Zum Inhalt springen

Promise oder Highpoint On Baord RAID Controller? Welcher ist besser?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi!

Hat jemand mal beide Controller verglichen?

Abit z.B. setzt auf den Highpoint, da ich bis jetzt viele

Abit Baord hatte, habe ich natürlich auch den Highpoint

RAID Controller gehabt. Ich fand die Performance echt Klasse.

Wie sieht es bei Promise aus? Asus und Gigabyte setzten ja drauf.

Gruß Mediamaster

P.S. Hat schon jemand das neue Gigabyte GA-8IHXP?

Wenn ja, läuft es stabil und schnell?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Hab zu Hause zwei ABIT-RAID-Boards, eines mit dem KT133A drauf, das Andere mit dem KT266A. Beide haben den HotRot-Controller drauf, und abgesehen davon, dass der seeeehr treiberempfindlich ist, find ich den einfach nur Oberklasse! Leistungsstark, stabil, und man kann sogar mal ein CD-ROM oder eine einzelne Platte dranhängen, und es funktioniert!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich ist nichts gegen den Promise zu sagen, ausser:

Er raubt Perfomance, man hatt keine Treiber für eine Instalation von win2k auf einem Laufwerk an dem Controller,

Die einrichtung ist, naja....

Der grosse Bruder, der Promise ATA 100 - TX2/TX4 Ist der letzte dreck.

Ich denke die Highend produkte von Promise sind schon ganz gut, aber Asus setzt primär auf promise, da er nicht Zu viele Probleme macht und promise im raidbereich eigendlich keinen schlechten namen hat......

Die Highpoint Lowcostraid sind besser, schneller, kompatibler, und haben Treiber für eine installation.

Also wenn du an das raid von z.b. Asus A7v266-e nur zwei Platten anhängen willst wie bei einem zusätzlichem ATA- Controller, kein Problem, aber wenn die Systempartition auf einem Laufwerg am Controller liegen soll, dann besorg dir lieber ein Board mit Highpoint Controller

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte schon beide gehabt (Highpoint auf dem ABIT KT7A-R und Promise auf dem ASUS A7V333) und kann nur sagen dass die eigentlich gleichgut sind. Kann jetzt nix nennen was bei dem einen besser oder schlechter wäre. Die Performance scheint auch gleich zu sein. Ich würde bei einem Mainboardkauf nicht auf den RAID Controller achten. Sind aber nur meine bisherigen erfahrungen.

MfG

DDD

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von drachmen

man hatt keine Treiber für eine Instalation von win2k auf einem Laufwerk an dem Controller

Wie kommst du denn da drauf?

Du musst die Treiber halt nur vor der Installation von W2K laden.

Einfach beim ersten starten der W2k Installation F6 drücken.

Gruß Jaraz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also von onboard Raid Level 0 und 1 Controllern halte ich rein gar nichts und rate von der Benutzung ab... schrottet man den Controller, sind die verteilten/gemirrorten Daten der beiden Platten hin... Und der Geschwindigkeitsgewinn ist bei heutigen Festplatten nur noch in Ausnahmefällen ein schlagendes Argument.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bei der Diskussion kann man viele Meinungen haben.

Ich für meinen Teil kann folgendes sagen:

1. Highpoint bootet und erkennt schnell

2. Mein CD-Rom läuft an ihm

3. Wird von XP direkt unterstützt

Zu einem Promise (den des A7V333):

1. Braucht ewig zum booten und erkennen

2. Ein CD-ROM läuft nicht dran

3. Wird nicht von XP unterstützt

Zum Detail: Also ich hab ein Epox 8K7a+. Wird von XP erkannt und auch neuer Raid´s werden erkannt weil es einen General treiber gibt. Man sollte sich aber nochmal nen neuen holen.

Den Promise konnte ich jetzt erleben da ich für einen Kollegen eins verbaut hab.

Der rödelt ewig bis er mal weitermacht und sein CD-ROM konnte ich auch nicht daran anschließen. Eine Platte, einmal CD und einen Brenner. Jedes schön einzeln, Pustekuchen bis jetzt. Oder weiß da jemand was?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe seit kurzem bei mir im PC den Promise Ultra 100TX2 in der PCI-Version mit drei UDMA 100 Festplatten dran laufen. Bislang kann ich über das Teil nichts Negatives berichten, Windows XP hat das Ding ohne weiteres erkannt und für Windows 2000 liegt der Treiber auf Diskette bei.

Und ob CD-ROMs daran funktionieren ist doch eigentlich auch mehr oder weniger egal, oder? (Ausprobiert habe ich das noch nicht.) Man hat doch immernoch die normalen IDE-Ports vom Board dafür. Ich habe an den Onboard-Controllern mein DVD-Laufwerk und den Brenner jeweils als Master angeschlossen und am Promise die Festplatten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Jaraz

Wie kommst du denn da drauf?

Du musst die Treiber halt nur vor der Installation von W2K laden.

Einfach beim ersten starten der W2k Installation F6 drücken.

Gruß Jaraz

Ich weiss das mit F6, nur als ich das letzte mal mit promise gearbeitet hatte (also dem was normalerweisse auf asus verbaut wird, hab die typenbezeichnung gerade nicht im Kopf) da hatten die noch keine Treiber dafür. Man musste die Platte an nen normalen hängen, dann installieren, dann Promise und via installieren, dann konnte man die SysPlatte am Raid betreiben...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Drache_back

Ich weiss das mit F6, nur als ich das letzte mal mit promise gearbeitet hatte (also dem was normalerweisse auf asus verbaut wird, hab die typenbezeichnung gerade nicht im Kopf) da hatten die noch keine Treiber dafür. Man musste die Platte an nen normalen hängen, dann installieren, dann Promise und via installieren, dann konnte man die SysPlatte am Raid betreiben...

dann Promise und via installieren

Dann könnte es aber auch an den VIA Busmaster Treibern liegen...:D

Ich arbeite nur mit Intel:D

Gruß Jaraz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Highpoint:

man kann unterschiedliche Platten betreiben. Allerdings richtet sich dann die Kapazität nach der kleineren, z.B. ne 40er und ne 30er Platte ergeben bei Raid 0 60 GB. Hatte es selber so im Betrieb (W2K Server). Null Probleme beim Installieren.

Promise:

leider keine Erfahrung, doch angeblich geht obiges mit Promise nicht.

Gruß

Buell

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung