Zum Inhalt springen

Wi22/23 schriftliche Prüfung AO2020


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Morgen ist es wohl soweit, ich wünsche allen Verkürzern und Umschüler viel Erfolg bei der Prüfung.

Wenn ich meine Ergebnisse habe werde ich sie posten, egal wie gut/schlecht sie ausfallen. ;) 

PS: Werde morgen nach der Prüfung auch mal umfangreich von den Inhalten berichten.

Lg

Bearbeitet von RealPride
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann bin ich hier mal erste, der sich auskotzen darf? :D

Was ist denn bitte mit dem Wirtschaftsteil los gewesen derbst schei*** ich war immer zwischen 75 und 90 punkten jetzt habe ich mit Glück und Rätselraten 40, wenn nicht weniger regt, mich richtig auf, weil ich damit mein Netzwerk teil ausgleichen wollte na ja dann gehts halt für mich in 'ne Ehrenrunde was solls

Allgemein fand ich sie aber leistbarer als die AP1 bis auf Wirtschaft😡🤬 (und dabei mag ich Wirtschaft)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

WISO war für mich wie immer (WISO halt). Hab da alle WISO Prüfungen bis 2020 gemacht und die neuen AO auch, hat für mich gereicht. Bei ein bis zwei Fragen war ich mir noch etwas unsicher (Mutterschutz) aber ansonsten war ok.

AP1 (Konzeption und Administration) war recht ähnlich wie die Vorgänger. Darin ging es um 

  • Z.b. "Nennen Sie 3 Vorteile für On-Premises und Public Cloud"
  • Erläutern Sie Vollbackup, Inkrementelle Datensicherung, Differentielle Datensicherung, Klonung
  • Nennen Sie weitere Systeme die der Hochverfügbarkeit Dienen für ein lokales Datenbanksystem (Als Beispiel war Raid 6 aufgezählt, weitere Raidsysteme aufzählen waren verboten) in so ner Tabelle mit Aufzählung + Begründung/Erläuterung
  • SQL-Aufgaben (Abfrage für einen Wert im Ort XYZ, Erstellen einer Tabelle mit PK und FK, Weitere SQL Abfrage mit inner join und eine "Nennen Sie 2 nicht relationale Datenbanktypen" Aufgabe
  • Programmschnipsel (in C#) für das in einem Array gespeicherten Werte für RAM-Werte die mit einer Schleife durchaddiert werden und der Mittelwert ausgerechnet wird. Bei einer Auslastung von 75% soll die Alarm Meldung erfolgen (mit vordefinierten Variablen)
  • Paar Matheaufgaben zum SAN (mit 2 arrays, je 2tb pro festplatte mit nem Beispielszenario und Werten)

Fazit: Meiner Meinung nach war AP1 sehr in Ordnung.

 

AP2 (Netzwerkteil)

  • Letzte und erste IP in einem Router der extern dient ermitteln und einem Router der Intern dient ermitteln (verschiedene Router).
  • Paar Fragen zu DNS (Ping an google) --> Warum wird zuerst eine DNS Abfrage durchgeführt (mit Belegsatz Wireshark abschnitt)
    • Warum kommen unterschiedliche IPv4 oder IPv6 Adressen vor wenn ein Ping an google gesendet wird?
  • IPv6 und IPv4 adresse des Clients nennen (vom Belegsatz aus dem Wireshark abschnitt zu ermitteln)
  • Firewall Regeln definieren (bei einer komplett leeren Tabelle)
  • Bandbreiten Berechnungen, Up- und Download und sonstige Berechnungen (einige Berechnungen)
  • TLS1.3, CAs, Selbstsignierte oder öffentliche CAs, RFC Abschnitt mit einem Englischtext wo man noch n paar Argumente rausschreiben sollte
  • QoS (Quality of Service) Fragen

Mehr kann ich mich nicht mehr genau erinnern, aber ich denke das sollte ungefähr grob alles gewesen sein.

 

Kleines FAQ:

Wie habe ich mich für WISO vorbereitet? 

Mit alten WISO Prüfungen (wichtig aber auch zu beachten dass sich paar Gesetze mit der Zeit ändern und daher nicht zu weit zu alten Prüfungen gehen oder sicherheitshalber nochmal nachsehen, z.B. Wahlrecht Betriebswahl neuerdings schon ab 16 möglich statt 18).

 

Wie habe ich mich für AP1/AP2 vorbereitet?

Kaum, die alten AO2020 Prüfungen und ein paar alte GA1 Prüfungen bis 2020 bearbeitet, mehr eigentlich auch nicht. Da ich vor ein paar Monaten den CCNA 200-301 gemacht habe, musste ich mich nicht so intensiv wie angenommen vorbereiten. 

PS: Und vielleicht noch ein paar Videos zu WISO und Verschlüsselung/PKI etc. angesehen.

Bearbeitet von RealPride
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wer fand AP2 für FIAE auch zu anspruchsvoll? Im Vergleich zu den alten Abschlussprüfungen von Wi21/22 und So22 habe ich kaum was geschafft. 

Ich erinnere mich an:

-Bubble sort Algorithmus implementieren

-Extem viel sql. Die queries waren auch schon recht lang

-dezimalzahl -> binär Algorithmus. Einmal rekursiv und einmal iterativ mit einem generic 

Also ungefähr alle aus meiner Klasse fanden sich nicht gut vorbereitet. Und wir alle hoffen auf ne 4

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb unterdacker:

Wer fand AP2 für FIAE auch zu anspruchsvoll? Im Vergleich zu den alten Abschlussprüfungen von Wi21/22 und So22 habe ich kaum was geschafft. 

Ich erinnere mich an:

-Bubble sort Algorithmus implementieren

-Extem viel sql. Die queries waren auch schon recht lang

-dezimalzahl -> binär Algorithmus. Einmal rekursiv und einmal iterativ mit einem generic 

Also ungefähr alle aus meiner Klasse fanden sich nicht gut vorbereitet. Und wir alle hoffen auf ne 4

Stimme ich zu, ich schätze mich eher auf 5-6 ein.. 3 pseudocode Aufgaben, kein uml Diagramm und die großensql abfragen fand ich auch sehr hart.

 

Ich war auch etwas überfordert mit so viel pseudocode.. 

Bearbeitet von thady
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hoffe auch es reicht für ne 5 damit ich in die mündliche Prüfung kann:/ ich hab die letzten 2 Prüfungen nach neuer Ordnung davor angeschaut und die waren deutlich einfacher. Ich bin gespannt wie der Durchschnitt. Der wird sehr schlecht sein schätze ich. Die IHK wird wahrscheinlich nicht den Notenspiegel anpassen wie bei manchen profs an der Uni wenn der Schnitt zu schlecht ist oder? :/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb unterdacker:

Ja ich hoffe auch es reicht für ne 5 damit ich in die mündliche Prüfung kann:/ ich hab die letzten 2 Prüfungen nach neuer Ordnung davor angeschaut und die waren deutlich einfacher. Ich bin gespannt wie der Durchschnitt. Der wird sehr schlecht sein schätze ich. Die IHK wird wahrscheinlich nicht den Notenspiegel anpassen wie bei manchen profs an der Uni wenn der Schnitt zu schlecht ist oder? 😕

Gute Frage, wir hoffen auch auf Anpassungen des Schnitts, bei uns kamen Leute aus der Prüfung und haben sich gefragt ob sie wirklich das richtige lernen,bzw den richtigen Beruf 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 56 Minuten schrieb RealPride:

WISO war für mich wie immer (WISO halt). Hab da alle WISO Prüfungen bis 2020 gemacht und die neuen AO auch, hat für mich gereicht. Bei ein bis zwei Fragen war ich mir noch etwas unsicher (Mutterschutz) aber ansonsten war ok.

AP1 (Konzeption und Administration) war recht ähnlich wie die Vorgänger. Darin ging es um 

  • Z.b. "Nennen Sie 3 Vorteile für On-Premises und Public Cloud"
  • Erläutern Sie Vollbackup, Inkrementelle Datensicherung, Differentielle Datensicherung, Klonung
  • Nennen Sie weitere Systeme die der Hochverfügbarkeit Dienen für ein lokales Datenbanksystem (Als Beispiel war Raid 6 aufgezählt, weitere Raidsysteme aufzählen waren verboten) in so ner Tabelle mit Aufzählung + Begründung/Erläuterung
  • SQL-Aufgaben (Abfrage für einen Wert im Ort XYZ, Erstellen einer Tabelle mit PK und FK, Weitere SQL Abfrage mit inner join und eine "Nennen Sie 2 nicht relationale Datenbanktypen" Aufgabe
  • Programmschnipsel (in C#) für das in einem Array gespeicherten Werte für RAM-Werte die mit einer Schleife durchaddiert werden und der Mittelwert ausgerechnet wird. Bei einer Auslastung von 75% soll die Alarm Meldung erfolgen (mit vordefinierten Variablen)
  • Paar Matheaufgaben zum SAN (mit 2 arrays, je 2tb pro festplatte mit nem Beispielszenario und Werten)

Fazit: Meiner Meinung nach war AP1 sehr in Ordnung.

 

AP2 (Netzwerkteil)

  • Letzte und erste IP in einem Router der extern dient ermitteln und einem Router der Intern dient ermitteln (verschiedene Router).
  • Paar Fragen zu DNS (Ping an google) --> Warum wird zuerst eine DNS Abfrage durchgeführt (mit Belegsatz Wireshark abschnitt)
    • Warum kommen unterschiedliche IPv4 oder IPv6 Adressen vor wenn ein Ping an google gesendet wird?
  • IPv6 und IPv4 adresse des Clients nennen (vom Belegsatz aus dem Wireshark abschnitt zu ermitteln)
  • Firewall Regeln definieren (bei einer komplett leeren Tabelle)
  • Bandbreiten Berechnungen, Up- und Download und sonstige Berechnungen (einige Berechnungen)
  • TLS1.3, CAs, Selbstsignierte oder öffentliche CAs, RFC Abschnitt mit einem Englischtext wo man noch n paar Argumente rausschreiben sollte
  • QoS (Quality of Service) Fragen

Mehr kann ich mich nicht mehr genau erinnern, aber ich denke das sollte ungefähr grob alles gewesen sein.

 

Kleines FAQ:

Wie habe ich mich für WISO vorbereitet? 

Mit alten WISO Prüfungen (wichtig aber auch zu beachten dass sich paar Gesetze mit der Zeit ändern und daher nicht zu weit zu alten Prüfungen gehen oder sicherheitshalber nochmal nachsehen, z.B. Wahlrecht Betriebswahl neuerdings schon ab 16 möglich statt 18).

 

Wie habe ich mich für AP1/AP2 vorbereitet?

Kaum, die alten AO2020 Prüfungen und ein paar alte GA1 Prüfungen bis 2020 bearbeitet, mehr eigentlich auch nicht. Da ich vor ein paar Monaten den CCNA 200-301 gemacht habe, musste ich mich nicht so intensiv wie angenommen vorbereiten. 

PS: Und vielleicht noch ein paar Videos zu WISO und Verschlüsselung/PKI etc. angesehen.

Schlussfazit: Prüfung war meiner Meinung nach absolut in Ordnung, war nichts zu bemängeln. Wer sich ausreichend vorbereitet hat (vor allem mit alten Prüfungen wie GA1 oder alte AO2020, der sollte gut durchkommen). Zumindest spreche ich hier aus Sicht eines Fisi.

Bearbeitet von RealPride
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 57 Minuten schrieb RealPride:

AP2 (Netzwerkteil)

  • Letzte und erste IP in einem Router der extern dient ermitteln und einem Router der Intern dient ermitteln (verschiedene Router).
  • Paar Fragen zu DNS (Ping an google) --> Warum wird zuerst eine DNS Abfrage durchgeführt (mit Belegsatz Wireshark abschnitt)
    • Warum kommen unterschiedliche IPv4 oder IPv6 Adressen vor wenn ein Ping an google gesendet wird?
  • IPv6 und IPv4 adresse des Clients nennen (vom Belegsatz aus dem Wireshark abschnitt zu ermitteln)
  • Firewall Regeln definieren (bei einer komplett leeren Tabelle)
  • Bandbreiten Berechnungen, Up- und Download und sonstige Berechnungen (einige Berechnungen)
  • TLS1.3, CAs, Selbstsignierte oder öffentliche CAs, RFC Abschnitt mit einem Englischtext wo man noch n paar Argumente rausschreiben sollte
  • QoS (Quality of Service) Fragen

 

Wiso war easy, wie vorher

Ga1 war machbar obwohl ich dachte ich hab ne anwendungsentwickler prüfung bekommen, im FISI spezifischen teil SQL UND Programmieren? lol

Ga2 war komplett zum kotzen mit dem ipv6 kram und die meisten Tabellen waren leer und ohne Ansatz (Routing hatte keinen Startpunkt, Firewall hatte keine Einträge etc.) und dann halt auch ohne irgendwas wirtschaftliches drinne womit man sich vorher den Kopf noch zugedröhnt hat

Also wenns hoch kommt rechne ich mit 50/30/70, die waren einfach komplett anders im Gegensatz zu den alten Prüfungen die wir vorher geübt haben, da war das Prüfungskommittee ein bisschen sadistisch drauf bei der Erstellung.... Außerdem hatten wir insgesamt nur 10 Minuten Pause auf 4 Stunden Prüfungszeit

Bearbeitet von Gast7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das war ja wohl mal wieder "die schwierigste Abschlussprüfung aller Zeiten"™ 😉 

Naja, jetzt mal ernsthaft: hab FIAE geschrieben, ersten Teil fand ich recht einfach, zweiten Teil schon happig. SQL kann ich halt nicht gescheit, aber die SQL-Aufgaben waren vergleichbar mit alten Prüfungen (dürfte es trotzdem versemmelt haben).

Die zweite Pseudocodeaufgabe fand ich fies, weil ich den Fehler in dem gegebenen Code nicht gesehen hab und daher garnicht wusste was ich eigentlich machen soll. Sowas ist einfach ein gemeines Aufgabendesign. Bei der Aufgabe einfach leeres Blatt, null Punkte.

Bearbeitet von daluqi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb thady:

Und du fühlst dich nun toll weil du es als erstes Posten konntest?

Nein, ich hätte lieber das Gegenteil schreiben wollen.
Nach all den Warnungen, die im ersten Post ausgesprochen wurden, ist es schlimm, dass wieder einige überrascht wurden oder sich schlecht vorbereitet fühlen.
Anscheinend haben die Ausbildungsverantwortlichen das Steuer nicht mehr rumreissen können.

Bearbeitet von elgorgo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich für meinen Teil, habe mich lange und intensiv vorbereitet. War dennoch von so viel pseudocode Aufgaben Überrascht, das war auch in vergangenen Prüfungen nicht so der Fall. Ich bin auf den gesamten Schnitt gespannt. Ich denke der wird eher schlecht als akzeptabel ausfallen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb thady:

Ich für meinen Teil, habe mich lange und intensiv vorbereitet. War dennoch von so viel pseudocode Aufgaben Überrascht, das war auch in vergangenen Prüfungen nicht so der Fall. Ich bin auf den gesamten Schnitt gespannt. Ich denke der wird eher schlecht als akzeptabel ausfallen.

Das sehe ich auch so, die Ersteller der Prüfung legen Jahr zu Jahr eins drauf... 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei Anwendungsentwicklern finde ich viel Pseudocode schon in Ordnung, aber dass es gleich zwei große Aufgaben gab, die auf der Lösung der vorherigen Aufgabe basierten, das fand ich nicht gut gemacht. Ich hätte die zweite definitiv auch hinbekommen, aber war zu dumm zu checken was am gegebenen Code falsch ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich @RealPrideanschließen: ich fand die beiden FiSi-spezifischen Prüfungsteile machbar, kann aber nachvollziehen, dass es vor allem im ersten Teil Schwierigkeiten gab, weil es - finde ich - einen relativ großen Anteil gab, der in Richtung Anwendungsentwicklung ging. 

Tatsächlich hatte ich aber nicht damit gerechnet, dass mir WiSo am schwierigsten fallen würde. Ich habe viele vorherige Prüfungen durchgearbeitet, dennoch kamen mir viele Fragen ziemlich unbekannt vor. Da heißt es jetzt hoffen, dass ich bei den unbekannten Fragen nach dem Ausschlussprinzip die richtigen erwischt habe :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den WISO Teil defintiv schwieriger als sonst empfunden. Auf WISO habe ich mich hauptsächlich durch alte Prüfungen vorbereitet und kam immer auf mindestens 80% eher in die 90%. Bei der Prüfung heute gabs aber einige Fragen bei denen ich raten musste und zuvor noch nie etwas gehört habe.

AP1 (FISI):

Fand ich war okay. Zeitlich gar kein Problem. Das einzige was ich hier etwas doof fand war, dass der Programmcode ganze 16 Punkte gebracht hat und es dann noch eine Dicke Aufgabe mit SQL gab. In den beiden vorherigen Prüfungen gabs das eine oder das andere. Wem das nicht liegt hat echt ein Problem an viele Punkte zu kommen. Zudem muss ich bei den SQL Fragen sagen, dass ich sie als komplexer empfunden habe als in den vorherigen Prüfungen nach AO2020.

AP2 (FISI):

Auch diese Prüfung fande ich okay. Zeitlich ebenfalls alles im grünen Bereich. Es ging hier nur teilweise mehr in die Tiefe als in manchen vorherigen Prüfungen. Als Beispiel habe ich hier die Firewallregeln, in der Prüfung Wi 21/22 AO2020 gabs eine ähnliche Tabelle mit einigen Dingen die vorher eingetragen waren. Heute war alles leer. Die Routingtabelle empfand ich auch als etwas schwierieger als in der genannten alten Prüfung.

 

Fazit:

AP1 und AP2 okay, WISO definitiv etwas schwieriger als üblich. Insgesamt bin ich mir sicher bestanden zu haben. Muss aber echt sagen das ich mit beiden davor geschriebenen Prüfungen nach AO2020 glücklicher gewesen wäre als mit dieser. Aber natürlich empfindet man die selbst geschriebene Prüfung immer als schwieriger. Ich bin mal auf den Durchschnitt gespannt. Bei WISO bin ich mir sehr sicher, dass dieser schlechter sein wird. AP1 und AP2 liegen denke ich im normalen Bereich. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich schick erstmal ein Fax an die IHK (FiSi) ;)

Also ging. Das ich Probleme bei SQL hatte lag an mir.

Aber Schritt 4 im ersten Teil fand ich als FiSi schon hart. Die 16 Punkte Aufgabe hab ich verhauen. Dachte schon da ist was von den FiANs in meiner Prüfung gelandet :D. Irgendwas hingeschriben für 5 Mitleidspunkte.

Wiso hatte ich

3, 5 , (7,5), 4, 4, 2, 1, 2, 3, (a2,b1,c3,d2,e3), 2, 11, 3, 2, 4, 2, 5, 3, 4,  4, 2, (2,6) ,2, 1, 1, (a6,b3,c4,d2,f5), 5, 4, 5, 2

Sollte bestanden sein, vielleicht mündliche Nachprüfung im ersten Teil wenn ich Pech habe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb FRank21:

Wiso hatte ich

3, 5 , (7,5), 4, 4, 2, 1, 2, 3, (a2,b1,c3,d2,e3), 2, 11, 3, 2, 4, 2, 5, 3, 4,  4, 2, (2,6) ,2, 1, 1, (a6,b3,c4,d2,f5), 5, 4, 5, 2

Sollte bestanden sein, vielleicht mündliche Nachprüfung im ersten Teil wenn ich Pech habe.

Was war denn bei dem Schild mit dem Fisch drauf bei der schilder aufgabe am ende? Die und den gabelstapler hab ich glaube vertauscht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung