Zum Inhalt springen

IT-Projektleiter (IHK)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe seit 1 Jahr meine Ausbildung als fisi abgeschlossen und möchte mich jetzt noch in dem bereich weiterbilden.

Ich dachte z.B. an IT-Projektleiter (IHK)?

hat darüber jmd weitere Informationen?

Ist dies nochmal eine Ausbildung oder wie kann man sich das vorstellen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 59
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

  • 5 Wochen später...

Hallo zusammen,

ich benötige ein wenig Hilfe. Ich würde auch gerne die Weiterbildung IT-Projektleiter (IHK) machen. Im Internet lese ich allerdings immer häufiger etwas von Operative Professional und Geprüfter IT-Projektleiter.

Ist das jetzt alles das selbe?

In meiner Stadt gibt es z.B. IHK-Zertifikatslehrgang: Projektmanager/in was ich gerne machen möchte.

Danke schon mal für die Hilfe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Zertifikatslehrgang ist nicht annähernd das Selbe, wie der Operative Professional.

Im Zertifikatslehrgang hast du lediglich 64 Unterrichtsstunden, das ist weit weniger als beim Operative Professional.

Der Operative Professional dauert normalerweise 1.5-2 Jahre und schließt mit einer der folgenden vier Bezeichnungen ab:

- Geprüfter IT-Entwickler

- Geprüfter IT-Projektleiter

- Geprüfter IT-Berater

- Geprüfter IT-Ökonom

Mehr Infos findest du beispielsweise hier. :)

Ich mache seit etwas über einem Jahr die Weiterbildung zum Operative Professional - Geprüfter IT-Projektleiter (IHK).

Falls du also noch Fragen hast: Immer raus damit :)

Viele Grüße

SoL

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Mein ChefChef hat mir nahegelegt, eine Weiterbildung und / oder ein Studium abzuschließen, da er mich in Zukunft in höheren Positionen sieht, irgendwann aber "nur mit Ausbildung" Schluss ist.

Ich habe mich für die Weiterbildung entschieden und muss sagen, dass es bisher ein Volltreffer war.

Seit Anfang des Jahres bin ich als Projektleiter tätig und die Theorie, die ich im Lehrgang bisher lernen konnte, hat mir sehr viel Durchsicht / Verständnis gebracht :)

Und um einen finanziellen Aufstieg geht es natürlich auch immer mit ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein ChefChef hat mir nahegelegt, eine Weiterbildung und / oder ein Studium abzuschließen, da er mich in Zukunft in höheren Positionen sieht, irgendwann aber "nur mit Ausbildung" Schluss ist.

Hier stand "Höhere Positionen? Ich habe dein Gehalt im Thread gesehen und muss sagen: alle Achtung ;)" und es war falsch, es war der Kollege über Dir mit dem coolen Gehalt :D Sorry!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Das Thema ist zwar schon etwas älter, trotzdem muss ich es nochmal vorholen.

Was ich bei den ganzen Infos bezüglich der Weiterbildung bisher nicht verstanden habe ist, ob ich die Weiterbildung IT-Specialist vorher absolvieren muss und welchen Zeitraum diese in Anspruch nimmt. Die Informationen dazu gehen leider von 4-10 Monaten.

Vielleicht als Hilfe noch kurz was zu meinem Hintergrund.

- Abi in Elektrontechnik

- Ausbildung als IT-Systemelektroniker

- 3 jährige Berufserfahrung

- momentan beschäftigt als IT-Techniker im Bereich Administration Server/Netzwerk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Siehe Zulassungsvoraussetzung - Weiterbildungs-Informations-System (WIS)

Für dich also:

Ausbildung in einem IT-Beruf und

1-jährige einschlägige Berufspraxis und

Qualifikation zum IT-Spezialisten

Der Nachweis eines "zertifizierten Spezialisten" ist möglich durch:

ein Zeugnis einer zuständigen Stelle (IHK)

oder

ein Zertifikat einer Personalzertifizierungseinrichtung (DIN EN ISO/IEC 17024)

oder

ein Lehrgangszertifikat, das den Inhalten eines Spezialistenprofils entspricht

oder

eine Bescheinigung insbesondere von Arbeitgebern (betriebliches Zeugnis), die die Breite, die Tiefe und das Verfahren der Spezialistenqualifizierung abbildet.

Abweichend davon kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er/sie Qualifikationen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Ich würde an deiner Stelle versuchen das fettgedruckte zu erhalten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum genaueren Verständnis:

Ich lasse mir von meinem Arbeitgeber die Aneignung der Kenntnisse schriftlich bestätigen, reiche das Schreiben bei der IHK ein und bekomme die Zertifizierung zum IT-Spezialist per Zertifikat der IHK nachgewiesen?

Danach habe ich dann die Möglichkeit zur Qualifikation zum IT-Projektmanager?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich lasse mir von meinem Arbeitgeber die Aneignung der Kenntnisse schriftlich bestätigen, reiche das Schreiben bei der IHK ein und bekomme die Zertifizierung zum IT-Spezialist per Zertifikat der IHK nachgewiesen?

Nö, du bekommst die Zulassung um die Weiterbildung zum IT-Projektmanager zu besuchen. Zertifikate werden noch nicht verschenkt.

Gruß

Pönk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 11 Monate später...

Hallo zusammen,

ich hole den Thread auch mal wieder aus der Versenkung, da ich im November diesen Jahres ebenfalls vorhabe den IT-Projektleiter (IHK) in Heilbronn zu beginnen.

Eigentlich geht es mir hier einfach nochmal eure Erfahrungen damit zu hören, da ja jetzt vielleicht der ein oder andere auch fertig geworden ist mit der Weiterbildung.

Generell empfehlenswert? Bei euch auch so gehandhabt, dass man Samstags und einmal unter der Woche Schule hat? Fände es sinnvoller einmal Samstags, dafür ein paar mehr Stunden.

Hat das jemand von euch mit dem Weiterbildungsstipendium gemacht? Würde mich interessieren was bei euch alles gefordert wurde, da die 6000€ ja auf 3 Jahre gerechnet sind und der IT-Projektleiter "nur" 2 Jahre lang geht.

Freue mich über eure Berichte :)

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung