Zum Inhalt springen

Staatlich geprüfter Informatiker


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen.

Ich habe jetzt schon öfters davon gelesen: Staatlich geprüfter Informatiker und mir wurde es jetzt auch vom Chef weitergeleitet. Mich würde mal interessieren ob das mit einer bereits abgeschlossenen Ausbildung als Fachinformatiker Sinn macht. Bringt einem das in irgendeiner Weise ein Plus? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb Bitschnipser:

Laut DQR ist das Niveau 6, zusammen mit Meister, Fachwirt und Bachelor.

Das ist nicht korrekt. Die Operative Professional sind DQR Niveau 6. Der staatlich geprüfte Informatiker ist der strategische Professional und damit DQR7 zugeordnet (https://www.dqr.de/media/content/2018_DQR_Liste_der_zugeordneten_Qualifikationen_01082018.pdf ).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

https://www.staatlich-gepruefter-techniker-fernstudium.de/staatlich-gepruefter-techniker-oder-bachelor/

Hast du irgendwoher eine Info, dass Operative/Strategische Professional irgendwas mit dem staatlich geprüftenTechniker zu tun hat? Soweit ich weiß, sind das voneinander unabhängige Weiterbildungen.

Bearbeitet von Bitschnipser
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich selbst habe den Operative Professional Certified IT Business Manager gemacht (DQR6). Der nächsthöhere IHK Ausbildungsabschluss ist der IT Technical Engineer (Geprüfter Informatiker) oder IT Business Engineer (geprüfter Wirtschaftsinformatiker):

https://wis.ihk.de/informationen/spezialthemen/it-weiterbildung/ueberblick.html

 

Auf Seite 69 hier https://www.dqr.de/media/content/2018_DQR_Liste_der_zugeordneten_Qualifikationen_01082018.pdf  findest du den geprüften Informatiker unter DQR7.

Fionas hat nach dem staatlich geprüften Informatiker, nicht Techniker gefragt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, mit diesen Bezeichnungsgewusel kann man ziemlich durcheinander kommen. Wäre interessant zu wissen, was jetzt wirklich gemeint war :D den Strategic Professional kann man nämlich nicht nur mit einer Ausbildung machen. da gibt's andere Vorraussetzungen https://wis.ihk.de/informationen/spezialthemen/it-weiterbildung/strateg-professionals/zulassungsvoraussetzung.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kurzfassung: WIe immer hängt es vom Unternehmen o. Personalleiter ab.

Wenn du nen Techniker (staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker) bei uns in Plattling machst und dich im Umkreis (Plattling) von 50 km bewirbst, dann kennen einige d. Techniker. Was aber oft passiert ist halt, dass die Personaler es gar nicht kennen.

Bachelor ist halt bekannter und du kannst normalerweise danach auch deinen Master machen. Während die Techniker (wenn die nen Master holen wollen) automatisch erstmal Bachelor nachholen müssen damit Sie d. Master machen können.

Theoretisch ist der Meister/Techniker auf d. gleichen Stufe wie ein Bachelor, aber z. B im öffentlichen Dienst wirst du nicht so aufsteigen können wie einer mit einem Bachelor.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Bitschnipser:

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Qualifikationsrahmen

 

In der Tabelle steht wiederum explizit staatlich geprüfter Informatiker und der ist DQR 6. also was jetzt? ISt das dasselbe wie Strategischer oder Operativer Professional, oder was ganz anderes?

Nein, das ist nicht dasselbe. Deswegen würde mich interessieren was gemeint war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

E 9 bis E 12

Bachelor oder abgeschlossene Fachhochschulausbildung (Diplom) und entsprechende Tätigkeiten

Entgeltgruppe 8

Staatlich geprüfte Technikerinnen und Techniker mit entsprechender Tätigkeit sowie sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben.

Wenn es ums Geld geht dann wärst du "theoretisch" E8. (als Techniker)

Wenn deine Tätigkeiten E9 Niveau haben und die "Personalabteilung" es zustimmt, dann kannst du auch ohne nen Techniker o. Bachelor E9 kriegen.

Bearbeitet von Zaroc
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 55 Minuten schrieb Bitschnipser:

In der Tabelle steht wiederum explizit staatlich geprüfter Informatiker und der ist DQR 6. also was jetzt? ISt das dasselbe wie Strategischer oder Operativer Professional, oder was ganz anderes?

Nein, ist es nicht. Der staatlich geprüfte Informatiker ist ein anderer Name für den staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Informatik und ein Bundesweit anerkannter Abschluss. Wird je nach Bundesland halt anders genannt. Der Techniker ist eine schulische Ausbildung während der Operative oder Strategische Professional keine vorherige Teilnahme an einer Schulung oder einem Kurs voraus setzt. Da kannst du auch einfach nur die Prüfung ablegen. Für beide benötigst du bestimmte Voraussetzungen. Der größte Unterschied ist, der staatlich geprüfter Informatiker/Techniker  berechtigt zum Studium und die meisten Hochschulen rechnen den auf das Studium an (Bekannter ist so direkt ins 3. Semester gekommen). Soweit ich weiß, wird der OP und der SP nicht angerechnet.

 

Ich hab den Techniker auf Verlangen meines damaligen Arbeitgebers abgebrochen. Aber viele Mitschüler aus der Technikerschule habe ich einige Jahre später in Hochschule wiedergetroffen, da der Techniker nicht so viel gebracht hat wie erhofft. Wir saßen da meist gemischt den Leuten mit den Professionell-Abschlüssen, die aus dem gleichen Grund danach angefangen haben zu studieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Sullidor:

Soweit ich weiß, wird der OP und der SP nicht angerechnet.

Das kommt soweit ich weiß auf die Hochschule an. An der Uni in Hamburg wäre es mir bspw. möglich gewesen einen Bachelor in Winf um die maximal zulässige Zeit (50%) zu kürzen.

Bearbeitet von OkiDoki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Fionas:

Ich bin im öffentlichen Dienst tätig und das ist wohl eine nebenberufliche Weiterbildung in einer Berufsfachschule. Und ich frage mich halt wo das in etwa angesiedelt ist. Und inwieweit mir das als Fisi was bringt. 

IHK Weiterbildungen in der IT sind eine Nische. Einige honorieren es, andere gar nicht. Am Ende würde ich mich anders weiter bilden.

  • Bachelor/Master in (Wirtschafts-)Informatik oder ähnlichen Sachen
  • Zertifikate 
  • Github Profil aufbauen
  • Technische Meetups besuchen (Du lernst etwas und kannst netzwerken)
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Fionas:

Ich bin im öffentlichen Dienst tätig und das ist wohl eine nebenberufliche Weiterbildung in einer Berufsfachschule. Und ich frage mich halt wo das in etwa angesiedelt ist. Und inwieweit mir das als Fisi was bringt. 

Wird wohl eher eine Technikerschule, bzw. Fachschule sein. 

Fachliche Breite bringt dir das bestimmt, allerdings viel weniger Tiefe als bei einem Hochschulstudium und monetär im öD vermutlich gar nichts. Traurig, dass die Eingruppierung bei E8 erfolgt, das macht die Weiterbildung ziemlich sinnlos. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns an der Hochschule wird der OP IT-Projektleiter für das Modul Projektmanagement anerkannt. Genauso wird das Praxissemester anerkannt. Programmieren I wird für den FIAE anerkannt. BWL für alle IT-Berufe und kaufmännischen Berufe (nur bei Informatik/ nicht Wirtschaftsinformatik). Bei uns ist auch einiges in diese Richtung mit der Anerkennung bei der Hochschule möglich. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Bitschnipser:

Ob man der Seite unbedingt trauen darf? Betrieben wird die Seite von einer Agentur, die sich doch eindeutig spezialisiert hat:

Zitat

Wir helfen Bildungsanbietern, mithilfe von Performance Marketing schnell und messbar zu wachsen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung