Jump to content

Kleiderordnung mündliche Abschlussprüfung

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

habe jetzt hier schon einiges durchforstet und bin in mehreren Posts von Prüfungsausschussmitgliedern darauf gestoßen dass sie es als _Durchfallgrund_ sehen wenn jemand in Turnschuhen und mit Jeans vor ihnen steht... habe aber leider keinen speziellen Thread zu dem Thema gefunden und will deswegen mal einen eröffnen.

Da ich am Donnerstag meine Präsentation halten werde stehe ich jetzt also vor der schwierigen Frage: Soll ich mir allen Ernstes eine Stoffhose zulegen und meine alten Tanzschuhe (-> Lack-Halbschuhe) auspacken um keinen falschen Eindruck zu erzeugen und schon wegen meinem Outfit durchzufallen?

Der ursprüngliche Plan war es eigentlich mein "normales" Arbeitsoutfit zu benutzen, sprich eine recht neue, saubere Jeans ("normaler" Schnitt, natürlich keine Baggy) und meine eigens für die Arbeit gekauften schwarzen, dezenten Turnschuhe die auch noch in tadellosem Zustand sind, zusammen mit einem ordentlichen Hemd zu tragen... was für unsere Kunden reicht sollte ja eigentlich auch dem Prüfungsausschuss genügen... bin nur eben durch die oben erwähnten Posts ein wenig unsicher geworden...

(Bin der Meinung dass durch das unbequeme Schuhwerk und das ungewohnte Beinkleid die Präsentation bestimmt nicht souveräner wirken wird und würde es deswegen gerne vermeiden mich so zu kleiden und den Kram auchnoch extra dafür zu kaufen...)

Kann da vielleicht jemand seine Erfahrungen schreiben? Von denen die schon gehalten haben (dieses oder in einem vorigen Jahr) und bestanden... hat jeder von euch Stoffhose, Halbschuhe und Hemd oder gar nen Anzug getragen? Halte das irgendwie für grob übertrieben... aber wenn ich eins gelernt habe in meiner Ausbildung dann wohl dass man bei der IHK nicht immer mit gesundem Menschenverstand an solche Fragen rangehen kann ;)

Also: Wäre dankbar um einige kurze "Hab mit Jeans bestanden" oder "Bin mit Turnschuhen gekommen und durfte gleich wieder gehen" Aussagen, danke. ;)

Gruß

CD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gepflegt und so, dass man sich in der Kleidung wohlfühlt. Die Kleidung ist kein Teil der Bewertung. Da es aber unbewusst evtl. doch Berücksichtung finden könnte, ist es sinnvoll auf Nummer sicher zu gehen und sich eine ordentliche Jeans, gescheite Schuhe und ein Businesshemd anziehen und evtl. vorher nochmal zum Friseur gehen. Es ist ein wichtiger Moment im Leben des Auszubildenden, da darf man schon erwarten dass jemand nicht wie ein verwahrloster Flodder aufläuft. Prinzipiell könnte man aber auch in Badehose auflaufen. Ein Anzug ist übertrieben.

Damit ist das Thema eigentlich erschöpfend behandelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zu meiner mündlichen Prüfung ziemlich genau in dem Zeugs gegangen was du dir schon geistig zurechtgelegt hast. Ergo ne ordentliche (blaue) Jeans, schwarze, eher turnschuhartige Schuhe (frisch geputzt) und ein Hemd. Nen eher sportliches Jackett hatte ich noch im Auto, habs wegen der Temperaturen aber auch dort gelassen.

Ergebnis: 95% ;)

Ich schätze das mal so ein: Ein Auftritt im Anzug wird sicherlich nicht schaden (sofern du dich darin nicht so unwohl fühlst, dass du alles vergeigst), aber ich bezweifle das es dir der PA übel nimmt wenn du ohne erscheinst.

Man sollte natürlich trotzdem auf gepflegte Kleidung achten, ergo nichts zerschlissenes etc. aber das hattest du ja sowieso vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten, gab in den anderen Threads selten ne klare Ansage sondern meistens nur so den allgemeinen Konsens "gepflegt aussehen"...

Dem "gepflegt aussehen" kann ich ja auch uneingeschränkt zustimmen, wäre unpassend da in Metalshirt etc. einzulaufen... bin nur eben stutzig geworden durch ein paar posts in denen ausdrücklich Jeans + Turnschuhe als _Durchfallgrund_ (kann das gar nicht genug betonen^^) bezeichnet wurden und wollte diese Aussage nur mal durch Erfahrungsberichte wie den von Iceman klären, danke va. an dich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definiere Durchfallgrund.

Was definitiv nicht der Fall sein wird ist, dass du nach Hause geschickt wirst aufgrund deiner Aufmachung, solange es die Polizei nicht als Erregung öffentlichen Ärgernisses einstuft.

Und nochmal: Bei vielen IHKs wird das Erscheinungsbild nicht in der Benotung berücksichtigt - zumindest in der Theorie. In der Praxis sitzen da Menschen, die sich ihren Teil denken, wenn du unangemessen erscheinst. Also wird es im schlimmsten Fall bei manchen PAs direkt oder indirekt Abzug geben, mehr nicht. Wenn du aufgrund der Gesamtleistung auf der Kippe stehst, dann kann dieser Abzug mit zum durchfallen führen. Ist das jetzt ein Durchfallgrund?

bearbeitet von bigvic
typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist, wie Du auf den PA wirkst - weil das unbewusst in die Bewertung eingehen könnte (auch PA-Mitglieder sind Menschen). Und daher ist eine "zu schlechte Kleidung" (also Baggys und T-Shirt) genau so schlecht, wie eine unnatürliche Kleidung, in der Du Dich nicht wohl fühlst (also z.B. ungewohnter Anzug + einengende Krawatte + drückende Schuhe).

Das was Du im Kopf hast, würde ich als recht "nahe am Optimum" sehen - und bestimmt nicht als (unbewussten) Abwertungsgrund.

GG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...] wäre unpassend da in Metalshirt etc. einzulaufen... [...]

Also ich für meinen Teil hatte eine kurze Hose, blaue Skaterschuhe und n Shirt von ner tollen Hardcoreband an (ziemlich auffallend) - Piercings etc. lies ich auch drin - und hab mit 96 Punkten bestanden. (vonwegen unpassendes Metalshirt :))

Ich denke, das kommt ganz auf den PA an - du wirst nich reinlaufen und gleich wieder umdrehen müssen - es sei denn, du bist nackt o.Ä. ;D

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, das kommt ganz auf den PA an - du wirst nich reinlaufen und gleich wieder umdrehen müssen - es sei denn, du bist nackt o.Ä. ;D

lg

Kommt auf den Prüfling an ;)

Ich sehe es aber auch so wie der Threadersteller. Gepflegtes Äußeres + o.g. Kleidung, bin nicht so der Fan von Anzügen, Kostümen, etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also solang du da nicht nackt hingehst fällst du auchnicht wegen deinem Outfit durch. Klar sollte man ein gepflegtes Äußeres haben, dazu zaehlt nunmal auch eine Stoffhose und eben keine Jeans.

Mein Ausbilder meinte aber inoffiziell fließt das in die Bewertung der Gesamtgestaltung mit ein, die zaehlt immerhin insgesamt 10%

also 1-2 Punkte kann man schon allein durch ein gepflegtes Äußeres holen.

Laut meinem Zettel gibt es übrigens nur ein absolutes KO-Kriterium: Hat der Prüfling das Projekt allein bearbeitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwarze Jeans (vorher nochmal mit dem Fusselroller drüber :D )

Hemd & Ich sag mal Business-Schuhe

Keine Ahnung ob Turnschuhe gereicht hätten aber ich finde, dass sieht nicht aus :D

Keine Ahnung mit wie viel % ich bestanden habe (das sagen die ja nicht in Berlin, man muss 2 weitere Wochen warten)

Aber es lief super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich für meinen Teil habe mit 95 Punkten bestanden trotz Gammel-Schuhen (Vans Slip-on mit Löchern), einer normalen Jeans, schwarzes t-shirt mit bunten Emblem einer Skate-marke und einem schwarzen zipper drüber. Also auch nicht wirklich Business-Like.

Ich denke das wichtigste ist, dass mein sein Projekt kennt und Fachwissen zeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klar sollte man ein gepflegtes Äußeres haben, dazu zaehlt nunmal auch eine Stoffhose und eben keine Jeans.

Käsekram. Das sind genau die Äußerungen die andere hier verwirren. Was soll an einer guten Jeans bitte ungepflegt aussehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was soll an einer guten Jeans bitte ungepflegt aussehen?

Was soll an einer guten Jogginghose bitte ungepflegt aussehen?

Jeder setzt andere Grenzen und Massstäbe an "gepflegt". Genauo wie jeder andere Massstäbe an "gute" Musik setzt. Daher wird das hier wieder so eine schöne Diskussion im Kreis.

Tipp: Forum Fachinformatiker.de - Einzelnen Beitrag anzeigen - Mdl. Abschlussprüfung - Was anziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jeder setzt andere Grenzen und Massstäbe an "gepflegt". Genauo wie jeder andere Massstäbe an "gute" Musik setzt. Daher wird das hier wieder so eine schöne Diskussion im Kreis.

Das seh ich auch so. Das einzige wo man sich einigen könnte, dass die Kleidung keine Löcher oder Flecken aufweist. Ich bin der Meinung, dass eine bequeme aber dennoch der Situation angepasste Kleidung (wieder Auslegungssache) ausreicht und wenn das Wissen um das eigene Projekt vorhanden ist und der Prüfling überzeugend auftritt (was dann auch von der Kleidung ablenken kann), dass man damit mehr punktet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben von unserem Klassenlehrer mitgeteilt bekommen, dass wir lieber auf unsere Alltags-Garderobe verzichten und uns doch mehr dem Business-Look anpassen sollen.

D.h. Jungs im Anzug mit Hemd und guten Schuhen (keine Turnschuhe). Bei warmen Wetter konnten die Herren der Schöpfung das Sakko dann vor dem PA ausziehen. Vielleicht auch erst nach gehaltener Präsentation um die Atmosphäre für das Fachgespräch etwas zu lockern.

Ich hab mir auch extra nen Blazer und ne Bluse zugelegt. (Zum Glück hab ich dieses Jahr noch nen paar Familienfeiern vor mir, wo ich das noch mal anziehen kann :P)

Witzig ist, wenn man dann mit der Kleidung später in die Firma kommt und dort angeschaut wird wie nen Auto, weil der Dresscode in der Firma definitiv nen anderer ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für eine Jogginghose lässt sich das relativ leicht sagen, denn die gehört ins Schlafzimmer, auf die Couch oder auf die Laufstrecke aber ganz sicher nicht in den normalen Arbeitsalltag oder gar zum Kundenkontakt eines Fachinformatikers. Da ist es egal wie edel die sein mag.

Gegen eine saubere, passend geschnittene Jeans wird man wenig sagen können. Hört sich ja an als sei man nur kurz überhalb der Stufe eines verwahrlosten Penners, wenn man so etwas trägt.

Nun ja, müßige Diskussion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich trug Schwarze Stoffhose (Carhartt, nix Anzugmäßiges), blaues Hemd, schwarzes Sakko und ein paar Adidas Treter... Hat wohl gepasst, derjenige vor mir trug ein buntes Hemd mit Jeans, der nach mir T-Shirt und Jeans. Kamen dennoch alle durch die Prüfung ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte heute morgen auch die mündliche Abschlussprüfung und war in guten Halbschuhen, einer ordentlichen, grauen Jeans und einem schwarzen, kurzärmligen Hemd da.

Der vor mit hatte eine schwarze Stoffhose mit einem blauen Hemd und Sakko an, der nach mir kam in einem normalen T-Shirt mit normaler Jeans. Der vor mit hat bestanden, ich hab bestanden, bei dem nach mir weis ich es nicht weil ich schon weg war.

Im PA saßen von 4 Leuten 2 mit einem Anzug, einer mit einer Jeans und einem weißen Hemd und einer mit einer normalen Blue-Jeans und einem karierten Hemd in allen möglichen Farben da :D !

Ich denke dass es nicht unbedingt schadet wenn man sich etwas schicker anzieht aber wenn man das nicht will wird man nur deswegen sicher nicht durchfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung