Jump to content

Wie vorgehen bei unkorrekten Vorgehen des Berufsschullehrers

Empfohlene Beiträge

Aber ihr wollt Informatiker werden...und das sind keine guten vorraussetzungen dafür...

Na also bitte, wozu macht man eine Ausbildung? Das man sich kleinigkeiten selber beibringen kann, das stimmt, da bin ich bei dir. ABER die IHK oder Berufsschullehrer können kein Wissen verlangen, was man in der Schule nicht durchgenommen hat(ausser Allgemeinwissen).

Wenn es so wäre das man sich alles selber beibringen muss, dann können wir ja alle Zuhause sitzen und Lehrnen.

bearbeitet von greeker51

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na also bitte, wozu macht man eine Ausbildung? Das man sich kleinigkeiten selber beibringen kann, das stimmt, da bin ich bei dir. ABER die IHK oder Berufsschullehrer können kein Wissen verlangen, was man in der Schule nicht durchgenommen hat.

Wenn es so wäre das man sich alles selber beibringen muss, dann können wir ja alle Zuhause sitzen und Lehrnen.

Du hast recht, aber sie haben ja schon über zwei Jahre Java gelernt und sollen das Gelernte nun anwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du hast recht, aber sie haben ja schon über zwei Jahre Java gelernt und sollen das Gelernte nun anwenden.

Java programmieren != Server/Tool einrichten.

Wenn du deine dir schriftlich übermittelten Arbeitsaufträge so gründlich ließt, wie die Beiträge des TEs, kannst du dich eigentlich schon aufm Weg zur Arge machen.

Soviel zum "vor der eigenen Haustüre kehren".

Zum Thema:

Sehs auch nicht gerechtfertigt ne 6 zu kassieren, wenn das Programmierte eigentlich stimmt, und es nur an dieser einen Sache hängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Java programmieren != Server/Tool einrichten.

Richtig. Aber als Hausaufgabe machbar und zuzutrauen.

Wenn du deine dir schriftlich übermittelten Arbeitsaufträge so gründlich ließt, wie die Beiträge des TEs, kannst du dich eigentlich schon aufm Weg zur Arge machen.

Viel eher jemand, der simple Aufgabe nicht hinbekommt.

Man kann eben nicht immer sagen "kann ich nicht, hab ich nie gelernt". Was sind denn das für Aussichten fürs Berufsleben?

Soviel zum "vor der eigenen Haustüre kehren".

Danke, gleichfalls.

Sehs auch nicht gerechtfertigt ne 6 zu kassieren, wenn das Programmierte eigentlich stimmt, und es nur an dieser einen Sache hängt.

Finde ich (auch wenns mir ständig anders angehängt wird) auch nicht gerechtfertigt, aber ich kann den Lehrer auch ein wenig verstehen, wenn ich die Schüler mit denen aus meiner Klasse vergleiche: drei Viertel haben kein Bock, ein Viertel kriegt es hin bzw. bemüht sich zumindest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ein Viertel kriegt es hin bzw. bemüht sich zumindest.

So wie es sich liest HAT sich der TE ja auch bemüht und TROTZ seiner Bemühungen eine 6 kassiert.

Und wenn dieses Viertel bei dir in der Klasse (oder der Teil des Viertels der es nicht hinbekommt) eine Arbeitsverweigerung unterstellt bekommt, weil der Rest eben lieber zockt oder chattet oder... Findest du das fair? Würdest du das auf dir sitzen lassen wenn es dich betrifft?

Dabei ist es per se erst mal egal ob man selbst davon betroffen ist, oder sich für andere einsetzt. Klar macht man sich damit beim Lehrer nicht beliebt aber weder ist er dafür da dass ich ihn mag, noch muss er mich mögen. Aber auch als Schüler kann ich erwarten dass man mich ernst nimmt.

Streng genommen ist die BS Dienstleister für den Betrieb. Von einem Dienstleister kann ich erwarten, dass er seinen Job macht! Für einen Lehrer bedeutet das, er hat die Aufgabe den Schülern zu zeigen wie etwas funktioniert! (Zumindest denen, die es interessiert, der Rest ist selbst schuld)

Ein guter Lehrer zeichnet sich mMn dadurch aus, dass er auch dem begriffsstutzigsten (lernbereiten!) Schüler ein Thema so lange erklärt bis dieser es verstanden hat.

Klar kann man von Azubis erwarten dass sie sich selbständig in etwas einarbeiten und klar kann es einen Lehrer ank*tzen wenn die Schüler vermeintlich nichts getan haben um das Thema selbständig zu verstehen, ABER es gibt so Momente/Themen, die versteht man einfach nicht, egal wie oft man sich vermeintlich gute Fachtexte durchliest. Es steht einfach jemand auf der LEitung und alles was man braucht ist ein Schubs in die richtige Richtung.

Aber ihr wollt Informatiker werden...und das sind keine guten vorraussetzungen dafür...

Och, ich finde der Wille und der "Mut" sich gegen ungerechte Behandlung wehren zu wollen ist eine sehr gute Voraussetzung für das Leben an sich. Zumindest zeugt es von Charakter :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch egal ob er 2 Jahre Java oder ne andere Programmiersprache gelernt hat man bekommt genügend basics um sich selbst Java aneignen zu können da schaut man sich die api an und gut ist wenn manches immer noch net klar ist googelt man danach irgendwas findet man immer und wenn's immer noch net klar ist fragt man jemand der sich auskennt (forum, Freunde, Ausbilder,...) Angenommen du kommst nach der Ausbildung in einen Betrieb der c#, cobol oder was noch hässlicheres als cobol programmiert dann sagt man einfach mit einem lächeln "das war nicht gefordert, das kann ich nicht" und der chef antwortet "na wenn das so ist, dann schreiben wir unsere software um, welche Sprache hättest du gern?"

Klar gibt es Unterschiede zwischen Ausbildung und Studium aber vielleicht sollte man in der Berufsschule auch projektarbeiten fördern bei denen man einfach ins kalte Wasser geworfen wird...aber ich erinnere mich noch an meine Ausbildung, der fairnes halber muss ich erwähnen dass das ein allgemeines Problem ist und ich da keine Ausnahme war...in einer Aufgabe in prog hieß es wir sollten ne Klasse "KomplexeZahl" schreiben und keiner wusste was überhaupt komplexe zahlen sind...das gab fast Krieg mit Toten...wenn ich heute drüber nachdenke denk ich "wie lächerlich" was ich damit sagen will ist, als Programmierer steht man ständig vor Problemen und muss Lösungen dafür finden das ist der Job...

Genug geredet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor der unwahrscheinliche Fall eintritt, dass der Lehrer und einige Mitschüler sich hier zu dem "Fall" äußern, ist das ganze (verzeiht den Ausdruck) "Gefasel und Getrolle" hier eh nur Schall und Rauch.

Ich hab es schon mal angedeutet, wenn das z.B. die dritte Deadline(weiß ja keiner, ob es nicht vielleicht sogar so war) war und die Lösung immer noch nicht geliefert wurde, wäre für mich auch die 6 völlig i.O. Wer ständig Release-Termine verpennt, kassiert auch früher oder später ne Abmahnung.

Gruß, Goulasz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
als Programmierer steht man ständig vor Problemen und muss Lösungen dafür finden das ist der Job...

Nochmal zum eigentlichen Thema: Jetzt nehmen wir mal an, das hat mindestens die Hälfte der Klasse getan und fast naturgemäß hier und da noch ein paar Bugs und falsche Settings im Code. Das Ding läuft nicht und es gibt eine 6 - Gerecht, nicht gerecht? Darum ging es!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf die bugs an, sind es bugs welche verhindern dass das Programm genutzt werden kann dann gerechtfertigt, sind es bugs, die hin und wieder mal auftreten unter ganz bestimmten vorraussetzungen dann nicht gerechtfertigt

Denn wenn solche kleinen bugs dazu führen würden dass ein Programm vom Markt genommen wird wäre zum Beispiel der Android Markt ziemlich leer...

Ein prof hatte mal gemeint es gibt keine software die 100% bugfrei ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung