Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gast kingajer

Hallo Leute, 

bin 23 Jahre alt und interessiere mich für Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung. Ich hab leider keine Kenntnise, aber ich weiß viel über Informatik. Ich komme aus Polen und hab Ausbildung als Hotelfachfrau abgeschlossen aber das ist nicht für mich. Ich hab mich schon immer für Informatik interessiert und würde gerne eine Ausbildung machen. Ich hab schon überall beworben und bekomme nur absagen. 

Kann jemand mir helfen was kann ich noch machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe mich bitte nicht falsch. Das ist nicht böse gemeint.

Aber die wichtigste Grundvoraussetzung für eine gute Ausbildung ist eine gute Bewerbung. Du scheinst noch starke Probleme mit der deutschen Sprache zu haben. Jedenfalls im schriftlichen Bereich. Das musst Du unbedingt ändern.

Wenn Du dich schon so oft beworben hast und nur Absagen bekommen hast, dann ist deine Bewerbung wohl nicht optimal aufgebaut. Wie definierst Du denn dein Interesse für Informatik?

Die Agentur für Arbeitet bietet auch extra Bewerbungskurse an.

Wichtig ist auch die Frage in welcher Region Du dich beworben hast. Wie viele Bewerbungen hast Du geschrieben?

bearbeitet von ITCS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst mal willkommen kingajer,

damit man den Grund für deine vielen Absagen besser analysieren kann, lade doch bitte mal eine anonymisierte Bewerbung von dir hoch.
So können andere User dir auch Ratschläge geben.

Ansonsten schließe ich mich @ITCS an. Wenn du in einem guten Unternehmen eine gute Ausbildung absolvieren möchtest, muss deine Rechtschreibung schon sitzen, erstrecht wenn es um Berufe in der IT geht (wo viele nur noch mit Abitur einstellen).

Liebe Grüße

Hanno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du dein Anschreiben hier mal posten? Dann können wir vielleicht mehr dazu sagen.

Ich würde es nicht direkt als Grund für die Absagen sehen. Wenn du noch nicht lange in Deutschland bist ist es ganz normal, dass dein Deutsch noch nicht perfekt ist. Und ich nehme an, dass man das aus deinem Lebenslauf entnehmen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Deutsch würde ich ebenfalls nicht als vorrangiges Hindernis ansehen. So schlecht ist das nun nicht und es sollte reichen um sich vernünftig verständigen zu können. Nicht jeder muss in seinem Job zahlreiche Kundendokumentationen schreiben, wofür es noch nicht reichen würde.

Ich denke ebenfalls, ein Upload Deiner Bewerbung (ohne Namen und Co. versteht sich) könnte helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.11.2017 um 22:54 schrieb ITCS:

Die Agentur für Arbeitet bietet auch extra Bewerbungskurse an.

Danke nein, einen solchen Kurs habe ich genossen. Die Folge: HWS-Distorsion (Schleudertrauma) vom Kopfschütteln.

Solange du offen und ehrlich mit dem (noch) nicht perfektem Deutsch umgehst und deine weiteren Fremdsprachkenntnisse auch Englisch beinhalten, dein Interesse am Berufsfeld erkennbar ist und keine groben Fehler in den Bewerbungsunterlagen sind, solltest du einen Ausbildungsplatz finden können.

Lass uns dein Anschreiben kommentieren und dann sehen wir weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komme selbst aus Polen und habe eine Ausbildung gefunden, die Nationalität sollte also kein Problem sein eine Ausbildung hier zu finden. ;)

Am 14.11.2017 um 18:53 schrieb kingajer:

Ich hab schon überall beworben und bekomme nur absagen. 

Hast du wenigstens deine Bewerbungen von jemanden kontrollieren lassen, der die deutsche Sprache sehr gut beherrscht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Bluejazzer:

Ich komme selbst aus Polen und habe eine Ausbildung gefunden, die Nationalität sollte also kein Problem sein eine Ausbildung hier zu finden. ;)

Die Nationalität sollte niemals ein Problem darstellen eine Ausbildungsstelle in Deutschland zu finden. Allerdings gehört zu einer guten Bewerbung auch ein gutes, fehlerfreies Anschreiben. Ich habe mir da vorher noch nie Gedanken darüber gemacht, aber vielleicht könnte man die Bewerbung alternativ auch auf Englisch schreiben.

Dazu kommen in diesem Fall aber noch die weiteren Fragen wie z.B. der Schulabschluss. Ich kenne mich in Polen gar nicht aus. Gibt es dort auch unterschiedliche Schulabschlüsse wie bei uns in Deutschland? Also Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife, Fachhochschulreife, Hochschulreife/Vollabitur? Dann würde mich in diesem Fall noch interessieren, was "Interesse für Informatik" genau bedeutet? Das kann ja sehr weit definiert sein. Wie wir ja schon fast alle hier geschrieben haben, wäre es nicht schlecht die Bewerbung ohne persönliche Daten einmal zu sehen.

Wenn wir hier kein Feedback dazu bekommen, dann kann das Interesse an einer Fachinformatiker Ausbildung ja gar nicht so hoch sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×