Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 28 Minuten schrieb itfreak100:

Natürlich ist es site-to-site, ich verstehe die Frage nicht.

Naja so ganz einfach würde ich das aber nicht stehen lassen. Auf dem Schaubild und auch im Text war explizit angezeigt, dass die Verbindung zwischen dem Notebook und dem Netz des Kunden hergestellt wird. D.h. das Notebook wählt sich in das Netz des Kunden ein und nicht die beiden Netzte sind direkt miteinander verknüpft 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb fisi2018xyz:

Naja so ganz einfach würde ich das aber nicht stehen lassen. Auf dem Schaubild und auch im Text war explizit angezeigt, dass die Verbindung zwischen dem Notebook und dem Netz des Kunden hergestellt wird. D.h. das Notebook wählt sich in das Netz des Kunden ein und nicht die beiden Netzte sind direkt miteinander verknüpft 😉

 

Aber wärs dann nicht so das der Laptop übers I-Net zum entfernten Gateway geht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb OpenWorld:

Das war doch keine Site to Site Verbindung bei GA1 das war 100 Prozent End to Site du willst doch nicht 2 Standorte miteinander verbinden !

Hab auch site to end, da die Verbindung zwischen Client und site aufgebaut werden sollte und nicht zwischen den Gateways. 

Das Wörtchen Verbindung von extern hat mich irgendwie überzeugt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb xFiSiRaZx:

Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher dass das eine Site-To-Site Verbindung gewesen ist, da waren doch 2 Gateways und 2 Netze abgebildet

Stimmt aber du willst doch nicht die Netze miteinander verbinden sondern nur das Notebook vom Admin ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur weil irgendwo ein zweites Netz abgebildet ist, bedeutet das nicht zwingend, dass man die Standorte verbinden möchte. Wenn ich mich von zuhause via VPN zu meinem Unternehmensnetz verbinden möchte, sitze ich selbst doch auch in meinem privaten Netzwerk und verbinde nicht meine Fritz!Box via VPN mit der Unternehmensfirewall 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb fisi2018xyz:

Naja so ganz einfach würde ich das aber nicht stehen lassen. Auf dem Schaubild und auch im Text war explizit angezeigt, dass die Verbindung zwischen dem Notebook und dem Netz des Kunden hergestellt wird. D.h. das Notebook wählt sich in das Netz des Kunden ein und nicht die beiden Netzte sind direkt miteinander verknüpft 😉

 

Ganz klar End-To-Site

End-to-Site-VPN beschreibt ein VPN-Szenario, bei dem Heimarbeitsplätze oder mobile Benutzer (Außendienst) in ein Unternehmensnetzwerk eingebunden werden. Der externe Mitarbeiter soll so arbeiten, wie wenn er sich im Netzwerk des Unternehmens befindet. Man bezeichnet dieses VPN-Szenario auch als Remote Access.

genau das war gefragt mit dem Admin Laptop

bearbeitet von KeronBe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn wir jetzt mal davon ausgehen, dass es End to Site ist, wie falsch wäre "Site to End" -.-

Hab mich in der Hektik wohl vertan. Aber im Endeffekt wäre es das gleiche oder? Kommt halt auf die Prüfer an was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Maki_84:

Also wenn wir jetzt mal davon ausgehen, dass es End to Site ist, wie falsch wäre "Site to End" -.-

Hab mich in der Hektik wohl vertan. Aber im Endeffekt wäre es das gleiche oder? Kommt halt auf die Prüfer an was meint ihr?

Ist genau das gleiche :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Maki_84:

Also wenn wir jetzt mal davon ausgehen, dass es End to Site ist, wie falsch wäre "Site to End" -.-

Hab mich in der Hektik wohl vertan. Aber im Endeffekt wäre es das gleiche oder? Kommt halt auf die Prüfer an was meint ihr?

1 Punkt minus denke ich 😀 sollte verkraftbar sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doofe Frage, aber wieso ist Tunnelmodus falsch?

In der Fragestellung war doch explizit IPsec benannt und der Modus befragt - IPsec kennt ja nur Tunnel- & Transportmodus

Ich habe auch den Tunnelmodus angegeben. Meiner Meinung nach richtig..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb balkumba:

Doofe Frage, aber wieso ist Tunnelmodus falsch?

In der Fragestellung war doch explizit IPsec benannt und der Modus befragt - IPsec kennt ja nur Tunnel- & Transportmodus

Ich habe auch den Tunnelmodus angegeben. Meiner Meinung nach richtig..

Falsch ist es ja nicht ist halt bisschen nur viel OSi3 + IPsec + Tunnelmodus + End to site :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich anscheinend nicht ganz richtig ausgedrückt, ich habe nur Networklayer + Tunnelmodus angegeben. :wacko:

Entweder habe ich was überlesen, oder ich ralls einfach nicht. Aber nach meinem Empfinden musste der Tunnelmodus als IPsec Art da stehen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb balkumba:

Habe mich anscheinend nicht ganz richtig ausgedrückt, ich habe nur Networklayer + Tunnelmodus angegeben. :wacko:

Entweder habe ich was überlesen, oder ich ralls einfach nicht. Aber nach meinem Empfinden musste der Tunnelmodus als IPsec Art da stehen..

End to Site und OSI Schicht (Network) war gefragt, nicht mehr und nicht weniger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb OpenWorld:

Apropos Ergebnisse  wo kann man die einsehen später ? Auf der Einladung stand Online aber in dem Portal finde ich keinen Eintrag der besagt Prüfungsergebnisse ?

dauert 4 wochen dann über das online portal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war nicht so richtig gut vorbereitet, bzw. zu einseitig. Die Prüfung war wohl recht fair, denke ich. GA1 hat mich ein bisschen auf dem falschen Fuß erwischt, viel zu nervös. Ich hab auch keine Ahnung mehr, was dran kam. Vielleicht reicht es ja zum Bestehen. 

GA2 hätte vermutlich jeder hin bekommen müssen? Erschien mir recht human.

WiSo fand ich nervig. Musste viel raten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Testfisi123

Kurze Frage, ihr redet aber nicht von der Bawü prüfung von heute oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung