Jump to content
  • 0

Email auf mehreren Rechnern nutzen - lokale Ordner?

Frage

Ich rufe Emails über IMAP ab. Da ich viele Mails mit großen Anhängen bekomme, muss ich die Mails relativ bald in lokale Ordner verschieben, damit das Postfach nicht überläuft.

Wenn ich jetzt unterwegs bin und ein Notebook nutze, kann ich somit nur noch die Mails sehen, die noch nicht in lokale Ordner verschoben wurden.

Was kann man da tun? Ich habe wenig Lust, jedesmal die Anhänge von den Mails abzutrennen und in lokale Verzeichnisse zu speichern, die dann über z.B. Nextcloud synchronisiert werden, denn dabei gehen auch Infos verloren, die im Anschreiben der Mails stehen.

Welche Strategie nutzt ihr in diesem Fall?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

11 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Firma oder privat?

Firma: in Netzlaufwerke/-Ordner speichern

Privat: Synology NAS könnte syncen, kostet natürlich wenn du keins hast. Ansonsten jegliche Cloud-Lösung mit viel Speicher. Man denke an Google Drive o.ä.

Die Frage ist allgemein etwas zu ungenau. Welche Daten willst du warum unterwegs aufrufen, bzw brauchst sie wirklich und wie gesagt Firma/privat. Dann spielt dir natürlich die DSGVO noch mit rein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

@Enno: so ein Freemailer bietet normalerweise so ein GB an Speicherplatz für den kostenlosen Account an.

Wenn das Postfach so sehr gefüllt ist, wird die PST schnell mal mehrere GB gross. Möchtest du mobil, schlimmstenfalls per UMTS, eine mehrere GB grosse PST beim Start von Outlook laden?

@Turtle64: wenn du wirklich immer und auf allen Devices alle Daten im Zugriff haben willst kommst du um ein grösseres (eventuell kostenpflichtiges) Postfach nicht drumrum. Alles andere besteht nur aus unschönen Bastellösungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 1 Minute schrieb Mathias G.:

wenn du 365 nutzt

https://support.office.com/de-de/article/speicherbegrenzungen-in-outlook-com-7ac99134-69e5-4619-ac0b-2d313bba5e9e

Outlook.com in der kostenlosen Variante bietet ein Postfach mit 15GB an. Da muss man schon ziemlich Datenmessie sein um damit nicht auszukommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • -2

IMAP durch POP3 ersetzen, da kann auch eingestellt werden, dass die E-Mails für x Tage auf dem Server belassen werden sollen. Sofern alle Geräte innerhalb dieser x Tage einmal den Server kontaktiert haben, laden die sich die E-Mails herunter und haben die lokal (inkl. Anhänge) verfügbar.

Nachteile:

- IMAP synchronisiert ja auch die Ordnerstruktur auf dem Server, POP3 kennt nur den Posteingang, so dass die Mails pro Gerät ggf. in Unterordner schieben musst

- Wenn Du eine Mail auf einem Gerät gelesen hast, bekommst Du die auf den anderen Geräten wieder als ungelesen zu sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung