Zum Inhalt springen

zum FISI wie Vorgehen?


Empfohlene Beiträge

Hey ich heiße Max und bin 20 Jahre alt, ich hab eine Ausbildung zum Elektroniker abgeschlossen, und habe nun nach 2 Jahren Arbeitserfahrung einfach gemerkt, das dieser Beruf nicht das ist was ich mir vorgestellt hatte.

Nun ist meine Entscheidung gefallen, das ich in die It wechseln will (genauer gesagt FISI)

Hier mal meine "Kenntnisse"

Installation, Konfiguration, Lösungsfindung (kein stupides hdd tauschen sondern schon mit etwas mehr Hirn und Verstand) von Hardware.

Installation, Konfiguration und erweiterter Umgang mit Windows XP bis 10

Sehr gute Kenntnisse in Office WORD EXCEL POWERPOINT

Sehr guter Umgang mit Adobe Photoshop

Linux installieren starten "Normale Nutzung". Lediglich in Sachen Kommandozeilen hapert es.

Alles andere ist schwer zu beschreiben, ich, Familie verwandte und Freunde hatten schon das ein oder andere Problem mit Smartphones, Internet und dem Computer , die ich bis jetzt mit Logik und Recherche ganz gut lösen konnte.

Will heißen das ich aufgrund großen Interesses sehr Lernfähig bin, und ein gutes Technisches Verständnis habe.

So nun zu meinem Problem. Ich stehe vor der Arbeitslosigkeit (Vertrag läuft aus, Firma halb Insolvent ;P) Und brauche nun etwas was ich zukünftigen Arbeitgebern vorlegen kann, IHK Zertifikate,  Umschulung, Ausbildung, Weiterbildungen usw. MIT FÖRDERUNG

Was würdet Ihr mir empfehlen? Umschulung ist raus, da ich eine abgeschlossene Berufsausbildung habe und diese dadurch nicht gefördert wird, eine Ausbildung ist meine NOT Lösung obwohl es schon viel zu spät ist? Fernstudium wurde mir mehrfach abgeraten. Was haltet ihr davon habt ihr Ideen?

 

PS:   "http://www.ta.de/it-administrator-ihk/kursbeschreibung.html" Was haltet Ihr davon?

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Idea1996,

ich würde dir aufgrund deines jungen Alters definitiv zu einer normalen Ausbildung raten. Durch deine Vorbildung kann die Ausbildung ziemlich sicher auf 2 oder 2,5 Jahre verkürzt werden und es ist aus meiner Sicht der beste Abschluss den du jetzt zum Start in der IT machen kannst. Erstmal wieder als Azubi zu arbeiten und wenig Geld zu verdienen sind vermutlich keine schönen Aussichten, aber langfristig kommst du damit einfach am weitesten.

Viele Grüße,

neikei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Idea1996:

eine Ausbildung ist meine NOT Lösung obwohl es schon viel zu spät ist?

Mit 20 bist du lange noch nicht zu alt für eine Ausbildung.

vor 6 Minuten schrieb Idea1996:

Drei Wochen Kurs ersetzen keine 3 Jahre Ausbildung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb Idea1996:

Installation, Konfiguration, Lösungsfindung (kein stupides hdd tauschen sondern schon mit etwas mehr Hirn und Verstand) von Hardware.

Was verstehst du denn bitte darunter? Denn eine HDD auszutauschen, kann in bestimmten Situationen ziemlich kompliziert sein und eine Menge Fachwissen erfordern. Bei einem unsachgemäßen Wechsel kann man u.U. ziemlichen wirtschaftlichen Schaden anrichten.

vor 43 Minuten schrieb Idea1996:

Installation, Konfiguration und erweiterter Umgang mit Windows XP bis 10

Sehr gute Kenntnisse in Office WORD EXCEL POWERPOINT

Sehr guter Umgang mit Adobe Photoshop

Linux installieren starten "Normale Nutzung". Lediglich in Sachen Kommandozeilen hapert es.

Alles andere ist schwer zu beschreiben, ich, Familie verwandte und Freunde hatten schon das ein oder andere Problem mit Smartphones, Internet und dem Computer , die ich bis jetzt mit Logik und Recherche ganz gut lösen konnte.

Das sind meistens die Leute, die normalerweise am meisten Schaden anrichten, weil sie zwar "erfahrene" Nutzer sind, jedoch meist keine Ahnung haben, was da wirklich unter der Motorhaube passiert und welche Wechselwirkung oder Folgen ihre Aktionen auslösen können. Aber in die Kategorie fiel ich vor meiner Ausbildung ebenfalls. Genau wie mein Azubi danach und auch die meisten anderen Forumsmitgleider vor ihrer Ausbildung.

vor 47 Minuten schrieb Idea1996:

Will heißen das ich aufgrund großen Interesses sehr Lernfähig bin, und ein gutes Technisches Verständnis habe.

Das alles ist aber ein sehr guter Grundstock, auf dem eine Ausbildung fußen kann.

vor 49 Minuten schrieb Idea1996:

So nun zu meinem Problem. Ich stehe vor der Arbeitslosigkeit (Vertrag läuft aus, Firma halb Insolvent ;P) Und brauche nun etwas was ich zukünftigen Arbeitgebern vorlegen kann, IHK Zertifikate,  Umschulung, Ausbildung, Weiterbildungen usw. MIT FÖRDERUNG

Perfekter Zeitpunkt um eine Ausbildung zum Fachinformatiker zu beginnen.

vor 50 Minuten schrieb Idea1996:

eine Ausbildung ist meine NOT Lösung obwohl es schon viel zu spät ist?

Mit 20 bist du eigentlich sogar in einem guten Alter um eine Ausbildung zu beginnen. Zu spät ist es auch mit 40 oder 50 nicht. Es wird dann nur halt schwerer. Ich finde bei dir schreit eigentlich alles danach, eine Ausbildung zu beginnen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Idea1996:

obwohl es schon viel zu spät ist?

Also das Alter stellt keine Probleme dar...einige Arbeitgeber bevorzugen sogar etwas ältere Auszubildende (denken dass die reifer wären etc.)

Die Frage ist hier eher: Was stellst du mit DIESEM Jahr an. Für eine Bewerbung für eine Ausbildung bist du jetzt zu spät dran.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Idea1996:

Was würdet Ihr mir empfehlen? Umschulung ist raus, da ich eine abgeschlossene Berufsausbildung habe und diese dadurch nicht gefördert wird, eine Ausbildung ist meine NOT Lösung obwohl es schon viel zu spät ist? Fernstudium wurde mir mehrfach abgeraten. Was haltet ihr davon habt ihr Ideen?

Generell ist es für eine Ausbildung nie zu spät! :) 

Wie du siehst hat z.B. Tician auch mit 25 begonnen und ich habe meine Ausbildung auch erst mit 23 Jahren begonnen. Dadurch, dass man etwas älter ist, wird man oft auch bevorzugt. Vor allem wenn man schon eine Ausbildung absolviert hat oder mehrere Erfahrungen in verschiedenen Jobs hat. Viele Arbeitgeber legen mittlerweile mehr Wert auf erfahrene Mitarbeiter. Mir wurde sogar schon öfter gesagt, dass sie es toll finden, dass ich schon mehrere Jobs versucht habe und mich trotzdem noch traue diesen wieder zu beenden und nach meinen "Traumjob" zu suchen. Schließlich soll die Arbeit irgendwann mal Spaß machen . Daher achte nie aufs Alter. Es ist nie zu spät anzufangen :) 

Und vor allem - wie neikei schon gesagt hat - du kannst deine Ausbildung verkürzen. Mach dies am besten schon im Vorhinein mit deinen neuen Arbeitgeber aus. 2 - 2 1/2 Jahre gehen so schnell vorbei!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Umschulung wird gefördert, wenn du deinen erlernten Beruf (aus gesundheitlichen Gründen) nicht mehr ausüben kannst.

Was sind die Abweichungen zwischen deiner Vorstellung und dem Berufsalltag als Elektriker?

Wie stellst du dir den Berufsalltag als FISI vor?

Wo sind Photoshop-Kenntnisse für einen FISI anwendbar?

Was ist bitte "erweiterter Umgang mit Windows XP bis 10"? Ich kenne "erweiterten Umgang" nur aus dem Familienrecht.

Was hat dein Berater bei der Arbeitsagentur dir geraten?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da dein Berufsfeld nicht ausgestorben ist oder ähnliches, du nicht aus Gesundheitlichen Gründen deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst, wirst du wahrscheinlich keine Umschulung genehmigt bekommen. Bleibt dir nur der Quereinstieg oder ein Ausbildung. Ich würde dir auch zu einer Ausbildung raten. Vielleicht kannst du auch schon vorher als so eine Art Ferienjobber da Anfangen bevor du deine Ausbildung starten kannst.

 

Bearbeitet von krumpy
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Idea1996:

[...]Installation, Konfiguration und erweiterter Umgang mit Windows XP bis 10[...]

Als Ungelernter stellt man sich unter "erweitertem Umgang" vielleicht etwas ganz anderes vor, als ein Ausgebildeter FISI. Kennst du dich z.B. mit der Registry aus, oder führst du immer nur Copy & Paste aus nach einer Google Suche?

vor 14 Stunden schrieb Idea1996:

Sehr gute Kenntnisse in Office WORD EXCEL POWERPOINT[...]

Du schätzt dich da sehr hoch ein - ob das der Realität entspricht, können wir natürlich so nicht beurteilen. Was kannst du denn z.B. im Excel? Komplizierte Formeln eigenständig und ohne Google-Suche erstellen? Makros? Datenbankabrufe? Das wäre das Level, was du angibst zu haben.
Oder in Word z.B. Templates, Serienbriefe, Makros, ...

vor 14 Stunden schrieb Idea1996:

Sehr guter Umgang mit Adobe Photoshop [...]

Ich glaube als FISI ist das dann doch ziemlich irrelevant. Da spielt man eher selten an Grafiken rum, sondern sorgt eher dafür, dass Systeme funktionieren. Davon abgesehen gibt es auch bei Adobe Photoshop diverse Versionen und aktuell ist Photoshop auch nicht mehr, sondern das nennt sich mittlerweile anders.

vor 14 Stunden schrieb Idea1996:

Linux installieren starten "Normale Nutzung". Lediglich in Sachen Kommandozeilen hapert es.[...]

Also genau an der linuxtypischen Tätigkeit hapert es bei dir bei Linux... Wer Linux beherrscht nutzt zu 90% die Kommandozeile und maximal zu 10% dann den Desktop.

vor 14 Stunden schrieb Idea1996:

Alles andere ist schwer zu beschreiben, ich, Familie verwandte und Freunde hatten schon das ein oder andere Problem mit Smartphones, Internet und dem Computer , die ich bis jetzt mit Logik und Recherche ganz gut lösen konnte.

Will heißen das ich aufgrund großen Interesses sehr Lernfähig bin, und ein gutes Technisches Verständnis habe.[...]

Jeder kann anhand Google mit den richtigen Suchwörtern ein nachvollziehbares Ergebnis finden und das umsetzen. Das hat nicht unbedingt viel mit Lernfähigkeit und technischem Verständnis zu tun und auch nicht unbedingt mit Logik.

vor 14 Stunden schrieb Idea1996:

So nun zu meinem Problem. Ich stehe vor der Arbeitslosigkeit (Vertrag läuft aus, Firma halb Insolvent ;P) Und brauche nun etwas was ich zukünftigen Arbeitgebern vorlegen kann, IHK Zertifikate,  Umschulung, Ausbildung, Weiterbildungen usw. MIT FÖRDERUNG[...]

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wieso du überhaupt gefördert wirst.

vor 14 Stunden schrieb Idea1996:

Was würdet Ihr mir empfehlen? Umschulung ist raus, da ich eine abgeschlossene Berufsausbildung habe und diese dadurch nicht gefördert wird, eine Ausbildung ist meine NOT Lösung obwohl es schon viel zu spät ist? Fernstudium wurde mir mehrfach abgeraten. Was haltet ihr davon habt ihr Ideen?

PS:   "http://www.ta.de/it-administrator-ihk/kursbeschreibung.html" Was haltet Ihr davon?

Diese Kurse machen keinen wirklichen Sinn. Der "Abschluss" davon ist wertlos in der IT-Branche.
Ich würde definitiv zur dualen Ausbildung raten. Zu alt bist du dafür definitiv nicht. Bei mir in der Klasse war der älteste zu Beginn damals um die 35 Jahre alt...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das bezog sich auf den reinen Namen Photoshop. Da kommt seit Jahren immer noch etwas hintendran und ob nun CC oder CS macht vom Funktionsumfang schon einen Unterschied.

Davon abgesehen, ist es für einen FISI aber auch eh irrelevant, ob der sich mit Photoshop CS oder CC auskennt, oder ob nicht. Das wäre eher für einen Grafiker oder Webseitenprogrammierer (also wenn schon FI dann eher FIAE) wichtig. Der sollte Bilder etc. aber eigentlich auch fertig geliefert bekommen, oder sie dynamisch generieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Je länger er aber jetzt noch damit wartet, sich als Azubi zu bewerben, um so geringer sind seine Chancen, noch einen Platz als Azubi für dieses Jahr zu bekommen. Die Chancen stehen eh schon relativ schlecht, da das neue Ausbildungsjahr schon begonnen hat und er somit vermutlich höchstens noch nachrücken könnte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb Caskett:

Ich denke, er meint damit den Bewerbungszeitraum für dieses Jahr und nicht sein Alter.

Es ist nie zu spät, selbst wenn die Fristen vorbei sind - es springen ja auch oft noch welche ab. Einfach mal versuchen ansonsten Initiativbewerbung schicken :) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar ist es immer noch möglich, wo nachzurücken. Je später man sich bewirbt, um so niedriger sind aber die Chancen. Zudem muss man halt die Firmen treffen, bei denen andere abgesagt haben (oder nicht abgesagt, sondern treten die Ausbildung einfach nicht an). Das sehe ich als die Herausforderung dabei an. Da dürfte man aber bei kleineren Firmen größere Chancen haben, da viele ja Ausbildungen bei einer größeren Firma, aufgrund der besseren Ausbildungsmöglichkeiten, Ausbildungen bei kleineren Firmen bevorzugen und somit der kleineren Firma dann oftmals absagen.

Teilweise besteht sogar die Möglichkeit, dass noch eine (zusätzliche) Azubistelle geschaffen wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

@Idea1996

Ich habe mit 23 meine zweite Ausbildung begonnen (im Oktober!) und jetzt, mit 50, eine Umschulung zum FiSi. Und ich kann dir nur zu einer Ausbildung raten, weil du so von Grund auf lernst, was du für deinen angestrebten Beruf wissen und können musst. Die Wartezeit mit einem Praktikum zu überbrücken halte ich für eine gute Idee. So kannst du auch herausfinden, ob dein Traumberuf deinen Vorstellungen entspricht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich ganz witzig, wenn junge Menschen heute meinen mit 20 wäre man zu alt für die Ausbildung. In Zeiten wo viele ehemalige Studenten wieder eine Ausbildung beginnen sicher bald nicht mehr die Regel. Ich habe jetzt eine betriebliche Ausbildung, allerdings zum FIAE, ebenfalls mit 32 begonnen. In meiner Berufschulklasse bin ich auch nicht viel älter als die anderen. Die meisten sind zwischen 20 und 27. Einige sind wie ich ehemalige Studienabbrecher oder Berufswechsler. Also um es kurz zu machen: mit 20 ist man definitiv nicht zu alt.

Ich hatte vorher auch eine Ausbildung zum Elektrotechniker. Da fällt einem vorallem der Stoff in der Hardware sicher viel einfacher. Ich weiß aber nicht wie Hardwarelastig eine FISI-Ausbildung ist. Ein Studium wäre in dem Alter auch eine Alternative, aber da muss man auch der Typ für sein. Gerade in den Ingenieurswissenschaften ist da viel Disziplin gefragt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung