Zum Inhalt springen

Wie viel Zeit verbringt ihr in Foren?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Kurz vor dem Start ins verdiente WE noch eine kleine Umfrage...

Wie viel Zeit verbringt ihr in Foren?

Hab erschreckenderweise feststellen müssen, dass ich einen zu hohen Teil meiner

(Arbeits)zeit tatsächlich in Foren unterwegs bin ...und dann sind ja manche auch noch auf FB aktiv...wie sieht das bei euch aus?

veel groeten,

Captain Amsterdam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt ganz drauf an, wie viel ich zu tun habe.

Läuft oftmals nebenher. Wenn ich viel zu tun habe, schau ich aber nicht drauf und schreibe auch nicht.

Wenn sich der Tag hingegen wie Kaugummi zieht (wie der heute mal wieder), dann bin ich durchaus auch immer mal wieder aktiv und schau rein, was es neues gibt hier.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt ganz drauf an, wie viel ich zu tun habe.

Läuft oftmals nebenher. Wenn ich viel zu tun habe, schau ich aber nicht drauf und schreibe auch nicht.

Wenn sich der Tag hingegen wie Kaugummi zieht (wie der heute mal wieder), dann bin ich durchaus auch immer mal wieder aktiv und schau rein, was es neues gibt hier.

Bei mir ist es so ähnlich. Wenn viel zu tun ist, gucke ich so gut wie garnicht drauf...ansonsten nebenbei ein wenig.

Komisch ist es nur, das sich gerade die Freitage wie Kaugummi ziehen. Gerade die letzen 2 Stunden ziehen sich dann ewig hin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist bei mir ähnlich...Mo und Fr steigt meine Forenaktivtität ziemlich an. Oder wenn mich alles andere nervt und ich trotzdem nicht unproduktiv wirken will.

Manchmal, so wie jetzt :) bin ich auch abends unterwegs, wenn ich gerade mit meinen Eltern telefoniere oder auf einen Anruf warte.

Aber das eher selten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 7 Monate später...
  • 2 Wochen später...

Wenn ich mit meinem Handy die Foren durchstöbere meckert meine Freundin und sagt, dass ich eh wieder in Facebook unterwegs bin oder mit anderen Freunden schreibe (Sie ist übrigens in der Zeit wo ich das mache mit Uni-Kram beschäftigt).

Ich solle doch auch "produktiv" sein.

Sie meckert ziemlich oft.. also bin ich wohl zu viel in Foren unterwegs xD

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt ganz drauf an, wie viel ich zu tun habe.

Läuft oftmals nebenher. Wenn ich viel zu tun habe, schau ich aber nicht drauf und schreibe auch nicht.

Wenn sich der Tag hingegen wie Kaugummi zieht (wie der heute mal wieder), dann bin ich durchaus auch immer mal wieder aktiv und schau rein, was es neues gibt hier.

100% genauso..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wertet Ihr das eigentlich als Arbeitszeit oder als Pause? Ich weiß ich bin da etwas altmodisch, aber ich werde für 40h in der Woche bezahlt... Wenn ich mein Auto in die Werkstatt bringe und bekomme eine Rechnung über 8 Stunden, von denen aber 4 im Forumlesen des Menschen bestanden (nein, ich meine keine Foren a la "wie repariere ich Bauteil xy"), wäre ich etwas angesäuert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann ja durchaus auch während man z.B. am Telefon in der Warteschleife auf etwas wartet mal in einem Forum reinschauen.

Von daher wird das bei mir auch als Arbeitszeit gezählt. Wenn du nun einmal nichts zu tun hast, jedoch anwesend sein sollst (z.B. Helpdesk oder ähnliches Aufgabenspektrum), dann ist das nun einmal deine Arbeitszeit. Was du machst, wenn du alle Aufgaben erledigt hast und immer noch Zeit "abzusitzen" hast, ist dann ja deine Sache. Wenn du natürlich noch Sachen zu lernen oder nachzuschauen oder auszuprobieren hast, ist das etwas anderes. Genauso könntest du dir natürlich auch einfach etwas mehr Zeit bei den Aufgaben lassen und so keinen "Leerlauf" haben.

Wobei ich sagen muss, dass ich doch schon des öfteren hier im Forum Lösungen gefunden habe für Probleme auf der Arbeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss ehrlich gestehen, als "mein Chef" wäre ich auch etwas, wie du es so schön genannt hast, angesäuert. Jedoch sagte Crash ja bereits, ich habe hier des öfteren schon Hilfe gesucht/gefunden wovon meine Führungsetage ja auch profitiert hat.

Daher ist das mMn völlig in Ordnung, solange es sich in Grenzen hält.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So halte ichs mehr oder weniger auch.

Und wenn halt mal eine Weile Leerlauf ist @work, dann hat man wenigstens eine sinnvolle Beschäftigung und lernt evtl sogar selber noch was dabei.

Gut, wie das jetzt mit z.B. Facebook, MeinVZ, WKW und wie sie alle heissen ist, ist eine andere Frage. Das ist natürlich Privatvergnügen und keine Arbeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 10 Monate später...
  • 1 Monat später...
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung