Zum Inhalt springen

Angst vor zu geringer Quali


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey Leuts,

ich mach gerade eine Umschulung zum FI/AE bei CDI in München. Je länger ich dort zur Schule gehe, steigt meine Angst nicht genug zu lernen um anschließend auf dem Markt eine reale Chance zu haben. Ich will hier keineswegs die Ausbildung madig machen, ich denke daß ich hier schon etwas lernen kann, auch wenn manche Dozenten ein wenig chaotisch wirken :-) Aber ich bin mir eben nicht sicher ob diese 2 Jahre Umschulung, inkl 9 Monate Praktikum, ausreichen. Falls bezüglich meiner Frage jemand mit Antworten aufwarten kann, dann bitte haut in die Tasten.

Gruß Marco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmm, was soll ich zu Deiner Quali sagen, ich weiss ja nicht mal was Ihr dort genau lernt.

Eure Lehrer sind etwas chaotisch, na dann hast Du ja noch Glück wink.gif unser Hardware-Lehrer weiss gar nix, wenn man da die Warheit sagt beachtet er einen gar nicht..., aber damit müßen wir leben. Wenn Du kannst beschäftige Dich privat noch mit programmieren, das hilft Dir auf jeden Fall. Welche Sprachen lernt Ihr denn?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es reicht! Absolut!

Jawoll!

Ich komme nämlich just gerade aus einer Besprechung mit meinem Vorgesteztem, dem ich haargenau die gleichen Ängste geschildert habe (irgendwie komischer Zufall). Der sagt auf jeden Fall, daß ich gar nicht so wenig lernen kann als das ich nicht gebraucht werde. Verstanden?

Du hörst ja übrigens auch gar nicht auf zu lernen, nach deiner Umschulung. Jedes neue Projekt das Du in Angriff nimmst wird ein neues Lehrpotential für Dich sein.

Also keine Angst!

WIR SIND DRIN! Devinitiv!

Beagol

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja, was lernen wir ? allerhand zeug daß wir in meinen augen nicht so unbedingt brauchen. es fing an mit wirtschaftsgrundlagen und rechnungswesen, das waren die ersten 6 wochen. dann gabs noch 2 wochen projektplanung und präsentation. nun endlich sind wir bei dem eigentlichen. um dir aber ein noch besseres bild machen zu können, kannst ja mal unseren plan anschauen. vielleicht verstehst dann meine sorgen oder kannst mir diese nehmen.

marco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin Fi-SI Azubi und wenn ich mir deinen Plan so angucke erkenne ich da gewisse Parallelen zur schulischen Ausbildung.

Das meiste lernt man definitiv im Betrieb und dort auch in 'relativ' kurzer Zeit.

Was ich bisher in der Schule gemacht habe (1 Block) hat mir im Grunde nichts Berufsspezifisches vermittelt. Ich hatte 15 Stunden Anwendungsentwicklung (ich werde aber gar kein Fi-AE), 12 Stunden E-Technik (ich werde auch kein IT-Systemelektroniker) und halt den Rest, wie Sprache & Kommunikation und Organisation.

Insofern kann ich Dir nur den Tip geben, pass auf, daß Du einen guten Platz für Dein Praktikum findest und versuch so viel wie möglich zu lernen dabei.

Aber ausgelernt wirst Du auch nach der Umschulung wohl nicht haben, was Dir wohl selbst klar ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi nochmal,

das ich mit der schule auf keinen fall ausgelernt habe ist mir ja klar. ich habe eben einfach bedenken, daß trotz dem gravierenden mangel an fachkräften, die umschüler über ein bildungsintitut nicht für ganz "voll" genommen werden. ich habe keine lust nach 2 jahren festzustellen das die zeit für die katz war. da habe ich gleich nochmal ne frage die vielleicht jemand eine antwort weiß. ich möchte gerne mein praktikum in den usa machen. gibts da im internet irgendwelche adressen oder weiß jemand firmen die in usa büros haben ? vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen. danke im voraus

marco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Marco.

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von maggo:

naja, was lernen wir ? allerhand zeug daß wir in meinen augen nicht so unbedingt brauchen. es fing an mit wirtschaftsgrundlagen und rechnungswesen, das waren die ersten 6 wochen. dann gabs noch 2 wochen projektplanung und präsentation. nun

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 6 Jahre später...

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung