Jump to content

Gottlike

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    197
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Gottlike hat zuletzt am 13. Februar gewonnen

Gottlike hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Gottlike

  • Rang
    Advanced Member

Letzte Besucher des Profils

1.322 Profilaufrufe
  1. .docx Dateien können schadhafte Inhalte enthalten.
  2. Verkürzung: Sinnvoll und möglich?

    Habs gemacht, war entspannt. Bevor du dir darüber Gedanken machst, solltest du erstmal das 1. Lehrjahr abwarten, um deine schulischen Leistungen und deinen generellen Wissensstand zu überprüfen. Wusste schon vor der Ausbildung recht viel, wenn man da bisher wenig mitbringt, könnte es um einiges anstrengender werden. Mir hat das letzte halbe Jahr nicht gefehlt. Habe die Abschlussprüfung um ein halbes Jahr vorgezogen.
  3. Anwendungsentwickler oder "FISI"-Scripter?

    Es gibt hier gewiss Leute, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Sowas kommt öfter mal vor. Such dir im Internet eines von unzähligen Tutorials (egal ob Videotutorial, Ebook oder Webseite) und fang an zu coden. Such dir eine der gängigen Programmiersprachen aus wie zum Beispiel Java oder was aus der .NET Welt und beginne dir selbst das beizubringen. Zusammenschustern aus Codeschnipseln wird dich auf lange Sicht auch nicht weiterbringen. Wenn du etwas mehr über die Programmierung in der Sprache gelernt hast, kannst du dir noch vernünftige Lektüre aus dem Internet dazukaufen. https://www.codecademy.com/learn/learn-java Autodidaktik ist in der Informatik immer gefordert, fang am besten schon jetzt damit an.
  4. Wie viel verdient ihr?

    Update: Berufserfahrung: 8 Monate Gesamtjahresbrutto: 40,5k Rest gleich. Außer mein Alter, ich bin jetzt 22
  5. Zukunftsangst FiAe

    Selten lernst du im Betrieb genau das, worauf du Lust hast. Meistens lernst du damit zu arbeiten, womit der Betrieb sein alltägliches Geschäft verbringt. Bei größeren Betrieben hast du den Vorteil, dass (wie Chief schon sagte) die Ausbildungsordnung zu größerer Wahrscheinlichkeit eingehalten wird als bei einem Kleinunternehmen. Der Programmierpart wird in den drei Jahren wahrscheinlich nicht zu kurz kommen. Ob du dann in der Webentwicklung sitzt ist wieder eine ganz andere Frage. Aber im Bereich der IT muss man sich auch viel autodidaktisch beibringen. Du sitzt meistens an einem Computer in der IT und das Ganze Internet steht dir offen. Wenn du Lust auf Webprogrammierung hast, lies dich dazu ein und bring es dir selbst bei. Aber wie schon viele andere vor mir zuvor gesagt haben - warte erstmal ab. Noch ist das Kind lange nicht in Brunnen gefallen. Da hatten wir schon ganz andere Fälle im Sinne von "Ich habe meine Abschlussprüfung in 2 Monaten und habe bisher kein Stück programmiert." Schau erstmal wie es in einem halben Jahr aussieht
  6. Projektarbeit nicht bestanden

    Den Teil verstehe ich nicht ganz. Du hast doch Zeitwerte genannt? Außerdem fand ich den wirtschaftlichen Teil tatsächlich zu groß. Ich habe exakt eine Seite Kostenrechnung und genau eine Seite Amortisationsdauer in meiner Doku verwendet und empfand das schon für fas zu viel.
  7. Projektarbeit nicht bestanden

    Es sind nur 15. Projektantrag wurde mitgezählt.. Unschön formatiert würde ich sagen. Mir fehlt im Projekt der Vergleich von Hardware und die Entscheidungsfindung. Es steht alles im vornherein fest und du installierst es einfach nur. Was mir auch direkt ins Auge gefallen ist, ist die Bezeichnung für den Switch - warum nicht der Produktname. Die Durchführung beschränkt sich auf einfachste Installationsroutinen. Es ist eigentlich schon so gut wie alles vorhanden, du bindest nur ein bzw. verteilst ein, zwei IP-Adressen. Ansonsten fällt mir auch der übergroße Anteil an Kostenberechnung auf.
  8. Hört sich meines Erachtens nach ganz gut an. Mir fällt nur auf, dass du in der detaillierten Planung den Punkt "Abnahme und Deployment" stehen hast, aber in den Unterpunkten nichts von einer Abnahme erwähnt wird.
  9. Kenne ich auch so. Bei uns geht das duale Studium genau 3 Jahre. Danach hat man seinen Bachelor in Wirtschaftsinformatik. Die Praxis/Studienphasen wechseln sich dabei im Quartaltakt ab.
  10. Gehalt nach Ausbildung

    https://www.heise.de/ix/meldung/Bitkom-Studie-51-000-offene-Stellen-fuer-IT-Spezialisten-3465158.html
  11. Gehalt nach Ausbildung

    1. Ja - selten erfüllt ein Bewerber alle Angaben zu 100% 2. Zwischen 25000-45000€ ist alles möglich. Bei First Level Support Stellen im 5 Mann Betrieb eher der untere Bereich. Bei Netzwerkadministration in einer größeren Firma, die bekannt ist auch eher Richtung 45000€ 3. Ja hat er. Gute IT-Fachkräfte sind Mangelware. Es gibt mehr offene Stellen am Markt, als es Bewerber gibt.
  12. ProjektPräsentation Zielgruppe

    Genau das habe ich gemacht. Ein Prüfer hat mich reingelassen, den habe ich per Handschütteln begrüßt und bin zu dem Rest auch gelaufen, um mich vorzustellen und Hallo zu sagen. Ich finde, dass gehört sich so - sollte aber jeder für sich selbst entscheiden.
  13. Wenn sich alles wiederholen darf, wäre die Liste unendlich groß, da es unendlich viele Kombinationen gäbe.
  14. C# kleines Spiel, bitte um Hilfe

    Ich würde trotzdem behaupten, dass die meisten Projekte, die heutzutage durchgeführt werden, in OOP realisiert sind. Wobei ich mich hier nur auf meiner persönlichen (beschränkten) Erfahrung stütze.
  15. C# kleines Spiel, bitte um Hilfe

    Versuch mal ein Programm in Assembler objektorientiert zu schreiben. Kleinere Projekte lassen sich auch schneller prozedual realisieren, da die OOP immer einen gewissen Overhead mit sich bringt. Grundsätzlich gilt die OOP als state-of-the-art.
×