Zum Inhalt springen

DennyB

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    270
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von DennyB

  1. Ja, ich bin CCNA, CCDA, CCNP, CCDP. Was willst du denn wissen? Ich hab mich auf allen im Selbststudium mit Buechern vorbereitet und oefters Racks im Internet gemietet auf denen ich alles ausgetestet habe.
  2. Du musst keinen Kurs machen um dich zu zertifizieren, nur die Pruefung. Die kostet selten mehr als 200 Euro, seidenn es sind mehrere.
  3. Nein, du musst kein Latinum haben um Medizin zu studieren.
  4. Davon habe ich noch nie was gehoert. Du hast in der Ausbildung doch komplett andere Faecher als in der Oberstufe. Kann mir nicht vorstellen, dass da etwas mit ein paar "Extrakursen" getan ist. Die einzigen Moeglichkeiten die ich kenne sind Abend- und Fernschule. Mit Notendurchschnitt alleine bekommen man auch kein (Fach)abitur, es gibt da eigentlich immer Pruefungen.
  5. Also frueher habe ich auch mal ziemlich viele englische MS-Webcasts geschaut, auch die deutschen, wenn es davon mal welche gab. Da ich inzwischen allerdings nichts mehr mit MS-Produkten und .NET Programmierung zu tun habe, mache ich das nun nicht mehr. Fand ich frueher aber trotzdem immer ganz gut. Diese Online-Curricula wie von Cisco (die man eigentlich auch nur lesen muss und ein paar interaktive Uebungen drin sind) sind mir persoenlich zu anstrengend und langatmig, da ist mir ein Buch deutlich lieber. Damit kommt man einfach viel schneller voran. Wenn ich die Online-Curricula benutzt hae
  6. Hallo, also ich persoenlich finde das Zeugnis jetzt nicht wirklich sooo schlecht. Das mit dem Alter sollte auch kein Problem sein, eventuell sogar ein Vorteil. Habe schon oft gehoert, dass viele die Ausbildung erst mir >21 anfangen. Wenn du dich beim Bewerbungsschreiben und Vorstellungsgespraechn reinhaengst, hast du bestimmt gute Chancen.
  7. Hallo, wie oder wo willst du dein Fachabi denn gleichzeitig machen? Abendschule? Per Fernstudium? Klar ist es moeglich aber du kannst nach der Ausbildung auch dein Fachabi innerhalb eines Jahres auf der BOS machen. Dein Abi innerhalb von zwei. Neben der Ausbildung noch fuer die Schule zu lernen, ist wahrscheinlich auch ganz schoen stressig, du musst dir ueberlegen ob du nicht vielleicht lieber ein Jahr mehr "dranhaengst" und dann ganz in Ruhe Zeit hast dich auf beides einzeln zu konzentrieren. Weil entweder leidet sonst deine Ausbildung unter dem Abi, oder die Abinoten unter der A
  8. Hallo, Also an deinem Satzbau solltest du wirklich arbeiten. Das ist teilweise kein Deutsch mehr Und warum willst du gerade zu diesem Unternehmen?
  9. Hallo, also ich wuerde das in der Bewerbung gar nicht mehr unterbringen. Das gehoert doch eigentlich in den Lebenslauf.
  10. Ich kann nur fuer die USA sprechen, aber ohne eine akademischen Abschluss (Studium) ist es ohnehin sehr sehr schwer, dort ueberhaupt arbeiten zu koennen und ein Visum zu bekommen. Dazu muss der amerikanische Arbeitgeber naemlich erstmal nachweisen, dass kein Amerikaner den selben Job erledigen kann (daher, wie schon gesagt wurde, am besten spezialisieren). Da ich selber bald in den USA studiere, kann ich nur sagen, dass die deutsche Ausbildung dort, wenn man sie evaluieren laesst, zum groessten Teil noch als Schule anerkannt wird und nicht als irgend ein wirklicher "Abschluss". Zu den Ze
  11. DennyB

    Layer 5 Switches?

    Das ist aber keine Behauptung, sondern Fakt. Das OSI-Model kennnen ja wohl die meisten.
  12. DennyB

    Layer 5 Switches?

    Nein, aber du kannst gerne sachlich antworten, wie ich es gemacht habe. Andere faelschlicherweise zu beschuldigen "irgendwas in die welt zu setzen" und dabei aber selber den Unsinn zu posten kann ich einfach nicht haben. Wie auch immer, am besten beim Thema bleiben.
  13. DennyB

    Layer 5 Switches?

    Schwachsinn. Layer5 arbeitet aufgrund von Session Informationen (das ist Layer5). Die IP-Suite unterscheidet lediglich nicht zwischen Layer 5-7, da dort alles eins ist. Im OSI Model wird allerdings schon unterschieden. Deshalb werden diese Switches eben oft 4-7 genannt. Wenn ein Switch auf Layer7 arbeitet, hat er natuerlich auch Zugriff auf Layer5 Informationen. Also solltest du dich beser informieren, bevor du in einem Thema antwortest und andere kritisierst, von dem du keine Ahnung hast.
  14. DennyB

    Layer 5 Switches?

    Warum das denn? Heuzutage ist doch fast schon alles Application-Layer, egal ob Router oder Switch. Was willst du denn genau erklaert haben? Layer5 Switches machen einfach Entscheidungen aufgrund von Layer5 Daten, wie der Name schon sagt. Pakte die Layer5-Handling brauchen, werden weiter anlysiert. Beispielsweise sind Switches die Entscheidungen aufgrund von URL-Informationen machen, Layer5. Funktioniert also ein bisschen so wie ein App. Layer Proxy.
  15. Aus der Beschreibung des Studiengangs: Er interessiert sich bestimmt nur dafuer, was er denn fuer Jobs machen kann, wenn er studiert.
  16. Ist vielleicht bei dir der Fall, aber das scheint nicht ueberall so zu sein. Hab schon von vielen Leuten gehoert, dass sie gar keine Abiturienten in der Klasse haben. Also ich wuerde doch sagen, dass der Grossteil nicht aus der gymnasialen Oberstufe kommt. Zumal eine gymnasiale Oberstufe nochmal was anderes ist als so manch andere "Oberstufe" EDIT: Da muss man aber auch mal an die Lehrer denken. Mit einem hoeheren Niveau waeren sicherlich ein Grossteil der Berufsschullehrer ueberfordert. Jedenfalls von denen die ich kenne.
  17. Also davon habe ich bis jetzt noch gar nichts gehoert, wo hast du das denn her? Ich kenne lediglich die junior-level und senior-level Positionen. Senior-Level sind einfach anspruchsvollere Taetigkeiten und brauchen damit auch mehr Efahrung.
  18. Du kannst nicht beide Interfaces deines PCs im gleichen Netz haben. Dein PC weiss ja dann gar nicht wohin mit den Paketen. Trag bei deiner PC-LAN Verbindung die IP deines Routers (192.168.178.XXX) als Default-Gateway ein. Bei deinen anderen PCs, dann die IP deines PCs als Default-Gateway (wie du es ja auch schon hattest),
  19. Komisch. Dann geb uns doch mal die genauen Angaben deiner PCs. Jeweils IP-Adresse, Subnetmask und Default-Gateway. Um was fuer einen Switch handelt es sich?
  20. Ja, 205.188.0.0/16 ist der Bereich von 205.188.0.0 bis 205.188.255.255. Das /16 steht fuer eine Subnetmaske mit 16 gesetzen Bits, also 255.255.0.0.
  21. Hallo, ja, der Port fuers Login ist frei waehlbar, da kannst du nicht viel machen. Zudem gibt es den ICQ Web Client (go.icq.com), den man immernoch benutzen koennte, die URL kannst aber sperren. Gibt dann aber immernoch andere Moeglichkeiten, zb. es einfach ueber HTTP zu tunneln. Hab es nie probiert, aber noch irgendwo gefunden, dass du folgendes blocken sollst: Die beiden oberen Adressbereiche gehoeren AOL, ich weiss aber wiegesagt nicht ob und was du damit sonst noch blockst oder ob es ueberhaupt funktioniert.
  22. Hallo, was hast du denn fuer eine DSL Bandbreite (Up-/Downstream?)? Es sollte normalerweise so funktionieren wie du es oben auch schon geschrieben hast. Geb deinen PC als Default-Gateway bei den anderen beiden an (evtl noch DNS Server vom Provider eintragen, oder IP deines PCs). Was genau hat denn daran nicht funktioniert? - Hattest du noch Zugriff auf die Rechner untereinander? - Was kam beim einem "tracert www.t-com.de" raus? - Evtl lag es am DNS Server, hattest du versucht mal die IP statt des DNS-Namens anzupingen? Aber mal abgesehen davon, wuerde ich sagen, dass du mit deiner
  23. Hallo, ueber diese IT-Spezialist Zertifizierung weiss ich nicht viel, kann also zu der Qualitaet gar nichts sagen. "International gueltig" ist aber etwas anderes als "International wirklich anerkannt". Wenn selbst die Mehrheit an Leuten in Deutschland diese Zertifizierung nicht kennt, wie soll es dann international aussehen? Wenn du irgendetwas von einer Firma gesponsort bekommen kannst, ist das aber natuerlich immer gut. Nur selber viel Geld ausgeben wuerde ich dafuer wahrscheinlich nicht.
  24. Genau weil du dich das fragst, ist es komplett unnoetig mit dir zu diskutieren. Du wirst naemlich gar nicht sachlich argumentieren koennen. Geh mal in der Geschichte der Informatik zurueck und schaue was von wem entwickelt wurde. Selbst deine Beispiele oben. Diffie Hellmann von 2 Personen die Mathematik/Informatik/Electrical Engineering studiert haben. RSA von Professoren/Studenten im MIT. Selbst das Internet und die Netzwerktechnologien von denen du redest, wurden fast komplett an Universitaeten entwickelt. Als Fachinformatiker hat man die abstrakten und mathematischen Kenntnisse nicht,
  25. Naja, du stellst da eine aehnliche Frage wie "Ist es besser sich ein Planschbecken zu kaufen oder lieber in ein Strandhaus an den Ozean zu ziehen?". Das sind eigentlich Dinge die du gar nicht vergleichen kannst. Du wirst durch Zertifizierungen kein Studium ersetzen koennen. Im Studium lernst du komplett andere Dinge als bei einer Ausbildung oder bei Zertifizierungen und hast damit auch einen anderen Anwendungsbereich. Das kommt ganz darauf an, was du denn willst. Mit APO habe ich keine Erfahrungen, und das ist im Ausland (etwas weiter von Deutschland weg jedenfalls) noch viel viel wenige

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung