Jump to content

Empfohlene Beiträge

Grüßt euch,

 

anfang nächsten Jahres beende ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker AE, aufgrund überdurchschnittlicher Leistungen (Durchschnitt Berufsschule 1,1 & interne Firmenbewertungen 1,2) habe ich meine Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzt. Nächste Woche habe ich mein Perspektivgespräch über meine Zukunft in der Firma, d.h. meine Übernahme ist bereits garantiert. Leider bin ich aktuell der erste Azubi, der in dieser Firma auslernt - also habe ich keine Referenzen was das angeht in dieser Firma. 

Alter: 20

Wohnort: Chemnitz
Berufserfahrung: Keine, außer die Ausbildung.
Vorbildung: Allgemeine Hochschulreife
Arbeitsort: Chemnitz
Grösse der Firma: 100-200
Tarif: Nein
Branche der Firma: Banken- & Finanzsektor
Arbeitsstunden pro Woche: 40h mit Gleitzeit
Gesamtjahresbrutto: ca. 11.000€
Anzahl der Monatsgehälter: 12
Anzahl der Urlaubstage: 24
Sonder- / Sozialleistungen: /
Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich)

  • Entwicklung an Organisationstools für Sparkassen, welche später dem größten Konzern für Sparkassen übernommen wird,
  • Entwicklung an Schnittstellen, welche mit dem Kernbankensystem kommunizieren,
  • Optimierung interner Prozesse (Einführung Softwaremonitoring, automatisierte Inventarisierung und Protokolle, etc.),
  • Anlernen / Einführung neuer Azubis & Praktikanten,
  • Durchführung von Schülerpraxistagen,
  • Ansprechpartner bei Azubimessen,

Außerdem hat ein Auszubildender mein Projekt übernommen, welches ich im ersten Lehrjahr entwickelt habe - dafür bin ich der Ansprechpartner und koordiniere die Weiterentwicklung und Optimierung dieser.

Da ich im Bankensektor tätig bin und die Firma für eine Entwicklerbude gut besetzt ist, weiß ich, dass ich mit meinem Gehalt relativ hoch pokern kann. Außerdem weiß ich, dass in dieser Firma händeringend um neue Entwickler bemüht wird. Meine Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten waren bis jetzt / sind vollkommen zufrieden mit mir & binden mich komplett mit ein, da wie gesagt Entwickler in der Firma ein knappes Gut sind.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa 43-45k Brutto. Was sagt ihr, ist das realisierbar?

LG,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Craaq:

Das wird wohl seine aktuelle lage als azubi sein.

Das erklärt einiges :D aber auch als Azubi finde ich 24 Urlaubstage mieß

Eigentlich nicht wirklich wichtige Angaben imo, kenne durchaus Leute die mieße Konditionen hatten in der Ausbildung und später sehr gute.

vor 13 Minuten schrieb RYZEN:

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa 43-45k Brutto. Was sagt ihr, ist das realisierbar?

Aufgrund der Tätigkeiten und der Banche schon mMn. Da du der erste Azubi bist, würde es mich aber nicht wundern, wenn sie dich drücken wollen.

bearbeitet von KeeperOfCoffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep, sind aktuell meine Azubikonditionen. 

Mit den 24 Urlaubstagen bin ich sogar ganz zufrieden, bin aktuell eh sehr auf Karriere aus und mache viele Überstunden & setz die dann ab.

bearbeitet von RYZEN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freiwillige Überstunden kann ich machen & wenn man einmal im Flow ist, dann zieht man halt durch. Ist bei uns so Gang und Gebe - aber alles auf freiwilliger Basis halt.

Aber maximal 2 Überstunden am Tag, da 10h+ dann schon einen triftigen Grund brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RYZEN:

Aber maximal 2 Überstunden am Tag, da 10h+ dann schon einen triftigen Grund brauchen.

Wohl eher weil 10h+ verboten sind. Die Gehaltsvorstellung halte ich ebenfalls für realistisch, trotzdem mehr Urlaub fordern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Recherchiere am besten den Durchschnittsgehalt für deinen Sektor und Bundesland. Und dann schaust du, was dort der übliche Einstiegsgehalt ist. Danach setzt du deine Wunschvorstellung höher an (nicht zu hoch) und rechnest damit runtergehandelt zu werden. Dann bist du immer noch höher als der Durchschnitt, was bei deinen Leistungen fair ist.

Ich wurde im öffentlichen Dienst auch bei 9C eingestuft. :)

Viel Glück dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb m1Kezz:

Ich wurde im öffentlichen Dienst auch bei 9C eingestuft. :)

Die gibt es im IT-Bereich allerdings nicht. Deine Tätigkeiten werden wohl einer EG10 entsprechen und man zieht dir gemäß den EntGO’en eine Entgeltgruppe ab. 

@RYZEN

Werde dir mit deinen Forderungen klar, was deine unterste Schmerzgrenze ist, zu der du in deinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb weiter arbeiten willst und verhandle entsprechend. Gerade aber nach der Ausbildung sollte das Gehalt zu Gunsten der Spezialisierung zurück stehen  und ich würde Spezialisierung, Schulungen, Zertifikate etc. als Verhandlungsmasse einbringen.

Ich finde 43-45k für den Einstieg in Chemnitz (keine strukturstarke Gegend) für sehr hoch gepokert, wenn ich mir deine Azubivergütung anschaue. Dazu 40h und nur 24Tage Urlaub. Nicht gerade optimale Bedingungen für das angestrebte Gehalt.

Da hilft es auch nichts, in einer gut bezahlten Branche zu arbeiten, wobei gerade die Sparkassen eher auch sparsamer sind, da sehr nah an öffentlichen Strukturen. Zudem sinken die Margen weiter wegen des anhaltenden Niedrigzinsumfeldes.

Insofern halte ich 36-38k€ für ein realistisches Gehalt unter optimalen Bedingungen. Wahrscheinlich dürfte das erste Angebot des AG um 32k liegen. Insofern wünsche ich dir bei den Verhandlungen viel Erfolg!

Bewirb dich bei mehreren AG um deinen Marktwert zu ermitteln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb tTt:
Zitat

Die gibt es im IT-Bereich allerdings nicht. Deine Tätigkeiten werden wohl einer EG10 entsprechen und man zieht dir gemäß den EntGO’en eine Entgeltgruppe ab.

 Hallo,

doch die Stellen gibt es sehr wohl für den IT-Bereich. I.d.R. kommt man in EG 9b, 9c oder EG10+ aber nur mit Hochschulbildung hinein. Bachelor, Master, Diplom, Dr. etc.
Ich habe durch meine vorherige Arbeit bei der Stadt scheinbar durch meine aufgeweckte, kommunikative und engagierte Arbeit überzeugt. 🙂 Freue mich jedenfalls darüber.

 

 

image.png

image.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Th0mKa:

@m1Kezz In den speziellen Tätigkeitsmerkmalen für IT der EGO des TVöD-V geht es wie folgt: [...] EG9a, EG9b, EG10, [...]. Eine 9c ist dort nicht vorgesehen. 

Man lernt wohl nie aus. Die Personalleiterin hatte davon auch nichts erwähnt. Aber danke für den Hinweis. 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb m1Kezz:

Die Personalleiterin hatte davon auch nichts erwähnt.

Die für dich spannende Frage ist, gehörst du eigentlich in die 9b oder in die 10. Bei ersterem würde ich schweigen, bei letzterem eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung