Zum Inhalt springen

Th0mKa

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    434
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Alle erstellten Inhalte von Th0mKa

  1. IANAL, aber aus meiner Sicht wäre das zu unbestimmt und damit unwirksam. Gibt es wirklich kein Papier in dem das genauer mit Rückzahlungsplan geregelt ist? Ich an deiner Stelle würde den neuen Vertrag (idealerweise mit Probezeit und entsprechend kurzer Kündigungsfrist für dich) unterschreiben wenn nichts nachteiliges enthalten ist und sofort den Bewerbungsprozess starten.
  2. Bei den Themen kann ich jetzt nichts spezielles erkennen. Vielleicht ist es dir noch nicht auifgefallen, aber auch Windows hat nutzbare Commandlines. Hier ist es auch nur speziell wenn man in einem der Themen sehr tief drin ist, für alle wird man das jedenfalls mMn nicht schaffen.
  3. Na dann würde ich mich ASAP bewerben.
  4. Ich glaube das sofort, deckt sich nämlich mit meiner Erfahrung.
  5. Nein, auch dort wird jeweils der eigene administrative Nutzer benutzt. Und das Passwort wird idealerweise auch nicht gespeichert.
  6. Natürlich ist das ein Problem, aber das er das überhaupt kann ist ein viel größeres Problem. Denn genau das ist das Problem. Für jeden Administrator ein personalisiertes Adminkonto anzulegen sollte in weniger als einem Tag zu erledigen sein. Es kann ja erstmal die rechte des Domain Admins haben, aber dann weiß man bei Logauswertung immerhin wer etwas gemacht hat.
  7. Ich bleibe dabei, das man das Passwort über das Telefon weitergibt ist eher eines der kleinen Probleme. Die erste Frage die ich mir stelle ist „Woher kennt der das Passwort und warum zur Hölle benutzt er keinen personalisierten Adminaccount?“.
  8. Was ist denn das Domänenpasswort? Meinst du das Passwort des Builtin Administrators? Da fällt mir ganz viel zu ein, das das über das Telefon weitergegeben wird steht auf der Liste aber ziemlich weit hinten.
  9. Das Team ist Arbeit und es sind nicht die Leute mit denen ich meine Freizeit verbringen will, wenn ich arbeiten soll erwarte ich Bezahlung.
  10. Meine Erfahrung ist das ich mich 10 Minuten nach Abschicken der Bewerbung gar nicht mehr an das konkrete Stellenprofil erinnern kann. Klingt die Stelle spannend und denke ich das ich da hinpasse bewerbe ich mich halt. Ob ich 30 oder 50 oder 110% der gestellten Anforderungen erfülle ist mir dabei sehr egal.
  11. Es ist ja vielmehr so das es auch mit Abitur UND Master nicht selbstverständlich ist die 100k Hürde zu nehmen.
  12. Das sieht irgendwie nach „Wir müssen ein Angebot machen, aber richtig wollen wollen wir nicht.“ aus, ich würde sagen weit weglaufen und Bewerbungen schreiben.
  13. Ich würde ihr auch erstmal unterstellen das sie in allen Bereichen die Wahrheit sagt, gut das wir uns da einig sind.
  14. Wenn dein Unternehmen nicht in Essen sitzt, aber das von @Vivanger schon, warum sollte es dann das gleiche Unternehmen sein? Und warum willst du unbedingt "beweisen" das sie lügt?
  15. Nein, beim Arbeitsgericht trägt in der ersten Instanz jeder seine Kosten selbst. Ich würde die ausstehende Bruttosumme schriftlich mit Frist von 14 Tagen anmahnen und danach das gerichtliche Mahnverfahren einleiten. Das kostet fast nichts und spätestens wenn ein Brief vom Gericht ankommt werden sie sich schon rühren.
  16. Naja, da sie sich dein Profil nicht durchlesen ist das wohl konkludentes Handeln. 😂
  17. Grundsätzlich gilt krank ist krank. Wenn ich aber irgendwas habe was mich bei der Arbeit aus dem Homeoffice nicht stört arbeite ich im Homeoffice, denn dann bin ich ja nicht arbeitsunfähig. Nein, das darf der AG nicht und du bist nicht verpflichtet es ihm zu sagen. Mit Chef oder Chefchef sprechen ist in so einem Fall aber meist eine gute Idee, den Detailierungsgrad kannst du ja selbst bestimmen.
  18. Spricht irgendwie nicht für den Arbeitgeber, aber in Schwabing soll es ja noch andere Firmen mit Cloudkompetenz geben. Vielleicht einfach ein paar hundert Meter weiter versuchen...
  19. Ja ist es, aber es gibt durchaus Firmen mit Abweichungen zugunsten des Arbeitnehmers. Bei mir sind z. B. auch Reisezeiten mit Zug oder Flugzeug Arbeitszeiten.
  20. Man mag es kaum glauben, aber insbesondere bei Docker/Kubernetes gibt es in Azure ziemlich viel Linux zu sehen. Windows Desktops hast du da jetzt eher nicht so oft. /Thomas
  21. Naja, sowas kann einem beim Jobwechsel halt schon passieren. Aber auch in der Firma ist man ja nicht angekettet, wenns nicht passt sagt man leise Servus. GEZ gibt es seit 2013 nicht mehr und es ist eine Gebühr weil, im Gegensatz zu einer Steuer, zweckgebunden.
  22. Kannst du vielleicht auch sagen warum du es interessant findest? Wolltest du nicht mehr Homeoffice machen oder durftest du nicht?
  23. Ja, aber nicht zwingend mit der Anwesenheit an einem Ort. Beispiele für soziale Interaktion bei gleichzeitig großer physikalischer Distanz hat das Internet ja nun ein paar hervorgebracht. /Thomas
  24. Wenn ihr den gleichen AG hättet sollte es nicht ähnlich geregelt sein. 😁
  25. Ja klar, aber man kann halt auch im Büro 2h nichts machen.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung