Jump to content
Gast FisiNRW

Fisi Ergebnisse GA1 NRW

Empfohlene Beiträge

Gast FisiNRW

Ich hab den mcsa ohne Probleme bestanden aber da hattest du auch ne wirkliche Grundlage um dich vor zu bereiten.

Ja ich hab mir die Rechnung angeguckt in dem alten Prüfungen. OK jedes Mal Formel bei und immer nur ca 1 dabei. 

Tja und bei uns wären dann keine Formel und ca 4 Aufgaben und die mit sehr hohen Punkten. Da war der mcsa gar nichts gegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW
vor 3 Minuten schrieb Zaroc:

@DogZilla und genau da wären wir.

Man kann den Finger auf Ausbilder / IHK Prüfer zeigen, aber am Ende ist man selbst für die Noten verantwortlich.

Wenn jemand in GA1 80 Punkte kriegt, dann fragt man sich wieso du nicht? So wird die IHK oft kontern wenn man behauptet dass die Prüfung so schwer war.

Man kann nur hoffen dass bei der wiederholten Überprüfung noch irgendwie 5 Punkte in der Prüfung noch irgendwo rausgekitzelt werden (und hier hängt es vom Prüfer ab der deine AP nochmal überprüft). Wenn du pech hast nimmt er dir sogar die Punkte weg.

Ich wage zu bezweifeln das man das darf. Also Punkte wieder weg nehmen aber egal.

 

Ich kriege die einzelnen Bereiche nicht ganz zusammen. Mein in Handlungsschritt 1 und 4 war keine große Rechnung. Die 4 habe ich aber gestrichem wegen der programmieraufgabe und in den anderen waren die Rechnungen. Und Handlungsschritt 1 war u.a. Routing woher ich meine Punkte auch haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der MCSA ist ein xxxx Vergleich mein Fehler. Man kann sich einige Braindumps kaufen und jeder würde mit ein bisschen Motivation d. MCSA schaffen.

Ich habe d. MCSA nur erwähnt weil die unrealistische Fragen stellen und genau so kann auch die IHK dir Subnetting Aufgaben geben wo du mit mehr als 180 000 Clients rechnen musst. Ich bin mir sicher die meisten haben sich nur für c.a 10 000 Client max. vorbereitet. Bei 180 000 Clients würden hier viele im Forum sich beschweren aber mit etwas Übung macht es keinen Unterschied ob es 1 Client oder 2 000 000 sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da du ja so gerne anbringst, dass sonst immer Formeln bei Rechenaufgaben bei waren. Ich bin grad mal grob über die letzten Prüfungen rübergegangen (Winter 16/17 bis Sommer 14). Zusammenfassend waren dort:

3x Raid Aufgaben mit Berechnungen - alle ohne Formel

1x VOIP Aufgabe (Berechnungen der Anzahl an VOIP Telefonaten) - ohne Formel

1x eine NAS Aufgabe - ohne Formel

1x eine SATA Aufgabe zur Datenübertragung - ohne Formel

 

1x die von dir bereits gepostete Aufgabe - mit Formel

1x die Berechnung der Pixel pro cm^2 - mit Formel

 

Die Aussage, dass sonst immer Formeln dabei waren ist also schlicht und einfach falsch. Eine Formel ist eher die Ausnahme. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW

Ja oder man beherrschen die Themen im mcsa einfach ;)

Hab die grobe Übersicht eben schon geschrieben und auch mehrmals das Zitat problem erwähnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW

Ich kann grad nix dazu sagen da ich die Prüfungen nicht vor mir habe. Wenn das aber einfache lächerliche Aufgaben waren dann ist ja auch keine Formel nötig. OÖ so Aufgaben wie 300:2 oder sowas da wäre ne Formel echt lächerlich.

 

P.s. die Pixelaufgaben hatten wir aber viel komplexer mit 10 Punkten glaub ich und das ohne Formel. 

bearbeitet von FisiNRW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb FisiNRW:

Wenn das aber einfache lächerliche Aufgaben waren

Du hast aber die gesamte Zeit pauschal behauptet, dass in ALLEN vorherigen Prüfungen NUR Rechenaufgaben mit vorgegebener Formel gestellt wurden.

Du wirst immer unglaubwürdiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb FisiNRW:

Hab die grobe Übersicht eben schon geschrieben

Das ist keine hilfreiche Zusammenfassung. Es geht darum, dass du uns grob skizzierst, was für Themengebiete rankamen und möglichst auch eine grobe Aufgabenstellung um abschätzen zu können, wo berechnet werden musste und vor Allem was berechnet werden musste.

Das was du geschrieben hast ist offen gesagt Müll. Damit kann man nicht helfen. 

Falls dir nicht mehr einfällt, worum es wo geht, sollte der Beitrag helfen um eine grobe EInordnung für die GA1 zu treffen

 

Und kein Problem, die Prüfungen lass ich dir gern nochmal zukommen. Aber nein, dass sind keine 300:2 Aufgaben. Das wäre für eine AP etwas lächerlich.

 

 

@CalimeroOhneSambrero

Seh ich etwas anders. Klar kann der TE hier gern nach Erfahrungsberichten fragen. Soll ihm durchaus gegönnt sein. Seine Darstellung klingt halt etwas unwahrscheinlich. Momentan wirkt es halt eher so, dass er auf den Boden der Tatsachen zurückkommen sollte und nicht seine Fehler bei anderen suchen sollte. Das bringt ihm im späteren Berufsleben eher weniger.

Du hast die Prüfung (nach deinem Post) schließlich auch nicht gesehen. Wir sind bei der gegebenen Darstellung halt skeptisch.

bearbeitet von Alistair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Whiz-zarD:

§15 Abs. 8 ITKTAusbV:

D.h. du musst in deiner Projektarbeit, GA I, GA II und WiSo überall mindestens eine 4 haben, um zu bestehen. 
In GA I hast du maximum eine 5 und somit nicht bestanden.

Das ist Blödsinn. Du musst insgesamt über 50 Punkte haben also GA1, GA2 und Wiso um bestanden zu haben. Wenn GA1 oder GA2 unter 50 aber über 30 Punkte kann man mit den anderen Teilen ausgleichen.

 

Zum Thema: Ich habe in GA1 selbst nur 46 Punkte erreicht. Ich frage mich auch wie das passieren konnte. Die Prüfung war einfach verrückt. Zum einen war die Zeit zu kurz, zum anderen hatte ich einen Blackout aufgrund von Stress, da ich dachte ich würde es nicht schaffen. Btw ich habe gelernt und zwar viel. In GA2 habe ich 96 Punkte und Wiso 87. Die beiden haben mir eine gute Gesamtnote gerettet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW

Leute ganz ehrlich. Ich hab kein Bock mehr. Ihr habt die Prüfung nicht geschrieben also haltet euch doch endlich Mal raus. Ich habe ganz klar die Leute angesprochen die die Prüfung geschrieben haben. Wenn ihr mir nicht glaubt ist das euer Problem. Lasst doch einfach gut sein. Hab mich hier angemeldet um Hilfe zu bekommen und werde fast nur gehatet weil das ja alles so nicht sein kann bla bla bla. Dann sucht die Prüfung und gut ist. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FisiNRW
vor 1 Minute schrieb Chief Wiggum:

Nein, du suchst nur Leute, die dich in deiner Meinung bestärken. So funktionieren Foren allerdings nicht.

XDD ja genau. Ich suche eher Leute die die Prüfung gemacht haben und wissen wovon ich rede. Was bis jetzt jeder konnte der die Prüfung gemacht hat. Also bitte lass jetzt gut sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um nochmal einen anderen Punkt anzubringen ...

Schulnoten als Vergleichswert sind zumindest hier in Berlin auch nicht wirklich eine gute Basis. Einerseits weiß ich wie manche meiner Berufsschullehrer Noten verteilt haben. Das hat teilweise wenig mit der tatsächlichen Eignung/dem Wissen zu tun.
Andererseits und das ist der wichtigere Punkt hat die IHK einen anderen Notenschlüssel als die Berufsschule. Berufsschulen müssen den Notenschlüssel der Oberstufe nehmen. Die IHK hat da einen wesentlich härteren Notenschlüssel. Das bewirkt meistens, dass die Schulnoten (wenn es nicht gerade 100% sind) um rund eine komplette Note nach unten verschoben wird bei der IHK.

Ich suche eher Leute die die Prüfung gemacht haben und wissen wovon ich rede.

Mit anderen Worten du suchst Leute aus deiner eigenen Filterbubble. Manchmal können Außenstehende einen wesentlich objektiveren Blick auf Dinge werfen. Und die meisten hier im Forum setzen sich nicht zum ersten Mal mit AP auseinander.

bearbeitet von Alistair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Chief Wiggum:

Nein, du suchst nur Leute, die dich in deiner Meinung bestärken. So funktionieren Foren allerdings nicht.

Das ist eine persönliche Meinung die vielleicht nicht jeder teilt.

Ich würde mir die 1. Seite dieses Threads nochmal durchlesen. Er hat seine Kritik an die Prüfung ausgeübt und sucht gleichgesinnte - das ist das was Foren/Communities eigentlich ausmachen...

Sollen wir ein Haribo Thread aufmachen um zu diskutieren welche Haribos gut oder schlecht sind?
Ich denke so pauschal kann ich nicht meinen das dass nicht die funktionsweise eines Forum ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Alistair:

Mit anderen Worten du suchst Leute aus deiner eigenen Filterbubble. Manchmal können Außenstehende einen wesentlich objektiveren Blick auf Dinge werfen. Und die meisten hier im Forum setzen sich nicht zum ersten Mal mit AP auseinander.

Also ich habe ja manchmal echt ein Fetisch für Schwachsinn und genau da fängt mein Spinnensinn an zu schwingen :D

Da die Prüfung nicht publik ist und manche Leute nicht die Situation durchlebt haben ist der Kontakt zu gleichgesinnten meistens viel besser. Jeder hat von der Situation ein anderes Bild was außenstehende manchmal eben nicht reflektieren können. Filterbubble? Leute bitte. Es geht hier nicht um sich mit gleichgesinnten zu isolieren sondern vielmehr um Informationen bzw Meinungen über das "Erlebnis" des jüngsten IHK Klassikers auszutauschen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb DogZilla:

Ich würde mir die 1. Seite dieses Threads nochmal durchlesen. Er hat seine Kritik an die Prüfung ausgeübt und sucht gleichgesinnte - das ist das was Foren/Communities eigentlich ausmachen...

/sarcasm on

Willkommen im Internet

/sarcasm off

Ein Forum ist für den Meinungsaustausch und solange es kein kleines privates Forum mit ausgesuchten Mitgliedern ist, muss man immer erwarten, dass man auch gegenteilige Meinungen bekommt. 

Man kann durchaus Kritik an der Prüfung ausüben. Die Art wie man Kritik ausübt ist hier mE nur die falsche und vor Allem nicht zielführend (aka hilfreich für den weiteren Lebensweg).

 

Und ja ich finde den Begriff Filterbubble hier durchaus angebracht.
Das was der TE hier rüberbringt ist:

"Stimmt mir zu oder ihr seid doof."
Jegliche Kritik oder objektive Nachfrage wird mit den immer gleichen Argumenten abgeworfen. Und die Argumente sind teilweise ohne jede Basis. Das ist nicht weit vom Niveau eines Babys, dass nach Aufmerksamkeit schreit.

bearbeitet von Alistair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. HS

a ) Unterschied ping /tracert
b ) Finden von Konfigurationsfehlern IPv4
c ) Vorteil von dynamischen Routing zu statischem Routing

2. HS

a ) Unterscheidung SAN-Technologien
ba ) Berechnung Nettokapazität RAID
bb ) englischer Text mit Formel, Berechnung AFR (Annualized Failure Rate)
c ) Berechnung der Datenübertragungsrate
d) Berechnung der Dauer bis zum Abschalten einer USV

3. HS

a ) Erläuterung warum ECC Speichermodule verwendet werden
b ) Erklärung des Begriffs Registered
c ) Drei Parameter im Bezug auf RAM nennen
d ) Berechnung der maximal möglichen Datenübertragungsrate von vorgegebenen RAM
e ) Berechnung benötigtes SATA Level
fa ) Berechnen IPv6 Netzpräfix
fb ) Berechnen mehrerer IPv6 Anfangs- und Endadressen

4. HS

a ) Struktogramm erstellen
b ) http-Methode GET und POST erklären
c ) Erklärung des LOG-Eintrags "User Agent"
da ) Definition "transparenter Proxy"
db ) Erklärung der Gefahr von kurzen Schlüsselwörtern zur Filterung des Datenverkehrs

5. HS

aa ) Unterschied VPN / HTTPS
ab ) Vorteil von VPN zu HTTPS
b ) Erläuterung wie PSK zur Authentifizierung eingesetzt wird
ca ) Vertraulichkeit -> Zertifikatsbestandteil
        Authenzität -> Zertifikatsbestandteil
cb ) Vorteil von Zertifikat ggü. PSK
da ) Berechnung Speicherbedarf eines Scans (DIN A4) anhand vorgegebener Werte
db ) Berechnung der Übertragunsgzeit für eine 25 MiByte Datei

Hoffe das hilft.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Chief Wiggum:

@DogZilla Trotzdem muss man bei einer Frage in einem Forum auch damit rechnen, dass einem nicht nur Zuspruch entgegenkommt. Es muss immer auch mit kritischen Antworten gerechnet werden.

Naja wenn man anfangen würde richtig/logisch zu begründen und nicht den Senkrecht-Starter ausfährt... Damit meine ich beide Parteien hier :D

Ich mach es nochmal deutlich - Worum geht es in diesem Thread zusammengefasst :P
Alles war schön und gut... Und ich möchte am liebsten den 1.Kommentar von Gottlike kommentieren aber ich bin gerade echt zu träge dafür xD

bearbeitet von DogZilla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank @KMGTB.

Genau das meinte ich. Damit kann man argumentieren.

Gehen wir also mal durch.
1. HS -> keine Berechnungen -> also egal

2. HS:
1x Raid Berechnungen, die sonst oft rankamen und auch nie/selten mit Formeln kamen (siehe meine grobe Übersicht)
1x Berechnung mit gegebener Formel
1x Berechnung Datenübertragunsrate ohne Formel
1x Berechnung einer Zeit (solche Aufgaben kommen mir bekannt vor und eine Formel würde die Aufgabe imo trivial gestalten. Die Transferleistung sollte drin sein.)

3. HS
1x Datenübertragunsrate -> ok hier ist es doof gelaufen. Wenn man die erste Teilaufgabe nicht lösen konnte, kann man diese vmtl auch nicht lösen. Unschön aber nicht einmalig.
Dann gabs noch Subnetting und das kann man oder kann man nicht. Hier werden aber meines Wissens nie Formeln gegeben. 

4. HS -> keine Berechnung -> die übliche Programmieraufgabe, die oft gestrichen wird, inhaltlich aber abgesehen von den HTTP Methoden kein Hexenwerk, wo zumindest Teilpunkte abgestaubt werden könnten

5. HS:
1x Berechnung Speicherbedarf -> kann ich mir jetzt weniger drunter vorstellen, aber vmtl eine doofe Aufgabe
1x Berechnung Übertragunszeit -> je nach Aufgabenstellung könnte sich das hier mit den anderen Datenübertragunsberechnungen ähneln. Wenns doof läuft ist also auch die Teilaufgabe raus.

Wenn man sich die hier geforderten Berechnungen anguckt, gibt es also 3 die sich wiederholen. Das sind aber immer alles nur Teilaufgaben, die im schlimmsten Fall vmtl insgesamt 15-25 Punkte einbringen. Das erklärt aber immer noch keine 27 Punkte insgesamt. 

Da war aus vielen anderen Bereichen Punkte zu holen.
Die HTTP Methoden waren meines Wissens neu (oder zumindest lange nicht mehr drin). Die Speicherbedarfsaufgabe würde ich zu den gemeineren zählen. Der Rest ist aber kein Hexenwerk und sollte genug Punkte/Teilpunkte geben um bestehen zu können.

bearbeitet von Alistair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Alistair:

Vielen Dank @KMGTB.

Genau das meinte ich. Damit kann man argumentieren.

Gehen wir also mal durch.
1. HS -> keine Berechnungen -> also egal
2. HS -> 1x Raid Berechnungen, die sonst oft rankamen und auch nie/selten mit Formeln kamen (siehe meine grobe Übersicht)

 

@Alistair - Nur fürs Gewissen aber magst du auch mal bitte die GA2 Teile durchgehen?
Viele Aufgaben zum berechnen kamen häufiger in den 2. Teil drin vor. Darunter zu finden du wirst viele Muster auch.

 

EDIT: So weit ich es noch in Erinnerung habe kommen RAID Berechnungsbeispiele sehr selten/nie drin vor.
Die meisten sind bei bei USV und Konsorten vor

bearbeitet von DogZilla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DogZilla

Hier mal der kurze Abriss der Berechnungsaufgaben von winter 16/17 bis sommer 14 aus GA1 und GA2 (soweit vorhanden). Subnetting Aufgaben und Betriebswirtschaftsaufgaben wurden dabei nicht berücksichtigt.

Angaben nach dem Format

Prüfung
prüfungsteil -> themengebiet 1 -> was zu berechnen war
                           themengebiet 2
 

winter 16/17
ga1-> raid -> bruttokapazität

 

sommer 16
ga1 -> raid -> bruttokapazität
ga2 -> Umrechnung tiB in MB
            Sicherungszeit für x TiB Daten

winter 15/16
ga1 -> raid -> Nettokapazität
ga2 -> USV -> Energieverbrauch (Formeln gegeben), theoretische Akkukapazität

sommer 15
ga1 -> übertragungszeit
ga2 -> raid -> bruttokapazität, kapazität pro platte, speichereffizienz

winter 14/15
ga1 -> raid -> plattenzahl, nettokapazität

            übertragungszeit
            pixel pro cm (mit Formel)
ga2 -> raid -> nettokapazität

sommer 14
ga1 -> sata -> datenübertragunsrate -> nur Formel angeben
ga2 -> energiekosten
    

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Arvi

Vorab, ich habe damals selbst als Ausbildungsbester meines Jahrganges abgeschlossen und trotzdem unterschreibe ich die Kritik an dem Klausursystem der IHK für die Fachinformatiker Ausbildung blind.

Das Problem ist einfach die fehlende Transparenz der Themen. In anderen Ausbildungsberufen gibt es meist ein Lehrwerk das dann auch als Pflichtlektüre an den Berufschulen genutzt wird. Auf Basis dieser Lehrwerke werden dann auch Prüfungen erstellt. Dadurch kann es nicht passieren, dass einfach irgendwas und das dann auch noch in beliebiger Tiefe oder Breite geprüft wird - einfach weil man sich Mal auf einen Standard geeinigt hat. Die Aussage das man das nicht könnte, da der Beruf so schnelllebig sei, ist halt einfach eine Ausrede denn die Themengebiete wiederholen sich seit Jahren. Man kann sich sicherlich darauf einigen, was ein Fachinformatiker über IPv6, RAM oder WLAN wissen muss. Und das kann man dann auf Basis der Lehrwerke auch anpassen. Das ist in anderen Ausbildungsberufen auch so.

Mich selbst hat die GA1 damals ordentlich ins Schwitzen gebracht weil ständig ein Mischmasch aus "noch nie gehört", "nicht in der Breite gelernt" und mein Favorit "ich bin im Thema fit, verstehe aber die Aufgabenstellung der IHK nicht"  die Klausur zu einem Glücksspiel machten. Ich bin zwar sehr gut weg gekommen, verstehe aber total, dass einen das Fertig macht wenn man knapp  nicht bestanden hat. Vor allem weil man ggf. gar nicht weiss was man bis zur Wiederholung besser lernen sollte weil in der nächsten Prüfung wieder irgendwas in Beliebiger Tiefe und Breite geprüft wird.

Da ist insgesamt Verbesserungspotential...

bearbeitet von Arvi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung