Jump to content

PVoss

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    729
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

Alle erstellten Inhalte von PVoss

  1. Jup. Schwarzen Humor packt man besser nur in kleinen privaten Kreisen aus.
  2. PVoss

    Feedback zur Website

    Wenn man kein besonderes Kapital hat um direkt große Marketingkampagnen zu fahren, muss man am Ende darauf hoffen, dass man erstmal eine kleine Community an Land zieht die sich dann von alleine immer weiter ausbreitet. Ich finde das Projekt auch ganz gut und als Ersteller würde ich meinen Freunden, Bekannten und Familie auch den Link schicken damit die da vielleicht mal zeigen was sie so gemacht haben. Zumindest bietet man damit eine Alternative zu den größeren Plattformen an.
  3. Moin, in diesem Fall würde ich wohl dem Geld folgen. 400€ + Urlaubsgeld + VWL, in diesen Gehaltsregionen fällt das schon ziemlich ins Gewicht. Dagegen steht dann die unsichere Überstundenregelung, im Sinne von, man weiß nicht wie viel da anfallen wird - vielleicht sind es am Ende ja kaum welche.
  4. Hm prinzipiell würde ich sagen: doch, schon. (Es geht um Arbeitsabläufe, oder? Das hat ja weniger mit "in Ausbildung einmischen" zu tun sondern da geht es ums fachliche) Das Problem entsteht, wenn die neuen Regeln (?) usw. für dich keinen Sinn machen oder eben strikt gegen das gehen, was dir andere erzählt haben. Dann wäre es gut wenn du dir erklären lässt wodurch diese Änderungen zustande kommen. Dass deine Gegenargumente weniger Beachtung finden... finde ich tbh auch nicht ungewöhnlich, das kommt durch die Hierarchie zustande, zudem hat der Kollege evtl. Wissen das dir fehlt. Das oben gilt, wenn der Kollege jemand ist mit dem man vernünftig reden kann. Es gibt natürlich auch Leute die einfach dumm sind oder Lust auf Drama haben. Bei denen kommst du mit vernünftigen Ansätzen nicht weit und auch wenn du dich anpasst suchen sie nur nach der nächsten Möglichkeit einen Streit anzufangen. Halte dich an deine direkten Vorgesetzten und die die für dich verantwortlich sind. Lass dich nicht auf den Streit ein und werde nicht persönlich, egal wie der andere sich verhält. Wenn du neue Anweisungen bekommst, nimm das erst einmal so hin und nimm im Zweifel Kontakt mit deinem Teamleiter auf. Wenn es um "Wie macht man sowas"-Dinge geht, frag einfach einen anderen Kollegen der sich mit dem Thema auskennt.
  5. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Das Format steht ja wahrscheinlich fest, du kannst im RegEx aber trotzdem auf Nummer sicher gehen, dass du genau diese Zeichen haben möchtest. ^(?<datetime>\d{4}-\d{2}-\d{2}_\d{2}:\d{2}:\d{2}) ^ - Hier beginnt der String ( - das folgende ist der Beginn der Gruppe die du im Ergebnis bekommst ?<datetime> - die Gruppe heißt datetime \d{4}-\d{2}-\d{2}_\d{2}:\d{2}:\d{2} - 4 Ziffern, gefolgt von "-" gefolgt von 2 Ziffern, gefolgt von "-" ... \d -> das Zeichen muss eine Ziffer sein {X} -> es müssen genau X Ziffern sein ) - Ende der Gruppe datetime Diese Variante ist gut, weil sie auch funktionieren würde, wenn die gesuchten Zeichen nicht direkt am Anfang stehe. In dem Fall könntest du "^" durch ".*" ersetzen. Falls dieses Format öfter vorkommt müsstest du dir aber mal die Modifikatoren ansehen und gucken, was da noch so möglich ist. Wenn du dich eh darauf verlässt, dass die Form gleich bleibt: ^(?<beforeDefined>.*):\[/U ^ - Hier beginnt der String ( - das folgende ist der Beginn der Gruppe die du im Ergebnis bekommst ?<beforeDefined> - die Gruppe heißt beforeDefined .* - "egal welches Zeichen, egal wie oft ) - Ende der Gruppe beforeDefined : - Nach der Gruppe folgt ein : \[ - Nach : folgt ein [ /U die Modifikationen, das U ist wichtig damit die Gruppe beim ersten ":[" abschließt Ganz simpel wäre natürlich auch... Einfach die ersten 18 Zeichen zu nehmen... ^(?<datetime>.{18}) . - beliebiges Zeichen {18} - genau 18 mal Zum Testen: https://regex101.com/ Gutes Tutorial: https://danielfett.de/2006/03/20/regulaere-ausdruecke-tutorial/
  6. Jep. Man kann einfach täglich ein Programm ausführen, das versucht die Zertifikate zu aktualisieren. Sobald die Aktualisierung fällig ist wird dann auch tatsächlich aktualisiert.
  7. Ich würde das auf keinen Fall ansprechen. Im schlimmsten Fall bringst du deinen AG dadurch erst selbst auf dumme Ideen, "Oh Gott, wenn er schon selbst auf uns zukommt... wie viele brennende Totenköpfe hat der jetzt wohl auf dem Arm?" 🤠
  8. Die erste Frage wäre: "Hochladen" oder "Einlesen"? Ist da noch ein Webserver im Spiel oder soll die Datei direkt per JavaScript verarbeitet werden? Hier ist ein Tutorial wie du mit JS Dateien verarbeiten kannst: https://www.html5rocks.com/de/tutorials/file/dndfiles/ Hier ein Tutorial für den Upload: https://wiki.selfhtml.org/wiki/JavaScript/File_Upload Als nächsten Schritt bräuchten wir dann genauere Angaben darüber wo es bei dir hakt, was du schon gemacht hast und wie dein aktueller Code aussieht.
  9. Wenn ich da einfach ins Entwicklerbüro gesetzt werde und man sagt "Das ist unser Projekt xyz, zeig mal ob du das Feature abc implementieren kannst, bei Fragen kannst du dich an quwasi wenden"... puh, langweiliger Tag und... Wie schon gesagt, im Bewerbungsprozess habe ich keine Lust an produktiven Sachen zu arbeiten. Da sind mir 2-3 Stunden Pair Programming bedeutend lieber. Oder 2 Stunden lang "Quizaufgaben" (inkl. Debugging und/oder Refactoring) und danach mit einem der Kollegen darüber reden wie man die Aufgaben angegangen ist etc. Im Idealfall verbringt man anschließend auch nochmal mit ein paar anderen Teammitgliedern ein bisschen Zeit.
  10. Ich habe erst einmal eine Hausaufgabe bekommen. Das war von einem großen Unternehmen bei dem der Bewerbungsprozess auch aus 5 Runden bestand (die Hausaufgabe war die 4. Runde). Die Aufgabe war offensichtlich nichts produktives sondern sondern so Grundlagenzeug - Kleines Projekt bei dem man von einer API Daten abfragt und aufbereitet + Unittests + Dokumentation => vom Umfang etwa 5 Stunden. In der nächsten Runde wurde daran dann noch vor Ort weiter gebastelt und noch ein simples Feature hinzugefügt. Bei den anderen Bewerbungen blieb es beim Vor-Ort-Coden oder Frage-Antwort-Spiel.
  11. Kleiner Freitag ahoi.

    Wochen in denen man am Mittwoch frei hat sind schon was komisches. Man hat 2 Freitage YAY... und 2 Montage REEEE

  12. Ich würde als "Hausaufgabe" nichts umsetzen, was in die Projekte der Firma einfließen könnte. Es braucht nicht zu viel Fantasie um sich irgendein abstraktes Projekt zu überlegen bei dem der Bewerber seinen Programmierstil, die Dokumentation und Begründung der Architektur präsentieren kann.
  13. <td colspan="3"> <?PHP if(isset($_GET['kontrolle']) && $_GET['kontrolle']!=""){ include "beschreibung.php"; } ?></td> </table> An der Stelle fehlt schonmal das </tr>. <ol> <li>Suchen Sie im Herstellerfenster (links) den Hersteller Ihres Ger&auml;tes aus, und klicken Sie diesen an. </li> <li>Im Ger&auml;tefenster (Mitte) werden nun die Ger&auml;te dieses Herstellers aufgelistet.<br> Bitte w&auml;hlen Sie Ihr Blutanalyse-Ger&auml;t in dieser Liste aus und klicken Sie es an. </li> <li> Im Fenster Kontrolle (rechts) erscheinen nun die geeigenten Kontrollen f&uuml;r Ihr Ger&auml;t. </li> <li> Wenn Sie nun eine der angezeigten Kontrollen anklicken, werden im unteren Teil des Browserfensters detaillierte Informationen zu der ausgew&auml;hlten Kontrolle angezeigt. </li> </ol> <b>Beispiel:</b> <br>Hersteller: Dr. Lange -> Ger&auml;t: Miniphotometer -> Kontrolle: Lang-o-trol </span><br><br><br> </td> </tr> Nach diesem </tr> wird direkt wieder <td> geöffnet, ohne eine neue Zeile zu beginnen. Ich habe das jetzt nur überflogen, weil zu viel fehlt (z.B. wo die Tabelle überhaupt anfängt); aber das Markup sieht sehr falsch aus.
  14. Hätte ich auch gesagt. Und dann weiter über Formulierungen im Anschreiben nachgedacht. Ehrlich, in dem Laden gibt es nichts zu gewinnen. Selbst diese Bonuszahlungen sind lächerlich, im ÖD bekommt man sowas (Die Summe) als Weihnachtsgeld.
  15. Brauchst du die rekursive Suche im Verzeichnis? Ich würde den Teil, in dem das Verzeichnis durchsucht wird wegwerfen und glob() nutzen. https://www.php.net/manual/de/function.glob.php <?php foreach (glob("*.txt") as $filename) { echo "$filename - Größe: " . filesize($filename) . "\n"; } ?> Anschließend passiert ziemlich viel mit den einzelnen Dateien. Ein paar Sachen muss man wohl fachlich wissen, andere Sachen sehen nur komisch aus. Was ich als erstes machen würde, wenn ich mit dem Code arbeiten müsste: Backup von diesem Code machen auskommentierte Codezeilen wegwerfen restliche Kommentare in ordentlicher Form und gut formuliert aufschreiben Code ordentlich einrücken bei If und Else Klammern setzen Dann lässt sich das schonmal besser lesen. Anschließend dann glob() einbauen.
  16. Darauf hast du keinen Einfluss mehr, warte erstmal ab wie es ausfällt und reagiere dann. Bei solchen Vorgesetzten kann man nichts anderes tun als zu hoffen, dass sie einem nicht zu viel unnötigen Stress bereiten. Ich bin auch schon öfter auf solche Manipulationsversuche gestoßen, manchmal siegt bei den Leuten am Ende aber doch das Gewissen und sie sind ehrlich bei ihrer Einschätzung.
  17. Frohen Schontag

  18. Jop, hab auch ein bisschen ausprobiert und man braucht wohl leider eine Variable. <?xml version='1.0' encoding='UTF-8'?> <?xml-stylesheet type="text/xsl" href="xsltest.xsl"?> <root> <elemente> <element> <id>1</id> </element> <element> <id>2</id> </element> </elemente> <testfälle> <testfall> <tid>1</tid> <beschreibung>hshgoasn</beschreibung> </testfall> <testfall> <tid>2</tid> <beschreibung>dhfoashgfon</beschreibung> </testfall> </testfälle> </root> <xsl:stylesheet xmlns:xsl="http://www.w3.org/1999/XSL/Transform" version="1.0"> <xsl:output method="text"/> <xsl:template match="/"> <xsl:for-each select="./root/elemente/element"> <xsl:variable name="elemtId" select="./id" /> ID: <xsl:value-of select="./id"/> Beschreibung: <xsl:value-of select="//testfälle/testfall[./tid=$elemtId]/beschreibung"/> </xsl:for-each> </xsl:template> </xsl:stylesheet>
  19. Moin, <xsl:value-of select="/root/testfälle/testfall[./tid=id]/bezeichnung"/> In die Richtung müsste das gehen. Ich bin mir gerade nicht sicher ob es wirklich "id" oder eher "./id" ist. Jedenfalls kommt in die eckigen Klammern die Suche. "in Root -> in Testfälle -> der Testfall, bei dem das untergeordnete Blatt tid der id entspricht" //root/testfalle/testfall[./tid=1]/beschreibung Würde also die Beschreibung vom ersten Testfall selektieren.
  20. In den meisten Fällen ist das Genie, das den Mund nicht aufkriegt, nicht so nützlich wie die Durchschnittshansel die vernünftig mit ihren Kollegen / Kunden / anderen Stakeholdern umgehen können und dabei immer noch gute Arbeit leisten. Es gibt aber auch sicher Jobs, bei denen ein größerer Fokus auf die Noten gelegt wird und bei denen die Softskills nicht so sehr ins Gewicht fallen. Es gibt auch Chefs, die stellen gezielt Exzentriker ein und hoffen, dass das "komische" Verhalten durch sehr gute Leistungen ausgeglichen wird. 😶
  21. Nicht "rein", aber ich würde schon den Fokus in die Richtung legen, dass du recht schnell produktiv mitarbeiten kannst und dich wieder wohler fühlst. Schreib den Code erstmal so, dass er lauffähig ist und dann sieh, ob du den Code refactoren kannst. Idealerweise machst du das Refactoring ein paar mal mit dem Freelancer zusammen, damit er dir direkt zeigen und erklären kann warum er den Code anders schreiben würde. Das hilft nicht direkt beim Java lernen, aber Head First Design Patterns ist ein super Buch um Inspiration für OOP zu bekommen. Und die Beispiele sind in Java geschrieben. Ich denke ein Blick in das Buch könnte sich lohnen, vielleicht macht es bei dem ein oder anderen Kapitel ja "Klick" und du hast ein paar neue Ideen. Ach, und ich stimme zu: Mach dir in der Freizeit nicht zu viel Stress. Wenn du deine privaten Abendstunden nutzt um den Arbeitstag zu verlängern und dann unzufrieden und gestresst ins Bett gehst ist niemandem geholfen. Ich würde z.B. niemals LDAP in meiner Freizeit anfassen. Wenn ich mich beruflich in das Thema einarbeiten muss (muss ich wirklich..), mache ich das während der Arbeitszeit. Für Zuhause gibt es Themen die mir wesentlich mehr Spaß machen - wie eben kleine Projekte umsetzen, mich mit anderen Datenbanksystemen beschäftigen, etc - und bei denen ich durch das intrinsische Interesse viel schneller Fortschritte mache. Bei Themen die ich mir zwangsweise ansehe... würde ich alle 10 Minuten in einen anderen Tab wechseln um Nachrichten zu lesen 🤠
  22. Moin! Wenn ich das lese, ein kleiner Hinweis: Es gibt viele Leute, die schlecht in ihrem Job sind. Es gibt viele Junior (und teilweise auch erfahrenere) deren SQL-Kenntnisse sehr schlecht ausgeprägt sind. Die Joins unterscheiden zu können ist schonmal ein guter Anfang! Wenn du dann noch weißt wann und wie man normalisiert bist du, was SQL betrifft, gut dabei. Der Rest ist dann Übung. Ganz ehrlich: Nach so einer Aufgabe sollte sich jeder angehende Entwickler die Finger lecken. Solche Gelegenheiten gibt es nicht oft - Grüne Wiese mit konkreter Zielstellung! Wenn es dir hilft, leg den Code des Masteranden erst einmal zur Seite und konzentriere dich auf das Produkt selbst. Mach eine Liste welche Features und Workflows du entdecken kannst. Und dann fang ganz entspannt an daran zu arbeiten. Bau erstmal einen Prototypen, so wie es deine Fähigkeiten erlauben. Und nur ab und zu sieh dir mal den bestehenden Code an um zu sehen wie dort die Probleme gelöst wurden, oder um dir etwas Inspiration zu holen. Der Anfang ist immer am schwierigsten, wenn du erstmal dabei bist Code zu schreiben, wirst du auch immer besser in die Aufgabe reinfinden.
  23. ヽ( •_)ᕗ Crash auch
  24. Moin. Was du beschreibst ist eine Mischung aus - Beratung - Einzelhandel - Technik / Wartung / Support / Entwicklung Wähl die Bezeichnung so, dass es am ehesten den Schwerpunkt trifft, den du am liebsten ausführen willst. Aber... Wenn du dich als Hardware-Laden präsentierst, rechne nicht damit, dass du Berater-Anfragen bekommst... Wenn du Werbung dafür machst wie schnell du bei Firmen das Netzwerk einrichtest, pack dir keine High-End Gaming PCs ins Lager...

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung