Jump to content

krumpy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    52
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Mike2306 erhalten in Prüfungsvorbereitung FIAE   
    Danke für die Glückwünsche.
    Allen die mit mir Morgen die Prüfung schreiben, viel Erfolg und viele Geistesblitze.
    Wie der Kaiser schon sagte, "Geht's raus und spielt's Fußball."  So machen wir das Morgen auch.
     
     
  2. Like
    krumpy hat eine Reaktion von fisi15 erhalten in Prüfungsvorbereitung FIAE   
    Danke für die Glückwünsche.
    Allen die mit mir Morgen die Prüfung schreiben, viel Erfolg und viele Geistesblitze.
    Wie der Kaiser schon sagte, "Geht's raus und spielt's Fußball."  So machen wir das Morgen auch.
     
     
  3. Danke
    krumpy hat eine Reaktion von Hajooo erhalten in Ist eine Umschulung als Alternative brauchbar?   
    Hallo,
    ich bin selbst Umschüler. Durch Gesprächen, die ich vorher mit diversen Bildungsstätten geführt habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich eine Umschulung machen möchte.  Es gab mehrere Gründe dafür und dagegen, das ist ganz klar.
    Es wird nur das Abgefrühstück was auch wirklich wichtig ist für die Prüfung. Es bleibt ja auch keine Zeit, man hat 2 Jahre Zeit. Mit Ferien und Praktikum kommt man nur auf ca. 1,5 Jahre Schulischen Unterricht! Der Schnitt bei uns ist so, dass ca. 90 Prozent die Prüfung bestehen und auch einen Job sofort oder kurze Zeit nach Bestehen vorweisen können. Türöffner ist mit Sicherheit auch das Praktikum, wo sich einige Personen reingehängt haben und dann ein Jobangebot bekommen haben. 
    Man sollte sich immer vor Augen halten das man dafür was tun muss, sonst klappt nichts. Und wenn man mal ehrlich ist, wenn man Arbeiten will bekommt man auch Arbeit, egal ob man eine Ausbildung, Umschulung oder ein Quereinsteiger ist. Man muss vielleicht beim ersten Job Abstriche machen und es ist nicht der Traumjob, aber man kann sich dann noch hocharbeiten, diverse Zertifikate oder ein Studium absolvieren, um ans Ziel zu kommen. Wichtig ist erstmal, dass man einen Fuß in der Tür hat, egal wie man das angestellt hat. 
    Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, wenn man sich 2-3 Jahre in einer Ausbildung nur mit Windows beschäftigt hat und aus welchen Gründen auch immer nie mit Linux oder ähnlichem, dann wird man auch keinen Job in der Linux schien oder ähnlichem bekommen. Also heißt es da auch wieder sich Dinge selber aneignen und und und.
    Egal was man macht, man muss sich reinknien und versuchen einen guten Abschluss zu schaffen. 
     
  4. Like
    krumpy reagierte auf neinal in Probleme mit Umschulung?   
    Und? Was sagt der Betrieb? Was sagt der Kostenträger?
  5. Haha
    krumpy reagierte auf t0pi in PLAYERUNKNOWN'S Battlegrounds   
    ziel des spieles ist es ja auch nicht zu sterben...das ist quasi der eingebaute noobfilter
  6. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Coronna erhalten in Ist eine Umschulung als Alternative brauchbar?   
    Hallo,
    ich bin selbst Umschüler. Durch Gesprächen, die ich vorher mit diversen Bildungsstätten geführt habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich eine Umschulung machen möchte.  Es gab mehrere Gründe dafür und dagegen, das ist ganz klar.
    Es wird nur das Abgefrühstück was auch wirklich wichtig ist für die Prüfung. Es bleibt ja auch keine Zeit, man hat 2 Jahre Zeit. Mit Ferien und Praktikum kommt man nur auf ca. 1,5 Jahre Schulischen Unterricht! Der Schnitt bei uns ist so, dass ca. 90 Prozent die Prüfung bestehen und auch einen Job sofort oder kurze Zeit nach Bestehen vorweisen können. Türöffner ist mit Sicherheit auch das Praktikum, wo sich einige Personen reingehängt haben und dann ein Jobangebot bekommen haben. 
    Man sollte sich immer vor Augen halten das man dafür was tun muss, sonst klappt nichts. Und wenn man mal ehrlich ist, wenn man Arbeiten will bekommt man auch Arbeit, egal ob man eine Ausbildung, Umschulung oder ein Quereinsteiger ist. Man muss vielleicht beim ersten Job Abstriche machen und es ist nicht der Traumjob, aber man kann sich dann noch hocharbeiten, diverse Zertifikate oder ein Studium absolvieren, um ans Ziel zu kommen. Wichtig ist erstmal, dass man einen Fuß in der Tür hat, egal wie man das angestellt hat. 
    Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, wenn man sich 2-3 Jahre in einer Ausbildung nur mit Windows beschäftigt hat und aus welchen Gründen auch immer nie mit Linux oder ähnlichem, dann wird man auch keinen Job in der Linux schien oder ähnlichem bekommen. Also heißt es da auch wieder sich Dinge selber aneignen und und und.
    Egal was man macht, man muss sich reinknien und versuchen einen guten Abschluss zu schaffen. 
     
  7. Haha
    krumpy hat eine Reaktion von ichbins3000 erhalten in Ergebnisse der schriftlichen Prüfung Sommer 2017   
    Herzlichen Glückwunsch an alle, jetzt geht es ja auf einmal ganz schnell. So kann der Start ins lange Wochenende doch beginnen. Ein Grund mehr um zu feiern, obwohl, brauch man einen Grund zum feiern? :-P
  8. Like
    krumpy hat eine Reaktion von ITCS erhalten in Zwischenprüfung, Prämie   
    @ITCS das ist ernst gemeint. ^^

    Ich stecke auch in der Umschulung, die nächste Abschluss Prüfung ist mir. Wie viel (Entschuldigung) "Vollpfo****" ich schon gesehen habe die eine Umschulung in einem Beruf machen der für sie nichts ist. Das geht auf keine Kuhhaut. Es haben viele darauf zwar Einfluss, aber es wird ihnen der Beruf richtig schmackhaft gemacht und so zurechtgelegt, dass die Personen anbeißen und später den Salat haben. Ich würde schon fast behaupten es wird ihnen Regelrecht aufgedrängt. Überspitzt gesagt, außer ITSE kannst du nichts. Dieses liegt aber an den Schulen selbst, da müssen mal kompetente Leute hin, der ganze Phsycho kack, Kreise malen, räumliches denken und so weiter. Unter Druck setzten lassen, wir brauchen Umschüler, wir müssen Geld verdienen. Aber ich das ist ein anderes Thema. ^^

    Ich lese hier immer nur was von Abbrechern im Zusammenhang mit der Prämie. Vielleicht habe ich es auch überlesen, aber man muss auch die durchfaller mit einbeziehen. Wenn jemand aus welchen Gründen auch immer durchfällt, ist der nen halbes Jahr später dran und liegt den Leuten die Arbeiten nen halbes Jahr länger auf der Tasche. Sollte es jemand bis kurz vor die Prüfung geschafft haben, wäre das evtl. noch eine zusätzliche Motivation die Prüfung zu bestehen. Ich kann mich da nicht so recht Entscheiden, ob pro oder kontra.
  9. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Yeet erhalten in League of Legends   
    Ich habe gestern noch einen bannen lassen. Mein Team hat voll getrollt als sie gemerkt haben das sie keine Chance habe. Habe mich darüber so aufgeregt das ich alle reportet habe. Einer davon wurde gebannt. Scheiß kiddies.
  10. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Teacup erhalten in Ist eine Umschulung als Alternative brauchbar?   
    Hallo,
    ich bin selbst Umschüler. Durch Gesprächen, die ich vorher mit diversen Bildungsstätten geführt habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich eine Umschulung machen möchte.  Es gab mehrere Gründe dafür und dagegen, das ist ganz klar.
    Es wird nur das Abgefrühstück was auch wirklich wichtig ist für die Prüfung. Es bleibt ja auch keine Zeit, man hat 2 Jahre Zeit. Mit Ferien und Praktikum kommt man nur auf ca. 1,5 Jahre Schulischen Unterricht! Der Schnitt bei uns ist so, dass ca. 90 Prozent die Prüfung bestehen und auch einen Job sofort oder kurze Zeit nach Bestehen vorweisen können. Türöffner ist mit Sicherheit auch das Praktikum, wo sich einige Personen reingehängt haben und dann ein Jobangebot bekommen haben. 
    Man sollte sich immer vor Augen halten das man dafür was tun muss, sonst klappt nichts. Und wenn man mal ehrlich ist, wenn man Arbeiten will bekommt man auch Arbeit, egal ob man eine Ausbildung, Umschulung oder ein Quereinsteiger ist. Man muss vielleicht beim ersten Job Abstriche machen und es ist nicht der Traumjob, aber man kann sich dann noch hocharbeiten, diverse Zertifikate oder ein Studium absolvieren, um ans Ziel zu kommen. Wichtig ist erstmal, dass man einen Fuß in der Tür hat, egal wie man das angestellt hat. 
    Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, wenn man sich 2-3 Jahre in einer Ausbildung nur mit Windows beschäftigt hat und aus welchen Gründen auch immer nie mit Linux oder ähnlichem, dann wird man auch keinen Job in der Linux schien oder ähnlichem bekommen. Also heißt es da auch wieder sich Dinge selber aneignen und und und.
    Egal was man macht, man muss sich reinknien und versuchen einen guten Abschluss zu schaffen. 
     
  11. Like
    krumpy hat eine Reaktion von KeeperOfCoffee erhalten in League of Legends   
    Wer kennt das Spandauer Inferno?
  12. Like
    krumpy reagierte auf Albi in Ausbildung und Tonfall haben sich negativ verändert   
    Ich würde da geschlossen (also alle Azubis) zur IHK gehen und ihnen den Sachverhalt schildern und dann die Türen zur Hölle öffnen, es bringt einfach nix in einem Betrieb die Zeit abzusitzen in dem ihr nichts lernt, vergesst nicht selbst wenn ihr danach wo anders hingeht, euch fehlt das wissen das ihr dort gelernt bekommen sollt, außerdem würde der Betrieb so weiter neue Azubis einstellen, ihr habt hier aber die Möglichkeit bei der IHK ein Verfahren loszutreten das auch dazu führen kann das der Betrieben seinen Ausbildungsschein verliert und sie keine neuen Azubis mehr ausbilden dürfen, was in diesem Fall sicher keine Schande wäre und euch jeder nach euch kommende Azubi danken wird.
    Sowas unprofessionelles hab ich lange nicht gehört wie dieser GF.
  13. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Khatru erhalten in Ist eine Umschulung als Alternative brauchbar?   
    Hallo,
    ich bin selbst Umschüler. Durch Gesprächen, die ich vorher mit diversen Bildungsstätten geführt habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich eine Umschulung machen möchte.  Es gab mehrere Gründe dafür und dagegen, das ist ganz klar.
    Es wird nur das Abgefrühstück was auch wirklich wichtig ist für die Prüfung. Es bleibt ja auch keine Zeit, man hat 2 Jahre Zeit. Mit Ferien und Praktikum kommt man nur auf ca. 1,5 Jahre Schulischen Unterricht! Der Schnitt bei uns ist so, dass ca. 90 Prozent die Prüfung bestehen und auch einen Job sofort oder kurze Zeit nach Bestehen vorweisen können. Türöffner ist mit Sicherheit auch das Praktikum, wo sich einige Personen reingehängt haben und dann ein Jobangebot bekommen haben. 
    Man sollte sich immer vor Augen halten das man dafür was tun muss, sonst klappt nichts. Und wenn man mal ehrlich ist, wenn man Arbeiten will bekommt man auch Arbeit, egal ob man eine Ausbildung, Umschulung oder ein Quereinsteiger ist. Man muss vielleicht beim ersten Job Abstriche machen und es ist nicht der Traumjob, aber man kann sich dann noch hocharbeiten, diverse Zertifikate oder ein Studium absolvieren, um ans Ziel zu kommen. Wichtig ist erstmal, dass man einen Fuß in der Tür hat, egal wie man das angestellt hat. 
    Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, wenn man sich 2-3 Jahre in einer Ausbildung nur mit Windows beschäftigt hat und aus welchen Gründen auch immer nie mit Linux oder ähnlichem, dann wird man auch keinen Job in der Linux schien oder ähnlichem bekommen. Also heißt es da auch wieder sich Dinge selber aneignen und und und.
    Egal was man macht, man muss sich reinknien und versuchen einen guten Abschluss zu schaffen. 
     
  14. Like
    krumpy reagierte auf Albi in Karriere nach der Umschulung/Ausbildung   
    ITCS ohne das böse zu meinen, du redest hier davon du hast ja so viel Lebenserfahrung und bist ja schon fast 40? Ganz ehrlich da seh ich nicht wirklich viel davon, du führst dich hier gerade wie ein 12 Jähriger bockiger kleiner Junge auf, das du jetzt sogar noch einen "alten" Thread wieder aus der Versenkung ziehst weil du dich in einem anderen Thread durch Sullidor beleidigt fühlst macht das ganze nur noch schlimmer...
    Wenn du soviel Lebenserfahrung hast, dann solltest du eigentlich Erwachsen genug sein um das ganze einfach zu ignorieren (bzw. Sullidor zu ignorieren) und gut ist. Das du das aber scheinbar nicht kannst und lieber weiter mit ihm aneinander Geräts ihm auch Dinge unterstellst, nur weil er das bei dir wohl auch macht, zeigt eher wie unreif ihr beide seid.
    Seids mir nicht böse aber gebt beide jetzt endlich Ruhe, ignoriert euch gegenseitig und gut, ihr macht euch beide einfach zum Affen und ich frag mich echt wie man in diesem Alter mit der angeblichen "großen Lebenserfahrung" so eine üble Zicke sein kann und sich so anbitchen muss weil man dem jeweils anderen Beweisen will das man der bessere ist... Ich würde schon erwarten das ihr in eurem alter etwas reifer seid... 
  15. Like
    krumpy reagierte auf Xeroxar in Ergebnisse der schriftlichen Prüfung Sommer 2017   
    Nebenbei habe ich meine Ergebnisse mitlerweile auch, IHK Koblenz:
    GA1: 67
    GA2: 50
    WiSO: 67
    Also 3-4-3 unterm Strich 4, sollte mit der praktischen noch zu verbessern sein.
  16. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Xeroxar erhalten in Ergebnisse der schriftlichen Prüfung Sommer 2017   
    Herzlichen Glückwunsch an alle, jetzt geht es ja auf einmal ganz schnell. So kann der Start ins lange Wochenende doch beginnen. Ein Grund mehr um zu feiern, obwohl, brauch man einen Grund zum feiern? :-P
  17. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Xeroxar erhalten in Ergebnisse der schriftlichen Prüfung Sommer 2017   
    Meinste das macht einen Unterschied ob man in der Sonne chillt oder feiern geht am Wochenende? Wenn man natürlich am Dienstag seine Prüfung hat dann ist das evtl. nicht so dolle. ^^ 
  18. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Jony erhalten in Ergebnisse der schriftlichen Prüfung Sommer 2017   
    Herzlichen Glückwunsch an alle, jetzt geht es ja auf einmal ganz schnell. So kann der Start ins lange Wochenende doch beginnen. Ein Grund mehr um zu feiern, obwohl, brauch man einen Grund zum feiern? :-P
  19. Like
    krumpy hat eine Reaktion von Yavem erhalten in Ergebnisse der schriftlichen Prüfung Sommer 2017   
    Herzlichen Glückwunsch an alle die ihre Ergebnisse schon bekommen haben. Bei dem Rest heißt es noch ein paar Tage abwarten und chillen. Genießt das schöne Wetter. :-)
  20. Like
    krumpy hat eine Reaktion von civi19931993 erhalten in Ergebnisse der schriftlichen Prüfung Sommer 2017   
    Bitte mal beim Thema bleiben.
    Hier geht es um Prüfungsergebnisse und nicht um Persönliche Befindlichkeiten oder die schwere der Prüfung oder oder oder. 
  21. Like
    krumpy reagierte auf Crash2001 in Subnetting   
    Irgendwie fällt mir bei den beiden Gastbeiträgen der Keine-Ahnung-Pinguin ein...
    Von wegen Netzadresse würde nicht in dem Bereich liegen,
    Kann es sein, dass du dumm bist oder soetwas? Oder liest du nur nicht, was da steht? Wenn ich schreibe, dass man fürs Subnetting keine vlans braucht, du mich deshalb doof von der Seite anmachst und dann selber schreibst, dass das nichts miteinander zu tun hat und er sich da vertan hat, dann frage ich mich ehrlich gesagt, was das soll. Hauptsache einen doofen Spruch bringen und rumlästern, statt etwas sinnvolles zum Thread beizutragen.
    Anscheinend hast du gar nicht gemerkt, was denn für den Threadersteller eigentlich das Problem war - nicht die Subnetzberechnung an sich, sondern ob nun ein /26er oder ein /27er Subnetz verwendet werden soll, also wie das mit den maximal 50 zu verstehen war.
     
    Hauptsache du selber glaubst, dass es so richtig wäre und machst den Fehler dann auch während der Abschlussprüfung...  
    Da man mit 6 Bit (Hostanteil) 64 Zahlen (Zahlen 0 bis 63) darstellen kann und nicht nur 63 (Zahlen 1 bis 63), ist die Berechnung falsch. Man kann sich das zwar schönreden, da man ja eine Adresse für die Netzadresse abziehen muss und dass die Broadcastadresse zu den Host-Adressen gehört, aber die Berechnung hat eigentlich einen anderen Sinn..

    Die Anzahl der möglichen Hosts wird mittels (2^n)-2 berechnet. (n = Anzahl der Hostbits) Da sind dann Broadcast- und Netzadresse jeweils schon herausgerechnet. Bei 6 Hostbits kommt man somit auf 62 Host-IP-Adressen.
    Mittels Netzadresse binär dargestellt mit allen Hostbits auf 1 statt 0 gesetzt rechnet man die Broadcastadresse aus, und nicht, wie viele Host-IP-Adressen in dem Netz zur Verfügung stehen. Bei der Umrechnung der Broadcastadresse von binär auf dezimal kommt dann die Berechnung  2^6 + 2^5 + 2^4 + 2^3 + 2^2 + 2^1 + 2^0  = 32 + 16 + 8 + 4 + 2 + 1 = 63 auf. Somit sieht man, dass die .63 die letzte IP-Adresse (Broadcast-Adresse) dieses Subnetzes ist.
     
     
     
     
     

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung