Jump to content

neinal

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.712
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    69

Alle erstellten Inhalte von neinal

  1. Der aktuelle AG gehört in den Lebenslauf. Man kann durchaus bei Bewerbungen anmerken, dass das ganze vertraulich zu behandeln ist. Aber ich habe auch noch nie erlebt, dass ein potenzieller AG versucht hätte den aktuellen AG zu kontaktieren. Die wissen auch, dass man dem AG nicht sofort unter die Nase reibt, dass man sich anderweitig umsieht.
  2. Guter Willen? Sorry, aber der Abgabezeitraum ist lang genug. Wenn man es, warum auch immer, nicht auf die Reihe bekommt pünktlich abzugeben, sehe ich da keinen Grund Mitleid zu haben. Es hat Gründe warum Fristen existieren. Und die anderen Azubis schaffen es auch rechtzeitig. Sonst könnte ja jeder machen, was er meint. Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass deine IHK da gnädig ist.
  3. neinal

    Musical-Liebende?

    Es war übrigens echt toll. Der Dschinni war der Knaller. Und auch die anderen Darsteller haben echt Spaß gemacht. War ein sehr gelungener Abend
  4. neinal

    Mit dem Rad zur Arbeit

    Ich überlege gerade auch. Bin vor kurzem umgezogen. Und habe jetzt einen Weg von 11km statt vorher 65. Bei meinem AG gibt es auch JobRad-Angebote. Wenn du dich dazu entschließt, berichte mal Und ich würde den möglichen Zwischenstopp durchaus auch nicht verachten. Wenn das Wetter doch mal spontan umschlägt, ist das vielleicht auch einfach spontan eine Zwischenlösung. Ich vermute auch, dass man sich daran gewöhnt. Überlege selbst aber auch, wie ich am besten das Gepäckproblem (Laptop und Co.) lösen könnte. Bei mir wäre es aber nur eine Lösung für schöne Tage. Wenn das Wetter nicht gut ist, werde ich weiterhin mit dem Auto fahren.
  5. Hat sich geändert. Nach AG Wechsel war es erst länger. 65km, was im Münchner Umland gut 1-1,5 Stunden bedeutet. Aber ich bin mittlerweile umgezogen. Habe jetzt 12 Minuten ins Büro.
  6. Ich bin fast die gesamte Ausbildungszeit über öffentlich gefahren. Das waren jeweils 2 Stunden Fahrt pro Strecke. Danach hab ich mir, als ich Geld auf der Seite hatte und es mir leisten konnte, ein Auto gekauft. Aber dieses Mimimi, die Fahrt öffentlich dauert eine Stunde, kann ich nicht mehr hören. Entweder du bekommst es in den Griff, dir Geld zur Seite zu legen, oder du fährst öffentlich. Ansonsten würde ich auch auf jeden Fall den Job wechseln. Wenn du bei 100€ Fixkosten tatsächlich nichts zur Seite legen kannst. Wobei ich mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen kann.
  7. Tach. Nach ein paar freien Tagen um die Feiertage, Musical in Stuttgart und Schulung, bin ich auch mal wieder im Büro. Und ich hab am Donnerstag Urlaub für Ende September gebucht. Zum Tauchen Ik freu mir. Ansonsten warte ich sehnsüchtig auf mein neues Auto. Kommt aber erst im Juli.....
  8. Es kommt immer darauf an. Ich für meinen Teil, taste mich bei Menschen langsam ran. Jeder hat seinen eigenen Humor. Und man muss halt erstmal herausfinden, was Person1 noch lustig findet. Und dann muss man eben selektieren. Ich würde meinem Vater zum Beispiel ganz andere Witze erzählen, als seiner Frau. Weil sie da sehr viel empfindlicher ist.
  9. WO bitte hab ich was davon geschrieben? Ich glaube du halluzinierst. Was soll man denn bitte belegen? Nur weil man anderer Meinung ist, hat man also keine Ahnung? Nur weil man schreibt, dass ein Leasing nichts für einen persönlich ist, hat man keine Ahnung? Komisch, dass du dich nur an den Beiträgen festbeißt, die nicht deiner Meinung sind. Vielleicht solltest du erst nochmal alles in Ruhe lesen, was hier steht. Bevor du dich davon angegriffen fühlst. Aber da du ja nicht mal unterscheiden kannst, wer welchen Beitrag geschrieben hat, glaube ich nicht, dass das viel bringt.
  10. Liest du eigentlich auch wer hier was schreibt? Deine Erwähnung meines Namens passt null zu dem, was ich geschrieben habe.. ^^
  11. Das ist natürlich durchaus planbar. Aber wenn ich an eine ehemalige Kollegin denke, die wegen eines Autounfalls ein 3/4 Jahr ausgefallen ist... Das ist halt nicht planbar. Und wenn man Krankengeld bezieht, ist die Umwandlung ja eher schwierig. Weißt du zufällig was dann passiert? Ich weiß, dass beim alten AG der Firmenwagen je nach Situation "eingezogen" wurde.
  12. Das ist korrekt. Aber ich habe mir keine Rate ans Bein gebunden, wenn ich es Bar bezahlt habe. Was ist, wenn die Hardware dann kaputt/weg ist? Lease ich dann nochmal eine? Ich persönlich bin einfach kein Fan davon. Natürlich muss das aber jeder selbst wissen. Was ich aber fragen würde ist, was passiert, wenn man längere Zeit arbeitsunfähig wird? Oder in Elternzeit geht? Oder ein Sabatical nimmt? Wie Maniska schon geschrieben hat, ist ein AG berechtigt, in so einem Fall einen Firmenwagen einzuziehen. Und anders zu nutzen. Wie ist da die Lage bei einem PC? Wenn ich gerade kein Gehalt vom AG bekomme, ist Entgeldumwandlung ja eher schwierig zu bewerkstelligen.
  13. Ich glaube ja, dass Alice dem Hasen ins Wunderland folgt. Achso. Das war was anderes, oder?
  14. Die Frage ist wohl erstmal, was du machen möchtest. Ich könnte dir jetzt auch sagen, dass du bei der Müllabführ anfangen kannst. Aber das ist wohl nicht das Ziel Was interessiert dich denn, wenn du nicht in der Forschung bleiben möchtest? Die IT ist so weit gefächert, dass du dir erstmal eine grobe Richtung überlegen musst. Sonst wird es schwer, dir dazu Ideen zu geben.
  15. Wie kommst du denn bitte jetzt auf betrügerische Machenschaften? Lass doch bitte den Leuten einfach ihre Meinung zu Leasingverträgen haben. Ich persönlich würde mir noch nicht mal ein Handy im Zuge eines Telefonvertrages per monatlicher Rate finanzieren. Das kann doch jeder handhaben wie er möchte. Am Ende bleibt es eine Monatliche Abzahlung. Ob du nun 4.500€ oder 45.000€ abzahlst, spielt dabei erstmal keine Rolle.
  16. Leasing ist immer "auf Pump" kaufen. Egal ob das ein Rechner ist, ein Fahrrad, eine Waschmaschine oder ein Auto. Selbstverständlich bekommt man zum Teil einen Benefit. Trotzdem kommt es am Ende aufs gleiche raus. Wenn ich während der Leasingzeit das Teil kaputt mache, wie auch immer, dann zahle ich es trotzdem fertig ab. Auch, wenn es nicht mehr nutzbar ist. Am Ende muss das jeder für sich entscheiden. Ich würde es aus dem Grund schon für mich persönlich ausschließen, da ich keine Verwendung für solche Hardware habe.
  17. neinal

    Musical-Liebende?

    Mach ich Es standen mehrere Musicals zur Auswahl. Die Schöne und das Biest habe ich (leider) sofort ausgeschlossen, weil meine beste Freundin das schon gesehen hat. Die anderen die zur Wahl standen, hab ich meinem Kollegen präsentiert, der bekennender Musical-Fan ist. Und hab ihn um Feedback gebeten. Er hat mir zu jedem seine Meinung / Eindruck genannt und dann hab ich mich für Aladdin entschieden. Bin gespannt
  18. neinal

    Musical-Liebende?

    Am Donnerstag bin ich das erste Mal in einem Musical. Geschenk meiner besten Freundin einlösen. Wir schauen uns Aladdin an
  19. Als erstes ist die Frage, wann genau deine Prüfung ist. Und ich würde einfach beim Vorstellungsgespräch ansprechen, dass der Urlaub schon gebucht ist. Kannst, wenn du magst, ja auch dazu sagen, dass er gewonnen wurde und man deshalb den Zeitraum genommen hat. Ich hatte sowas auch schon. Habe bei einem AG angefangen, und war zwei Wochen später erstmal 17 Tage im Urlaub. Das habe ich im Gespräch halt direkt angesprochen. Ein potenzieller AG hätte den Start nach den Urlaub gelegt. Der AG bei dem ich angenfangen hab, hat damit gearbeitet. Und mir gesagt, dass sie die Einarbeitung halt einfach so planen, dass es kein Problem ist, dass ich dann so schnell im Urlaub bin. Wenn du das in Gesprächen ansprichst, wirst du ja sehen, wie die Leute reagieren. Aber auch Chefs sind Menschen Die wissen, wie sowas ist.
  20. Hast du den Thread überhaupt gelesen? Deine Antwort passt irgendwie nicht wirklich dazu. @TE meiner Erfahrung nach spielen die Noten bald keine Rolle mehr. Soweit ich weiß, hilft die IHK im Zweifel auch dabei einen Praktikumsplatz innerhalb der Umschulung zu finden, oder? Das sollte schon machbar sein. Wichtig ist, dass du Interesse daran hast. Und bock drauf, zu lernen. Und das auch zeigst.
  21. Zwei Freunde von mir haben sich die Augen lasern lassen. Einer davon hatte vorher Brillengläser wie Flaschenböden. Wenn Interesse besteht, kann ich mal nach der Methode und Feedback fragen. Bei dem einen sind es glaube ich schon fast 10 Jahre. Bei dem anderen ~5 oder so.
  22. Damit beschreibst du relativ genau einen User hier... musste sofort an ihn denken. Und ja, er macht gerade Urlaub in Japan

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung