Jump to content
  • 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Frage zu Server

Frage

Hallo Leute, 

 

 

Ich will mir ein wenig Kenntnisse über Server, Domain, active directory usw beibringen um auf der Suche nach einer Ausbildung bessere Chancen zu bekommen und habe mir deshalb Windows server 2016 auf eine VM runtergeladen. Ich bin stets nach dieser Anleitung gegangen: 

 

Ich komme bis zu dem Punkt, an den man sich mit seinem Win 10 Client in der Domaine anmelden bzw beitreten muss. Ich gebe dem Client also die jeweilige IP-Adresse usw, klicke dann bei den Systemeigenschaften auf "ändern" um dann unter "Domäne" die Domäne einzutragen. Windows sagt mir dann aber, solch eine Domäne könnte nicht gefunden werden. Was ich noch gemerkt habe: Wenn ich im cmd zB die Domäne anpinge, kommt 4 mal der Fehler " DNS request timed out" und am Ende steht dann "Adresse für Server linetwork.local kann nicht gefunden werden". (habe alles 1zu1 wie im Video gemacht, selbst selbe Domänenname und IP Adresse vergeben und trotzdem will es nicht klappen :( hab mir extra einen leistungsstarken PC gekauft um mir Kenntnisse zu sammeln in dem Bereich.. Quasi Learning by Doing.. Es klappt einfach nicht.. kann mir jemand helfen?

 

Falls wichtige Informationen fehlen sagt es mir bitte. 

 

Ps: ich bin quasi Neuling in dem Gebiet, bitte versucht es idiotensicher zu erklären :D

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

24 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 1
vor 4 Stunden schrieb Whitehammer03:

Ich will mir ein wenig Kenntnisse über Server, Domain, active directory usw beibringen um auf der Suche nach einer Ausbildung bessere Chancen zu bekommen

Das sind aber Sachen, die du in der Ausbildung selber beigebracht bekommst!

vor 4 Stunden schrieb Whitehammer03:

DNS request timed out

Wer ist denn für den Client der primäre DNS Server?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1
vor 5 Stunden schrieb Whitehammer03:

[...] Wenn ich im cmd zB die Domäne anpinge, kommt 4 mal der Fehler " DNS request timed out" und am Ende steht dann "Adresse für Server linetwork.local kann nicht gefunden werden". [...]

Als ersten Schritt solltest du versuchen, die IP-Adresse des Servers vom Client aus anzupingen, statt dessen DNS-Namen. Klappt das, dann ist der Server zumindest schon einmal überhaupt erreichbar. Kann aber sein, dass ICMP-Traffic auf der Windows-Firewall erst noch freigeschaltet werden muss auf dem Server. Klappt das nicht, dann bist du im falschen Netz, bzw. es gibt kein Routing zwischen den Netzen.

Sollte das gehen, dann schau im nächsten Schritt mittels "nslookup linetwork.local", ob der Server per DNS aufgelöst werden kann.
Sollte das nicht funktionieren, hast du entweder einen falschen DNS-Server auf dem Client eingetragen, oder aber die DNS-Auflösung funktioniert auf Serverseite nicht richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 3 Stunden schrieb Chief Wiggum:

Das sind aber Sachen, die du in der Ausbildung selber beigebracht bekommst!

Leider nicht immer...Mein Betrieb zum Beispiel lässt mich an all das nicht ran, weswegen ich mir auch alles selber beibringe beziehungsweise von Tutorials beibringen lasse^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

 @Whitehammer03 Wenn du schon mit einem Ping Probleme hast: bitte eigne dir erst einmal die Basics vom Betriebssystem an und lass Server und Domainverwaltung erst mal liegen. Sorgt für deutlich weniger Frustration.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

@Crash2001 ich habe soeben versucht die IP Adresse anzupingen. Bekam diese Meldungen:

Ping wird ausgeführt für 192.168.0.151 mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 192.168.0.50: Zielhost nicht erreichbar. Zeitüberschreitung der Anforderung.

Ping-Statistik für 192.168.0.151:

Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 3, Verloren = 1 (25% Verlust)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
  1. Hat der Server auch wirklich diese IP-Adresse?
  2. Welche IP-Adresse hat dein Client, von dem du den Server anpingst? Ist er im selben Netz? Falls nein, IP-Adresse aus dem selben Netz vergeben. Wenn man von einer Subnet Mask von 255.255.255.0 ausgeht, dann wären das z.B. die IP 192.168.0.150.
  3. Ist die Windows-Firewall auf dem Server so konfiguriert, dass ICMP durchgelassen wird?
  4. Wie ist die virtuelle Maschine netzwerkseitig angebunden? (NAT / Bridging / nur intern)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Fangen wir vorne an:

Welche IP hat dein Server, welche dein Client? Passen Netzmaske und ggf. Gateway? Kannst du von beiden Geräten aus das Gateway pingen? Können sich die beiden Geräte untereinander erreichen (IP)? Wenn nein, ist die Windows Firewall an (wenn ja, ausschalten und noch mal versuchen)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor einer Stunde schrieb Crash2001:
  1. Hat der Server auch wirklich diese IP-Adresse?
  2. Welche IP-Adresse hat dein Client, von dem du den Server anpingst? Ist er im selben Netz? Falls nein, IP-Adresse aus dem selben Netz vergeben. Wenn man von einer Subnet Mask von 255.255.255.0 ausgeht, dann wären das z.B. die IP 192.168.0.150.
  3. Ist die Windows-Firewall auf dem Server so konfiguriert, dass ICMP durchgelassen wird?
  4. Wie ist die virtuelle Maschine netzwerkseitig angebunden? (NAT / Bridging / nur intern)

1. IP des Servers lautet 192.168.0.151

2. IP vom Client lautet 192.168.0.50

3. Werde ich jetzt zulassen, was muss ich im Bereich "für welche lokalen IP Adressen gilt diese Regel" und "für welche Remote IP Adresse gilt diese Regel" eingeben?

4. kannst du mir sagen, wie ich das herausfinde kann? So gut kenne ich mich mit den Begriffen leider nicht aus :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 4 Minuten schrieb Maniska:

Fangen wir vorne an:

Welche IP hat dein Server, welche dein Client? Passen Netzmaske und ggf. Gateway? Kannst du von beiden Geräten aus das Gateway pingen? Können sich die beiden Geräte untereinander erreichen (IP)? Wenn nein, ist die Windows Firewall an (wenn ja, ausschalten und noch mal versuchen)?

IP des Servers lautet 192.168.0.151

IP vom Client lautet 192.168.0.50

 

Ich denke schon dass sich beide Geräte sich erreichen können, ansonsten hätte ich ja einen Paketverlust von 100%, oder habe ich da einen Denkfehler?

Ich habe gerade mal nachgeschaut, mit Ipconfig wird mir unter Standardgateway nichts angezeigt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo Whitehammer03,

1. Du musst erst den Domain Controller und den DNS-Server installieren, bevor du ein Active Directory aufsetzen kannst. Ich denke das ist der Grund, warum du "DNS time out" und "Domäne nicht gefunden" ausgespuckt bekommst.

2. Ich schlage vor, dass du dir die Beiträge von ChiefWiggum und RubberDog zu Herzen nimmst und erstmal die informationstechnischen Grundlagen schaffst. Das IT-Handbuch für Fachinformatiker ist hier eine sehr gute Einführung. Die Betonung liegt auf Einführung, für Detailwissen (das brauchst du für diese Aufgabe: Was ist eine Domäne, was ist DNS, was ist Active Directory, wie funktioniert das?) solltest du andere Quellen konsultieren. Zusätzlich kann ich das Buch "Computer-Netzwerke" von Harald Zisler empfehlen. Falls du Fachinformatiker für Systemintegration oder IT-Systemelektroniker werden willst, lohnt sich die Anschaffung allemal. Das Einrichten von Domain Controller, DNS-Server und Active Directory waren bei mir Stoff des 2. Lehrjahres, aus gutem Grund - weil die Basics da sein müssen.

bearbeitet von jk86

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

@jk86 Danke erstmal für deinen Beitrag.

 

Ich werde mir die Tipps definitiv zu Herzen nehmen. Das IT Handbuch habe ich gestern schon grob überflogen. Werde es mir in den kommenden Wochen detaillierter anschauen. 

 

Der Grund, warum ich unbedingt die Active Directory installieren wollte ist, dass ich es trotz Abitur schwer habe, eine Ausbildung als FiSi zu finden. Ich hatte 6 Gespräche, davon 4 Absagen. Auf 2 Antworten warte ich noch. Es gibt halt viele, die sich mit solchen Themen schon vor der Ausbildung gut auskennen und dementsprechend ist es dann für mich schwerer, gegen diese zu konkurrieren. Deshalb wollte ich mir auch Wissen aneignen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor einer Stunde schrieb Whitehammer03:

Der Grund, warum ich unbedingt die Active Directory installieren wollte ist, dass ich es trotz Abitur schwer habe, eine Ausbildung als FiSi zu finden. Ich hatte 6 Gespräche, davon 4 Absagen. Auf 2 Antworten warte ich noch.

Ich schätze nicht, dass dein Problem das fehlende Wissen ist, dass ein Azubi "nichts" kann sollte kein Hindernis sein.

Hast du schon einmal versucht persönlich/telefonisch nachzufragen was du in Zukunft besser machen kannst? Schriftlich wirst du eher keine Auskunft bekommen wegen der Angst vor Klagen einen Angriffspunkt für das AGG zu liefern. Im persönlichen Gespräch ist die Chance höher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 1 Stunde schrieb Maniska:

Ich schätze nicht, dass dein Problem das fehlende Wissen ist, dass ein Azubi "nichts" kann sollte kein Hindernis sein.

Hast du schon einmal versucht persönlich/telefonisch nachzufragen was du in Zukunft besser machen kannst? Schriftlich wirst du eher keine Auskunft bekommen wegen der Angst vor Klagen einen Angriffspunkt für das AGG zu liefern. Im persönlichen Gespräch ist die Chance höher.

Ja, das habe ich. Mir wurde gesagt, sowohl der Test vor Ort als auch das persönliche Gespräch war völlig in Ordnung, ein anderer Bewerber hätte Sie aber mehr überzeugt. 😕

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Das bedeutet aber nicht, dass du dir jetzt selbst aneignen sollst, IT Systeme aufzusetzen. Denn das macht niemand privat und wird auch niemand erwarten. 

Du musst dir einfach Basics aneignen. Mehr nicht. Wenn du dir bspw. Selbst programmieren beibringt und dir dann grundlegende Dinge falsch aneignest, ist das erst Recht nicht richtig. Das ist in deinem Beispiel genau das gleiche. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor einer Stunde schrieb Whitehammer03:

ein anderer Bewerber hätte Sie aber mehr überzeugt.

Und da vermutest du, dass es sich um rein fachliche Faktoren gehandelt hat? Bist du dir da sicher dass das der entscheidende Faktor war?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Am 1.3.2019 um 16:36 schrieb Listener:

Denn das macht niemand privat

Du kennst nur zu wenig Freaks.. ;) - bei uns in der Berufsschule hatten mindestens zwei einen Exchange (afair Version 5.5 & 6.0 damals) zu Hause am laufen. Hab mich mit meinem Linux Serverchen immer nach den von denen benutzten Lizenzen gefragt - wir hatten im uns im Betrieb Novell &  GroupWise.. (Jaja, Opa erzählt vom Krieg..)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung