Jump to content

Listener

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    727
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    20

Listener hat zuletzt am 12. September gewonnen

Listener hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Listener

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

4.646 Profilaufrufe
  1. Gerade in der Situation sollte man sich umschauen. Neuer Job mit mehr Aufgaben und höherem Gehalt. Das kannst du mit dem Argument in jedem Vorstellungsgespräch gut verpacken (keine Zukunft beim aktuellen AG, willst dich weiterentwickeln, etc.)
  2. Zuerst: Normalerweise gibt man das Jahresbruttogehalt an. Darin sind Weihnachtsgeld etc. eingeschlossen, damit man einfacher vergleichen kann. Generell würde ich davon ausgehen, dass du schon so um die 36k "verlangen" kannst. Kommt aber echt auf die Firmenkultur bei euch an und ob man dir deine "Verlängerung" negativ auslegt. Während das der eine Negativpunkt ist, kommt die Tätigkeitsbeschreibung (die eher Basic/1st-Level zu sein scheint) ebenfalls als Negativpunkt dazu. Positiv könnte sein, dass man dich nicht "verlieren will", weil die Abteilung sowieso nur aus 3 Mann besteht. Im Gesamten schwierig darüber eine Aussage zu treffen, ich würde mit 38k in die Verhandlung gehen, wenn ich 36k haben will.
  3. Kommt drauf an, wie man sich verkauft. Ich persönlich würde auch eher so 65-70 schätzen, wenn nicht noch etwas mehr. Ich habe jetzt als Berufseinsteiger im Consulting mit Studium 48k (50k nach Probezeit) bekommen. Dann würde ich schon schätzen, dass jemand mit 13 Jahren BE über 65k liegt. Ich sehe allerdings eher das Problem, dass hier jetzt augenscheinlich die Tätigkeit gewechselt wird, warum auch immer? Wenn ich mir in einem Bereich Wissen aufgebaut habe, fange ich ja nicht plötzlich wieder was ganz anderes an. @KeeperOfCoffee war schneller.
  4. Naja, du arbeitest im Consulting. Würde dementsprechend schon an der Zahl festhalten. Selbst wenn du wo anders "nur" 35k bekommst, sind das 7k Unterschied zu deinem Ausbildungsbetrieb. Für mich würden da ein paar Bewerbungen gerechtfertigt sein.
  5. Realistisch halte ich etwas zwischen 36k und 40k. Für 28k würde ich an deiner Stelle nicht anfangen.
  6. Das ist mir durchaus bewusst, aber er möchte ja eine Einschätzung haben, was er erwarten kann. Und wenn das mit einem Wechsel zusammenhängt, ist das (vielleicht) nicht ausgeschlossen. Für 28k würde ich jedenfalls nicht dran denken zu bleiben.
  7. Bitte beantworten: Alter Wohnort letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann) Berufserfahrung Vorbildung Arbeitsort Grösse der Firma Tarif Branche der Firma Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag Arbeitsstunden pro Woche real Verantwortung Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich)
  8. Es hat aber ja einen Grund gegeben, weshalb man dem alten AG den Rücken gekehrt hat. Ob es jetzt das Gehalt, die Urlaubstage, die miese Stimmung oder sonstwas sind ist ja unerheblich. Du würdest dich dann ja wieder an den gleichen Punkten stören. Ich persönlich würde den Wechsel aufgrund des Gehalts nicht von einer Prozentzahl abhängig machen. Wenn ich persönlich merke, dass ich beim aktuellen AG gehaltstechnisch nicht weiterkomme, ich aber langfristig auf ein höheres Gehalt abziele, habe ich keine andere Wahl als zu wechseln. Das Risiko muss ich dann eingehen, wenn mir das Ziel wichtig ist.
  9. Auch da kannst du nicht selbst entscheiden. Aber wenn du nicht mal den Mut aufbringst, einen neuen Arbeitgeber "auszuprobieren" kann sich an deiner Situation natürlich auch nichts ändern.
  10. Vorallem unterscheiden sich Menschen im eigenen Sicherheitsbedürfnis. Das hat weder was mit dem Job, noch mit etwaigen Eigentum zu tun.
  11. Danke. Wieder was gelernt. Im besten Fall also im Gehaltsgespräch eine Aufteilung verhandeln (wenn es denn verhandelbar ist).
  12. Wirklich? Hatte ich gar nicht aufm Schirm. Wie wird denn da unterschieden, ob ich 12 oder 13 Gehälter habe, ich dachte man wird nach jährlichem Einkommen besteuert?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung