Jump to content

Th0mKa

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    222
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von Albi erhalten in Wieviel Ehrlichkeit bei einem Vorstellungsgespräch   
    Ich halte das eher für eine super Steilvorlage um die nächsten 5 Minuten mit sinnlosem Smalltalk zu füllen und sich gegenseitig zu beweihräuchern.
    Was ist denn "ehrliches, echtes Interesse"? Gibt es unehrliches, unechtes Interesse? 
    Das ist mir zu esoterisch, warum hat man kein ehrliches, echtes Interesse weil man "irgendeinen Job bei irgendeiner Firma" sucht?
  2. Like
    Th0mKa reagierte auf Crash2001 in Wieviel Ehrlichkeit bei einem Vorstellungsgespräch   
    Ganz ehrlich? Im Netzwerkbereich ist es eigentlich komplett egal, für welche Firma man arbeitet. Ob das nun ein Krankenhaus, eine Autovermietung, eine Kaufhauskette, ein Provider, oder eine Firma in der Rüstungsbranche ist. Vom Prinzip her macht man überall den gleichen Job (zu großen Teilen per Remote) - eventuell jedoch halt unter anderen Sicherheitsbedingungen (Stichwort Ü2) oder aber mit entsprechenden Schichtzeiten.
    Es werden überall Switche konfiguriert, DHCP, DNS, Routing, Firewalls, Loadbalancer und Proxies genutzt, evtl. noch IDS/IPS-Systeme eingesetzt plus vielleicht noch so etwas wie Splunk, Tufin und evtl auch noch Tools zur Analyse des Traffics per Netflow. Im Problemfall halt Aufzeichnung des Traffics mittels Wireshark oder Konsorten.
    Ob man das nun bei Autovermietung Sixt, Provider Vodafone, oder aber beim Airbus-Konzern macht, ist kein großer Unterschied, bis auf dass man halt unterschiedliche Sicherheitsstandards einhalten muss, wobei man sich teilweise echt wundert, wie unbedarft manche Netze designt sind und welch große Sicherheitslücken auch (oder gerade) in sicherheitsrelevanten Bereichen existieren, was in meinen Augen oftmals schon grob fahrlässig ist.
    Da ist dann eher ausschlaggebend, wie viele Wochenstunden man leisten soll, der Anfahrtsweg, welche Zusatzleistungen es gibt und wie das Betriebsklima / Klima im Team ist. Dazu eventuell halt noch Entwicklungsmöglichkeiten, falls man in der Firma noch "Karriere machen" will.
    Stimme ich zu. Würde ich die Firma nicht in die engere Wahl ziehen, würde ich ja bereits vorher ablehnen - genauso wie die Firma den Bewerber ja ebenfalls in Betracht zieht - sonst hätte sie ihn ja nicht eingeladen. Wieso er sich da nun genau beworben hat, ist aber eigentlich doch komplett irrelevant. Relevant ist, ob er fachlich fit ist, gute Arbeit macht, ins Team passt und gewillt ist, seine Arbeit vernünftig zu erledigen und nicht nach 3 Monaten wieder kündigt, weil irgendetwas komplett nicht passt.
  3. Haha
    Th0mKa hat eine Reaktion von Crash2001 erhalten in Wieviel Ehrlichkeit bei einem Vorstellungsgespräch   
    Gern genommen ist auch "Warum haben Sie sich ausgerechnet bei uns beworben?". Je nachdem wie wichtig mir der Job ist antworte ich da sinngemäß mit "Weil Sie eine Stelle ausgeschrieben haben." oder mit "Hätten Sie mir davon abgeraten?".
  4. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von PVoss erhalten in Wieviel Ehrlichkeit bei einem Vorstellungsgespräch   
    Ich halte das eher für eine super Steilvorlage um die nächsten 5 Minuten mit sinnlosem Smalltalk zu füllen und sich gegenseitig zu beweihräuchern.
    Was ist denn "ehrliches, echtes Interesse"? Gibt es unehrliches, unechtes Interesse? 
    Das ist mir zu esoterisch, warum hat man kein ehrliches, echtes Interesse weil man "irgendeinen Job bei irgendeiner Firma" sucht?
  5. Haha
    Th0mKa hat eine Reaktion von PVoss erhalten in Wieviel Ehrlichkeit bei einem Vorstellungsgespräch   
    Gern genommen ist auch "Warum haben Sie sich ausgerechnet bei uns beworben?". Je nachdem wie wichtig mir der Job ist antworte ich da sinngemäß mit "Weil Sie eine Stelle ausgeschrieben haben." oder mit "Hätten Sie mir davon abgeraten?".
  6. Like
    Th0mKa reagierte auf PVoss in Wieviel Ehrlichkeit bei einem Vorstellungsgespräch   
    Typischer HR-Fragen sind für mich eher so Dinge wie: "Wie gehen Sie mit Konflikten um?", "Wie stellen Sie sich Ihren perfekten Boss vor?".. - Da kann man imo lügen, da werden immer die weltfremdesten Dinge bejubelt.
    Themen wie den Wechselgrund - hau raus. Gerade solche Dinge wie Work-Life Balance sind ja das womit die Firmen so gut es geht werben.
  7. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von PVoss erhalten in Wieviel Ehrlichkeit bei einem Vorstellungsgespräch   
    Die Reduzierung von auswärtigen Übernachtungen ist doch in deiner Situation ein valider Grund. Aus meiner Sicht kannst du den gut angeben wenn die neue Stelle keine/geringe Reisetätigkeit beinhaltet. 
  8. Like
    Th0mKa reagierte auf ASP in Der "Wieviel verdient ihr" - Diskussionsthread   
    Zur Einordnung von meinem Gehalt sind vielleicht noch zwei Informationen:

    1. Der Arbeitsvertrag ist auf ein Jahr befristet und ist wird immer um ein Jahr verlängert, solange mein AG Kunden für mich findet. Also keine Ahnung ob ich die Gehaltsklasse länger wie ein Jahr halten kann.
    2. Mein eigentlicher Plan war es mich selbstständig zu machen. Meine Gehaltsforderung hat sich entsprechend an dem orientiert was ich als Freelancer bei guter Auftragslage verdient hätte. Und wenn ich es damit vergleiche verdiene ich sogar eher wenig (pervers so was zu sagen Oo). Musste mich aber trotzdem ziemlich zusammenreißen nicht laut los zu lachen, als sie die Summe akzeptiert haben. 🙂
    @Albi Danke.
    @Ulfhednar Wie bereits geschrieben wollte ich mich als Freelancer selbstständig machen. Mein AG hat mich auf einer der Jobbörsen entdeckt (ich glaub es war freelancermap.de) und mich angerufen. Soweit ich das verstanden habe ist es deren Geschäftsmodel Freelancer für ein entsprechendes Gehalt fest einzustellen und an Firmen, die selber nicht direkt mit Freelancern zusammen arbeiten wollen (Scheinselbstständigkeit,…) als ANÜ zu vermitteln.

    Über Xing kommt bei mir auch nicht viel vernünftiges rein. Und 80k ist natürlich auch eine ziemliche Ansage…
  9. Danke
    Th0mKa hat eine Reaktion von Zweiundvierzig erhalten in Bewerbungsgespräch - Arbeitszeit   
    Das ist vermutlich der normale Prozess nach Kündigung oder Nicht-Übernahme. Üblicherweise werden da nur ein paar Modalitäten der letzten Arbeitstage geklärt (Schlüssel, Notebook, Telefon, Urlaub, Überstunden, etc.).
  10. Like
    Th0mKa reagierte auf 0x0A in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Nope das sind 1,3k netto für einen Single ohne Kinder.  Zum selbst nach rechnen:
    Brutto-Netto-Rechner
     
    Nope.
     
    Ich sehe da einen Widerspruch.
  11. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von Listener erhalten in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Das sind als Single 1233 EUR/Monat, ALG II sind 424 EUR/Monat + angemessene Miete von weiteren (wohnortabhängigen) etwa 400 EUR.
  12. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von PVoss erhalten in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Das sind als Single 1233 EUR/Monat, ALG II sind 424 EUR/Monat + angemessene Miete von weiteren (wohnortabhängigen) etwa 400 EUR.
  13. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von 0x0A erhalten in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Das sind als Single 1233 EUR/Monat, ALG II sind 424 EUR/Monat + angemessene Miete von weiteren (wohnortabhängigen) etwa 400 EUR.
  14. Danke
    Th0mKa reagierte auf OkiDoki in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Das wurde doch zumindest indirekt durch die Argumentation einiger begründet. Das mögen zwar nicht die korrekten und einzigen Antworten sein, aber die Vergleichbarkeit war eines der Stichworte.
  15. Haha
    Th0mKa reagierte auf PVoss in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Ah sorry. Ich hatte überlesen, dass du das Thema schon beendet hattest.
     
  16. Like
    Th0mKa reagierte auf PVoss in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Vielleicht definieren wir auch einfach "spielt eine große Rolle" anders? Wenn ich auf meine Finanzen der letzten 3 Jahre zurück blicke - ich hätte den Lebensstil ab 1.7k Brutto locker so führen können wie ich es tat, die Sparrate wäre halt entsprechend niedriger ausgefallen.
    Ich bin da bei T3D, auch mit so einem Monatsgehalt sollten sich die Abstände zu den Extra-Gehältern überbrücken lassen.
    Ohne abstreiten zu wollen, dass die Differenz von 15 zu 12 Gehältern auf die einzelnen Monate gesehen recht happig ist (Im Beispiel von 27k€* sind das 1800€ zu 2250€ Brutto), sehe nicht, dass es sich dabei um kritische Beträge handelt. Eben weil wir hier auch - und im besonderen - von Berufsanfängern reden die noch eine ganz andere Vergütung gewohnt sind.
     
    * Ich hab die 15 und 27k als Beispiel genommen weil damit angenehmer zu rechnen ist. Für 14,8 Gehälter und 25k Jahresbrutto gilt das gleiche, wobei man dann monatlich schon sehr nah am Mindestlohn liegt.
  17. Like
    Th0mKa reagierte auf T3D in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    und du als Bewerber sitzt dann erst mal da und rechnest dir zusammen ob das Angebot nun besser ist als das was dir nen anderes Unternehmen gestern gemacht hat.
    Wofür würdest du dich denn spontan entscheiden (wenn alles andere gleich ist und nur das Gehalt der ausschlaggebende punkt ist) wenn 13,8 x 4700 oder 12 x 5300 bezahlt wird. Richtig, du würdest dich erst mal hinsetzen und ausrechnen bei welchem Arbeitgeber du mehr verdienst.
     
    Und ob das Geld nun in 12, 14 Intervallen ausgezahlt wird, ist doch spaetestens nach dem ersten doppelten Gehalt egal, wenn man ein wenig mit Geld haushalten kann, und nicht alles ausgibt was auf dem Konto ist. Man muss sich das "extra Gehalt" nun eben selbts auf die nächsten 6 Monate aufteilen.
  18. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von Albi erhalten in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Ich dachte zwar ich hätte das schon getan, aber für dich gerne noch einmal. Deine Ausgangsfrage war:
    Die Antwort darauf ist nein es ist nicht nur wichtig was man im Monat verdient da:
    Du hast das ja in deiner ursprünglichen Frage auch schon selbst erkannt:
    Man gibt das Jahresgehalt an, weil das Jahresgehalt nicht immer - oder sogar selten -  12 mal das Monatsgehalt ist (Hervorhebung  im Zitat durch mich).
    P.S.: Der einzige der hier unsachlich und peinlich wird bist du.
    EOT
  19. traurig
    Th0mKa hat eine Reaktion von fisi2.0 erhalten in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Du würdest also langfristig auf Geld verzichten um kurzfristig etwas mehr zu haben? Klingt irgendwie nicht sehr smart...
    Aber BTT, für die Vergleichbarkeit von Gehältern ist das Jahresgehalt halt sinnvoll um Unterschiede in der Anzahl der Monatsgehälter zu berücksichtigen.
    Die Frage war nicht wieviel 13x2400 ist, sondern ob du lieber 30.000 oder 31.200 EUR im Jahr verdienen willst. Nach deiner Aussage würdest du ja die 30k nehmen und auf 1200 EUR verzichten nur weil du dann in 11 von 12  Monaten 100 EUR mehr hast.
  20. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von fisi2.0 erhalten in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Bei 30k würde ich das auch so sehen, aber bei z. B. 50 oder 60k ist das nicht mehr so relevant.
  21. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von bummel erhalten in Gehaltsangebot nach Ausbildungsende   
    Nein, es ist wichtig was man im Jahr verdient. Ob man das in 2 oder 20 Teilen bekommt ist max. 11 Monate relevant.
  22. Like
    Th0mKa reagierte auf Bockreiter in Wie oft bekommt man die Chance auf eine Führungsposition?   
    Nabend zusammen,
    kleines Update nach einem 3/4 Jahr. 
    Hab die fachliche Stelle im November angetreten. Im März wurde die Probezeit einseitig durch den AG vorzeitiger beendet, da man mit meiner Leistung mehr als zufrieden war.
    Im Mai wurde mir die Teamleiterstelle angeboten, die vorherige Teamleitung intern in ein neu gegründeten Bereich wechselt. Seit Juni bin ich nun Teamleiter eines kleinen sechs köpfige Teams.
     
    Damit beantwortet sich meine ursprüngliche Frage:
    Öfters als man denkt.
    Der Teamleiter ist natürlich "kleiner" als der IT-Leiter. Aber aktuell für mich ausreichend. Im Nachgang betrachtet hab ich mich letztes Jahr richtig entschieden.
     
    Gruß Bockreiter
  23. Danke
    Th0mKa hat eine Reaktion von Enno erhalten in Bewerbungsgespräch - Arbeitszeit   
    Wenn man denn ganz viel Lust hat käme nach Fälligkeit auch Lohnklage vor dem Arbeitsgericht in Betracht um die 10 Euro einzuklagen, einfach weil man es kann. Geht ohne Anwalt, kostet nur etwas Zeit.
  24. Like
    Th0mKa reagierte auf Errraddicator in Kunde will mich während Projekt abwerben   
    Ich würde das als Chance sehen. Fragen/Unterhalten kostet erst einmal nichts und, sein wir ehrlich, wir sind im Beruf. Da muss jeder zuerst zusehen, wo er selbst bleibt und nicht an seinen armen Chef denken. Loyalität ist das eine, gut und richtig, aber auch die ist nicht grenzenlos. Wäre sie grenzenlos, wäre es Sklaverei und keine Beschäftigung.
    Zudem ist es gerade bei der Beratung doch de facto Standard, dass man irgendwann bei einem seiner Kunden landet. Das habe ich häufiger erlebt als den Fall, dass jemand auch mit 50+ und nach 20 Jahren Beratung noch durch die Welt tuckert. Man sollte also nicht denken, der Chef wüsste nicht, dass es irgendwann so kommen wird.
    Wenn bei Deinem Gespräch herauskommt, dass man Dir z. B. 10k oder 20k mehr bietet und Du ein schlechtes Gewissen gegenüber Deinem Chef haben solltest, kannst Du immer noch mehr Geld verlangen und bist in einer deutlich stärkeren Position. Falls nicht, bleibt alles wie gehabt und Du hast immerhin lecker gegessen. Win Win.
  25. Like
    Th0mKa hat eine Reaktion von Zweiundvierzig erhalten in Bewerbungsgespräch - Arbeitszeit   
    Wenn man denn ganz viel Lust hat käme nach Fälligkeit auch Lohnklage vor dem Arbeitsgericht in Betracht um die 10 Euro einzuklagen, einfach weil man es kann. Geht ohne Anwalt, kostet nur etwas Zeit.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung