Zum Inhalt springen

Speicherplatz berechnen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ist doch einfache Mathematik. Da steckt keine Magie dahinter.
Pro Sekunde wird ein Bild gemacht. Wie viele Bilder werden an einem Tag gemacht, wenn eine Kamera 8 Stunden am Tag läuft?
Du kennst dann die Anzahl der Bilder und wie groß ein Bild ist, steht in der Aufgabe. Wie viel Speicherplatz benötigen dann die Bilder?
Das ganze dann noch mal in GiB umwandeln. Fertig.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben zwei Kameras:

Speicherplatz = 2 * ( ... )

Die sollen jeweils pro Sekunde ein Bild mit 34 KiB auf eine Platte schreiben. Das sind 3600 Sekunden und damit 3600 * 34 KiB pro Stunde, das ganze mal 8, weil sie 8 Stunden betrieben werden pro Tag:

Speicherplatz = 2 * ( (3600 * 34KiB ) * 8 ) = 1.958.400 KiB

Du musst diesen Wert nun in GiB umrechnen. Dabei ist 1 GiB = 1024 MiB = 1024² = 1.048.576 KiB

--> 1.958.400 KiB / 1.048.576 KiB ~ 1,87

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 27 Minuten schrieb Neshka:

Warum soll er sich jetzt ewig abmühen das alleine zu verstehen, wenn man auch einfach schnell helfen kann?

Das ist genau so eine nicht zielführende Argumentation, wie zu sagen "Warum sollte ich Autofahren lernen, wenn mich Mama doch überall hin fährt?"- Nur ist Mama vielleicht irgendwann nicht mehr da oder hat mit ihrer Zeit besseres zu tun.

Und das kann man jetzt auch gerne auf den Sinn einer Ausbildung ummünzen. Man soll Lernen, wie man Wissen anwendet und nicht, wie man Lösungen kopiert.

Bearbeitet von Rienne
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das finde ich ehrlich gesagt nicht. Vielleicht war meine Aussage auch unverständlich.
Es geht nicht darum ihm alles vorzukauen, sondern dass er an Hand des richtigen Weges seinen Fehler erkennt.
Beim nächsten Mal ist er dann in der Lage seinen Denkfehler selber zu lösen. 

Ich habe einfach mal vorausgesetzt, dass er schon länger drüber nachgedacht hat, bevor er das hier fragt und wirklich gar nicht drauf kommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Neshka:

sondern dass er an Hand des richtigen Weges seinen Fehler erkennt.

Wer nicht selbst rechnet, macht keine Fehler.

--> Wer keine Fehler macht, kann zu keiner Erkenntnis kommen.

----> Wer keine Erkenntnis hat, kann beim nächsten Mal nichts besser machen.

Und ansonsten das was @Whiz-zarD sagt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung