Zum Inhalt springen

Rucksack zum Vorstellungsgespräch?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch mit anderen Bewerbern. Das Vorstellungsgespräch geht über 3 Stunden und ich habe eine Zuganfahrt von 1 Stunde. Ist es ein Problem wenn ich beim Vorstellungsgespräch einen Rucksack dabei habe?

Und was wird bei Vorstellungsgesprächen mit mehreren Bewerbern gemacht?

Grüße Matze

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte auch nicht sagen, dass eine Marke nötig ist. Sorry, wenn das falsch rüber kam. Er sollte halt nur vernünftig und nicht zu rustikal aussehen.

Bei Frauen gehört die Umhängetasche ja irgendwie zum Erschinungsbild und keiner hat ein Problem damit. Männer sind da echt arm dran :D

Du willst aer ja vielleicht noch irgendwas an Unterlagen mitnehmen oder auch z.B. eine Firmenpräsentation, die man Dir in die Hand drückt, unterbringen können oder im Zug auch nicht nur Däumchen drehen. Hast Du eine Notebooktasche?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

jeder reitet auf dem rucksack rum aber keiner beantwortet die zweite frage also mach ich das :)

also bei gesprächen mit mehreren "Bewerbern" geht es meist darum die teamfähigkeit zu testen aber auch zu testen ob man sich gegenüber der gruppe durchsetzen kann ohne aber die ideen und vorschläge der anderen zu ignorieren...

und warum ich Bewerber in "" gesetzt habe hat folgenden Grund:

es ist ganz üblich dass von 5 "Bewerbern" 2 tatsächlich Bewerber sind und 3 sind Azubis oder Praktikanten die sich als Bewerber ausgeben um mitten drin zu sein und um die 2 Bewerber besser beurteilen zu können, diese geben dann ihre Beobachtungen und Meinungen weiter...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es ist ganz üblich dass von 5 "Bewerbern" 2 tatsächlich Bewerber sind und 3 sind Azubis oder Praktikanten die sich als Bewerber ausgeben um mitten drin zu sein und um die 2 Bewerber besser beurteilen zu können, diese geben dann ihre Beobachtungen und Meinungen weiter...

das muss aber nicht zwingend der Fall sein... Habe z. B. bei der Firma, für die ich jetzt arbeite auch ein Gruppeneinstellungsgespräch gehabt.. und dort waren NUR Bewerber anwesend...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wüsste nichts, was gegen einen Rucksack sprechen würde, solange er kein total gammeliger Bundeswehrrucksack ist, oder etwas in der Art...

Hatte bei meinen Bewerbungsgesprächen auch meist Rucksack mit damals, weil es einfach das praktischste war. Passte eine Jacke rein, Papierkrams was und dazu noch was zu trinken. Und die meisten anderen hatten auch eine Umhängetasche, oder einen Rucksack dabei, oder aber waren mit dem Auto da, so dass sie ihre Sachen da drin lassen konnten.

Teamgespräche kenne ich von der Telekombewerbung z.B..

Da sollte dann über ein politisches Thema diskutiert werden, eine Art Klassenfahrt geplant werden und nachher dann präsentiert werden...

Nichts schlimmes also.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das muss aber nicht zwingend der Fall sein... Habe z. B. bei der Firma, für die ich jetzt arbeite auch ein Gruppeneinstellungsgespräch gehabt.. und dort waren NUR Bewerber anwesend...

Ich sagte ja nicht dass es so sein muss, nur dass es recht üblich ist...

wir hatten im teamgespräch unterschiedliche aufgaben zu lösen, unter anderem war da eine aufgabe, da standen szenarien mit einen moralischen konflikt...zum beispiel: "Firma X würde ein neues Sportauto entwickeln welches tausende neue Arbeitsplätze schaffen würde, allerdings nur wenn die Regierung auf eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h auf den Autobahnen verzichten würde"

wir mussten uns einigen und uns entscheiden ob es ok ist, oder nicht ok...weiß nicht mehr genau was zur auswahl stand...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sagte ja nicht dass es so sein muss, nur dass es recht üblich ist...

Okay.. klang für mich irgendwie so...

Also bei Teamgesprächen wird meist darauf geachtet, ob man Teamfähig ist, vielleicht mal die 'Führung' übernehmen kann, sich aber auch in einer Gruppe unterornden kann... Das Thema selbst spielt eigentlich keine große Rolle, da es oft nicht wirklich um das Ergebnis geht, sondern darum wie man in der Gruppe agiert...

Ich denke nicht, dass es ein Problem ist, einen Rucksack oder eine Umhängetasche mit zu nehmen.

Was für eien Softwarefirma ist das? Ich denke, wenn es ein kleines Unternehmen ist, stört das nicht.. ich würde aber z. B. mit einer Telekom-Tasche nicht zu Siemens gehen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe von einem Softwareunternehmen eine Umhängetasche bzw. große Laptopttasche geschenkt bekommen. Auf der Umhängetasche ist relativ klein in blauer Schrift der Name des Softwareunternehmens eingestickt. Ist das ein Problem wenn ich diese Tasche mitnehme?

Wenn es nicht die direkte Konkurrenz ist sollte es da kein Problem geben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich über etwas unsicher ist, dann schaltet man es eben ab. Ich finde es reichlich müßig über gewisse Dinge zu diskutieren. Genauso wie die Frage, ob man einen Anzug zum Vorstellungsgespräch anziehen sollte. Wenn man sich unsicher ist, dann zieht man eben einen Anzug an und fertig. Wenn jemand andauernde Unsicherheit ausstrahlt, dann ist es meist einfacher die Gründe dafür kurzfristig zu eliminieren als psychologische Gespräche in Foren zu führen. Wenn die Ursache für die Unsicherheit eine Firmenstickerei auf der Tasche sein sollte, dann muss die Tasche halt weg. Ich halte das zwar für unnötig, aber wenn es hilft: Bitte!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das muss aber nicht zwingend der Fall sein... Habe z. B. bei der Firma, für die ich jetzt arbeite auch ein Gruppeneinstellungsgespräch gehabt.. und dort waren NUR Bewerber anwesend...

Haben sie dir zumindest gesagt. Aber im Endeffekt ist das ja auch egal, ob es sich um Bewerber handelt oder um Angestellte.

Bei so einem Bewerbernachmittag wollen die deine Teamfähigkeit testen. Arbeitest du mit anderen zusammen an der Lösung, gibst ihnen vll. noch Tipps oder willst du alles alleine machen um selbst gut dazustehen.

Wenn ihr ein Gespräch nachstellen musst, wird geguckt ob du dich gegenüber der Gruppe durchsetzen kannst, ob du auf die Gruppe eingehst, eigene Ideen einbringst und so Sachen.

Hier wäre es gut, dich zu beteiligen, deine Ideen durchzusetzen und wenn du deine Idee besser findest als die von deinen Mitbewerbern denen das zu sagen und zu "Begründen" bzw. auf mögliche Fehler hinweisen, auch wenn du keine bessere Lösung hast.

Gruß smite

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haben sie dir zumindest gesagt. Aber im Endeffekt ist das ja auch egal, ob es sich um Bewerber handelt oder um Angestellte.

Richtig.. es ist vollkommen egal...es geht in dem Moment von dir gesehen, nur um dich.. und nicht um die anderen.. du willst ja den Job...

Aber es waren wirklich nur Bewerber... ;) Arbeiten jetzt alle hier.... Die anderen mussten schon vor den Gruppenübungen gehen, da sie den schriftlichen Test nicht bestanden haben...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung