Jump to content

Patrick1995

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Patrick1995 hat zuletzt am 8. Mai gewonnen

Patrick1995 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

404 Profilaufrufe
  1. Noch nichts, mussten den Termin auf Freitag verschieben. Werde aber dann noch mal berichten, was bei raus kam
  2. Ja danke erstmal für die ganzen Hinweise, ich werde mal Montag den Termin abwarten aber für den Termin konnte ich jetzt hier noch die ein oder andere Sache mitnehmen, die ich berücksichtigen werde. Das Unternehmen ist nicht schlecht (ist eine größere Steuerberatungsgesellschaft) hat viele spannende Projekte für die Zukunft und ich würde da nicht nur irgendein Entwickler sein. Die bauen gerade ihre interne Entwicklung (im Web Bereich) auf und schicken die Entwickler aktuell zu uns um von mir gecoached zu werden (bis sie das Projekt eigenständig übernehmen könnten) und dementsprechend würde ich da natürlich dann auch wahrscheinlich in eine Position mit Verantwortung kommen und das ist auch eigentlich immer mein Ziel gewesen für die nächsten Jahre (die wissen auch dass ich aktuell den OP mache und auch das kam in dem Zusammenhang sehr positiv an) Ich lasse mich da mal überraschen
  3. Ja mein letztes Gespräch war letzte Woche, da wurde dann das Gehalt für 2020 erhöht und eine Prämie gekoppelt an Leistung vereinbart.. ich denke aber auch, dass ich mit meinem jetzigen AG - bei einem sehr guten Angebot vom Kunden - sprechen werde und ihm die Chance gebe, das Angebot von letzter Woche anzupassen. Eigentlich will ich hier auch noch nicht weg, würde der Kunde mir aber ein mega Angebot machen.. ich glaub da wird man ganz schnell ganz schwach Mal abwarten was Montag dabei raus kommt.. vielleicht gibt der auch nur wenige 100€ mehr im Monat, dann ist das Thema natürlich sowieso durch
  4. Wird sowas denn nicht irgendwie vertraglich unterbunden? Das wäre ja fatal für meinen jetzigen AG wenn der dadurch das Projekt verliert weil der Kunde die Externen zu sich holt
  5. Moin, ich bin plötzlich in einer unerwarteten Situation, wie man aus dem Titel schon herauslesen kann. Vor einem halben Jahr haben wir ein mittelgroßes Projekt bei einem größeren Kunden gestartet, welches auch sehr gut läuft. In dem Projekt bin ich der Ansprechpartner für den Kunden, bei den Meetings bin ich immer dabei und die Entwicklung liegt zum größten Teil auch bei mir. Nun ist der Kunde wohl so zufrieden mit meiner Arbeit, dass der Abteilungsleiter über XING an mich getreten ist und mich mal zu einem Essen mit Gespräch eingeladen. Wir haben also noch ein wenig gequatscht, ich habe ihm auch erzählt was ich dort aktuell als Berater verdiene (~52k) und dass ich nicht für das selbe Gehalt oder eine minimale Erhöhung wechseln würde. Das hat er auch so aufgenommen und mich dann zu einem Gespräch am Montag (nach unserem regulären Sprint) eingeladen, nach Feierabend. Kurz noch mal zum Projekt: Das Projekt wird noch mindestens bis 2020 laufen, danach sind eigentlich noch viele Features geplant, für welche die mich natürlich wieder als Externen einkaufen müssten (vielleicht wollen die mich auch deswegen ins eigene Haus holen). Ich bin noch relativ jung, 24, habe erst 2.5 Jahre Berufserfahrung und hatte dementsprechend noch nie mit so einer Situation zu tun.. wie soll ich mich verhalten, wenn ich am Montag ein Angebot erhalte, welches einen Wechsel gerechtfertigt ? Zeitnah im laufenden Projekt mit meinem Chef darüber reden, erst am Ende des Projektes, nach dem Projekt ? Wie würdet ihr das handhaben ?
  6. Kannst auch bald beides kombinieren https://drive.google.com/file/d/1IpN62_GgeehMO6Ztug-zIdOrPAyrYBeS/view
  7. Wie gesagt wird in unserem Fall die Veranstaltung an sich übernommen (ca. 900€ pro Person), die Fahrtkosten sowie Unterkunft kann mit Überstunden verrechnet werden, über unsere Regelung für Fahrtkosten etc. abgerechnet werden oder man bezahlt es selbst. Welche Kosten übernommen werden und in welcher Höhe ist nirgends vertraglich festgehalten. Man geht zum Chef, teilt ihm seinen Wunsch mit, dieser verschickt den Wunsch an die anderen Kollegen (falls sich jemand anschließen möchte) und dann wird individuell besprochen welche Kosten wie übernommen werden. Besucht man beispielsweise eine Veranstaltung wo das Ticket 5000€ kostet, könnte es natürlich auch sein, dass man dann eine 75% / 25% Regelung trifft und der Arbeitgeber dann "nur" 3750€ übernimmt.
  8. Hallo, die Veranstaltung kann jeder frei wählen. In unserem Fall ngVikings in Kopenhagen, manche Kollegen fahren auf Hackathons oder was auch immer, einzige Bedingung ist, dass es etwas mit IT zu tun hat. Es muss auch keine Fortbildung in dem Sinne sein, man kann auch beispielsweise innerhalb der Woche zur Gamescom fahren, die hat dann schon genug mit IT zu tun. Dieser "Urlaub" (oder eben kein Urlaub) nennt sich bei uns übrigens "Freestyle Stunden", im Grunde sind es also keine 3 Tage mehr sondern 24 Stunden, die man einteilen darf wie man möchte. In unserem Fall wird die Veranstaltung an sich bezahlt (900€ pro Person), die Anreise und die Unterkunft wird mit den Überstunden verrechnet oder mit unserer Regelung für Fahrtkosten etc. abgerechnet (also pauschal vom AG versteuert, glaube ich.. bezahlt man dann eben Brutto und nicht Netto) Mit mir fahren aber noch paar Kollegen mit, da haben wir uns dann über Airbnb eine pro Person relativ günstige Bleibe rausgesucht und die Fahrtkosten auf 4 Personen aufgeteilt sind dann auch nicht mehr so hoch, sodass die 900€ schon der allergrößte Teil von den Kosten ist. Für mich ist das dann halt wie "Urlaub", da wir nicht den ganzen Tag auf dieser Veranstaltung sind und uns irgendwelche Vorträge anhören sondern uns da freiwillig aufhalten, uns dort etwas umschauen und was Abends passiert steht uns frei 🥃
  9. Gut ich hab meine Ausbildung zum FIAE gemacht und da hätten wir im 2. Jahr Projekte gehabt und das war schon ein eigenständiges Fach auf meiner FOS, deswegen hab ich mich da relativ spontan zu entschieden das Ganze nicht nochmal machen zu wollen
  10. Bei mir war nichts vertraglich festgehalten, bin zum Ende des 1. Lehrjahres zu meinem Ausbilder gegangen und hab ihm gesagt, dass ich kein Bock auf das 2. Lehrjahr habe und bin nach Antrag (den beide Seiten unterschreiben mussten) und Gespräch mit der Schulleitung (damit die mich in eine neue Klasse zuweisen können) nach den Sommerferien im 3. Lehrjahr gewesen. Abschlussprüfung war auch kein Problem, das erste Lehrjahr zu überspringen ist glaube ich fataler als das Zweite
  11. Die fast 100% Inhouseentwicklung ist bei uns aber auch eigentlich nicht der Standard, im Büro sind wir meist nur 3-4 Leute und der Großteil arbeitet dann beim Kunden vor Ort. Nur wurde ich bis jetzt davon verschont (mein aktueller Kunde hat Raummangel), das kann sich aber auch von heute auf morgen mal ändern Die 33 Urlaubstage sind aber halt auch eigentlich nur 30, die 3 zusätzlichen müssen für Veransaltungen genommen werden. Geht vom 26. bis 28. Mai zum Beispiel nach Kopenhagen zu den ngVikings, ist aber trotzdem nice dass jeder ein mal jährlich zu sowas fahren darf
  12. Nö ist es auch nicht. Gibt natürlich je nach Kunde auch mal Herausforderungen, neue Module etc. die man einbindet, aber ansonsten ziemlich entspannt. Da hab ich mittlerweile so meine Routine. Ab und zu ist man dann auch mal schneller als der Plan und dann verbringt man mal paar Stunden hier im Forum oder schaut sich auf YouTube um.. also alles ganz locker hier (sieht man ja auch an den "33" Urlaubstagen, fahren Ende Mai z.B. nach Norwegen zu einem Event und haben dafür 3 extra Urlaubstage zu den 30 eigentlichen) Mir wurde ja heute auch im Gespräch eine Position als Projektleiter in 2-3 Jahren in Aussicht gestellt, was "natürlich auch monetäre Auswirkungen" hätte, mal schauen was daraus wird
  13. Angular Frontend, .NET Core Backend als Basis und je nach Anforderung der Kunden kommen dann noch weitere Sachen dazu wie keine Ahnung.. SignalR muss mal mit rein, Cordova mal um Apps zu entwickeln usw., die Basis ist aber immer die selbe mit Angular + .NET Core Fühle mich auch hier eigentlich nicht als Consultant, bin zwar offiziell als IT Consultant angestellt aber aktuell eigentlich nur Entwickler, die Projekte entwickel ich im eigenen Office / zuhause und zum Kunden fahre ich aktuell auch nicht. Wobei die Kunden sowieso nur innerhalb von Hamburg sind, da fährt man dann auch kurz mit der U Bahn hin und ist in max. 30 Minuten da 😛 (deswegen ist ein Firmenwagen hier auch sinnlos, hat hier fast keiner)
  14. Ab 2020 Gehaltserhöhung auf Fixgehalt und zusätzlich neuer variabler Anteil bei Zielerreichung: Alter: 24 Wohnort: Niedersachsen bei Hamburg letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FIAE April 2017 Berufserfahrung: 2,5 Jahre Vorbildung: Fachhochschulreife Arbeitsort: Hamburg Grösse der Firma: 20 Tarif: nein Branche der Firma: Softwareentwicklung / Consulting Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: eher 35-40. Überstunden bis jetzt nur freiwillig gemacht, um mal 'nen Tag zuhause zu bleiben Gesamtjahresbrutto: 52.200€ Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anzahl der Urlaubstage: 33 (wobei 3 Tage Urlaub nur für "IT nahe" Veranstaltungen wie Gamescom usw., die vom AG bezahlt werden) + Heilig Abend und Silvester vom Arbeitgeber frei Sonder- / Sozialleistungen: HVV Monatskarte, Firmenwagen, Handy + Laptop mit privater Nutzung, betriebliche Altersvorsorge, Überstunden können als Hardware oder Gehalt ausgezahlt werden oder abgefeiert werden, Home Office Variabler Anteil am Gehalt: 3000€ bei Erreichen des Zieles Verantwortung: Etwas Verantwortung innerhalb der Projekte Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Entwicklung und Beratung im Bereich der Web Entwicklung
  15. Dann solltest du auch keine Probleme mit besch... formulierten Anforderungen haben und die Prüfung bestehen, bist ja schon seit paar Jahren Softwareentwickler🙂

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung