Jump to content

-JP-

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    61
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Umschulung sinnvoll? Alternativen?

    Ich war vor ein paar Jahren in einer vergleichbaren Situation, Ende 20, Vater und habe über eine Ausbildung nachgedacht. Falls es eine Umschulung bei dir wird, versuch eine betriebliche Umschulung zu bekommen, sprich zwei Jahre wie ein Azubi zum Ausbildungsbetrieb + Berufsschule. Falls du dich entscheiden solltest es doch mit einer "normalen" Ausbildung zu versuchen: Du bekommst Wohngeld und Kinderzuschuss, auch wenn du Azubi bist (Als Azubi hast du keine Berechtigung, aber das Kind + deine Freundin sind berechtigt, darüber wird dann Wohngeld für euch alle berechnet.) So sind wir dann auch über die Runden gekommen, wenn möglich kannst du prüfen ob du die Ausbildung verkürzen kannst (das hatte ich dann auch so gemacht und bin dann bei knapp unter 2 Jahren gelandet). Also nur Mut, es ist machbar
  2. Gehalt nach der Ausbildung

    Da muss man gar nicht groß überlegen: Bewirb dich woanders, bis dahin arbeite dort zu dem Gehalt, und bei dem ersten passenden Angebot wechselst du. ich war in einer ähnlichen Situation, mir wurde in NRW zum Einstieg 1500 € (ja Brutto!) angeboten. Da ich das bereits während der Ausbildung wusste, habe ich dann angefangen mich zu Bewerben, und habe dann anstelle im Ausbildungsbetrieb zu bleiben, bei Abschluss der Ausbildung gewechselt. Ich würde eine Gehaltsvorstellung von 36.000 € angeben in Bewerbungen für die erste Stelle nach der Ausbildung.
  3. Anfechtung Ergebnis Projektdokumentationen

    In dem Augenblick, in dem du Seitenweise kopiererst, ohne anzugeben das es sich dabei um ein Zitat handelt, bist du meiner Meinung nach schon im Plagiat. Du hättest das mit eigenen Worten selbst beschreiben können, und auf die Quelle verweisen können. Das wäre korrekt gewesen. Unabhängig davon würde ich so oder so nicht mehrere Seiten kopieren. Aber am Ende kann das nur ein Anwalt beurteilen.
  4. Du kannst die Excel auch einfach als CSV speichern und mit import-csv direkt in die PS einlesen, das geht ggf. besser, gerade wenn du die Objektstruktur aus der Excel übernehmen willst. Alternativ kannst du auch das Excel einlesen, das ist aber etwas komplexer. Der Rest ist dann klassisches foreach...
  5. Deine Paketfiltervm ist gleichzeitig auch der Router, das musst du dementsprechend einrichten.
  6. Gibt's hier auch Dampfer?

    Mischen hat primär erstmal einen Preisvorteil gegenüber Fertigliquids. Ein weiterer Aspekt ist dann, noch, das man die Möglichkeit hat Geschmäcker zu kombinieren, die man sonst so nicht findet. In Kombination mit dem Selbstwickeln ergibt sich noch der Vorteil, das man die Aromadosierung anpassen kann. Fertigliquids sind mir, gerade im sehr geschmacksintensiven GT III häufig zu überdosiert. Ein weiterer Vorteil beim selbstwickeln ist, das beim Liquidwechsel einfach schnell die Watte gewechselt werden kann. So das die Geschmäcker sich nicht vermischen. @Neinal Ich dampfe gerade Jam on Toast von Vampire Vape (10%), K-Boom Boomelade (5%) in einer 50/50 Base.
  7. Gibt's hier auch Dampfer?

    Mich hat der Arbeitgeberwechsel zum Dampfen gebracht. Da gibt es massenhaft Dämpfer,, so das ich es dann auch Mal probiert habe, und dabei geblieben bin. Sind jetzt knapp drei Monate, und Zigaretten sind plötzlich ekelig (das habe ich als Raucher nie so empfunden). Ich dampfe inzwischen mit einem Taifun GT III auf einer eVic VTwo Mini.
  8. Als FISI auch mal Programmieren dabei?

    Da muss ich dem Chief Recht geben. Ich bin FiSi, mache reine Serveradministration für ein Großunternehmen, und kann dir sagen: Viel Kommunikation, Kreativität und auch teilweise Stressresistenz sind hier sehr deutlich gefragt. Es gibt stellen im ÖD an denen das weniger sein kann, aber da gibt es dann die Gefahr des Boreout. Ich sehe da zwei Sachen bei dir: Entweder du stellst das hier anders dar als es gemeint ist, oder die IT ist nichts für dich. Und nur zur Sicherheit, das ist weder böse, noch als Angriff gemeint.
  9. Du kannst das Security Eventlog auf dem DC nach deinem Usernamen durchsuchen, da findest du die Sperrung, und von welcher Workstation sie ausgegangen ist.
  10. ZweitPC als Server so ok?

    Ich würde mir an deiner Stelle als Alternative eine gebrauchte Workstation überlegen, z.B. eine HP z600 (oder vergleichbares von anderen Herstellern): http://www.ebay.de/itm/like/162391037527?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true Wenn du da noch eine SSD reinpackst, rennt das schonmal. (Ich würde ja eine 500er für ~ 140€ nehmen, aber eine 250er wird wohl auch erstmal reichen) Leistungstechnisch bringen die beiden Xeons da auch deutlich mehr, und im Bereich RAM kann man da auch deutlich nach oben gehen. Vorteile: - Deutlich mehr Leistung (Dual Xeon) - Durch RAM-Upgradefähigkeit noch viel Luft nach oben (Max 48GB auf 6 Bänke verteilt) Nachteile: - Du wirst mit einer SSD und ggf. noch etwas mehr RAM über den 300 € landen - Deutlich höherer Stromverbrauch - ECC-RAM wird benötigt, der ist etwas teuerer - SSD muss lose ins Gehäuse, die z600 hat nur 2Bays für 3,5 Zoll HDDs (aber 6 SATA-Anschlüsse auf dem Board)
  11. Anschreiben bitte bewertren

    Bezug zum Unternehmen sollte dringend mit rein, also warum willst du dort arbeiten, warum bist du der richtige für diese Stelle. Schau Mal ob du den Bereich Anwendungen/Datenbanken noch ein wenig professioneller formulieren kannst. Welches DBMS? Hast du Software mit DB-Anbindung programmiert, oder per SQL in der Datenbank gearbeitet?
  12. Neuer Server, aber was wird benötigt ?

    Ich würde da an deiner Stelle Beratung über ein Systemhaus holen, und klar vorstellen das hier eine komplette Überholung der Infrastruktur nötig ist.
  13. Chancen auf Stelle erhöhen?

    Ich weiß nicht ob das wieder Mal eine Bundesland spezifische Regelung ist, aber zumindest in NRW gibt es beide Varianten. Also rein schulische Umschulung und eine betriebliche Umschulung. Die betriebliche dauert 20-24 Monate, und der Azubi/Umschüler geht normal in die Berufsschule und in den Betrieb.
  14. C# OOP Probleme

    Anbei meine Gedanken zu deinem Code, nicht völlig sortiert: Ich würde an deiner Stelle mit dem if einfach abfragen ob sourceArray > 0 ist, und die for schleife dann in den Block packen. Wenn du das sr.Close() aus der for schleife entfernst, und dann hinter den catch{}-Block ein finally{}-Block hängst, wird der in jedem Fall geschlossen. Du solltest die Attribute noch Kapseln, also private String sourcePath etc. Visual Studio bietet dir dann, unter Strg+ oder rechte Maustaste auf die Deklaration des Attributs, automatisch an die Getter/Setter zu erstellen. Ich würde das Durchsuchen der Dateien vermutlich in eine eigene Methode auslagern, und nicht im Konstruktor durchführen. Die for Schleife kann vermutlich durch eine foreach-Schleife ersetzt werden.
  15. Warum denn eigentlich als Code128? Die ISBN13 ist eine EAN13. Da muss eine Prüfzifferberechnung durchgeführt werden, über die wird die Korrektheit des Barcodes geprüft. Sprich 12-Stellen Inhalt + 1 Stelle Prüfziffer. https://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Standardbuchnummer#ISBN-13
×