Zum Inhalt springen

ANGST !!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Also ich kann sehr gut schlafen. Von der Abschlußprüfung habe ich damals überhaupt nicht geträumt.

Stell Dir einfach vor, was für Leute die Abschlußprüfung bisher geschafft haben. Wieso solltest gerade Du daran scheitern.

Vielleicht gibt es Dir ja ein beruhigendes Gefühl.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, also ich war während meiner Ausbildung bestimmt nicht faul, allerdings bin ich eigentlich FISI, hab aber hauptsächlich FIAW gemacht, was natürlich jetzt für die Prüfung gar nicht toll ist und dann doch ein übles Gefühl hervorruft. Und da mein Chef mich netterweise auch noch vergraulen will, wird der Druck noch viel größer, bestehen zu müssen.

Naja, wird schon schiefgehen. ;)

Gruß

Chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm ja !!

Ich hab mir auch immer große Mühe im Betrieb gegeben aber leider ist in der Schule nix rübergekommen, wie wahrscheinlich bei euch auch !! Ivh hab eher davor Angst das etwas mit Programmieren drankommt da ich gar nicht Programmieren kann ! Bin aber auch Systemintegrator, müsste es also auch nicht unbedingt können ! Hoffe da kommt nix mit Quellkode eingeben usw... dran !

Kaan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Kaan,

ich denke mal was kleines in Sachen Programmierung wird bei euch auch dran kommen.

Entweder du bist so gut in den anderen Aufgaben, daß du die Frage garnicht beantworten mußt, oder du nimmst dir eine Programmiersprachen, die du in der Schule oder auf Arbeit schon mal gesehen hast (Basic, C++ oder Pascal oder..) und guckst dir dazu nochmal die Schleifen, die Abfragen und Stringbehandlungen an.. mehr fragen die in der Prüfung meist nicht ab... also du mußt keine OOP können oder so...

Chipsy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch ziemlich beunruhigt, da die ganze Theorie ein bisschen zu kurz gekommen ist. In der Firma konnte ich zwar sehr, sehr viel praktisches lernen, aber ob das reicht ???

Es is ja wohl so, das man in jedem Teilbereich min. 50% benötigt. Scheisse, daß man da nix ausgleichen kann. Oder bin ich da falsch informiert ??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich würd einfach mal sagen man braucht einfach a bisserl Glück das ein paar Fragen dran kommen die man kann, und dann schaft ma des schon irgend wie.

Wegen der Noten, des hat ma heut erst in der Schule, und da hieß es man braucht insgesamt mind. 50%, darf aber in keinem Teil weniger als 30% (6) haben.

@kaan42; Wenn nur an die Prüfung denken kannst, geh mit Freunden was trinken, hilft bei mir auch immer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Entweder du bist so gut in den anderen Aufgaben, daß du die Frage garnicht beantworten mußt, oder du nimmst dir eine Programmiersprachen, die du in der Schule oder auf Arbeit schon mal gesehen hast (Basic, C++ oder Pascal oder..) und guckst dir dazu nochmal die Schleifen, die Abfragen und Stringbehandlungen an.. mehr fragen die in der Prüfung meist nicht ab... also du mußt keine OOP können oder so...

@ Chipsy,

Deine Aussage hat mich ein wenig überrascht und nimmt mir auf der einen Seite einen Teil meiner Sorge bezüglich der Prüfung. Ist es wirklich so, daß beim Fachinformatiker "nur" die grundlegenden Elemente der Programmierung abgefragt werden (Strings, Abfragen, SChleifen) ??? Ohne das da tiefer eingestiegen wird, z.b. in die OOP ?!

Gilt das nur für die Fachrichtung Systemintegration oder sogar auch für die Anwendungsentwicklung ?!

Wer weiß mehr darüber, wie tief die Programmieraufgabe in der Abschlußprüfung geht ?!

Gruß Flori

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@frankG --->icebear hat recht, man muss mindestens in der GH1 und GH2 30% haben und in der WISO 50 % -->sobald du 29% hast, ist das gleichzusetzen mit einer 6 und du musst die Prüfung in einem halben Jahr wiederholen.

So war es bei uns im November 2000 und viele sind in der GH1 durchgefallen, weil sie nur 28% hatten. Selbst wenn man auch die mündliche Verteidigung bestanden hat aber in der GH1 oder GH2 unter 30% liegt,ist man durchgefallen!

Aber bleibt bitte ruhig -->ich war auch damals sehr aufgeregt, aber das Board hat mir weitergeholfen

[ 03. Mai 2001: Beitrag editiert von: Sachse ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von Flori:

<STRONG>@ Chipsy,

Deine Aussage hat mich ein wenig überrascht und nimmt mir auf der einen Seite einen Teil meiner Sorge bezüglich der Prüfung. Ist es wirklich so, daß beim Fachinformatiker "nur" die grundlegenden Elemente der Programmierung abgefragt werden (Strings, Abfragen, SChleifen) ??? Ohne das da tiefer eingestiegen wird, z.b. in die OOP ?!

Gilt das nur für die Fachrichtung Systemintegration oder sogar auch für die Anwendungsentwicklung ?!

Wer weiß mehr darüber, wie tief die Programmieraufgabe in der Abschlußprüfung geht ?!

Gruß Flori</STRONG>

Hi Flori,

ich war jetzt im Januar dran (FIAE)... und da war nur eine Aufgabe zum Programmieren, also wo du richtig eine Programmiersprachen können mußtest... die Aufgabe bestand darin, aus einem String eine Telefonnummer aus zu schneiden, die auch noch am Anfang des Strings stand.... bei solch einer Aufgabe hast du natürlich mit C ganz schöne arbeit vor dir, aber in Pascal gibt es dafür schöne Befehle... das sind am Ende vielleicht 5 bis 10 Zeilen... so eine ähnliche Aufgabe war meines Wissens auch die Prüfung davor... nach OOP und so wurde glaube ich noch nie in der Prüfung gefragt.... ach ja... der auszuschneidende String mußte auch noch ein einen Integer umgewandelt werden und dann mußtest du noch irgend eine Rechnung mit machen....

letztes Jahr war neben der Programmieraufgabe (die übrigens über 30% ein nahm) noch eine kleine ..hm naja ich hätte gesagt Datenbankaufgabe, aber es hieß, man sollte eine Prozesskette erstellen, daß sieht dann am ende wie ein ER-Modell aus.. dann war irgen wann noch ein Strukogramm dran... dann haben wir stichpunkte bekommen und die sollte man zu einem vernünftigen Programm zusammen bringen (in einem Struktogramm).. und die schönste Aufgabe für uns Fachinformatiker AE war mit über 30%.. ein Hotel zu vernetzen.. nach dem Motto gegeben sind so und so viel Etagen auf den und den Etagen sind so und so viel Rechner, die vernetzt werden sollen und ein Server steht im Keller an dem bereits ein kleiner Bus hängt, mit 10BaseT bla bla... naja, da klemmst du da einen Hub und noch einen .. ein Switch muß noch her und dann mußt du dich noch für die richtigen Kabel und deren Stecker entscheiden und schon hast du die minimale Prozentzahl für GA I zusammen ;o)

mehr fällt mir zu der letzten Prüfung nicht mehr ein.... hab ich wohl irgend wie verdrängt ;o)

aber ich habs geschafft und ein sehr großer Teil von euch wird es diesmal auch wieder schaffen... wird schon schief gehen... ich hatte vor der Prüfung auch totale Panik.. und danach habe ich micht gefragt, warum ich mir so´ne Platte gemacht habe...

Chipsy

[ 03. Mai 2001: Beitrag editiert von: Chipsy ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Sachse.

Hallo,

des mit den 50 % in WISO wußt ich noch gar nich, hab gedacht da langen auch 30%. Oder hängt des damit zusammen das WISO nur 1/2 zählt?

Noch was, wenn sich jemand noch mehr Infos zu Nachprüfung und so holen möcht, schaut mal unter hier vorbei nachhttp://devnull.owl.de/%7Ecaesar/

Bis dann

_______________________-

Genießt lieber des schöne Wetter und macht euch nich so viel Streß, des schaff ma scho.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@icebear ... mit den 50% wurde uns damals so gesagt, weil es eine Kreuzelarbeit ist und anders in die Punktewertung eingeht. Das hab ich auch erst dann gesehen, als ich meine Zeugnisse bekommen habe. Da haben die GH1 + GH2 einen anderen Faktor wie die WISO. So richtig hab ich das auch nicht geschnallt.

Ein Fall war damals auch in unserer Klasse -->GH1 38% - GH2 41% - WISO 80% --> der musste dann in eine Extra mündliche Prüfung.

Zum Abschluss kann ich nur sagen, wer dieses Punktesystem erfunden - ich sag bloß kopfschüttel. Na denn, will aufhören jetzt hier rumzulabern - das waren meine Erfahrungen zu dem Thema %. Drücke alle die Daumen, vorallem auch den Wiederholern.

Euer Sachse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

JA ich denke auch das wir das schaffen werden und das wir nach der Prüfung uns kaputtlachen werden und sagen werden " HA, was war das denn für ne billige PRüfung". Zumindest hoffe ich das das wir das sagen werden !!

Ich bin der meinung das ich einen schönen Zeitplan zum Lernen gehabt habe und das ich diesen ZEitplan eingehalten habe.

WIR SCHAFFEN DAS SCHON !!!!! ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich mache mir überhaupt keine Gedanken um die Prüfung, obwohl diese bei mir nur noch drei Tage hin ist.

Viel gelernt habe ich darauf auch noch nicht, da ich behaupte das man die Prüfung mit etwas Grips im Hirn auch so schaffen kann, vorausgestezt man hat die letzen drei Jahre nicht geschlafen.

Außerdem bin ich zur Zeit eh total verliebt... Es geht doch nichts über eine heiße Sexnacht vor der Prüfung ... :cool: :D

Ich wünsche Euch allen Viel Glück ... Wir werden des schon Schaffen ...

[ 04. Mai 2001: Beitrag editiert von: gkarx ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von Sachse:

<STRONG>@frankG --->icebear hat recht, man muss mindestens in der GH1 und GH2 30% haben und in der WISO 50 % -->sobald du 29% hast, ist das gleichzusetzen mit einer 6 und du musst die Prüfung in einem halben Jahr wiederholen.

So war es bei uns im November 2000 und viele sind in der GH1 durchgefallen, weil sie nur 28% hatten. Selbst wenn man auch die mündliche Verteidigung bestanden hat aber in der GH1 oder GH2 unter 30% liegt,ist man durchgefallen!

Aber bleibt bitte ruhig -->ich war auch damals sehr aufgeregt, aber das Board hat mir weitergeholfen</STRONG>

Ahoi,

ist es nicht so, wenn man in der GH1 oder GH2 keine 30% erreicht, dass man erst gar nicht zur mündlichen Ergänzungsprüfung zugelassen wird?

Sollte jemand wirklich unter 50% bei der GH1 und GH2 aber über den 30% sein, dann kann ich nur den Tipp geben auf jeden Fall auf die Ergänzungsprüfung zu bestehen und diese zu machen. Sie dauert nur 15 Minuten und der Prüfling kann sich aussuchen, ob er über die GH1 oder 2 geprüft werden möchte. Das wird mit der IHK abgestimmt. Wenn man sich dann entschieden hat, kann man sich auch besser darauf vorbereiten.

So ist es zumindest in Hamburg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ webentwickler -> in Dresden ist es so, daß wenn man in der GH1 oder GH2 durchgefallen ist trotzdem die mdl. prüfung machen kann. Man bekommt dann keinen Abschluß erstmal und muss dann die Wiederholungsprüfung machen. Einige aus meiner Schulklasse betrifft das jetzt am 15. Mai. Sie waren im November 2000 durchgefallen und haben alle die mdl. im Januar bestanden und machen jetzt nur noch die GH1 nochmal nach.

Gruß Sachse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung