Zum Inhalt springen

Noten in Berufsschule


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

mich hätte mal interessiert ob die Lehrer in der Berufsschule beim Berechnen der Noten an irgendwelchen "Spielregeln" gebunden sind, weil ich hab des Gefühl die machen was sie wollen.

Bei einem Lehrer zählt die Schulaufgabe doppelt, bei anderen Lehrern wieder nicht. Manche rechnen mit + und –Noten und manche nicht usw.

Währe nett wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

MfG

HeWe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei und geht es noch besser: Es gibt Noten wie 2,51 (also eigentlich eine 2-3 aber halt keine 2 mehr ??!!!!??). Was bei uns Klausuren, Exen, Stehgreifaufgaben, Schulaufgaben, Proben oder sonst irgendwas sind und wie was gewertet (oder besser ausgewürfelt) wird wissen die Lehrer selbst nicht...

:confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bei uns gehen die auch nach dem IHK Schema bevor vergeben aber Plus und Minus jedes Minus ist plus 0,3 auf die jeweilige Note (2,7) und jedes Plus ist Minus 0,3 auf die jeweilige Note (3,3).

Im Zeugnis stehen dann nur die vollen Noten allerdings wird die Durchschnittsnote mit den Plussen und Minussen ausgerechnet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich nicht ganz doof anstellt, dann spielt man sich doch mit der Berufsschule. Ist zumindest bei uns so.

Ausserdem, was kümmerts mich, ob ich ne eins komma drei oder ne 1- hab?:D

Wichtig ist die Abschlussprüfung. Nach den Schulnoten fragt später kein Mensch mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Argonaut

Hi,

kann man überhaupt sitzen bleiben in der Berufsschule?? Das würde mich wirklich mal interessieren!!

das war früher mal so! wurde abgeschaffen, aus welchen gründen auch immer?

es gibt aber die option, das lehrjahr freiwillig zu wiederholen! (so bei uns geschehen! einer hatte so schlechte noten, dass er freiwillig das jahr wiederholt hat!) ist aber abhängig, ob der betrieb und die IHK damit einverstanden sind!

zu den notenspiegeln - wenn in der prüfung mit den IHK-typischen prozentzahlen bewertet wird, dann sollte sich die berufsschule auch dran halten (meine meinung)!

denn ich finde es ein unding, dass man sympatie punkte bekommt, wenn man sich gut mit dem lehrer versteht! immerhin ist das die berufs- und nicht die grundschule!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung