Zum Inhalt springen

bin verzweifelt


 Teilen

Empfohlene Beiträge

grüße...

bin 29... fast 30... gelernter bürokaufmann... habe mit anfang 29 die fachoberschule begonnen weil ich Wirtschaftsinformatik studieren wollte... habe sie leider nich geschafft wegen zulanger krankheit.

was kann ich als bürokaufmann trotzdem machen um in den informatikbereich zu kommen?

wäre über ratschläge dankbar..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus der Kursbeschreibung:

Die Weiterbildung zum Netzwerkadministrator für Windows Server 2008 richtet sich an arbeitsuchende IT-Spezialisten
Mit Anwenderkenntnissen fehlt dir dazu die Grundlage - sorry wenn ich hart klinge. Die DotCom-Blase ist geplatzt, das Vermögen, MCSE richtig buchstabieren zu können garantiert keinen Arbeitsplatz mehr.

Warum denkst du nicht mal in Richtung zweite Ausbildung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

habe sie leider nich geschafft wegen zulanger krankheit.

blöde Frage, aber wieso fängst du das nicht wieder an? Da ist ja nichtmal ein Jahr her, wenn es dir wieder besser geht spricht doch nix dagegen, oder? Ansonsten kannst du ein Fernstudium als Wirtschaftsinformatiker anfangen:

Beruflich Qualifizierte mit Praxis außerhalb des Ausbildungsberufs - Zugangsprüfung - Studium - FernUniversität in Hagen

Mit deinen Kenntnissen dürfte es schwierig werden, im IT-Bereich Fuß zu fassen.

EDIT: Ok, viel zu langsam. Eine zweite Ausbildung wäre auch noch eine Alternative.

EDIT2: Wieso nicht mit 30? So extrem viele Alternativen gibt es auch nicht, denn eine Fortbildung mag ja ganz nett sein, aber du würdest dann mit 20jährigen konkurrieren, die eine abgeschlossene Ausbildung in dem Bereich haben. Das dürfte dich, wenn überhaupt, nur marginal nach vorne bringen.

Bearbeitet von carstenj
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch gelernter Bürokaufmann und werde jetz auch eine 2te Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung angefangen... da führt leider kein Weg dran vorbei.

Aber überleg es dir mal so, dass du zwar noch 3 Jahre lang kaum Geld bekommst aber dafür sehr gut auf dem Arbeitsmarkt da stehst da die dich mit deinen Kaufmännischen Kenntnissen öfters einen normalen Informatiker vorziehen könnten.

Mein zukünftiges Ausbildungsgehalt deckt gerade mal die Spritkosten zur Arbeit ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur so nebenbei .. ich bin derzeit 35 und komme jetzt in's dritte Lehrjahr.

Ich hab' in meinem früheren Leben was ganz anderes gelernt - was aber auch garnüscht mit Computern zu tun hatte (okay, Computer war immer mein Hobby *G). Wenn ich mich nicht ganz dumm anstelle, werde ich sogar tatsächlich einen ordentlichen Abschluss machen (Berufsschule stehe ich irgendwo zwischen 1 und 2) :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anhand der bisherigen Resonanzen kann man ja sehen, das es nicht zu spät ist.

Mit 62 würde ich es mir eventuell überlegen, die Ausbildung nicht zu machen. Aber in dem Alter... das Essen auf Rädern dauert noch ein bisschen, noch genug Zeit da, Geld für die dritten mit der neuen Ausbildung anzusparen:D;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Vorteil bei einer Ausbildung ist das (relativ) definierte Ende. Beim Studium bist du mehr oder weniger dein eigener Herr und das verleitet zum schludern. Bei der Ausbildung hast du a) Geld B) einen Chef der dafür sort das du was tust.

Also: Ausbildungsstelle suchen

Viele Grüße

AJ

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung