Zum Inhalt springen

Zwischenprüfung Fachinformatiker Systemintegration 2022


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hab heute die Zwischenprüfung 2022 für Fachinformatiker Systemintegration geschrieben.

Wer hat die noch geschrieben? Wie fandet ihr die Prüfung? Ich muss sagen ich hab kein gutes Gefühl. Vor allem der Programmierteil und das ERM Modell (Noch nie davon gehört) fand ich schwierig.

Bearbeitet von ELVaga
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ER-Modell sind Grundlage eines Datenbankentwurfs.

Falls ihr Datenbanken zwar behandelt habt, aber nicht das ER-Modell würde ich euren Lehrer darauf ansprechen, dies schnell nachzuholen.

Falls du dir das selbst beibringen möchtest, kann man das spielerisch mithilfe von https://www.monst-er.de/ erlernen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb hellerKopf:

AP1 ?
Was kam dran?
Könnt Ihr bitte kurz die Themen der Fragen auflisten, hier lesen viele mit, die beim nächsten mal dran sind.

1. und 2. Marktformen bestimmen.
3. Projektmanagement (Einzelne Phasen und was da zutun ist, nicht mehr ganz sicher)

Diverse Kalkulationen, Vergleichen, diverse Rechnungen GiB TiB MB, DPI, CM in INCH, Dateigröße eines Bildes bestimmen
IPv6 kam diesmal dran, IPv6 Loopback wissen, Gateway.
SQL recht einfach abfragen, ERD und ein Struktogram.

So Fisi-technisch nur IPv6, obwohl ich das eher in einer Abschlussprüfung Teil2 erwartet hätte.
Ich habe kein gutes Gefühl bei der Prüfung...

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Themen waren u.a. 

Vorteile Jbod gegenüber Raid0

Speicherkapazität berechnen Raid 5

Definieren von Begriffen im Projektbereich. Bsp was ist eine Soll-Analyse.

Vor und Nachteile eines externen Projektberaters.

Das waren die Themen die für mich noch handelbar waren.

 

Dann kam noch eine Aufgabe in denen man die Anzahl der Scans von einem Fließband berechnen sollte und die Größe der Scans.

MYSQL Abfragen

Struktogramm

ER Modell

Eine Tabelle mit Angeboten vergleichen

Gewichtungen berechnen

Ipv6/Berechnung ( hatte ich bisher überhaupt nicht, und hab ich auch nicht mit gerechnet

Vorteile SAN gegenüber NAS

Stundenlohn ausrechnen

 

 

 

Ich weiß nicht ich hab immer Probleme mit der Aufgabenstellung und den Formulierungen.

Bearbeitet von ELVaga
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb Fehldruck:

Ich habe auch geschrieben. Ich fand sie echt schlimm. Bin froh wenn es für eine 4 reicht. Hab aber auch kein gutes Gefühl. Ich habe immer weiter geblättert und gehoft das eine bessere Aufgabe kommt. Weder Netzplan, noch OSI oder sonstige Grundlagen kamen ran. Ich will den Tag einfach schnell vergessen.

Kam mir auch so vor. Letztes Jahr war die Prüfung eher ausgelegt für FISIs, dieses Jahr für die Kaufleute und Anwendungsentwickler. Habe echt die Basics vermisst, Gant, OSI, Hardware vergleichen... Dinge, wo uns gesagt wird, dass man sie unbedingt lernen sollte. Im Vorbereitungsbuch war ein Großteil Qualitätsmanagement. Ich habe wochenlang die ISO 9000 Normreihe durchgeackert, Netzpläne erstellt Vorteile und Nachteile erarbeitet. "Einrichten eines IT-gestützten Arbeitsplatzes"? naja. Aber ist jedes Jahr dasselbe, gibt immer was zu meckern. 

Bearbeitet von franco123
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Huhu auch Prüfling hier.

 

Eben auch die Prüfung geschrieben. Kann mich den oben geschriebenen nur Anschließen.

 

Zu allem etwas gewusst aber keine 100%ige Sicherheit bei irgendeiner Aufgabe gehabt.

Hauptsache da steht was.

 

Kopf Hoch das wird schon! :)

 

Im nachhinein war diese Prüfung von der Aufgabenstlellung her eine alte GA2.

Gerechnet wird hier mit jedem Ergebnis nichtdesto trotz die letzten zwei Abschlussprüfungen Teil 1 einfacher gewesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Themen:

 

Teil 1: Projektmanagement (Tabelle mit Stichwörtern von Projektmanagement Phasen und diese Erläutern, Stakeholder, Vor und Nachteile eines Projektleiters von Extern statt intern 5 Stück entweder 3Vorteile und 2 Nachteile oder andersrum. Stundensatzausrechnung Interne Mitarbeiter....)

 

Teil 2: ging Richtung Scanflächenberechnung und RAID 5 Berechnung .Vorteile JBOD gegenüber RAID 0,

 

Teil 3: IoT Geräte und IPv6 basic IPv6 gekürzte Adresse vollwertig ausschreiben und irgendwas mit Subnetz Berechnen. darauf folgte ein Netzplan wo Router und andere Geräte gegeben waren mit IPv6 Konfigurationen welche vervollständigt werden sollte.

 

Teil 4: ER Modell, SQL Abfragen, Struktogramm

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 32 Minuten schrieb franco123:

Kam mir auch so vor. Letztes Jahr war die Prüfung eher ausgelegt für FISIs, dieses Jahr für die Kaufleute und Anwendungsentwickler. Habe echt die Basics vermisst, Gant, OSI, Hardware vergleichen... 

Es gab die Aufgabe Vorteile eines SAN gegenüber NAS. Das ist meines Erachtens ein Hardware Vergleich. 😅

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Prüfung als externer mit mehreren Jahren Berufserfahrung in Anwendungsentwicklung geschrieben und finde die Fragen ipv6, raid, Jbod, nas vs san, externen Berater, Dienst-/Werksvertrag für einen AE irrelevant. Vor allem diese kilometerlangen Aufgabenstellungen…

Die letzte Aufgabe mit dem ER-Modell habe ich überhaupt nicht verstanden. Wie ein ER-Modell erstellt wird ist mir jedoch bekannt. Dabei beschäftige ich mich täglich mit Datenbanken 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb ded100let:

Ich habe die Prüfung als externer mit mehreren Jahren Berufserfahrung in Anwendungsentwicklung geschrieben und finde die Fragen ipv6, raid, Jbod, nas vs san, externen Berater, Dienst-/Werksvertrag für einen AE irrelevant.

??

Als Codemonkey vielleicht. Aber als kaufmännisch agierender Entwickler? ipv6 ist irrelevant?

Bisschen über den Tellerrand hinausschauen. Das ist vielleicht irrelevant wenn man es auf eine einzelne Stelle bezieht, e.g. SAP-MM Customizer, aber es gehört zu einer Basis an IT-Wissen für jeden Anwendungsentwickler dazu.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War auch fassungslos wie die Prüfung aufgebaut war....

Fühlte mich Anfangs relativ gut vorbereitet da wir ja genug alte AP1 zum lernen hatten und auch gut durchkahmen.

Aber diese Ap1 hat den Vogel komplett abgeschossen, es kam nicht vor :

 

kein IPv4, IT-Sicherheit, Energieberechnung von USV´s oder Netzteilen, kaum Kalkulationen wie wir sie bis dahin kannten, keine Ports oder OSI Modell, kein VPN oder Cloud bzw. Software Lösungen ala SaaS, PaaS, IaaS, keine DMZ, Firewall, die die wir im letzten halben Jahr im Unterricht beackert haben und hin gelernt. 

Was drankam war NUR IPv6 knapp 2 Seiten, SQL anderthalb Seiten fast (oder mehr?... ka war im Tunnel) Struktogramm, Pseudocode und paar Berechnungen von Bildern 

Bin sehr Enttäuscht und Sauer

Zu uns sagte der Umschulungs-Verein zb. IPv6 wird sehr wahrscheinlich nur in der AP2 vorkommen.

Naja das heißt also im März nachschreiben 🤮

Bearbeitet von xXMichXx
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben in einer Lerngruppe die letzten Kernqualifikationen systematisch durchgenommen und ich hätte wirklich jede vergangene Prüfung lieber geschrieben. Vor allem die letzte Kernquali. war im Vergleich zu dieser hier ein Witz. Bin froh wenn ich überhaupt 50 Punkte erhalte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb xXMichXx:

War auch fassungslos wie die Prüfung aufgebaut war....

Fühlte mich Anfangs relativ gut vorbereitet da wir ja genug alte AP1 zum lernen hatten und auch gut durchkahmen.

Aber diese Ap1 hat den Vogel komplett abgeschossen, es kam nicht vor :

 

kein IPv4, IT-Sicherheit, Energieberechnung von USV´s oder Netzteilen, kaum Kalkulationen wie wir sie bis dahin kannten, keine Ports oder OSI Modell, kein VPN oder Cloud bzw. Software Lösungen ala SaaS, PaaS, IaaS, keine DMZ, Firewall, die die wir im letzten halben Jahr im Unterricht beackert haben und hin gelernt. 

Was drankam war NUR IPv6 knapp 2 Seiten, SQL anderthalb Seiten fast (oder mehr?... ka war im Tunnel) Struktogramm, Pseudocode und paar Berechnungen von Bildern 

Bin sehr Enttäuscht und Sauer

Zu uns sagte der Umschulungs-Verein zb. IPv6 wird sehr wahrscheinlich nur in der AP2 vorkommen.

Naja das heißt also im März nachschreiben 🤮

30 Punkte braucht man für die 5. Und leider darf man in Teil 1 eine 5 haben. Das heißt wer über diese Punktzahl ist wird nicht nachschreiben.

Die Prüfung von heute wird wohl mit ihren 20 Prozent einigen Probleme bereiten. Weil man ja irgendwie diese Note wieder ausbügeln muss 😑

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung