Jump to content

Chiyoko

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    116
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Chiyoko hat zuletzt am 23. Februar 2017 gewonnen

Chiyoko hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Chiyoko

  • Rang
    Advanced Member

Letzte Besucher des Profils

1.103 Profilaufrufe
  1. Chiyoko

    Suche Prüfungen/Lösungen (10)

    Hallöchen, heute komm ich mal mit etwas Extravaganterem Ich bräuchte Zwischenprüfungen für den Informatikkaufmann/-frau der letzten Jahre. (Ja, die ist anders als für FISI und FIAE) Gerne mit Lösungen. Bitte per PM eine Nachricht schicken. Ich möchte die Email-Adresse hier nicht veröffentlichen Danke
  2. Chiyoko

    Pen and Paper

    So wie sich das anhört, gibt es generell Interesse. Wollen wir versuchen etwas konkret zu machen? Hätte jemand Lust darauf, DM zu sein? So wie das klingt, bietet sich DSA an, da darin wohl die meisten Erfahrungen hier sind.
  3. Chiyoko

    Pen and Paper

    Ich grab den thread mal wieder aus Ich wollte demnächst mir mal eine Gruppe suchen und eines der folgenden ausprobieren: DSA, D&D3.5e oder D&D5e Mittlerweile gibt es ja online diverse Seiten, wo man ortsunabhängig PnP-Sessions spielen kann. Gibt es hier Veteranen, die Lust auf so etwas haben? Gerne würde ich mal ein paar Ründchen spielen, momentan fehlen mir aber dafür an meinem Wohnort die Connections. Bzw. werden nur erfahrene Spieler gesucht. Wäre cool, wenn wir eventuell einen DM und ein paar Spieler finden würden und dann mal ne Runde starten.
  4. Chiyoko

    PC-Spiele raten die vierte

    Richtig @cortez du bist dran
  5. Chiyoko

    PC-Spiele raten die vierte

    Ich hoffe Arcade games zählen auch. Na dann bin ich mal gespannt Leider find ich auf die schnelle keinen größeren Screenshot
  6. Chiyoko

    PC-Spiele raten die vierte

    Anscheinend zu schwer @t0pi xD
  7. Chiyoko

    Atheismus im IT-Umfeld

    Laut dem Wikipedia-Artikel gehöre ich wohl zu den Anhängers des Aphateismus
  8. Also, ich werde demnächst auch meine Stelle wechseln. Vor kurzem habe ich den neuen Arbeitsvertrag unterschrieben und dann gekündigt. In diesem steht sinngemäß: "Vor Beginn der neuen Tätigkeit ist das Verhältnis von beiden Seiten unkündbar". Wäre ich in deiner Situation hätte ich erst einmal nicht so einfach die Möglichkeit, doch nicht zu gehen. Hast du schon einen anderen Arbeitsvertrag unterschrieben. Falls ja, schau doch bitte noch einmal nach, ob so eine Klausel auch bei dir drin ist
  9. Nur das wir uns richtig verstehen. Ich bin da ganz deiner Meinung Man hört nur öfter die Aussage "Der Host wird bald abgeschafft". Ich wollte nur vorsichtig darauf hinweisen. Wo die Reise nun wirklich hingeht, kann eh niemand sagen. Auch hier kann ich nur aus meinen Erfahrungen sprechen, die ich mutwillig jetzt pauschalisiere: Nur große Firmen haben einen Mainframe. Und in großen Firmen fällt es kaum auf, wenn einer mal nichts tut . <Ironie> Und bis die Leute in Rente gehen, na bis dahin ist der Host doch schon tot! </Ironie> Na gut. Um zusammen zu fassen: Ich empfehle niemanden hier eine bestimmte Richtung bzw. Spezialisierung. Aber es gibt auch eine Richtung Host
  10. Das kam vielleicht etwas falsch rüber. Ich bezeichne den Host definitiv nicht als tot. Momentan sehe ich auch kaum eine gangbare Alternativ zum Mainframe. Das Unternehmen, in dem ich gerade bin, hat sich nun vorgenommen, bis in 10 Jahren den Host abzuschaffen. Sicherlich gibt es noch genügend andere Firmen, die den Host weiter verwenden. Ich wollte nur ausdrücken, dass so eine Überlegung, wie sie in meinem aktuellen Unternehmen gemacht wurde, in letzter Zeit häufiger zu hören ist. (Ob es dann wirklich abgeschafft wird, ist dann nochmal eine ganz andere Sache). Und ja, im Host-Umfeld ist weniger Hilfestellung bzw. Problemlösungen im Internet zu finden. Hier hab ich mal wieder nur durch meine "Brille" gesehen. Und wenn ich dann sehe, dass wir noch mit Software am Host arbeiten, die zuletzt im Jahr 2002 aktualisiert wurden (und wir verwenden noch die Version von 1999...), dann rutscht mir schon einmal raus, dass es am Host einfach etwas langsamer zugeht Keine Motivation ist ein KO-Kriterium für jeden Job
  11. Eine Spezialisierung auf Host-Technologien will ich hier mal fix in den Raum werfen. Mit COBOL oder PL/1 (und DB2) ist man da gut aufgestellt und dort ist die Informatik noch sehr langlebig. Kurz: Wirklich oft muss man dort nichts Neues lernen. Aber: Wie lange die Unternehmen den Großrechner noch haben werden steht in den Sternen. Viele Unternehmen stellen den Host Stück für Stück auf andere Technologien um. Und nebenbei verdient man als "Hostler" nicht schlecht
  12. Ich habe es jetzt nicht intensiv betrachtet, aber einige Dinge fallen schon beim ersten durchlesen auf. Lass es noch einmal von einem Kollegen durchlesen. Einige sprachliche Fehler haben sich eingeschlichen. Das ist kein deutscher Satz. Genauso der hier: Dann hast du logische Fehler drin. Speziell die Kombination dieser beiden Sätze: Dadurch, das alles Chaos ist, können verzögerte Entscheidungen vermieden werden? Das ergibt keinen Sinn. [Edit: Warum ist hier plötzlich eine andere Schriftart?] "läuft" klein schreiben. Und im zweiten Beispiel ist es ein Satz, der nicht komplett für sich alleine stehen kann. und noch einige sprachliche Fehle mehr. Wie gesagt. Am Besten noch einmal durchlesen lassen, von einem Muttersprachler. _______ Ich würde Recherche für passende Produkte schreiben. Ein einzelnes Produkt suchen und dann vergleichen funktioniert nicht . Auch würde ich für den Vergleich und die Entscheidung mehr Zeit einplanen. Im Fließtext oben musst du auch genauer herausstellen, was dein Part ist. Beschreibe kurz, wie du vor hast die Produkte zu vergleichen. Eventuell probierst du ja sogar 2-3 aus, bevor du dich entscheidest? Und sehe ich es richtig, dass dein Projekt nur in der Testumgebung stattfindet? Aus deinem Zeitplan lese ich das so heraus. Die Einrichtung alleine dauert niemals 2 Stunden. Das kann ich mir nicht vorstellen. Aber vielleicht musst du erst noch ein Konzept für verschiedene Benutzer entwerfen? Das erhöht auch die Komplexität deines Projekts. Auch ist mir der Unterschied zu diesem Punkt nicht ganz klar: Du testest zuerst die Meldung und danach die Funktionalität? Warum? _________ Generell wirkt dein Projekt auf den ersten Blick wenig komplex. Meiner Meinung nach solltest du im Antrag mehr herausarbeiten, was deine Tätigkeiten sein werden. Also: Recherche nach Produkten, Test, Vergleich und Auswahl eines Produkts. Konfigurieren und installieren des Produkts. Im Grunde finde ich persönlich dein Projekt aber durchaus als machbar. Einen Schulungsraum zu konfigurieren ist jetzt nicht technisch tiefer, als das hier.
  13. Chiyoko

    Frage zum ER Modell

    Also doch ein relationales Datenbankmodell und kein ER-Modell. Der Titel ist etwas irreführend. Ansonsten stimme ich @arlegermi zu. Es kommt sehr auf die Fragenstellung an. Bei mehreren zu mehreren (n:m) Beziehungen benötigst du eine Zwischentabelle [Wobei genau gesehen, das nicht in der Lehre der Normalformen ist... Da steht nichts von n:m-Beziehungen auflösen, oder täusche ich mich?]. Bei 1:n Beziehungen ist der Fremdschlüssel immer bei der Seite mit n.
  14. Ich mag mich täuschen, aber auch in NRW sollten sie so etwas in der Art haben, oder nicht? https://www.wuerzburg.ihk.de/fileadmin/user_upload/pdf/Ausbildung/Gliederungen/Fachinformatiker_Systemintegration.pdf Halbes Off-Topic: Und bezüglich Fragen im Fachgespräch. Hier kenne ich wieder nur die IHK Nürnberg, aber: Die Fragen kann man bewusst lenken und somit auch eingrenzen. Generell müssen die Fragen Bezug auf dein Projekt haben. Beispiel aus der AE: Du verwendest in deinem Projekt Datenbanken --> In deiner Präsentation erwähnst du so etwas mit einem halben bis ganzen Satz. Und (oh Wunder) im Fachgespräch kommt zu 95% eine Frage zu Datenbanken wie z.B. "Welche Arten von DB kennen Sie", "was bedeutet SQL und aus welchen Teilen besteht diese" oder "Was ist eine Transaktion". Gehen wir davon aus, Sie fragen dich "Welche Arten von DB kennen Sie". Dann antwortest du "Hierarchisch, Dokumentenorientiert, Objektorientiert, netzwerkartig und relational. Ich habe das relationale verwendet und SQL benutzt um auf die Daten zu zugreifen". Sehr wahrscheinlich kommt dann die Folgefrage "Was ist denn dieses SQL" --> Hier leitest du auf die Transaktionen hin und so weiter und so fort. Oder du wartest gar nicht auf die Zwischenfrage und gehst von der ersten Frage direkt zu SQL und dann zu Transaktionen, laberst die 5 Minuten zu Datenbanken zu und hast schon 1/3 der Fragezeit mit richtigen Antworten rum
  15. Chiyoko

    Ausbildung mit 40?

    Ich mach das ja nicht alleine, sondern habe ältere (länger arbeitende) Kollegen, die mich unterstützen. Ich lerne sozusagen noch :). Auch ist die Zielsetzung meiner Stelle eine andere, als du dir vielleicht vorstellst. Gerne können wir darüber per PM reden, wenn es dich interessiert. Den ersten Absatz deiner Antwort versteh ich leider nicht. Ich belasse es hier im Thread jetzt mit den Posts, da wir schon im Off-Topic sind. Wie gesagt, gerne nehme ich zu meinen Aussagen per PM oder in einem eigenen Thread Stellung.
×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung