Jump to content

Ausbilder-Eignungsprüfung (AEVO / AdA-Schein)

Empfohlene Beiträge

Mal ne Frage an die Ausbilder hier,

ich würde gern den AdA-Schein machen, und bin nun am Überlegen wie ich das am Besten angehen soll.

Es gibt wohl diverse Kurse, sowohl offline als auch online, und auch die Möglichkeit "so" an die Materialien zu kommen. Ist es möglich die Prüfung ohne Kurs zu abzulegen (also zu bestehen) oder würdet ihr auf reden Fall zu einem Kurs raten? Wenn ja, welchen/wo (gerade im Bereich online)?

Aus Gründen möchte ich das nicht über den AG laufen lassen, sondern privat machen, daher so wenig wie möglich während der Arbeitszeit und natürlich spielt dann der Preis für den Kurs auch eine Rolle

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde den immer in einer Präsenzschulung machen. Grade den ganzen juristischen Kram sollte jemand rüberbringen, der das "würzt". Das Vergnügen hatte ich.

Der Kurs und die Prüfung sind nicht schlimm finde ich, aber wenn es etwas bringen soll, dann lass Dich an die Hand nehmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch eine Präsenzveranstaltung wählen. Jede IHK bietet sowas an. Die praktische Prüfung beim AdA-Schein ist z.B. eine Unterweisung, die man mit den Mitlernenden gut üben kann.

Hier spreche ich mit @Whiz-zarD über seine AdA-Prüfung und er erzählt noch ein bisschen mehr darüber: https://fachinformatiker-anwendungsentwicklung.net/ausbildung-der-ausbilder-nach-aevo-mit-julian-hirche-anwendungsentwickler-podcast-133

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns wurde das in der Uni über eine Präsenzveranstaltungen gemacht. Also für den schriftlichen Teil einige Stunden "Vorlesung" und für den praktischen Teil dann ein Kurs, welche Unterweisungsart für das Vorhaben sinnvoll wäre, wie man die Unterweisung am Besten aufbaut, etc. Prüfung wurde dann regulär bei der IHK abgelegt. 

Ohne Präsenzveranstaltung würde ich das nicht machen (hätte dann vermutlich auch nicht geklappt).

bearbeitet von Listener

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine Präsenzveranstaltung der IHK besucht und kann diese grundsätzlich jedem empfehlen. Alleine weil, wie bei IHK-Themen üblich, dies ein eigener Kosmos, mit eigenem Vokabular, Interessen und Co. ist. Das nur aus Büchern oder online zu erlesen und korrekt darzubieten stelle ich mir schwierig vor.

Rückblickend war mein Kurs jedoch zu lang: Zwei mal die Woche, nach Feierabend, jeweils ca. drei Stunden, und das über ca. drei Monate. Es hätten auch sechs oder acht Wochen an Stelle der 12 getan. :D Zumal ich als Fachinformatiker der Exot war. Industrieelektroniker, Köche, etc. waren die Regel, so dass auch der Inhalt vermehrt auf solche Berufe ausgerichtet war und weniger auf unsere. Dafür war er ziemlich günstig, verglichen mit der Dauer.

Bei uns macht ein Kollege den Schein gegen Ende des Jahres, bei einem privaten Anbieter. Dort ist es in einer Woche Vollzeit erledigt. Vielleicht ist das etwas kompakter?

bearbeitet von Errraddicator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Bennox:

Du solltest auch als Arbeitnehmer Bildungsurlaub nehmen und somit einen 1-wöchigen Kurs besuchen können.

Das kommt immer auf das Bundesland an. In Bayern oder Sachsen gibt es zum Beispiel gar keine Bildungsurlaubsgesetze.

Ich würde auch definitiv einen Präsenzkurs empfehlen. Letzten Endes sollte man als Ausbilder ja auch mit seinen Schützlingen interagieren bzw. diese vernünftig anleiten können. So etwas rein theoretisch über irgendeinen Online-Kurs zu lernen, halte ich für nicht zielführend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung