Zum Inhalt springen

Eure Meinung: 40k im 2nd Level Support als Ungelernter


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe ein mündliches Angebot bekommen:

  • 40.000 Euro Gehalt im 2nd Level Support
  • Minimale Steigerungen in den nächsten drei Jahren vertraglich festgelegt
  • Unbefristeter Vertrag
  • Anzahl Urlaubstage aktuell unbekannt
  • Arbeitszeit 7 bis 22 Uhr (2 Schicht)
  • Ein paar Mal im Jahr auch Samstag und Sonntag (dafür auch unter der Woche zwei Ausgleichstage)
  • kein variabler Anteil / höchstens Incentives

Das Unternehmen bietet Webspace, dedizierte Server, Cloudserver und hosted Exchange für Privat- und Geschäftskunden an.

Mitarbeiteranzahl ca. 100 / gehören zu einem großen amerikanischen Konzern

Arbeitsort in der Nähe von München / Wohnort München

Mein Hintergrund:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Fachhochschulreife
  • abgebrochenes BWL-Studium
  • mehrjährige Selbstständigkeit im Web-Bereich
  • mehrjährige Erfahrung im Vertrieb von IT-Lösungen - hauptsächlich Software und überwiegend in der Leadgenerierung und Leadqualifizierung
  • Alter Mitte 30

Mein Motivation zu wechseln ist, dass ich tiefer im IT-Thema arbeiten möchte. Positiver Nebeneffekt ist noch, dass ich in der IT schnell positive Ergebnisse erzielen kann und im Vertrieb quasi 80 bis 90% der Arbeitszeit "verschwendet" ist.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen ?

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Angebot eher mittelmäßig um ehrlich zu sein. Die 40k sind hier nicht mal das größte Problem. Ich fände Schichtdienst und die Aussicht, dass ich auch am Wochenende arbeiten muss nicht sehr verlockend.

Bezüglich des Gehalts darf man nicht vergessen, dass es sich um München handelt. Ich wohne zwar selbst nicht dort aber es ist ja allgemein bekannt wie teuer die Mieten dort sind. Da sind 40k etwas wenig. Zumal du auch mehrjährige Berufserfahrung hast. Die hast du zwar in einem anderen Aufgabengebiet gesammelt aber es sind trotzdem mehrere Jahre Berufserfahrung. Die Aussicht über die nächsten Jahre nur geringe Gehaltssteigerungen zu bekommen finde ich auch nicht sehr prickelnd.

Auf der Habenseite sehe ich hier nur, dass du dich in ein anderes Aufgabengebiet einarbeiten kannst und dich so eventuell auch für andere Jobs qualifizierst. Ich würde das dann als Investition in die Zukunft betrachten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

40k in München im 2nd Level im Schichtdienst? Ich hätte denjenigen der das Angebot gemacht hat einfach nur ausgelacht oder gefragt ob das ne Teilzeitstelle ist. Klingt sehr nach Rechenzentrum (die grundsätzlich schlecht bezahlen)... um ein paar Monate zu überbrücken ok, um sich ein Leben aufzubauen (Familie, Kinder, Haus....) eher schlecht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten.

Ich habe einen Gegenvorschlag gemacht und warte noch auf eine Rückmeldung.

Wenn der Deal - hoffentlich erfolgreich - abgeschlossen ist, werde ich euch mehr erzählen.

Nein, das LKA kann es laut meiner Beschreibung nicht sein ?

 

Bearbeitet von Wissenshungriger
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie versprochen hier die weiteren Details:

Leider ist das Unternehmen auf meine Gehaltsforderung nicht eingestiegen und es gibt keine Verbesserung des Angebots.

Dennoch habe ich es angenommen. Aus folgenden Gründen:

  • Ich habe aktuell nur einen befristeten Vertrag und der läuft sehr bald aus
  • Aus persönlichen Gründen konnte ich mich die vergangenen Wochen und Monate nicht auf Bewerbungen konzentrieren und deshalb ist meine Pipeline leer
  • Ich habe Bock auf den Job, weil ich die Themen (Web und Infrastruktur) sehr spannend finde
  • Ich sehe es als gute Chance mich weiter in den Bereich IT-Security zu entwickeln

Bis es los geht habe ich noch gut Zeit und werde mich noch tiefer in das Thema Linux einarbeiten.

Das Gespräch fand ich ganz erfrischend. Nach einer Vorstellungsrunde durfte ich 45 Minuten lang fachliche Fragen beantworten. Keine Fragen wie: Weshalb haben Sie die Stelle X gewechselt? Was sind Ihre Stärken? etc. Das hatte ich bisher noch nie! Und ich hatte schon viele Vorstellungsgespräche... Mal sehen ob das ein gutes Zeichen ist oder ob dort Arbeitstiere gezüchtet werden ?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

40 K im Support? LOL  Aktuell tendiert es in München eher auf 25-30, max 35 k im Support und da kannst du Glücklich sein, wenns keine Sklaventreibern aka Zeitarbeit ist.

btw

Lasst die Finger von Support. Lasst die Abzocker am langen Arm verhungern.  Wer was von euch will, muss blechen oder soll zusehen, wie er den Mist alleine macht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung