Jump to content

Frage

21 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 1

Du gehst in die Berufsschule, um Programmieren zu lernen.

Du kannst es dir nebenbei selbst beibringen oder mal bei den Udemy-Kursen gucken, aber ich würde nicht erwarten, dass hier jemand (vermutlich unentgeltlich) den Privatlehrer macht. ;)

 

bearbeitet von Mackenzie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1

Ich kenn mich mit Struktogrammen nicht aus und weiß nicht ob das richtig ist was du da gezeichnet hast :x aber du stellst die falschen Fragen an den Abzweigungen.

30 wird immer kleiner als 1000 sein, zumindest in diesem Kontext. Deshalb lautet die eigentliche Frage: Tage = 30 und Betrag >= 1000?

Und dazu dann noch eine Menge anderer Fragen.

bearbeitet von PVoss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1

Dein Struktogramm passt so nicht. Du vergleichst feste Werte und nicht die, die du eingegeben hast.

Was wird mit den Prozenten gemacht? Einer Variable zugewiesen, ausgegeben, nach /dev/null kopiert?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Guten Morgen kannst du diese Übung lösen .

 

Die Übung :

Zinsen  für eine Geldanlage 

Berechnen Sie mit Hilfe eines Programms die Zinsen für eine Geldanlage.

Als Eingabedaten werden  der Geldbetrag und die Anlagedauer in Tagen benötigt .Der Zinssatz (bezogen auf ein Jahr) variiert in Abhängigkeit des Geldbetrags und der Anlagedauer:

Betrag  30 Tage  60 Tage  90 Tage 
<1000 Euro  0,05% 0,09% 0,14%
>= 1000 Euro  0,15% 0,18% 0,24%

Erstellen Sie ein Programm ,bei dem der Benutzer den Anlagebetrag und die Anlagedauer in Tagen eingibt(HTML -Formular).Werden andere als die drei  vorgegeben werte (30/60/90 Tage ) eingegeben ,soll das Programm mit dem Hinweis , Anlagedauer von xx Tagen leider nicht möglich !(xx steht für die eingegebene Anlagedauer ) die Berechnung abbrechen (PHP-Datei)

Erstellen Sie ein Struktogramm mit Den Symbolen nach DIN 66261 unter Verwendung einer Mehrfachverzweigung!

Erstellen Sie erst danach den Quellcode!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 23 Minuten schrieb äymm:

Hast du denn schon mal angefangen mit der Übung? Sprich hast du wenigstens mal die HTML-Seite aufgebaut oder doch an dem Struktogramm versucht?

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
	<title>geldanlage</title>
</head>
<body>
<h2>Geldanlage</h2>
<form action ="geldanlage.php" metod="post">
Tage:<br>
<input type ="text" name="Tage"><br><br>
Betrag:<br>
<input type ="text" name ="betrag"><br><br>
<input type ="submit" name ="send"><br><br>
<input type ="reset" name ="cancel"><br><br>



</form>



</body>
</html>




<?php

$tage30=$_POST["tage30"] ;
$tage60=$_POST["tage60"] ;
$tage90=$_POST["tage90"] ;
$betrag=$_POST["betrag"];
if ($tage30 < $betrag)
{ echo (" Der Kunde bekommt 0.05%<br>");
}
else if ( $tage30> $betrag )
{ echo(" Der Kunde Bekomt 0.15%<br>");
}
If ($tage60<$betrag)
{echo ("der Kunde bekommt 0.09%<br>");
}
else if ($tage60>=$betrag)
{echo ("DerKunde bekommt 0.18%<br>");
}
 if ($tage90<$betrag)
 {echo ("Der Kunde bekommt 0.14%<br>");
 }
 else if ($tage90>= $betrag)
 {echo ("Der kunde bekommt 0.24%<br>");
 }
 echo("<h2>geldanlage</h2><br>");
 
 
 
 
 
 
?>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Moin,

$tage30=$_POST["tage30"] ;
$tage60=$_POST["tage60"] ;
$tage90=$_POST["tage90"] ;

Diese Eingabefelder hast du gar nicht. Du hast $_POST['Tage'].

vor 40 Minuten schrieb ahmetaj:

Erstellen Sie ein Struktogramm mit Den Symbolen nach DIN 66261 unter Verwendung einer Mehrfachverzweigung!

Hast du das schon gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hi,

müssen die Variablen vorher nicht deklariert werden?
Dann kurz zum if. Du vergleichst die Tage mit dem Betrag. Das ist salopp gesagt wie ein Vergleich mit Äpfel und Birnen. Das passt nicht zusammen.

Für den Anfang solltest du dich erst einmal um das Struktogramm kümmern, wie schon @PVoss geschrieben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Zusätzlich ist noch ein Tippfehler in der HTML:

metod="post"

sollte eigentlich

method="post"

sein.

Aber so wie es aussieht liegt dein Problem nicht bei PHP direkt, sondern daran, dass komplett die Grundlagen im Programmieren selber fehlen. Da bringt es nicht viel,wenn wir dir helfen diese eine Aufgabe zu lösen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Das Struktogramm ist völlig falsch.

Ich gehe mal den ersten Vergleich durch:

30<1000 und 30>1000 --> ja und nein --> nein

Was passiert dann?

Wenn, bräuchtest du ein Case-Statement und kein If! Und Variablen sollte man vergleichen. Danach einer anderen Variable einen Wert zuweisen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 41 Minuten schrieb Mttkrb:

Dein Struktogramm passt so nicht. Du vergleichst feste Werte und nicht die, die du eingegeben hast.

Und auch sonst passt es nicht, weil der Zinssatz immer wieder neu ermittelt wird. Es wird hier eine Verschachtelung benötigt

vor 12 Minuten schrieb allesweg:

Wenn, bräuchtest du ein Case-Statement und kein If! Und Variablen sollte man vergleichen. Danach einer anderen Variable einen Wert zuweisen...

Nein, ein Case wäre nicht richtig, da der Betrag auf größer oder gleich geprüft werden muss. Dies geht nur mit einem if.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

@Whiz-zarD Wieso immer wieder neu berechnet? So wie ich es verstehe, ergibt sich der effektive Jahreszins aus der gewählten Anlagedauer und der Anlagesumme zu Beginn.

@allesweg Der default case wäre dann der Fall, wo darauf hingewiesen wird, daß man nur 30 / 60 / 90 eingeben darf?

@ahmetaj Die Aufgabe besteht darin, die Zinsen auszurechnen. Mit dem bestimmen des effektiven Jahreszinses bist du also nicht fertig. Siehe die Zinsformeln, die @Mackenzie verlinkt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor einer Stunde schrieb Colamann:

@Whiz-zarD Wieso immer wieder neu berechnet? So wie ich es verstehe, ergibt sich der effektive Jahreszins aus der gewählten Anlagedauer und der Anlagesumme zu Beginn.

Das Struktogramm hat eine falsche Darstellung. Es wird ja immer von oben nach unten gelesen. Wenn die obere Bedingung erfüllt wird, wird unabhängig vom Ergebnis die nächste Bedingung überprüft und das Ergebnis der ersten Überprüfung wird mit dem Ergebnis der zweiten Überprüfung überschrieben. Wie gesagt, das Struktogramm muss eine Verschachtelung besitzen, damit das Ergebnis eben nicht verloren geht.

vor 1 Stunde schrieb Colamann:

@allesweg Der default case wäre dann der Fall, wo darauf hingewiesen wird, daß man nur 30 / 60 / 90 eingeben darf?

Ja, so ist es gemeint, da eine Fehlermeldung ausgewiesen werden soll, wenn nicht 30/60/90 Tage eingegeben wurde. Eigentlich wäre eine Auswahlliste eine bessere Variante aber gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Da wir gerade etwas abdriften...

@ahmetaj, ich würde dir vorschlagen mal in ganzen Sätzen zu formulieren wie das Programm ablaufen soll und was es tun soll. So in etwa:

Wenn der Benutzer weniger als 1000€ für 30 Tage anlegt, soll er 0,05% Zinsen bekommen

Und das für alle Fälle (und natürlich für das Drumherum, sprich die Überprüfung ob die Anzahl der Tage gültig ist, usw.). Dann ist klar, dass du die Aufgabenstellung verstanden hast. Wenn du das hast kannst du das recht einfach in ein Struktogramm umbauen, und danach dann den Code schreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Am 4.4.2018 um 21:48 schrieb ahmetaj:

Hallo ,

Eine Frage  ,Ich mache PHP in der Schule.Ich mache Fachinformatiker System Integration.

Ich bin nicht gut im PHP.

Ich brauche Hilfe

meine Frage Wer macht PHP? Wenn jemanden das macht ,könnten Sie mir bitte kontaktieren.

 

PHP ist doch ganz easy. Worum gehts denn spezifisch im Betrieb: Frameworks (z.B. Symfony), Scraping o.Ä. (cURL), plain PHP, ...?

Ich empfehle dir anfangs mal ein simples Gästebuch zu schreiben. Da lernst du viele Basics (HTML Formulare, $_POST, Datenbanken, Variablen usw.)

bearbeitet von Gbls

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung