Zum Inhalt springen

PVoss

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    880
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    23

PVoss hat zuletzt am 16. Juni gewonnen

PVoss hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über PVoss

  • Rang
    ヽ( •_)ᕗ
  • Geburtstag 11/26/1990

Letzte Besucher des Profils

11,402 Profilaufrufe
  1. Dass die Vertrauensarbeitszeit zusätzliche Urlaubstage bringt zeigt ja schon, wie dort die Erwartungshaltung hinsichtlich überstunden aussieht. Ich würde klar die Gleitzeit nehmen.
  2. Definiere das mal. So wie ich das sehe, möchte Leimy ja auch nur ein auskömmliches Einkommen erzielen und genau das tut er. Das liegt "unglücklicherweise" deutlich unter den Erwartungen des Forums, aber man geht ja nicht arbeiten um andere glücklich zu machen. Mit Blick auf die IT ist sein Gehalt sehr gering. Mit Blick auf die weitere Bevölkerung ist es im Durchschnitt (blablawhataboutism). Mit seinem Gehalt liegt er auch deutlich über dem Mindestlohn - für die IT ist das kein Maßstab*, aber eine Menge Menschen würden das Gehalt zumindest "ok" finden, erst Recht in Kombination mit Home Office und Spaß an der Arbeit. * Für ihn vielleicht schon? Vielleicht richtet er sich auch nach dem Durchschnittseinkommen, oder einfach nach seinen Ausgaben und der Finanzplanung. Oh ja, das nimmt einem wirklich jeden Spaß. Dass hier über Seiten auf jemanden eingeredet wird, der freiwillig seine Gehaltsdaten und auch eine Begründungen dazu gepostet hat. Das macht wirklich so extrem viel Spaß. Dazu muss man sich mal den Ton ansehen in dem die Beiträge geschrieben sind. Was ihm hier alles Vorgeworfen wurde, wie die Familie da mit reingezogen wird. "Wir meinen es ja nur gut" - Ok, den gut gemeinten Ratschlag hat er sicher schon nach den ersten 7 Beiträgen zur Kenntnis genommen; Irgendwann ist es nur noch Draufschlagen. Dann kommen die Hinweise von anderen, dass es eben auch andere Berufsgruppen gibt die nicht wie in der IT verdienen - Dass Leimy mit Blick auf die allgemeine Bevölkerung ziemlich durchschnittlich dasteht. Aber das ist dann böses whataboutism. Und nur eine Ausflucht um keine Argumente liefern zu müssen, dass es vielleicht die Tatsächliche Perspektive einiger Leute darstellt: "Ne, kann nicht weil darf nicht!" Hast du eigentlich den ganzen Wikipedia-Artikel gelesen, oder wolltest du nur nochmal einen draufsetzen? https://de.wikipedia.org/wiki/Whataboutism#Einschränkungen_der_Kritik Ich finde schon erstaunlich, dass Leimy sich hier überhaupt noch weiter meldet, nach all dem Bullshit der vor seiner Tür abgeladen wurde. Selbst wenn man nicht seiner Meinung ist. Spätestens an dieser Stelle gebietet es doch der Anstand, dass man die Situation akzeptiert und nicht noch weiter auf die Person einredet. Oder zumindest nicht mit irgendwelchen Vorwürfen ankommt.
  3. Moin, ein weißes Hemd würde ich nicht nehmen, da ist es schon bisschen schwieriger ordentlichen blickdichten Stoff zu bekommen. Mit dunklen Farben, dunkelblau oder schwarz, macht man wenig falsch. Die sind auch angenehmer wenn man zwischendurch mal ins Schwitzen kommt. Weiße Sneaker, passt halt nicht so gut zur dunklen Jeans. Aber im Zweifel werden die nicht das KO-Kriterium sein. Hauptsache sie sehen einigermaßen ordentlich aus - nicht als ob man gerade vom Fußball aufm Schuttplatz kommt. Im Endeffekt würde ich aber auch raten in ein Paar Lederschuhe zu investieren, müssen ja keine teuren sein.
  4. LOL, das sage ich über PHP auch immer Dem schließe ich mich an. Gerade hinter den JS Frameworks stehen so große Firmen mit krassen Entwicklerteams oder großen Open Source Communities, dass die in nächster Zeit nicht mehr verschwinden und sich auch nicht so schnell gegenseitig vom Markt verdrängen können. Einfach austoben und alles mal ausprobieren.
  5. Moin, sowas lässt sich mit JavaScript per history.pushState() umsetzen. urlPath = 'http://example.org' window.history.pushState({},"", urlPath); Ich rate davon ab. Es ist extrem ätzend wenn eine Seite vom gewohnten Handling abweicht und einem das Leben schwer macht indem sie versucht Standardfunktionen des Browsers nachzubauen. Siehe auch diese Websites die den "zurück"-Button blockieren, der einfachste Weg seine User zu vergraulen. Schlechte Idee.
  6. Ne, das war nicht die Pointe aus meinem Post.
  7. Kommt wohl auf die Region an. In meinem Abschlussjahr an der Realschule haben wir auch eine Woche Zeit bekommen um bei möglichen Ausbildungsbetrieben ein Praktikum zu machen. Wer keinen Betrieb gefunden hat, saß dann in der Schule rum. Die große Mehrheit hat das Praktikum gemacht.
  8. Nö, ich finde es vollkommen in Ordnung. Sobald man finanziert, ist es eh schwierig bei niedrigeren Kosten zu landen. Im Moment genieße ich die extrem niedrigen Unterhaltskosten von meinem Mazda Aber es zuckt auch schon wieder im Fuß auf etwas spaßigeres zu wechseln, wenn ich jetzt z.B. ein super Angebot für so einen I30N sehen würde... da würden die monatlichen Kosten wohl auch schnell mal auf 600€ steigen.
  9. Moin, 1. Ist natürlich nicht ideal, ich sehe da aber keine langfristigen Probleme. Wenn man in der Entwicklung bleibt und sich im privaten Bereich auch in den modernen Disziplinen fit hält kann man imo immer wieder den Anschluss finden. 2. Das stelle ich mir kurzfristig bedeutend schwieriger vor. Als ehemaliger Auszubildender verliert man damit quasi seinen Welpenschutz und tauscht ihn gegen "Der macht eigentlich Kaufmann"-Schutz ein. 5 Jahre oder 2 Jobs später sollte das aber auch keine Rolle mehr spielen.
  10. Moin, meinen aktuellen hatte ich als Vorführwagen per Finanzierung mit Abschlusszahlung gekauft. Inzwischen bin ich bedeutend flüssiger, inkl. Rücklagen, und würde auf die hohe Endrate verzichten. Prinzipiell habe ich aber nichts gegen solche Finanzierungen. Mit Leasing habe ich auch schon geliebäugelt, das würde ich mir als erstes ansehen wenn ich Lust auf etwas neues habe. Bei mir ginge es dann aber eher darum für 2-3 Jahre etwas unvernünftiges zu fahren
  11. Wenn die Uni einen schlechten Eindruck gemacht hat würde ich auch den ÖD wählen. Wenn du in der Nähe von Leipzig bist gibt es inzwischen sicher auch einige andere Alternativen, aber generell gehört der ÖD in Ostdeutschland mit Bezug auf Gehalt und Jobsicherheit ja zu den guten Arbeitgebern. Mit 31-32 bist du anschließend immer noch nicht zu alt um das Studium aufzunehmen, falls dir langweilig wird. Und zumindest an einigen privaten Hochschulen könntest du deine Vorkenntnisse anrechnen lassen.
  12. Ich möchte über das Jahr mehrmals mindestens eine Woche zusammenhängend Urlaub machen können und dazu noch ein paar Tage für Brückentage oder Termine übrig haben. Mit 25 Tagen könnte ich leben, die restlichen Konditionen müssten dann aber schon Top sein. Aktuell habe ich 28 fest und zwei Bonustage.
  13. Moin, Auf Codewars habe ich mich auch eine Zeit lang rumgetrieben. Ich finde solche Seiten gut. Die Lösungen von anderen anzusehen bringt auch oft so einen "Oha!" Effekt - und wenn es auch nur um die skurilsten Lösungsansätze à la Codegolf geht. Ab und zu mach ich bei Kursen auf edx.org mit. Das ist dann nicht auf IT beschränkt, einfach das was interessant aussieht. The science of everyday thinking hat mir bisher am meisten Spaß gemacht, kann ich nur empfehlen.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung