Zum Inhalt springen

Programmiersprachen für die Banken?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

ist das auch gut oder ist das bloß zeitverschwendung??

Zeitverschwendung?

Hier wurde sogar COBOL genannt und selbst das ist nicht Zeitverschwendung. Dadurch wirst du einfach besser, kannst leichter vergleichen und schneller erfassen. Vergleich es mal mit Latein. Du hast eine Basis und kannst ableiten. Java ist, im Bezug aufs Studium Pflichtprogramm. Sei froh, dass du es lernen darfst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich mache keine ausbildung.

ich studiere informatik und deshalb darf ich java lernen.

in die zukunft will ich aber in einer bank arbeiten.Hab gehört,daß SQL auch nicht schlecht wäre..

aber jetzt weiß ich einiges,womit ich orientieren kann.

danke euch

Jo SQL ist nicht schlecht wenn du mit Datenbanken zu tun hast... ^^

Es gibt für wohl jede Sprache den richtigen Anwendungsbereich. Von daher, wenn du nicht heut schon weisst woran genau du arbeiten wirst hör auf dir über Quatsch Gedanken zu machen. Wenn du Programmieren lernst, kannst du diese Prinzipien in so ziemlich jeder Sprache umsetzen. In der einen mit mehr, in der anderen mit Weniger aufwand, aber funktionieren tu'n die alle gleich. Syntax ist schnell gelernt. Solang du dir allerdings überlegst ob du nun SQL oder lieber Java lernst hast du wirklich andere Sorgen.

Das erlernen von neuem als "Zeitverschwendung" zu sehen halte ich übrigens für sehr fraglich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... ich glaube ihr zaunt das Pferd von der falschen Seite auf.

Man sollte in diesem Falle lieber mal nachsehen, was die einzelnen Banken so an Kenntnissen in ihren Stellenbeschreibungen wünschen und dann gucken, ob man dies kann.

Viele Banken setzten heute sehr alte Software ein. Meist wird an dieser auch nicht mehr herumgeschraubt, weil eben keiner mehr weis, wie es geht, da diese schlecht oder zum Teil garnicht dokumentiert sind.

Generell kann man auch sagen, es gibt mit Sicherheit noch andere gute Arbeitgeber außer Banken... :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Viele Banken setzten heute sehr alte Software ein. Meist wird an dieser auch nicht mehr herumgeschraubt, weil eben keiner mehr weis, wie es geht, da diese schlecht oder zum Teil garnicht dokumentiert sind.

Ahhh ja, sehr interessant. Du weißt was ein Core Banking System ist, wie es aufgebaut ist und wer sowas entwickelt und vertreibt? Offenbar nicht.

Zum Thema:

Lerne keine Programmiersprache, lerne Programmieren, die Logik dahinter etc. Zudem ist es nicht schlecht, etwas von Banken überhaupt zu verstehen. Das Geschäft ist ein wenig anders, als das von anderen Firmen. Und es ist immer gut im Detail verstanden zu haben, womit der Arbeitgeber sein Geld verdient.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ansonsten mhm, schwer zu sagen, ich würd aber einfach mal behaupten dass, wenn du das programmieren an sich verstanden hast, die sprache egal ist.

Das ist der Punkt weswegen ich auch nicht versteh wieso immer noch über Sprachen diskutiert wird. Die Sprache ist von deinem Betrieb, Einsatzbereich, persönlichen Vorlieben der Zuständigen, etc. abhängig, das vorgehen ist universal. Also: Irgendeine Sprache schnappen und Programmieren lernen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist der Punkt weswegen ich auch nicht versteh wieso immer noch über Sprachen diskutiert wird. Die Sprache ist von deinem Betrieb, Einsatzbereich, persönlichen Vorlieben der Zuständigen, etc. abhängig, das vorgehen ist universal. Also: Irgendeine Sprache schnappen und Programmieren lernen.

Da gebe ich dir recht. Aber wenn man noch nie wirklich programmiert hat, braucht man erst einmal ein paar Ziele / eine Sprache an der man das programmieren lernen kann.

Im nachhinein ist es natürlich egal ob man C, C++, Java, etc. gelernt hat. Aber man muss sich am Anfang entscheiden, an Hand welcher Sprache man programmieren lernen möchte.

An jeder Stelle im Internet steht immer was anderes, welche Sprache gut ist, welche vom aussterben bedroht ist, welche für den Einstieg zu schwer ist,....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da gebe ich dir recht. Aber wenn man noch nie wirklich programmiert hat, braucht man erst einmal ein paar Ziele / eine Sprache an der man das programmieren lernen kann.

Im nachhinein ist es natürlich egal ob man C, C++, Java, etc. gelernt hat. Aber man muss sich am Anfang entscheiden, an Hand welcher Sprache man programmieren lernen möchte.

An jeder Stelle im Internet steht immer was anderes, welche Sprache gut ist, welche vom aussterben bedroht ist, welche für den Einstieg zu schwer ist,....

TIOBE Software: The Coding Standards Company

Gibt Anhaltspunkte für die fundierte Auswahl ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp ist, wenn es um das Lernen von Programmiersprachen geht:

"Programming from the ground up" von Bertlett

( gibt es auch als kostenloses PDF, Programming from the Ground Up Book - Summary [savannah] ).

Da fängt man wirklich "ganz unten" an, sprich mit einem groben Überblick an (CPU, RAM, Register, Stack, Heap, usw...), und geht dann über Assembler hin zu C.

Heutzutage werden zwar die wenigstens irgend etwas mit Assembler programmieren, aber spätestens wenn es um Dinge wie Nebenläufigkeit geht profitiert davon, sich die Grundlagen angelesen zu haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Kennt jemand vielleicht die addressen,wo ich die programme wie COBOL,RPG oder SQL selbst lernen kann?

Zumindest RPG wirst du nicht ohne weiteres daheim lernen können.

Dafür brauchst du Zugang zu ner AS/400, i5, iSeries (Wie auch immer man sie nennen möchte).

Links: Code400

RPG Spezifikationen

Texas400

Wenn du in Google nach RPG suchst unbedingt die begriffe as400 und/oder iseries und -game eingeben. Ansonsten kennst du dich bald in den ganzen MMOs aus und kannst immernoch nicht programmieren.

Es gibt meines Wissens nach auch n Rechenzentrum das Zugriffe auf die AS/400 kostenlos ermöglicht, hab ich aber noch nicht ausprobiert.

Edith: Wenn du dann n groben Überblick hast (und damit mehr weißt wie ich) IBMs Redbook

Who Knew You Could Do That with RPG IV?

A Sorcerer’s Guide to System Access andMore

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung