "gefuehlt", auch einige, die echt dem Beruf verfehlt haben)

und nein, das ist keine allgemeingueltige Aussage - es soll nur zeigen, auch Frauen haben eine reelle Chance.

Generell gilt, es gibt keine allgemeingueltige Aussage zu solchen Themen, man kann glueck mit den Kollegen ahben, oder aber Pech, aber es liegt immer an einem selber, was man daraus macht, bzw, welche Konsequenzen man zieht

viel Erfolg

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich als Frau kann auch nur sagen, dass du, wenn du Spaß daran hast, dat aufjedenfall machen solltest.

Ich persönlich würde sogar eher sagen, dass du als Frau da gewissen Vorteile hast, da es halt wenige Frauen gibt in dem Berufsfeld und diese aber trotzdem gerne gesehen werden. So war es zumindestens bei mir. Hatte 4 Bewerbungen geschrieben, kurz danach direkt 2 Einladungen, die 2 Firmen wollten mich dann auch haben - also ICH konnte sogar auswählen (was ja eher unüblich ist).

Nunja und das lag aber nicht daran das mein Abi so supertoll war (2,2 oder 2,1 oder so - ich weiß es net mehr) - ich denke das war wohl die Sache das ich ne Frau war (hmm bin!), aufjedenfall waren alle ganz erstaunt und haben erzählt wie ungewöhnlich es ist eine Frau da zu sehen und wie toll sie dass doch finden.

Also wie gesagt, mach es wenn es dir Spaß macht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für eure bisherigen Antworten.

Habe die letzten 2 Zeugnisse mit 2,1 und 2,03 gehabt und habe wichtige Fächer wie Programmieren und ITSysteme 1 und der Spaß ist auf jedenfall auch da.

Nur liest man sehr oft, dass viele Frauen sich unwohl fühlen, weil doch viele Kommentare kommen (welche ich leider auch in der Schule oft höre - auch von Lehrern!) Und sowas will man ja ungern auch noch bei der Ausbildung haben :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten auch 1 Mädchen in unserer FIAE-Klasse und die hatte jedenfalls nicht zu leiden :)

Ich könnte mir nicht vorstellen (zumindest in meinem Unternehmen), dass hier jemand auf die Idee käme, irgendwelche Sprüche loszulassen o. ä.. Eher würden sich die Kerle hier mal in ihrem Benehmen mal etwas zusammen reißen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

natürlich kommen sprüche, aber meistens sind die kerle dann immer über meinen gegenschlag entsetzt :D ein wirklicher frauenhasser ist mir bisher noch nicht untergekommen, solche "frauenfeindlichen" kommentare sind eher spaß als ernst.

in der ausbildung waren wir 2 mädchen und 42 jungs. ich hatte damit nie probleme, ich kann eh mit typen besser umgehen als mit irgendwelche zickigen mädels.

also: wenn der spaß am job da ist, du ja auch anscheinend nicht auf den kopf gefallen bist, dann steht dem fiae ja eigentlich nix mehr entgegen.

übrigens: bei uns im betrieb schneiden die mädchen immer besser ab als die jungs. warum auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss da denke ich auch unterscheiden zwischen Sprüchen die als Spaß gemeint sind und Sprüchen die wirklich ernst gemeint sind.

Letzteres hab ich (ok bin auch ein Mann ;) ) noch nicht erlebt, weder damals in der Berufsschule wo auch nur 2 Mädels waren noch in der Firma.

Allerdings arbeiten bei uns auch gefühlt mehr Frauen als Männer, wie das genaue Verhältnis ist weiß ich nicht, aber das ist dann evtl. auch wieder etwas anderes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin w und FISI-Azubi im 3. Lehrjahr. In meiner Klasse sind wir zwei Mädels, davon ist eine FISI (ich) und die andere FIAE. Vom Gefühl her habe ich festgestellt, dass dieses FIAE-Mädel Schwierigkeiten bei der Programmierung hat...

Programmieren ist nicht so mein Ding. :beagolisc Mir macht der Umgang mit Servern und das Installieren von Netzwerken großen Spaß. ;) Bin froh, dass ich FISI bin! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt hatte ich eigentlich immer Glück.

Hatte in meiner Ausbildung nie Schwierigkeiten mit den Kerlen und auch jetzt ist es nicht anders. Ich verstehe mich mit den meisten echt gut und unser Teamwork ist auch nicht schlecht.

Die Meisten freuen sich auch endlich mal eine Kollegin zu haben.

Ich würde sogar sagen, als Frau hat man es etwas leichter im Beruf als die männlichen Kollegen.(Jetzt aber nicht vom Stoff her, der bleibt immer gleich)

Bei uns in der Klasse mussten die FIAE's den gleichen Stoff durchgehen wie unsere Kaufleute und wir (FISI's). Von daher müsstest du auch etwas Interesse und Begabung für diesen Teil haben(Netzwerktechnik usw.). Genauso ist der Wirschaftliche Teil nicht zu verachten. Aber an sich ist es zu schaffen, sogar sehr gut. Also nur Mut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns ist es auch so, dass FIAE, FISI, IK und IT-SK zusammen unterrichtet werden im 1. und 2. Lehrjahr.

Für das 3. Lehrjahr haben wir nun ein paar Fächer, die getrennt werden.

Und um auf's Thema zurückzukommen:

Viele sagen, dass das Arbeitsklima mit einer Frau im Team deutlich besser ist, als wenn NUR Männer da sind.

Ich kenne auch Firmen, die für die IT nur noch Mädels einstellen, da sie mit den Jungs zu schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solch kommentare lassen sich perfekt kontern, indem man das Gespräch auf ein gewisses Niveau hebt, sodass die Person, welche den geistreichen kommentar abgegeben hat, dir nicht mehr folgen kann :D .

(übrigens kann man den IQ sehr leicht anhand des kommentares, sowie anhand des winkels der pupillen erkennen ;) ) .

Ich denke das einzig Negative an der Ausbildung für Frauen, ist die immernoch existente Geschlechtertrennung bei den Gehältern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das einzig Negative an der Ausbildung für Frauen, ist die immernoch existente Geschlechtertrennung bei den Gehältern.

Ich behaupte mal ganz frech, dass es diese in der Ausbildung nicht gibt.

Alle Azubis die mir begegnet sind haben im selben Unternehmen mit der gleichen Ausbildung den identischen Lohn während der Lehre bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Ausbildung ist es mir nicht untergekommen und während meiner Arbeitszeit auch nocht nicht wirklich, aber sobald es in die höheren Positionen geht, wird da durchaus zwischen Mann und Frau unterschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber sobald es in die höheren Positionen geht, wird da durchaus zwischen Mann und Frau unterschieden.

Genau, da gibt es dann zwei Gehaltslisten - einen für Männer und einen für Frauen. :rolleyes:

In Zeiten von Emanzipiation, (unfairen?) Frauenquoten und AGG halte ich deine Aussage für veraltet und dient nur als Entschuldigung für fehlendes Verhandlungsgeschick ... aber das ist nur meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau, da gibt es dann zwei Gehaltslisten - einen für Männer und einen für Frauen. :rolleyes:

Du brauchst nicht sarkastisch zu werden. In solchen Positionen gibt es meist keine Gehaltslisten. Da wird nur entschieden, wieviel Geld man auszugeben bereit ist....

In Zeiten von Emanzipiation, (unfairen?) Frauenquoten und AGG halte ich deine Aussage für veraltet und dient nur als Entschuldigung für fehlendes Verhandlungsgeschick ... aber das ist nur meine Meinung.

Und wenn einer Frau von vornherein weniger Angeboten wird, da hilft auch kein Verhandlungsgeschick der Welt.

UND wie du oben im Post sehen kannst, gibt es wohl auch noch in der Ausbildung sowas. :(

Ich will jetzt nicht behaupten, dass es überall und in jedem Betrieb so ist, aber ab und zu findet man das immer noch......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung