Zum Inhalt springen

Junior Consultant Gehalt


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

eigentlich kommt der Thread schon zu spät, da ich schon den Vertrag etc unterschrieben habe. Das Bedenken kam dann später.

Jedoch wäre eine fachliche Expertise sehr hilfreich.

  • Alter: 29
  • Wohnort: Nähe Aachen (Kleine Stadt)
  • letzter Ausbildungsabschluss: Fachinformatiker Systemintegration
  • Berufserfahrung: /
  • Arbeitsort: Nähe Aachen (Kleine Stadt)
  • Grösse der Firma: ~80 Mitarbeiter
  • Tarif: /
  • Branche der Firma: IT-Dienstleistung
  • Arbeitsstunden pro Woche: 40
  • Gesamtjahresbrutto: 30.000
  • Anzahl der Monatsgehälter: 12
  • Anzahl der Urlaubstage: 27
  • Sonder- / Sozialleistungen: Betriebliche Altersvorsorge / Betriebliche Krankenversicherung / Obst & Getränke bla bla. Kennt man ja. :)
  • Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): M365 Kosmos (SPO, Teams usw.), PowerPlatform (Entwicklung von Low-Code Apps, Automatisierung von Geschäftsprozessen)

Ich habe zuvor die Ausbildung in diesem Betrieb abgeschlossen.

Jetzt wurde ich übernommen, sechs Monate Probezeit, nach den sechs Monaten erfolgt eine Gehaltssteigerung von 2500 -> 2600€ Brutto.

Arbeitsstunden sind unterschiedlich, jedoch habe ich dort die Freiheit jeden Tag Homeoffice mit Gleitzeit zu machen.

Bearbeitet von Shinichi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 38 Minuten schrieb charmanta:

also, sogar als Arbeitgeber sehe ich das als zu schmal an. Nach der Probezeit nen Schluck aus der Pulle und hoch auf 2800-3000€

Einen Hunderter drauf finde ich echt schmal.

Genau, das ist wirklich etwas mager. Ich denke nicht, dass die darauf eingehen werden.

Aber dann weiß ich ja wie ich darauf reagiere. 🙂 Mit 2800-3000€ wäre ich sehr zufrieden, aber dort niemals.

vor 36 Minuten schrieb Gorath:

Also das ist echt nicht so viel. Wird bei euch in der Gegend generell so schlecht bezahlt, oder hast du nur "schlecht" verhandelt?

Viel mehr wäre nicht mehr verhandelbar gewesen. Ich weiß, dass einer unserer Mitarbeiter mit ca. 100-150€ mehr gestartet ist nach seiner Ausbildung. Soweit ich weiß hat er nicht mal eine Probezeit gehabt, was mich ziemlich nervt. Unsere Stadt ist zwar etwas kleiner, aber denke andere würden besser bezahlen.

Aachen ist ja auch nicht soweit, wäre eine gute Option.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb Bitschnipser:

Aachen ist nicht weit von Köln, und Köln zahlt zum Einstieg mehr. 30k ist ein Witz. Wenn du also nicht gerade westlich von Aachen wohnst (da kommt ja nicht mehr viel, was nüchtern klingt beim reden :D ) streck auch mal die Fühler in die Richtung aus.

Haha. :D Köln habe ich voll vergessen, stimmt! Ich bin derzeit ja sowieso auf neuer Wohnungssuche, muss ich mal etwas recherchieren. :)

Also kurz zusammengefasst.

Wenn ihr in meiner Situation wärt, würdet ihr sofort die Kündigung einreichen und etwas neues suchen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Shinichi:

Genau, das würde etwas mehr Sinn machen. Ich schau mich mal um.

Vielen Dank :).

Würde ich auf jeden Fall tun. Ich habe auch meinen ersten Vertrag nach meiner Umschulung zum FISI unterschrieben, aber der ist deutlich besser dotiert als deiner. 30k brutto ist echt ziemlich bescheiden. 

Bearbeitet von Gorath
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist halt leider bei vielen Betrieben so, die das ausnutzen.

Die Wissen dass die meisten Azubis viel zu faul sind um sich während dem Prüfungsstress noch zu bewerben und lieber erstmal nen schlechten Vertrag unterschreiben.

 

36K sollten es mindestens sein.

Die Probezeit ist eine Frechheit. Die kennen dich doch schon?

Wahrscheinlich für den Fall der Fälle, falls man jemanden findet der noch günstiger zu haben ist...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb DerHarte:

Ist halt leider bei vielen Betrieben so, die das ausnutzen.

Die Wissen dass die meisten Azubis viel zu faul sind um sich während dem Prüfungsstress noch zu bewerben und lieber erstmal nen schlechten Vertrag unterschreiben.

 

36K sollten es mindestens sein.

Die Probezeit ist eine Frechheit. Die kennen dich doch schon?

Wahrscheinlich für den Fall der Fälle, falls man jemanden findet der noch günstiger zu haben ist...

So habe ich das noch gar nicht betrachtet.. Krass. Ich wurde damals einige Monate vorher gefragt, ob ich mich schon irgendwo beworben habe. Was ich verneint habe, hätte ich eventuell mal lügen sollen. Dann hätte ich bestimmt 100€ mehr bekommen. 😉😂

Eben. 36k wären wenigstens fair gewesen. Das mit der Probezeit hat mich wirklich sehr traurig gemacht, da ich meine Aufgaben für das Unternehmen immer stets gut gemeistert habe. Aber wer schätzt das schon?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Shinichi:

So habe ich das noch gar nicht betrachtet.. Krass. Ich wurde damals einige Monate vorher gefragt, ob ich mich schon irgendwo beworben habe. Was ich verneint habe, hätte ich eventuell mal lügen sollen. Dann hätte ich bestimmt 100€ mehr bekommen. 😉😂

Eben. 36k wären wenigstens fair gewesen. Das mit der Probezeit hat mich wirklich sehr traurig gemacht, da ich meine Aufgaben für das Unternehmen immer stets gut gemeistert habe. Aber wer schätzt das schon?

Wahrscheinlich sogar einiges mehr als 100 Euro. Kommt natürlich drauf an, was du kannst, wie du dich verkaufst und welche Firma.

Hast du denn gefragt, warum es noch mal eine Probezeit gibt? "Wurde immer so gemacht." wäre für mich keine zufriedenstellende Antwort.

Im letzten Jahr meiner Ausbildung 2017 (IT-Systemkaufmann) haben in unserer Support-Abteilung zwei langjährige Mitarbeiter die Firma verlassen.
Und dann wurde in einem Gespräch im Februar zu mir gesagt, dass man ja eigentlich gar niemanden benötigt und wenn ich hier bleiben will, soll ich mich darum kümmern bzw. mir selbst eine Stelle zurechtlegen.
Dann hab ich mich woanders beworben und auch schnell einen Vertrag bekommen. Das waren auch 30K (aber ist ja auch 5 Jahre her).

Hab ich meinem damaligen AG natürlich nicht gesagt und hab mir dann mal aus Spaß das Vertragsangebot angehört.
Waren knapp 28K wovon da noch knapp 3K variabel waren.
Und ein Jahr befristet...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Minuten schrieb DerHarte:

Wahrscheinlich sogar einiges mehr als 100 Euro. Kommt natürlich drauf an, was du kannst, wie du dich verkaufst und welche Firma.

Hast du denn gefragt, warum es noch mal eine Probezeit gibt? "Wurde immer so gemacht." wäre für mich keine zufriedenstellende Antwort.

Im letzten Jahr meiner Ausbildung 2017 (IT-Systemkaufmann) haben in unserer Support-Abteilung zwei langjährige Mitarbeiter die Firma verlassen.
Und dann wurde in einem Gespräch im Februar zu mir gesagt, dass man ja eigentlich gar niemanden benötigt und wenn ich hier bleiben will, soll ich mich darum kümmern bzw. mir selbst eine Stelle zurechtlegen.
Dann hab ich mich woanders beworben und auch schnell einen Vertrag bekommen. Das waren auch 30K (aber ist ja auch 5 Jahre her).

Hab ich meinem damaligen AG natürlich nicht gesagt und hab mir dann mal aus Spaß das Vertragsangebot angehört.
Waren knapp 28K wovon da noch knapp 3K variabel waren.
Und ein Jahr befristet...

Denke ich eher weniger. Ein Azubi hat nach seiner Ausbildung in meinem Team angefangen und soweit ich weiß 100-200€ mehr bekommen. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass er mehr IT-affin ist. Die Probezeit ist bei Ihm auch entfallen. Vor mir hat ein Mitarbeiter irgendwann keine Motivation mehr gehabt und hat das Unternehmen verlassen. Seitdem ist wohl die Regel etabliert worden zur eigenen "Sicherheit". Oder die eventuelle Warheit = Man wollte mich einfach nur ausbeuten. ;)

Bearbeitet von Shinichi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb Shinichi:

Das mit der Probezeit hat mich wirklich sehr traurig gemacht,

Probezeit nach der Ausbildung im gleichen Betrieb ist nicht unüblich. Das Arbeitsverhältnis ändert sich halt grundlegend. Du bist nun nicht mehr der Azubi sondern ein normaler Mitarbeiter mit allen Rechten und Pflichten. Und für den AN ist die Probezeit auch die Möglichkeit sich schnell aus dem Staub zu machen wenn es nicht passt.

In sofern solltest du dich an sowas nicht stören.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung