Zum Inhalt springen

Gibt es die Verhaltensnote im 3 Lehrjahr?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

ja deswegen reg ich mich ja auf! ich störe nicht den unterricht oder so, nur weil ich mir von ihm nicht alles gefallen lasse, kann er mich nicht leiden! vor allem kann er nicht mal argumentieren! In unserer Klasse gibt es mehrere die den Unterricht ständig stören und die bekommen die Note gut! Ich finde es total ungerecht und dann werde ich noch als Lügner von ihm dargestellt! Wie ist es bei einer Bewerbung nach der Ausbildung, muss man da aus allen 3 Lehrjahren die Zeugnisse vorlegen oder nur das aus dem 3?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

also auf dem Zeugnis der IHK Emden gibt es diese Noten!

Es gibt 2 Noten:

1. Arbeitsverhalten

2. Sozialverhalten

Diese Note wird vom Klassenlehrer bei der Zeugniskonferenz vorgeschlagen und die anderen Lehrer können dem dann zustimmen oder halt darüber diskutieren.

Es es gab mal 4 Noten, aber inzwischen sind es 5 verschiedene!

1. Entspricht den Erwartungen in vollem Umfang

2. Entspricht den Erwartungen

3. , 4. und 5. weiß ich jetzt leide rnicht und bei google habe ich so schnell auch nichts gefunden.

Gruß

Niko

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst dich bei deinem Lehrer und auch bei der Schulleitung beschweren. Aber dass das was daran ändert, halte ich mal eher für unwahrscheinlich.

, nur weil ich mir von ihm nicht alles gefallen lasse

Inwiefern äußert sich das? Rein von der Betitelung der Kopfnoten her kann das natürlich schon eine 3 rechtfertigen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja gut, aber bei den anderen Lehrern bin ich eher ruhiger. ER kann mich einfach nicht leiden und mit den anderen Lehrern versteh ich mich ja gut. Die können mir doch nicht wegen einem Lehrer eine 3 im Verhalten geben ....

Wie sich das äußert?

Wenn jemand *******e gebaut hat, will er von mir immer eine Anwort hören. Ich sag ihm halt, dass ich kein Kameradenschwein bin und er von mir keine Antwort bekommt. Ich muss ständig für alle Sprechen und wenn ich was sage, denkt er ich lüge ihn an! Dabei stimmt das überhaupt nicht!

Im 3 Lehrjahr werden doch wieder neue Kopfnoten vergeben oder? Auch wenn ich verkürze?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wir sollten eigentlich in jedem Fach ne zusätzliche Note bekommen die "Soziale Kompetenznote" heißt. Da soll das Verhalten im Unterricht, Mitarbeit und noch ein paar andere Sachen bewertet werden. Aber irgenwie macht das, bis auf eine Ausnahme, keiner.

Aber ich finde, du solltest dich da nicht allzu sehr in die Sache reinknien, denn es bringt fast nichts. Bei uns (OSZ Teltow) werden Noten einfach ausgewürfelt ohne jegliche Begründung, einige Lehrer sind einfach inkompetent (oder haben keine Lust, weil kurz vor der Rente), Beschwerde bei unserem Direktor hat auch nix bewirkt (stand kurz vor der Rente) und die stellvertretene Direktorin hat n Knall.

Wir haben bei ihr Englisch und lernen seit einem Jahr wie man Stromkreise beschreibt, mit allen Elektrotechnischen Bauteilen und wir setzen das im dritten Lehrjahr fort (ich mache FIAE -.-).

Und das beste war als sie unsere Hefter eingesammelt und bewertet hat ....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kopfnoten werden wie alle Noten jedes Jahr neu vergeben. Bei uns in NRW gibt es übrigens 6 Kriterien für die es Kopfnoten gibt. 3 für Sozialverhalten und 3 für Mitarbeit.

Ich würde mich in die Sache mit der 3 nicht so reinsteigern. Wenn du in den Kernfächern gut bist und dich gut verkaufen kannst, dann interessiert niemanden diese Kopfnote.

Auf gar keinen Fall in einem Bewerbungsgespräch sagen, dass der Lehrer dich nicht leiden konnte. Sowas kommt immer schlecht an.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

danke,

ja in den Kernfächern bin ich auch gut, aber mir geht es halt auch ums Prinzip! Die denken echt, die können alles mit uns Schülern machen...

Ich werde einfach nächstes Lehrjar ruhig sein und gar nichts mehr sagen...

Ich hoffe echt, dass im 3 Lehrjahr die Kopfnoten neu vergeben werden, wie sieht den das aus, wenn ich im Verhalten eine 3 habe... Aber als Verkürzer, habe ich doch im 3 Lehrjahr kein richtigen Unterricht mehr (wir werden uns alleine in einem extra Klassenzimmer für die Prüfung vorbereiten) ,wie können die Lehrer dann die Kopfnoten bestimmen??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

danke,

ja in den Kernfächern bin ich auch gut, aber mir geht es halt auch ums Prinzip! Die denken echt, die können alles mit uns Schülern machen...

Ich werde einfach nächstes Lehrjar ruhig sein und gar nichts mehr sagen...

Ich hoffe echt, dass im 3 Lehrjahr die Kopfnoten neu vergeben werden, wie sieht den das aus, wenn ich im Verhalten eine 3 habe... Aber als Verkürzer, habe ich doch im 3 Lehrjahr kein richtigen Unterricht mehr (wir werden uns alleine in einem extra Klassenzimmer für die Prüfung vorbereiten) ,wie können die Lehrer dann die Kopfnoten bestimmen??

So leid es mir für dich tut: Bei uns wurden größtenteils die Noten vom Vorjahr dann genommen :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Offiziell müssen diese neu vergeben werden und haben mit den Noten der Vorjahre nichts zu tun.. aber gut, wenn der Lehrer keine Lust hat guckt er natürlich erst mal nach, was es im letzten Jahr gab ;)

Bekommt ihr denn Noten oder Texte auf den Zeugnissen?

Beispiel Niedersachsen:

statt einer 2 steht dann auf dem Zeugnis "entspricht den Erwartungen in vollem Umfang"

statt einer 3 steht dann auf dem Zeugnis "entspricht den Erwartungen"

ein "normaler" Arbeitgeber würde den Unterschied vermutlich gar nicht merken, wenn er nicht gerade eine Liste der möglichen Bewertungen vor sich liegen hat ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bist du dir da sicher, dass jedes jahr die Kopfnoten neu vergeben werden?? auch bei den verkürzern??

Ja für jedes Jahr gibt es Kopfnoten, natürlich auch für Verkürzer. Die lassen den Teil im Zeugniss ja nicht einfach leer. Nach dem 3. Lj. bekommst du übrigens ein Gesamtzeugnis über alle Jahre.

Bei euch an der Schule gibt es warscheinlich einen Vertrauenslehrer, mit dem würde ich erst mal sprechen. Ansonsten weiter zum Direktor. Danach dann das Schulaufsichtsamt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

allein von der rede her, du lässt dir nichts gefallen etc. etwas respekt wäre nicht schlecht und das würde sich im verhalten und auch in deiner note sicher wiederspiegeln... und ich meine jetzt nicht unbedingt respekt vor dem lehrer, sondern vor jedem menschen...

wenn er dich etwas fragt das du nicht weisst, sag es so. wenn er dich etwas fragt was du nicht sagen willst, sags nicht. aber aggressiv zu werden ist da sicher der falsche ansatz.

die meisten leute sind freundlich wenn du freundlich zu ihnen bist, aber das geht andersrum genauso..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Klasselehrer hat auf unsere Frage hin gemeint, dass bei uns an der Scule (GDS2 in Böblingen) kein Lehrer diese Noten macht, allerdings sind sie im Zeugnis verlangt. Also schreibt jeder Lehrer ganz oben in die Klassenliste ne 2 und setzt dann nur noch Anführungszeichen, ausser man ist öfter negativ aufgefallen, dann steht halt ne 3 drin!

Hat bei uns aber keiner geschafft und wir sind ne Chaoten-Klasse!

Hoffe ich konnte weiterhelfen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

ich finde die Aeusserungen hier im Forum schon genial. Da beschwert sich einer ueber eine ungerechtfertigte Note und alles was kommt ist: "Knie dich da nicht so rein, ist doch egal!". Vllt. ist das einigen Forenusern hier egal, weil Sie nicht betroffen sind. Aber wenn ich betroffen waere, ich wuerde mir keine zwei reinwuergen lassen.

1. Kameraden aus der Klasse um sich scheren, die dich verstehen (geht meist am schnellsten)

2. den Lehrer allein ansprechen, und fragen.

3. den Lehrer eventuell nochmal im Beisein von Kollegen ansprechen.

4. Klassenlehrer, Abteilungsleiter oder Direktor fragen. Klassenlehrer sind meist faul, also ueberspring die gleich.

Kannst natuerlich auch die Note ignorieren. Aber ich wuerde mich nicht bei solch einem wichtigen Zeugnis einer ungerechtfertigten Bewertung egal wodrin aussetzen lassen. Ich wusste immer, was ich gemacht habe und habe mir dann auch die Noten erkaempft und wenn ich 50 Minuten lang mit Lehrern diskutiert habe und sogar Noten von 4+ auf 2- schoen geredet habe. Lehrer haben nunmal einfach nicht immer die Gabe berecht zu bewerten. Also solltest du dich verkaufen koennen. Bei deinen Lehrern sowie bei deinen Chefs und spaeteren Kunden.

Mfg

Chrsitian, 19, B.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung