PVoss

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    338
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

PVoss hat zuletzt am 2. Januar gewonnen

PVoss hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über PVoss

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 26.11.1990

Letzte Besucher des Profils

3.012 Profilaufrufe
  1. Und ich dachte immer selbst die Hardcore-Matrix-Fans sagen zur Trilogie höchstens: War ganz ok.
  2. Es ist dumm. "Oh ab morgen ist er nicht mehr als Praktikant sondern als Azubi hier, geben wir ihm dann mal 25% mehr." Wenn du die Ausbildung da machen willst würde ich das Praktikum als Gelegenheit nutzen den Betrieb gründlich kennenzulernen. Das Praktikum kann eine gute Gelegenheit sein, kann aber auch sein, dass da eine billige Arbeitskraft gesucht wird. Mir stellen sich auf jeden Fall folgende Fragen: Wie lange geht das Praktikum dann? Wie wirkt sich das Praktikum auf den Ablauf der Ausbildung aus? Was hast du in deinem schon absolvierten Praktikum in der Firma für Arbeiten erledigt? Welche Arbeiten sollst du im kommenden Praktikum übernehmen? Wurdest du gut betreut? Soll die Betreuung im folgenden Praktikum genauso laufen wie bisher? Kurz: Will man dir etwas beibringen oder sollst du einfach arbeiten?
  3. Ich spiel es manchmal mit Freunden. No rank.
  4. True. Bei Amazon haben die in diesem Bereich wirklich Mist gebaut. Die Anwendung fühlt sich so träge an, ich bin sehr vorsichtig geworden wo ich den Selektor hinbewege. Einmal zu weit nach rechts gedrückt und schon muss ich 2 Sekunden warten bis da eine Auswahl von 500 Serien oder Filme angezeigt wird, wtf. Ich glaube bei der Staffelauswahl kann man nach rechts drücken um von der letzten zur ersten zu springen, aber wenn man bei der ersten nach links drückt passiert nichts. 4/10
  5. Amazon Prime und Twitch. Zählen SoundCloud und Spotify auch? Die nutze ich auf Arbeit. SoundCloud für Podcasts, Spotify falls ich mal Lust auf Musik habe.
  6. War das die gleiche die meinte "Sie haben letztes Jahr ihren Uni-Abschluss gemacht? Dann werden sie bei 1 Jahr BE eingestuft"
  7. War gut. Ich mag so casual Talk über Programmiersprachen, deshalb fand ich die ersten 10 Minuten am besten. Und zwischendurch kam das ja auch mal wieder durch. Super, dass es keine Werbeveranstaltung war sondern über wirklich viele Themen geredet wurde. Steve Jobs zu Besuch bei Xerox, was für eine Geschichte. *thumbs up*
  8. Hallo Noch 3 Tage dann ist wieder Urlaub angesagt
  9. Das war jetzt eine Achterbahn der Gefühle. Jain. Der Aufwand den sie betreiben müsste um in dem Bereich fit zu werden und auch zu bleiben steht einfach in keinem Verhältnis zum Nutzen. Klar. Die Konsequenz ist, dass sie einen Fachmann anruft wenn etwas passiert und Geld zahlt um ihren PC wieder zum Laufen zu kriegen. Da habe ich kein Problem mit. Sie könnte das verhindern indem sie sich ab und zu genauer informiert. Aber da zahlt sie lieber alle 2 Jahre mal 200€ um den Rechner neu aufsetzen zu lassen. Ok? Bin mir nicht sicher was du damit sagen willst. Ich versuche nicht die Schuld auf die Firmen zu schieben, ich freue mich nur drauf wenn die digitale Welt DAU-freundlich wird. Es geht auch nicht darum zu fordern, dass die Firmen es unmöglich machen, dass etwas schief laufen kann. Ich sehe es eher so, dass meine Mutter genug Ahnung hat um im normalen Alltag keine Probleme zu haben. Aber manchmal vergisst sie dusseliger Weise den Schlüssel in der Küche oder während des Urlaubs bricht jemand bei ihr ein, in solchen Fällen braucht sie jemanden der ihr hilft. Unsinn. Die Szenarien von meiner Mutter sind übrigens reine Fantasie (nicht, dass der nächste tatsächlich darauf anspringt). Sie zahlt nicht wirklich regelmäßig Geld um ihren Laptop reparieren lassen. Bisher musste in den letzten 8 Jahren nur einmal ihr Email-Client neu aufgesetzt werden, ist also auch ohne Ahnung gut durchgekommen. Auch möchte ich nochmal festhalten, dass meine Hoffnungen und Erwartungen natürlich NICHT den Ist-Zustand in der Technikwelt darstellen. Ich halte es einfach für realistischer, dass sie die Software DAU-sicher verhält als dass jeder DAU anfängt sein technisches Verständnis aufzubessern. Deshalb richte ich meine Augen beim Blick in die Zukunft auf die Tech-Unternehmen und nicht auf die User.
  10. Ist das für außenstehende irgendwo einsehbar? Aus der Argumentation der Petition kann ich den ersten Punkt nachvollziehen. Wenn die Aussprache schlecht ist, ist es ein ziemliches Handicap für die Prüflinge. Die anderen 3 Punkte laufen aber nur auf eines hinaus: Wir kannten die Vokabeln nicht. Da ist die Schuld bei den Schülern oder bei den Lehrern zu suchen. Bei der Debatte schreiben beide Seiten, Pro und Con, viel Unsinn. Bei Pro ist es aber ziemlich viel "whine" während es bei Con eher "kids these days" ist. sigh
  11. Dann besprich mal mit der zuständigen Person, dass das colspan-Attribut im Rahmen des Facelifts weichen muss^^'
  12. Warum kannst du nicht das HTML ändern?
  13. Hi, du kannst :last-child und :first-child nutzen um deinen Selektor zu ergänzen tr:last-child td:first-child { } So wie ich es gerade sehe, bekommst du da aber kein column-span rein, weil das Struktur und nicht Styling ist.
  14. "Soll nicht gehen" und "Muss nicht gehen" ist ein Unterschied. Aber ja. Wenn man sich das DAU-OS kauft, ist es für mich ok, dass man auf ein anderes OS migrieren muss (Ob per Adminpasswort, Freischaltung in einem Store oder whatever) sobald man mehr Verantwortung übernehmen möchte. Es ging mir nicht darum, dass Macs sicher sind. Es ging um die simple Bedienung. "Das gleiche wünsche ich mir für [...]" Das Prinzip "simpel und anwenderfreundlich", hätte ich gerne auch auf andere Bereiche übertragen. Wenn man den Hinweis ignoriert ist das aber kein Mangel an technischem Verständnis sondern fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln. "Wenn du hier klickst passiert wahrscheinlich etwas schlechtes. Frag im Zweifel jemanden der Ahnung hat oder lösch die Email" - Mir doch egal *klick*. vs. "Wenn du hier klickst lädst du die abc.exe runter" - I like the letters *klick*. Das macht für mich einen Unterschied. Auch wenn das Ergebnis in diesen Fällen gleich aussieht, würde der erste Text hoffentlich dafür sorgen, dass die Datei von weniger Leuten ausgeführt wird als beim zweiten. * Noch nicht möglich. Wie gesagt, ist es mir bewusst, dass es zur Zeit nicht möglich ist. Würde es aber begrüßen, wenn das eines der Ziele ist. Tbh weiß ich nicht was daran so schlimm ist. Es macht das Leben einfacher wenn man sich auf das wesentliche konzentrieren kann. Ich hoffe, dass das technische Hintergründe hat. Ich fände sowas richtig gut. Zumindest wird mir schonmal angezeigt wenn der Druck im Reifen zu gering ist. Bin mal raus.
  15. Was bedeutet denn "alle Möglichkeiten"? Die Personengruppe um die es mir geht legt gar keinen Wert auf "alle Möglichkeiten", da soll das Ding funktionieren und nicht plötzlich das Konto leerräumen. Wenn Apple-Produkte nicht so teuer wären würde ich meiner Mutter sofort einen Mac schenken weil die einfach auf Usability ausgelegt sind. Damit kann sie dann alles machen was sie braucht. An Berechtigungen rumzuspielen ist keine ihrer Interessen, also sind die eventuellen Einschränkungen kein Problem. Das gleiche wünsche ich mir für ihren E-Mail Client und Provider, den Browser und die Firewall. Auf ihrer Arbeit werden die Phishing-Mails zuverlässig rausgefiltert, wäre doch super wenn das auch zuhause funktioniert und sie sich um sowas keinen Kopf machen muss. Dazu noch die rausgefilterten Mails irgendwo einsehbar machen damit false positives nicht verloren gehen. Mit deutlichem Hinweis, dass die Mail vielleicht gefährlich ist. Ich ersetze mal "was sie nicht braucht" durch "was sie nicht brauchen sollte". Es geht ja darum, dass ich zu der Fraktion gehöre die an die Technologie die Anforderung stellt, dass der Anwender nicht selbst checken muss ob das System sicher ist. Obligatorischer Autovergleich: Ich will, dass im Auto eine Leuchte blinkt wenn der Scheibenwischerwasserstand niedrig ist. Ich will das nicht jeden Morgen selbst prüfen müssen. Auf die Viren im Anhang bezogen: Ich will eine Dialogfenster: "Das ist eine .EXE Datei. In solchen Dateien werden gerne Viren versteckt. Das ist kein Dokument. Sicher das du die öffnen willst?!"