Zum Inhalt springen

PVoss

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    973
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    24

PVoss hat zuletzt am 31. Juli 2020 gewonnen

PVoss hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über PVoss

  • Rang
    ヽ( •_)ᕗ
  • Geburtstag 26.11.1990

Letzte Besucher des Profils

15.125 Profilaufrufe
  1. Alter: 30 Wohnort: Hamburger Umfeld Abschluss: Informatikkaufmann Berufserfahrung: 8 Jahre Angestellt als: PHP-Entwickler Standort: Hamburger Umfeld Firmengröße: <10 Arbeitsstunden pro Woche: 40 (in Gleitzeit mit Zeiterfassung) Bruttogehalt: 63.000,-€ Variabler Anteil am Gehalt: - Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 28 (+2 falls weniger als 7 Krankheitstage im Vorjahr; +0,5 für je Heiligabend und Silvester) Sonder- / Sozialleistungen: - Tätigkeiten: Bis auf Schulungen so ziemlich alles was bei Entwicklungsarb
  2. Moin, zu geringes Gehalt + Befristung; selbst wenn alles andere super ist, wäre diese Kombination ein No-Go für mich. Wenn du so ein Angebot erst einmal annimmst sehe ich schwarz, wenn du planst irgendwann ein marktgerechts Gehalt zu erreichen. Nach dem ersten Eindruck würde man dir immer nur ein paar Krümel zuwerfen die gerade einmal die Inflation ausgleichen. Ich schließe mich den anderen an, such dir andere Angebote. Wenn du dann einen weiteren Vertrag vorliegen hast kannst du entscheiden ob du dem Ausbildungsbetrieb noch einmal in aggressiven Verhandlungen eine C
  3. Ich verstehe nicht, warum es gerade so schwierig sein soll die richtige Fachrichtung zu nennen. Also ja, wenn du eher mit Servern und Netzwerken arbeiten möchtest, ist die Systemintegration die richtige Richtung. Kommt drauf an. Wenn man sich beim Arbeitsamt beraten lässt... Da würde ich mich auch eher an Experten in einem Forum wenden.
  4. Mein Kollege hat ein paar k € in einen der Bitcoinlastigen-Indexe auf Bitpanda investiert. Mit BC und Eth als Zugpferde darin ist er ganz gut gefahren. Ich hab ~8k auf Eth, Miota und Cardano verteilt. Läuft auch gut
  5. lmao Die Datenschutz-Panne wird wahrscheinlich verziehen, nachdem er eine auf den Deckel bekommt. Über das Lästern wird man sicher reden... je nachdem wie krass die Formulierungen waren. Bei der dritten Person bin ich mir gerade nicht sicher. Wenn jeder solche Lästereien direkt melden würde, gäbe es an der Schule bald keine Schüler mehr Aber vielleicht war der Chatverlauf auch so heftig, dass eine Meldung angebracht war.
  6. Hm, hört sich nach einem seltsamen Plan an. Vielleicht hilft debug_backtrace()
  7. Moin, mit dem Code den du gezeigt hast, lässt sich der Fehler nicht bestimmen. Syntaktisch sieht der richtig aus, der Fehler muss irgendwo drum herum liegen.
  8. Auf jeden Fall. Das ist noch so viel Zeit, es gibt keinen Grund jetzt schon den Kopf in den Sand zu stecken. Anstatt "tief" in Python einzutauchen, nutz die Zeit lieber um für deine Fachhochschulreife zu lernen und versuch dort einen "guten" Abschluss zu schaffen. Von welchen Noten reden wir konkret wenn du ein "durchschnittliches" Zeugnis ansprichst?
  9. Bei 50 Bewerbungen 7 Einladungen zu bekommen ist eine gute Quote. Ist dir im Gespräch etwas aufgefallen, an welcher Stelle etwas schief gelaufen sein könnte? Du könntest auch einfach nochmal bei den Unternehmen anrufen, von denen du eine Absage bekommen hast. Es ist zwar unüblich, aber vielleicht geben sie dir ja Hinweise was du noch verbessern könntest. Kopf hoch, irgendwas scheinst du auf jeden Fall richtig zu machen. Jetzt muss nur noch der letzte Schritt klappen.
  10. Ich würde sagen, dass da noch mehr drin ist. Würdest du den Job denn für 55k übernehmen? Ich denke dann bist du schonmal auf der sicheren Seite. Jetzt müsste man nur noch abschätzen, was ein gutes Gehalt für den Verhandlungseinstieg wäre... Persönlich würde ich so eine Aufgabenänderung wohl nicht unter 65k annehmen (Habe aber auch keine Lust auf Leitungsfunktionen). Mal sehen was die anderen sagen.
  11. What.^^ Du zahlst höhere Steuern als vorher, aber eine Gehaltserhöhung lohnt sich eigentlich immer. Nur wenn du Dinge hast, die du von der Steuer abschreiben kannst. Was verdienst du denn aktuell? Wir brauchen eine grobe Einschätzung wie die Firma so zahlt. Wenn wir einfach "150k!" einwerfen ist ja auch niemandem geholfen.
  12. Moin, für die Programmierkenntnisse: "Weiß was Variablen sind und kenne Datentypen und Kontrollstrukturen". Eventuell kannst du im Vorstellungsgespräch dann damit überraschen, dass du in Java auch schon kleine Programme geschrieben und mit View-Elementen gearbeitet hast.
  13. Ich hab auf https://www.brutto-netto-rechner.info/ 2700€ pro Monat eingetippt (und Steuerklasse 1). Beim Steuerfreibetrag einmal 3600€ eingetragen und einmal 0. Und mir dann die Differenz angesehen. Dabei sinkt dann die Lohnsteuer von 3.855,96 auf 2.853,96. Keine Ahnung ob man das im Endeffekt anders berechnet, aber wenn ich das mit meinen früheren Steuerrückzahlungen vergleiche kommt das schon hin.
  14. Bei 3.600€ Studiengebühren dürfte man aber schon bei knapp über 1000€ an Steuerrückzahlungen liegen. Das lohnt sich dann schon Auch wenn es natürlich leider weit von den 3.6k entfernt ist. Und jo! Unbedingt auch alles mögliche an Arbeitsmaterialien mit abschreiben. Neuen PC, Monitor, Drucker angeschafft? Top, über 3 Jahre die Kosten abschreiben, zur Not anteilig und den Privatgebrauch vom Betrag abziehen.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung